Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
22.934
Renomée
8.760
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
Hallo zusammen,

da AMD Ryzen in Sachen RAMs sehr wählerisch ist, gerne die sauteuren (200 EUR für 16 GB) G.Skill-RAMs mit Samsung-B-Chips genießen würde, dachte ich mir, wir tragen mal zusammen was überhaupt so alles funktioniert (oder nicht) da die Supportlisten der Mainboard-Hersteller offenbar nicht immer mit den Praxiserfahrungen übereinstimmen. Wer mag, kann seine Erfahrungen unter Angabe der relevanten Daten in den Thread posten, ich übertrag sie dann alle paar Tage in den ersten Post, damit wir eine gute Übersicht kriegen und Käufer aus der Community nicht erst selber böse Erfahrungen machen müssen:


Funktioniert mit Ryzen problemlos

Funktioniert mit Ryzen eingeschränkt
  • G.Skill TridentZ F4-2800C15D-16GTZB (2x 8 GB DDR4-2800 SR, Hynix-Chip) auf ASUS Prime B350-PLUS: läuft nur mit XMP@2400. Bei XMP@2666, was sowohl von AMD, als auch von G.Skill spezifiziert wäre, Not-POST to F1, Overclocking Failed. *)
  • Patriot Viper PV416G280C6K (2x 8 GB DDR4-2800 SR) auf ASUS Prime B350-PLUS: läuft nur mit Auto auf 2133 MHz stabil und seit BIOS 0609 mit XMP@2400. Bei XMP@2666, was sowohl von AMD, als auch von Patriot spezifiziert wäre, Not-POST to F1, Overclocking Failed. Vorsicht: unter identischer Modellnummer offenbar auch Dual-Rank-Module im Handel *)

Funktioniert mit Ryzen gar nicht
  • Kingston HyperX HX426C15FBK2/16 (2x 8 GB DDR4-2666 DR, Hynix-Chips) auf ASUS Prime B350-PLUS: Bildschirm bleibt schwarz, womöglich weil die SPD-Settings schon 2666 MHz betragen und der hohe Takt nicht erst via XMP geholt wird, gibt's kein Fallback auf 2133 MHz wenn das System es nicht packt.

Zur Erläuterung, was problemlos und eingeschränkt hier bedeuten:
Problemlos = wenn entweder die Spezifikation der Module oder des Ryzen Memory-Controllers erreicht oder übertroffen werden. Das gilt natürlich, wenn z.B. ein DDR4-3200-SR-Modul mit 3200 MHz läuft, denn damit wird die Modul-Spezifikation erreicht und die des Ryzen für Single-Rank (= max. 2666 MHz) weit übertroffen. Das gilt aber auch, wenn etwa 4 Dual-Rank-Module, sagen wir DDR4-3600er, mit 2666 MHz arbeiten, denn laut AMD dürfte damit nur 1866 MHz möglich sein. Damit erreichen zwar die Module nicht ihren Nenntakt, aber sie arbeiten dennoch schneller als sie nach AMD-Vorgaben sollten.

Eingeschränkt = wenn weder die Vorgabe von AMD, noch die des Modul-Herstellers erreicht wird, aber die Module wenigstens laufen. Beispielsweise ein DDR4-2666-SR Kit, der nur mit 2400 MHz laufen will. Sowohl der Modulhersteller verspricht 2666 MHz, als auch AMD sagt, dass 2 Single-Rank-Module mit 2666 MHz laufen dürfen. Wenn dann trotzdem nur 2400 MHz möglich ist, ist das eine Einschränkung.

Funktioniert gar nicht, ist ja eh klar ;)

Das alles ist natürlich keine grundsätzliche Garantie, sondern basiert auf Nutzererfahrungen aus der Praxis, die im Einzelfall voneinander differieren können, schon allein deswegen, da Hersteller oftmals Bauteile wechseln ohne das durch eine geänderte Modellnummer zu kennzeichnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mulle

Admiral Special
Mitglied seit
07.04.2013
Beiträge
1.104
Renomée
83
  • BOINC Pentathlon 2017
Kingston HyperX HX424C15FB2K4/32 (4x 8 GB DDR4-2400 SR, Micron Chips) auf einem Asus Prime B350 Plus: Problemlos auf Default (2400 MHz). Seit dem 0609er BIOS geht's wohl auch mit 2666 MHz (D.C.O.P. 2400 und manuell auf 2666 erhöhen), aber da habe ich kaum getestet (aber mit den BIOSsen davor war auf 2666 MHz nicht mal ein Windows-Boot möglich). Wäre aber sowieso out-of-spec, da selbst das einzige XMP-Profil im SPD nur ebenfalls 2400 MHz macht.
 

