RAM DDR4 Kaufberatung

Hotstepper

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
831
Renomée
117
Hallo zusammen,

ich plane nächstes Jahr ein Ryzen System zu kaufen, hab aber keine Lust den bis dahin ablaufenden Anstieg der RAM Preise voll mitzunehmen.

Daher mal kurz die Frage welchen RAM ihr euch zulegen würdet. Unterstützt wird ja selten mehr als 2400MHz DDR4 (ohne Übertakten). Ich hab jetzt mal die Liste gefiltert nach 1.2V Spannung (spricht ja immer für die Güte der RAMs) DDR4 2400MHz und dann kurzen Latenzen.

Was haltet ihr von:

https://geizhals.de/corsair-vengeance-lpx-rot-dimm-kit-8gb-cmk8gx4m2a2400c14r-a1299150.html

(ich weiss das 2x4gb nicht wirklich state of the art sind, sie sollten für meine Aufgaben aber voellig ausreichend sein)

Gruss und Dank!

Hotstepper
 

OBrian

Moderation MBDB, ,
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
267
Standort
NRW
Unterstützt wird ja selten mehr als 2400MHz DDR4 (ohne Übertakten).
sagt wer? Leute, die schon ein Ryzen-System am laufen haben? gibt mal nen Link dazu ;)

Also ich finde das ziemlich gewagt, jetzt schon den optimalen RAM finden zu wollen. Wir wissen noch nicht, ob es bei Zen besser ist, was mit hohen Geschwindigkeiten zu haben oder was mit schnellen Timings, oder ob es noch was spezielles gibt, was man beachten sollte (wie z.B. dual-rank bei Kaveri, was da sehr viel gebracht hat, vorher aber immer total unwichtig war und daher immer unbeachtet blieb).

Wenn es Dir nur um den Preis geht und es egal ist, ob der RAM optimal ist, dann kannst Du natürlich irgendeinen nehmen, wie üblich mit wenig Kühlblech-Kladderadatsch dran und Riegel mit großer Kapazität (verkaufen sich später besser als kleine, und die 8er Riegel haben auch einen besseren Preis pro GB, aktuell jedenfalls). Aber ich werde mich hier nicht hinstellen und sagen, daß die überhaupt laufen werden. Vielleicht gibt es noch was, was unbedingt beachtet werden muß, und genau das haben die dann nicht, wer weiß *noahnung*

Es kann auch sein, daß die RAM-Preise wieder sinken. Sind ja schon deutlich gestiegen in letzter Zeit, das war's evtl. schon. Dann hättest Du nicht nur den falschen RAM, sondern den auch zu einem zu hohen Preis. Kann man nicht wissen.

Bleibt also in jedem Falle ein Risikokauf. Aber bedenke, daß dein Spekulationsobjekt eins mit Wertverlust ist. Eine Aktie kann man bei negativer Wertentwicklung lange liegen lassen und hoffen, daß sie sich mal wieder erholen (genau das passiert glücklicherweise gerade mit AMD :)), aber was willst Du mit x Jahre altem RAM? Ich hab hier auch noch zwei 128-MB-Riegel DDR1-266 rumliegen, haben 350 € oder so gekostet, was gibt Du mir dafür? eben.

Ich würd's lassen und mir einfach den Markt gar nicht so anschauen, da krüllen sich eh nur die Fußnägel bei. *nein*
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.609
Renomée
384
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.942
Renomée
153
Kauf günstig 2 Riegel um 3000MHz mit guten Timings und 16GB.
 
Oben Unten