Was kommt (nach den ersten Deneb (K10.5+)) fuer den Desktop bis zum Launch der BD(APUs)?

TNT

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
2.400
Renomée
181
Standort
Pott
Der Deneb ist nun da - in all seiner Pracht - geht sorgfaeltiger mit Energie um und die Leistung ist auch ansprechend.

Er wird in den Varianten fuer die AM2+ Plattform und dann schliesslich sehr bald auch fuer die AM3 Palttform (mit DDR3 Support in Q2/2009) den Weg in die Desktops finden

Ergaenzt wird der Quad ( mit 8 MB Gesamtcache) durch verschiedene Varianten des Dies (X4 mit 6 MB Gesamtcache, X3 (Heka), X2....). Dazu gesellt sich dann noch der Porpus. Der soweit bekannt nicht anderes ist als ein Abbild des Deneb Cores ohne L3. Das wird vermutlich eine kleine, guenstige, sparsame aber immer noch recht performante Die einer neuen CPU Klasse.
Auch diese wird als Quad oder Triple CPU (Rana) zu finden sein.
Selbst Zweikerner sind angedacht (Regor - Aber vermutlich als nativer Zweikerner (?))

Daneben sollen im Q3/4 2009 noch neue Chipsaetze auf dem Markt kommen (8XX).

Das sieht er einmal nach ein gut gefuellten Pipeline aus, die es erst einmal zu erfuellen gilt. Der Ph2 scheint viele Dinge fuer AMD richten zu muessen aber auch zu koennen.

Aber was kommt danach? Was kommt 2010? Mehr Kerne?
Im Desktopbereich kann ich nicht viel erkennen. Doch muesste das bei AMD schon fertig eingestielt sein.

Die 6-Kerner Istanbul sowie Sao Paulo als auch dann der 12-Kerner Magny Cours sind doch allein fuer den Servermarkt bestimmt und sinnvoll, oder?
Die neuen Features (Probe Filter (?), AMD-V Erweiterungen) sind doch eher in einer Serverumgebung nuetzlich, oder?

Kann AMD bis 2011 mit den Deneb Derivaten auf dem Desktop konkurrenzfaehig bleiben?
Zumal die 3Ghz des Ph2 940 bzw.des Ph2 945 erst einmal die absolute Leistungsspitze bleiben.

Das Thema Bulldozer Core ist schlafen gelegt oder gescheitert. Es taucht bei AMD nicht mehr explizit auf - vom Bobcat Core mal ganz zu schweigen.

Was wird man von AMD ** im Jahre 2010 und danach auf dem Desktop erwarten?

'FUSIONs ?
Ph 2 Quads ab 80 Euro?
Ph 2 'Sixlets' ?
*noahnung*

Bitte nicht hauen - weil der Ph2 noch so frisch ist...ok?

** immer vorausgesetzt, dass es dann AMD noch gibt..auch in diesem Segment

Quellen: www.theinquirer.net
http://www.tomshardware.com
http://www.computerbase.de
http://www.digitimes.com
http://www.pcgameshardware.de
Ok. Nicht die besten Quellen, aber immerhin...
 
Zuletzt bearbeitet:

OBrian

Moderation MBDB, ,
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
267
Standort
NRW
Mach mal nicht noch einen Thread auf, das Thema wird ja schon im Neo, Octacore- und Fusion-Thread ausgewalzt. Wird sonst zu unübersichtlich.
 

Alex84

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.03.2008
Beiträge
838
Renomée
29
Standort
Bielefeld (ursprünglich Oberfranken)
Finde es eher schade, dass der 40-Seiten-Bericht des Phenom2 noch nicht hier bei Planet3DNow zu lesen ist. Bin extra wach geblieben. :(
Dann geh ich mal pennen.
Gut Nacht.
-Alex
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.057
Renomée
10.399
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Finde es eher schade, dass der 40-Seiten-Bericht des Phenom2 noch nicht hier bei Planet3DNow zu lesen ist. Bin extra wach geblieben. :(
Dann geh ich mal pennen.
Gut Nacht.
-Alex
Das liegt daran, dass die NDA erst früh morgens um 6 Uhr ausläuft - und im Gegensatz zu anderen Webseiten halten wir uns an NDAs :(
 

TNT

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
2.400
Renomée
181
Standort
Pott
Mach mal nicht noch einen Thread auf, das Thema wird ja schon im Neo, Octacore- und Fusion-Thread ausgewalzt. Wird sonst zu unübersichtlich.

Nun ja, hier soll es ja nicht um Neo (Ultraportable), Fusion(Mobil) oder moegliche Octacores (Server) gehen, sondern um den Desktopbereich!
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Nun ja, hier soll es ja nicht um Neo (Ultraportable), Fusion(Mobil) oder moegliche Octacores (Server) gehen, sondern um den Desktopbereich!
Dazu gibts nen K12-Bulldozer Thread :)
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=317639

Oder willst Du Dich auf die Dekstop Chipsätze R8xx konzentrieren ?