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
15.380
Renomée
2.311
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Funktioniert auf Ryzen problemlos:
F4-3400C16Q-64GTZ (4x 16 GB DDR4-3400, DR, Samsung B-Die)
Offiziell dürfte dieses Kit nur mit DDR4-1866 angesteuert werden. Es läuft aber problemlos auch mit 2133, 2400 und 2666, mit höheren Einstellungen jedoch nicht mehr. Erhöhe ich bei Verwendung von 2400 oder 2666 zusätzlich noch den Referenztakt, so laufen in Summe auch DDR4-3000 mit 4x DR!
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
22.934
Renomée
8.760
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
Würdest Du das unter "problemlos" einordnen in der Liste, weil es ja schneller läuft als von AMD vorgesehen, oder unter "eingeschränkt", weil die RAMs nicht ihre spezifiziertes Geschwindigkeit erreichen?

Funktioniert auf Ryzen problemlos:
F4-3400C16Q-64GTZ (4x 16 GB DDR4-3400, DR, Samsung B-Die)
Offiziell dürfte dieses Kit nur mit DDR4-1866 angesteuert werden. Es läuft aber problemlos auch mit 2133, 2400 und 2666, mit höheren Einstellungen jedoch nicht mehr. Erhöhe ich bei Verwendung von 2400 oder 2666 zusätzlich noch den Referenztakt, so laufen in Summe auch DDR4-3000 mit 4x DR!
 
Zuletzt bearbeitet:

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
15.380
Renomée
2.311
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Würdest Du das unter "problemlos" einordnen in der Liste, weil es ja schneller läuft als von AMD vorgesehen, oder unter "eingeschränkt", weil die RAMs ja nicht ihre spezifiziertes Geschwindigkeit erreichen?

Ich würde es unter "problemlos" einordnen. Und zwar aus drei Gründen:

1. Sie laufen schneller als die offizielle Vorgabe von AMD.
2. Sie laufen selbst mit der höchsten, offiziell unterstützten Speichereinstellung für Ryzen von 2666 problemlos.
3. Selbst auf einer Intel-Plattform wird 4x 16 GB nur äußert schwer mit 3400 zu betreiben sein (2011-3 definitiv nicht, 1151 nur der richtigen Kombi aus Board und CPU). Daher sehe ich die spezifizierte Taktrate nicht wirklich als Kriterium an.
 

Ishtel

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
562
Renomée
40
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Verkaufsbezeichnung: GeIL EVO Forza DIMM Kit rot 16GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (Geizhals)
Teilenummer:GFR416GB3000C15ADC
Rank:Single
Dice: Hynix
Anzahl verwendeter Module: 2
Board/BIOS/Speicherprofil: Asus X370 Pro/0604/DOCP 2933
In QVL vermerkt: ja



 

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
15.380
Renomée
2.311
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
3.903
Renomée
43
Standort
Zwickau

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.724
Renomée
109
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
16GB (2x8GB) G.Skill Trident Z DDR4-3200 DIMM CL14 auf ASRock X370 Taichi, BIOS 2.00
Auto 2133MHz
XMP 3200MHz CL14 1,35V

16GB (2x8GB) G.Skill Trident Z DDR4-3200 DIMM CL14 auf MSI B350 Mortar Arctic, BIOS A.1
Auto 2133MHz
XMP 2933MHz CL14 1,35V (vermutlich wird der Speicher aber auch hier mit der Weile auf 3200 laufen)

16GB (2x8GB) G.Skill Trident Z DDR4-3200 DIMM CL14 auf ASUS B350M-A, BIOS 0509
Auto 2133MHz
XMP 3200MHz CL14 1,35V
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
22.934
Renomée
8.760
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
@NEO83: könntest Du evtl. die GENAUEN Bezeichnungen der G.Skill-RAMs ergänzen? TridentZ ist ja nur die Bezeichnung einer ganzen Serie, wie Golf oder Astra, und die jeweiligen Modelle unterscheiden sich auch noch untereinander in Form der verbauten Chips. :)
 

