poiu quält Netzteile an der SunMoon SM5500ATE Teststation

poiu

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
504
Renomée
57
Standort
an der Ruhr
Oh viele haben FSP. Corsair, EVGA, Thermaltake, .. ich muss sagen interessiert mich aber immer weniger, wer was fertigt. Geliefert wie bestellt^^
Jedenfalls gilt das für FSP und CWT. Seasonic und Delta sind da sehr konservativ und einigen kleineren Buden trau ich nicht

Das Problem an FSP scheint zu sein das die Titanium nicht gebacken bekommen, hat ewig gedauert und die kleinen FSP DP12 sind zwar leise können aber technisch nicht mit Corsair oder Prime mithalten. zB Spannungsabfall da war Prime und AXi schon vor 4 Jahren unter 0,5% das kriegen die neuen DP12 nicht hin :(

Enermax ist aber heute echt irrelevant und die Qualität lässt da wohl auch nach :/

Aber ich schreibe aktuell an script über Fertiger, geht in Richtung Fertiger vs Marke, fällt unter die Mythen. Da hab ich aus den Jahren paar sehr gute Story zusammengetragen die auch offentlich sind
 

Denniss

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.04.2002
Beiträge
4.870
Renomée
48
Standort
Region Hannover
Meine Frage war bezogen auf SysP9 vs SysP9 CM, letztere kamen deutlich später und mit höherer ATX-Revision
 

Scour

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.03.2002
Beiträge
4.517
Renomée
35

poiu

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
504
Renomée
57
Standort
an der Ruhr
High end kan FSP doch nciht mehr xD alles so mittelsegment Gold/Platin

@Denniss Ach das meinst, muss ich selbst erst schauen umhören

PS
Stefan bestätigt beide gleiche abgeänderte Cougar LX Plattform
 
Zuletzt bearbeitet:

Gozu

Commodore Special
Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
422
Renomée
29
Enermax ist aber heute echt irrelevant und die Qualität lässt da wohl auch nach :/
Bei irrelevant gebe ich dir recht, Enermax kennt kaum jemand. Ich hatte vorher nie ein Enermax Netzteil, aber der 1250 W Mining Bolide MaxTytan 80 Plus Titanium hat mich echt positiv überrascht:
- 7 Segment Wattanzeige (ist auf der Rückseite vom Gehäuse wo niemand nachschaut)
- Modular mit echt dicken gesleevedten Kabel
- Macht bis 1248 W auf der +12 Volt Leitung, 100W auf +5V und +3.3V zusammen und 3.6W auf -12 V, sowie 15W auf +5Vsb (was auch immer das ist)
- Liefert einfach solide die Spannungen. Mein Seasonic Prime Titanium 1000W schaltet bei Stromspitzen relativ schnell ab. Mit dem Seasonic konnte konnte ich nie den Fehler einkreisen warum 3er Mining Rig mit RX 5700, RX 6800 und RX 480 immer abgestürzt ist. Mit dem Enermax habe ich gesehen das die RX 480 einen weg hat und sich immer ein und aus schaltet.
Klar, mit Mining Netzteilen erobern die nicht den Massen Markt,aber wenn die solide, stabile und preiswerte Netzteile für diese "Nische" liefern können, dann können die damit sicherlich auch überleben. Wäre natürlich schön wenn es diese Qualittät auch für den "Massenmarkt" gibt, wobei man wobei man den Massenmarkt heute sicherlich anders bewerten muss wenn grade erst vor kurzem ein Miner für 30 Million US$ Grafikkarten bei NVIDIA gekauft hat... Da lohnt es sich vielleicht gar nicht mehr Netzteile für Otto Normal zu entwickeln.
 

poiu

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
504
Renomée
57
Standort
an der Ruhr
Ja von denn jüngeren kennt die niemand mehr, ...

Aber das gemecker der Leute " wieso hast du geslevvte Kabel im Test"
Die ändern anscheinend die Produkte am laufendem Band :/ was die wohl noch ändern?
 

Scour

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.03.2002
Beiträge
4.517
Renomée
35
High end kan FSP doch nciht mehr xD alles so mittelsegment Gold/Platin
PS
Stefan bestätigt beide gleiche abgeänderte Cougar LX Plattform
Bezogen auf die P9? Also HEC?
Bei irrelevant gebe ich dir recht, Enermax kennt kaum jemand.
Schon der Hammer. Enermax war die erste Nobel-Marke die ich in der höheren Liga kannte als ich noch mit Billig-NTs aus Billig-Gehäusen (Coba, Levicom, Linkworld) unterwegs war. Zwar bin ich manchmal sogar noch auf FSP, Delta und HEC getroffen, die waren für mich aber auch eher NoNames.
Mein Seasonic Prime Titanium 1000W schaltet bei Stromspitzen relativ schnell ab.
Das ist erstaunlich, also funktionieren die Schutzschaltungen auch bei Single Rail gut. An sich ist das Prime Titanium aber ein erstklassiges NT mit sehr guten Bauteilen, hoher Eff und 12 Jahren Garantie.