Und Bulldozer ist nicht schlafen gelegt, Raider heißt jetzt Twix und Bulldozer heißt Orochi (im high-end desktop Bereich) und LLano mit integrierter IGP, was dann eigentlich ein Fusion ist etc. pp ;-)

Hab ich nicht im K12 Thread aktualisiert, da es bei AMD desöfteren Namenswirrwar und Namesänderungen gibt, technisch gibts dagegen selten was neues :)

ciao

Alex
 

rkinet

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.12.2003
Beiträge
9.066
Renomée
58
Standort
Weinheim/ Bergstr.
Aber was kommt danach?
Was kommt 2010? Mehr Kerne?

Im Desktopbereich kann ich nicht viel erkennen. Doch muesste das bei AMD schon fertig eingestielt sein.
http://www.anandtech.com/cpuchipsets/intel/showdoc.aspx?i=3461

Während beim Übergang 1 auf 2-Cores noch fast 40% an mittlerer Performance ebtstand, sind es bei 2 auf 4-Cores unter 10%.

Ein 16-fach Core würde vielleicht nochmals 5-10% bringen ... toll, oder ?

Das ist wohl 2010/11 per Beschleunigungs-Units als Ersatz für SSE mehr zu erwarten als durch dumpfes Erhöhen der Core-Anzahl.
Letztlich ist Intel per Dual-Core Nehalem zzgl. HT bals in einem Optimum des CPU-Meanstream-Desins. Die beiden physikalischen Coren reichen aus für Standardanwendungen als Booster, während HT dann noch Multimedia beschleunigt.

Ein 6-fach Instanbul wird zwischen 2,5 und 3,0 GHz takten wenn AMD die 95 Watt TDP anpeilt (45 Watt klappt bei Quad-Propus >=2,5 GHz).
Im Anwendungsmix ist da kaum ein Vorteil vs. Quad zu erwarten, dafür ist eher das OC-Potential eingeschränkter.


Zumal die 3Ghz des Ph2 940 bzw.des Ph2 945 erst einmal die absolute Leistungsspitze bleiben.
Per 'unlocked = BE' kann man doch locker deutlich über 3 GHz einstellen ?!

Im Laufe der nächsten Quartale dürfte die Serienstreuung und die dann ausgelieferten DIEs stetig neue OC-Potentiale ermöglichen.

Da wäre eine serienmäßiger 3,2 oder 3,4 GHz BE-CPU nun wirklich idiotisch !

AMD wird je nach Konkurrenz zu Intel natürlich höher ausliefern, was aber für den Anwender nichts ändern im realen Mainboard. Nur weil ein BE mit 3,4 statt 3,0 GHz verpackt kommt ist sein OC-Potential nicht deshalb besser.


Fazit:
2009 & 2010 bringen in der Spitze nur noch leichte Verbesserungen, was aber bei AMD & Intel so zu erwarten sein wird.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
11.186
Renomée
662
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2022
Dennoch denke ich, da Deneb nicht ganz an intel rankommt (wenn auch nur ein paar Nasenlängen dahinter...) wird wohl noch ein 3,2 Ghz standard- "960" er Phen.II rauskommen- spätestens, wenn intel noch ein wenig MHz zulegt ... erscheint mir durchaus nicht als unlogisch, sondern als logische Kosequenz -
Insbesondere, wenn wohl jeder 940er diese Taktfrequenz locker beherscht, spätestens in den nächsten Dies, die erfahrungsgemäß oft noch etwas taktfreudiger sind...
Denke AMD hat diese "Reserve" bewusst gleich von Anfang an miteingeplant, auch wenn sie Oc-lern sehr entgegenkommt und diese Gruppe auch bewusst miteinbedient wird in zunehmendem Maße... und wenn selbst ein 3,33GHz 975er noch kommen würde (eher unwarscheinlich, aber nicht undenkbar) würde ich mich nicht wundern.
Jedenfalls liegt es eher nahe, das noch was nachkommt 8) aus mehrfachen Gründen...und Erfahrungen der Vergangenheit

(Alternate hat Deneb inzwischen gelistet: 279€ (zu teuer noch!)
 
Zuletzt bearbeitet:

TNT

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
2.400
Renomée
181
Standort
Pott
Dazu gibts nen K12-Bulldozer Thread :)
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=317639

Oder willst Du Dich auf die Dekstop Chipsätze R8xx konzentrieren ?