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
7.437
Renomée
263
Standort
Aachen
G.Skill Ripjaws V, F4-3200C14D-32GVK, 2x16 GB, Dual Ranked, vermutlich Samsung B Die auf dem Crosshair VI Hero:

  • @2666: 14-14-14-14-34-1T, 100 MHz REFCLK, 1.35v DRAM+vBoot, scheinbar problemlos mit verschiedenen BIOS-Versionen
  • @3200: 18-16-16-16-36-2T, 100 MHz REFCLK, 1.35v DRAM+vBoot, mit BIOS 0083, ProcODT 80, VDDSOC 1.18v (bei weniger VDDSOC oder 1T vermehrt zufällige RAM-Fehler, keine Garantie das 1.18v 100% reichen)


Edit: Achso, Speichertest unter Windows:

  • MemTest64 (ganz neu, noch ein bisschen buggy unter Umständen)
  • HCI MemTest (zumindest in der kostenlosen Version auf 2GB beschränkt, und man muss viele Instanzen für einen ordentlichen Test starten.

Ansonsten kann man natürlich auch mal mit Memtest86 oder Memtest86+ testen, wenn die laufen, die haben aber unter Umständen auch noch Probleme mit der AM4-Plattform. Wenn man mit ProcODT oder ähnlichem rumspielt, sollte man damit auf jeden Fall testen. Ansonsten spuckt auch der IntelBurnTest relativ schnell falsche/abweichende Berechnungen raus, wenn das RAM spinnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
22.934
Renomée
8.760
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
@BoMbY: manuell so konfiguriert oder auf Basis der XMP/D.O.C.P-Profile?
 

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
7.437
Renomée
263
Standort
Aachen
Manuell. Die XMP-Profile sind davon abweichend. Normalerweise sollte es 14-14-14-34-2T bei 3200 sein, das geht aber im Moment noch nicht.
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
3.903
Renomée
43
Standort
Zwickau
Nero24 sind die gleichen wie meine. :)
 

Peet007

Admiral Special
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
1.708
Renomée
10
G.Skill DDR4-3200 CL 16-18-18-38 F4-3200C16D 16GVGB (single rank)

Auf MSI-Gaming-Pro-Carbon bootet. Prof.1 mit 2933 bei 1,35 Volt läuft ohne Probleme. Die 3200 laufen nicht egal was für Einstellungen ich vornehme.

Mal eine Frage dazu. Kann es auch an der CPU liegen das sie einfach den Takt nicht mitmacht?

Als ich bestellte war die Speicherproblematik noch nicht zu mir vorgedrungen. Sonst hätte ich mir den Speicher schon mit den richtigen Nummern auf der Supportliste gesucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.756
Renomée
36
Eine gute Aktion, die sicher vielen weiter hilft!

Zwei Dinge fallen mir noch ein:
- Wenn ich schnellen Speicher kaufe, verstehe ich unter "problemlos", wenn er mit der angegebenen Geschwindigkeit läuft! Von daher würde ich die Einordnung nochmal überdenken. Wenn mir 2666 genügt, würde ich kein Geld für 3000er ausgeben.
- Bitte schreibt generell SR oder DR dazu, das hilft allen weiter, die gerne Dual Rank haben möchten.
 
Zuletzt bearbeitet:

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.325
Renomée
1.238
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Funktioniert mit Ryzen gar nicht
- Kingston HyperX HX426C15FBK2/16 (2x 8 GB DDR4-2666 DR, Hynix-Chips) auf ASUS Prime B350-PLUS: Bildschirm bleibt schwarz, womöglich weil die SPD-Settings schon 2666 MHz betragen und der hohe Takt nicht erst via XMP geholt wird, gibt's kein Fallback auf 2133 MHz wenn das System es nicht packt.
Kingston HX426C15FBK2/16 (2x 8 GB DDR4-2666 DR, Hynix-Chips) auf ASUS PRIME X370-PRO mit BIOS 0515

bootet, läuft aber extrem instabil, da der speicher tatsächlich direkt mit ddr4-2666 taktet. lief erst bei manueller einstellung auf ddr4-2133, komplett absturzfrei erst bei ddr4-1866.

attachment.php
 

Anhänge

  • HX426C15FBK2-16.jpg
    HX426C15FBK2-16.jpg
    88,6 KB · Aufrufe: 9.201
Zuletzt bearbeitet:

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
15.380
Renomée
2.311
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Eine gute Aktion, die sicher vielen weiter hilft!