Das Enermax sollte eigentlich ein CWT sein wie wohl alle Enermax der letzten Jahre. Also sollte man ähnliche Technik auch bei Corsair zu finden sein.
 

Schwarzmetaller

Moderator (Hard- und Software)
Mitglied seit
11.12.2003
Beiträge
13.012
Renomée
649
Standort
Die Insel
  • QMC Race
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2017
Schon der Hammer. Enermax war die erste Nobel-Marke die ich in der höheren Liga kannte als ich noch mit Billig-NTs aus Billig-Gehäusen (Coba, Levicom, Linkworld) unterwegs war. Zwar bin ich manchmal sogar noch auf FSP, Delta und HEC getroffen, die waren für mich aber auch eher NoNames.
Oh ja...daran erinnere ich mich auch noch gut. Das waren die Enermaxen mit den krummen Leistungsangaben und den 80mm-Lüftern mit Poti hinten am Netzteil. Das war der heiße Schei* für Übertakter zu SockelA-Zeiten.
 

poiu

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
504
Renomée
57
Standort
an der Ruhr
High end kan FSP doch nciht mehr xD alles so mittelsegment Gold/Platin
PS
Stefan bestätigt beide gleiche abgeänderte Cougar LX Plattform
Bezogen auf die P9? Also HEC?

Ja die SP9 und SP9 CM sind wohl beide gleiche Plattform von HEC

@Schwarzmetaller Oh ja daran erinnere ich mich auch die mit Dual FAN usw. Damals gabs noch Chieftec und Seasonic war beides für mich auch noname xD HEC gabs bei Atelco. Aber Enermax war der letzte Scheiß, aber ey das ist wie IBM, bin noch mit dem "IBM compatible" Logo aufgewachsen, deshalb war IBM auch ein begriff, obwohl ich erst viel später ein IBM Thinkpad T23 hatte. Fragt mal heute u30 nach IBM, kennt keine Sau.
 

Scour

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.03.2002
Beiträge
4.517
Renomée
35
Wir haben doch alle IBM-kompatible Computer ;)

Das erste Enermax das ich verbaut habe hatte 365W, war laut, aber lief problemlos. Wobei ich zu dem damaligen Zeit gewohnt war dass die Lüfter aller Netzteile immer auf max. Drehzahl liefen, egal wie ausgelastet sie waren. Dafür liefen auch die Boxed-CPU-Lüfter immer volle Kanne und die CPUs selbst hatten nicht die ganzen Stromspartricks wie heute.

Enermax hatte ich aber selten verbaut weil sie meist zu teuer waren.
 

Gozu

Commodore Special
Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
422
Renomée
29
Das ist erstaunlich, also funktionieren die Schutzschaltungen auch bei Single Rail gut. An sich ist das Prime Titanium aber ein erstklassiges NT mit sehr guten Bauteilen, hoher Eff und 12 Jahren Garantie.

Das Enermax sollte eigentlich ein CWT sein wie wohl alle Enermax der letzten Jahre. Also sollte man ähnliche Technik auch bei Corsair zu finden sein.
Ja, das Seasonic ist definitv ein sehr gutes Netzteil. Kommt halt auf den Einsatzzweck an. Wenn man zwei RDNA Karten mit ihren Spannungsspitzen plus eine defekte RX 480 damit betreibt, dann sucht man sich einfach einen Wolf nach der Fehlerquelle weil es einfach Abschaltet bevor man irgendetwas erkennen kann ;D
Ich hoffe das Enermax ist besser als mein Corsair AX 860 was damals frühzeitig verstorben ist.
 

Scour

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.03.2002
Beiträge
4.517
Renomée
35
Das AX 860 sollte von Seasonic sein; ob Corsair da mitdesignt hat weiß ich nicht.

Je nachdem wen du fragst wirst du unterschiedliche Antworten, manche sind der Meinung ein NT muß gewaltig Überlast wegstecken, andere sind der Meinung das die Schutzschaltungen ansprechen sollten.

Außerdem weiß jeder dass man im Ausschlußverfahren ein Teil nach dem anderen wegnimmt bis man das faulty device findet ;)
 

poiu

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
504
Renomée
57
Standort
an der Ruhr
Froher Ostern und kleiner Teaser zu zwei Videos an dem ich schon länger Arbeite, beide gleiches Thema



 

Scour

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.03.2002
Beiträge
4.517
Renomée
35
Schutzschaltungstest?

schöne Lüfterfarbe :)
 

poiu

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
504
Renomée
57
Standort
an der Ruhr
Dito richtig erraten, Schutzschaltungen und wie bzw ob sie greifen, bzw nicht.

Ja denn Lüfter hab ich behalten xD ist auch ok auf 5V, sonst paar Elkos & Co auslöten rest Elektroschrott
 

Scour

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.03.2002
Beiträge
4.517
Renomée
35
Tsts, wie kannst du auch die NTs so hart rannehmen ;) ?
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
15.914
Renomée
1.207
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Hier weden Kabel "gequält":

 
Oben Unten