Und Bulldozer ist nicht schlafen gelegt, Raider heißt jetzt Twix und Bulldozer heißt Orochi (im high-end desktop Bereich) und LLano mit integrierter IGP, was dann eigentlich ein Fusion ist etc. pp ;-)

Hab ich nicht im K12 Thread aktualisiert, da es bei AMD desöfteren Namenswirrwar und Namesänderungen gibt, technisch gibts dagegen selten was neues :)

ciao

Alex

Ja, sicher bei den 'Projekt' -Namen blickt bei AMD bald keiner mehr durch - gebe zu, dass ich da den Ueberblick bald verliere.
Aber der Bulldozer etc. steht doch erst irgednwann in 2011 (nach den letzten News) an, oder?

Hier geht es doch um 2010...
Denn der Daneb muss quasi fuer 2009 und 2010 reichen...und ich frage mich, ob da nicht noch etwas anderes kommt...denn wie hoch wird man den Deneb noch bringen koennen mit vernueftiger TDP 3,6 Ghz..??

Reicht das um Intel die Stirn im Desktopbereich zu bieten und vernueftige ASP zu erzielen?
.
EDIT :
.

http://www.anandtech.com/cpuchipsets/intel/showdoc.aspx?i=3461

...

Per 'unlocked = BE' kann man doch locker deutlich über 3 GHz einstellen ?!

Im Laufe der nächsten Quartale dürfte die Serienstreuung und die dann ausgelieferten DIEs stetig neue OC-Potentiale ermöglichen.

Da wäre eine serienmäßiger 3,2 oder 3,4 GHz BE-CPU nun wirklich idiotisch !

AMD wird je nach Konkurrenz zu Intel natürlich höher ausliefern, was aber für den Anwender nichts ändern im realen Mainboard. Nur weil ein BE mit 3,4 statt 3,0 GHz verpackt kommt ist sein OC-Potential nicht deshalb besser.


Fazit:
2009 & 2010 bringen in der Spitze nur noch leichte Verbesserungen, was aber bei AMD & Intel so zu erwarten sein wird.

Alles richtig! Aber AMD bietet eben nur 3,0 Ghz serienmaessig - irgendwelche OC Taktrate sind nicht garantiert - von der TDP ganz zu schweigen.

Dass der geneigte User es wahrscheinlich locker auf 3,5 Ghz bringen kann, ist klar. Aber das wird im gewoehnlich Komplettsystem (hier werden ein Vielfaches an CPUs verkauft als an die Enthusiasten Kaeufergruppe) wird das eben nicht geschehen.

Intel hat mit dem I5 aber noch ein heisses (da guenstiger) Eisen im Feuer - bei AMD sehe ich das nicht....
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Hier geht es doch um 2010...
Denn der Daneb muss quasi fuer 2009 und 2010 reichen...und ich frage mich, ob da nicht noch etwas anderes kommt...denn wie hoch wird man den Deneb noch bringen koennen mit vernueftiger TDP 3,6 Ghz..??
Ah ok, 2010 .. dann ist der Thread berechtigt. Aber viel wirds da nicht zu berichten geben, DDR3 kommt, und für Server und Workstations (damit als Opteron 1xxx wohl auch für AM3) noch ein 6 Kerner. Aber das wars dann ...

TDP wird AMD wohl wieder bis 140W ausreizen, wenn man liest, dass 1,5V vcore spezifiziert sind:
The maximum Vcore is set at 1.5V and the CPU package temperature in this case is claimed not to exceed 62°C.
http://www.xbitlabs.com/articles/cpu/display/amd-phenom-ii-x4_3.html
Nachdem die AM3 CPUs erstmal nur mit 95W spezifiziert sind, wird AMD 2010 am Ende die CPUs schon auf 4 GHz takten. Die 90nm Dual cores gabs am Ende auch mit 3,2 GHz, das hätte am Anfang keiner geglaubt :)

ciao

Alex
 

rkinet

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.12.2003
Beiträge
9.066
Renomée
58
Standort
Weinheim/ Bergstr.
Alles richtig! Aber AMD bietet eben nur 3,0 Ghz serienmaessig - irgendwelche OC Taktrate sind nicht garantiert - von der TDP ganz zu schweigen.
Das ändert aber an der Modellpolitik nichts.

Wer ein 'BE' kauft und dann vor lauter Angst nicht 0,2 GHz mehr einstellt dem ist nicht zu helfen. ;D

Wer etwas in die Historie blickt der kennt Intel-CPUs die extrem gutes OC-Potential ab Start hatten und später war der gleiche eben mit den Taktraten im Handel, die zunächst nur die OC-Gemeinde hatte.

Der jetzige K10.5 hat per OC-Potential das was AMD im Rahmen der Preisentwicklung Stück für Stück offiziell noch nachschieben wird.
Für OC-Freaks ist aber ein Deneb von heute nicht viel schlechter als einer von Ende 2009.

Dass der geneigte User es wahrscheinlich locker auf 3,5 Ghz bringen kann, ist klar. Aber das wird im gewoehnlich Komplettsystem (hier werden ein Vielfaches an CPUs verkauft als an die Enthusiasten Kaeufergruppe) wird das eben nicht geschehen.