Zwei Dinge fallen mir noch ein:
- Wenn ich schnellen Speicher kaufe, verstehe ich unter "problemlos", wenn er mit der angegebenen Geschwindigkeit läuft! Von daher würde ich die Einordnung nochmal überdenken. Wenn mir 2666 genügt, würde ich kein Geld für 3000er ausgeben.

Meiner Meinung nach kann man den Speichertakt nicht isoliert betrachten. Es gehört auch immer der Speichercontroller dazu, welcher bei Ryzen nunmal mit maximal 2666 spezifiziert ist und speziell bei meinem Kit sogar nur mit 1866 laufen dürfte.

Du setzt für die Einordnung als problemlosen Betrieb voraus, dass der gekaufte Speicher in einer weit außerhalb der Spezifikation liegenden OC-Konfiguration läuft. Und das, finde ich, passt auch nicht. *noahnung* Insofern ist die Einordnung zumindest bei meinem Kit, finde ich, schon korrekt.
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
22.934
Renomée
8.760
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
G.Skill TridentZ F4-2800C15D-16GTZB Kit (Bezeichnung der Einzelmodule offenbar G.Skill F4-2800C15-8GTZB)

G Skill TridentZ F4-2800C15-8GTZB.PNG G Skill TridentZ F4-2800C15D-16GTZB.PNG

Sind laut Aida64 Single-Rank-Module für DDR4-2800, läuft aber nur mit DDR4-2400, mit DDR-2666 Not-POST in F1.

Bemerkenswert ist auch, dass dieses Kit bei Reddit mit DR Samsung-E-Chips angegeben ist, dieses hier aber SR Hynix-Chips hat. Anscheinend gibt's das Modell mit zwei verschiedenen Chips unter der selben Modellnummer, was natürlich blöd ist für die empfindlichen Ryzens :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
22.934
Renomée
8.760
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
- Wenn ich schnellen Speicher kaufe, verstehe ich unter "problemlos", wenn er mit der angegebenen Geschwindigkeit läuft! Von daher würde ich die Einordnung nochmal überdenken. Wenn mir 2666 genügt, würde ich kein Geld für 3000er ausgeben.
Music hat's ja schon angedeutet, aber hier nochmal im Detail auf welche Einstufung ich mich ;D nun geeinigt habe ;)

problemlos = wenn entweder die Spezifikation der Module oder des Ryzen Memory-Controllers erreicht oder übertroffen werden. Das gilt natürlich, wenn z.B. ein DDR4-3200-SR-Modul mit 3200 MHz läuft, denn damit wird die Modul-Spezifikation erreicht und die des Ryzen für SR (= max. 2666 MHz) weit übertroffen. Das gilt aber auch, wenn wie z.B. bei Music 4 DR-Module (egal wie sie spezifiziert sind) mit 2666 MHz arbeiten, denn laut AMD dürfte damit nur 1866 MHz möglich sein :o :D Damit arbeiten sie besser als sie laut AMD dürften.

eingeschränkt = wenn weder die Vorgabe von AMD, noch die des Modul-Herstellers erreicht wird, aber wenigstens läuft. Beispielsweise ein DDR4-2666-SR Kit, der nur mit 2400 MHz laufen will. Sowohl der Modulhersteller verspricht 2666 MHz, als auch AMD sagt, dass 2 SR-Module mit 2666 MHz laufen dürften. Wenn dann trotzdem nur 2400 MHz möglich ist, ist das eine Einschränkung.

Funktioniert gar nicht, ist ja eh klar ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

ThePowerOfDream

Fleet Captain Special
Mitglied seit
28.10.2016
Beiträge
304
Renomée
6
Standort
Düsseldorf
16GB (2x 8GB) G.Skill Value Series DDR4-2133
15-15-15-35
F4-2133C15D-16GNT

Laufen sofort ohne Probleme. Gut, sind ja auch nur 2133er aber mir reichen se. Auf einem ASRock AB350M-Pro4
 

ThePowerOfDream

Fleet Captain Special
Mitglied seit
28.10.2016
Beiträge
304
Renomée
6
Standort
Düsseldorf
Oben Unten