Intel hat mit dem I5 aber noch ein heisses (da guenstiger) Eisen im Feuer - bei AMD sehe ich das nicht....
AMD hat den Phenom II 8xx, der da locker mithalten wird bei interessanten Preisen.

Der Core i5 wird zwar Mitte/Ende 2009 im Handel sein, aber Mainstream wird noch lange LGA775 sein. Ein kleiner Core i7 mit 3* 2 GByte DDR3-RAM ist zügiger als ein Core i5 mit 2* 2 GByte RAM und günstiger als bei 4* 2 GByte DRAM im Einkauf.

Für 32 Bit Vista ist LGA775 völlig ok, für 64 Bit aber der Core i7 ab 6 GByte DDR3.

2010 bringt der Westmere etwas mehr Core i7 Power, während bei AMD mehr Beständigkeit wohl kommt. Nur, für Games sind eh dann die 40nm GPUs Trumpf - das bisschen mehr CPU-Leistung haut da nicht rein,
Und wenn dort erst die 24'' LCDs Standard sind ist eh die GPU das wichtigste.


--
http://www.xbitlabs.com/articles/cpu/display/amd-phenom-ii-x4_2.html

Mein 'uraltes' K8NF3-VSTA (AM2) hat BIOS-Update für Phenom II und würde bei einem X3 nur theoretisch die 95 Watt benötigen.
In der Praxis wohl 75-80 Watt max.

Wenn der X3 mal für 100€ im Handel ist (könnte fast schon am Anfang so kommen) wird aufgerüstet.
Und 2010 gehts dann per Win7 statt XP nochmals weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

hot

Admiral Special
Mitglied seit
21.09.2002
Beiträge
1.187
Renomée
15
Hey, man muss doch was für den Analysts Day 2009 übriglassen ;D. Sicher gibts noch ne Rev.D die Ende diesen oder Anfang nächstens Jahres den Markt erreichen wird, mit SSE5 6 Kernen und 1MiB L2 pro Kern klingt für mich wahrscheinlich ;). Bisher herrscht ja auf den Roadmaps gähnende Leere nach Q3, aber das bleibt garantiert nicht so. währenddessen kann (und wird mMn) der Deneb bis 3,6GHz hochgehen vom Takt her, das ist a.) vom Namensschema und b.) vom Takt her sicherlich drin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
6 Kernen und 1MiB L2 pro Kern klingt für mich wahrscheinlich ;).
Für mich nicht, die 1 MB Cache Modelle wurden durch das 6 Kern Modell ersetzt. Entweder 6Kerne mit 512kB L2 oder 4 Kerne mit 1 MB L2, 6 Kerne mit 1 MB würden zu große werden -> Monster Die :)

ciao

Alex
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
11.186
Renomée
662
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2022
jo, denk ich auch, das das Rechenviereck dann zu groß würde, ...[soll ja noch in den Sockel passen -besser ist das;) ]
Wenn der DENEB jetzt schon auf allen Launches stabil 3,3 macht, ist anzunehmen, das AMD noch 3,2 tatsächlich als etwa 960er rausbringt...soweit geh ich mal mit, ...
wenn dann so bis Frühjahr erfahrungsgemäß die nächtsten Teile noch besser stabil takten werden, wäre, wenn quasi alle CPUs 3,4 stabil machen würden, denkbar das AMD aus der Mitte der Wafer noch 3,33 (975er?)er nachschiebt, ehe es Sommer wird. Auch die recht langen Cache-Stufen deuten darauf hin, das die das eh vorhaben.
Wohl wollen sie intel aber nicht herausfordern und einen Schritt dahinter bleiben-über den Preis sind sie ja sowiso letztendlich -miteinbezogen- konkuenzfähig.

Was die Caches betrifft, so kann es natürlich auch noch eine Version des Deneb (etwa wie früher der FX) mit mehr Cache geben bei 4 Kernen ... können sich manche kaum vorstellen, undenkbar wäre es dennoch nicht - Abnehmer für solche HiEnd-Cpu, bzw. Flaggschiff-Cpus gäbe es bestimmt, auch wenn die Dinger dann wohl geschätzt um 650-800€ kosten dürften
(aus der Hüfte gesschätzt) mehr Mhz (als 3,2 /3,33) wird der Deneb aber n.m.Ea. nicht serienmäßig bekommen, da AMD noch gerne Reserve für kleinere schlecht gekühlte Desktopsysteme hat, um auch in Rio im Hochsommer bei 46°C noch arbeiten zu können .....(das nehme ich mir immer vor Augen, um die "Reserve" einzuschätzen)
und da arbeiten eben keine Supertoll gekühlten HiEndTower sondern einfachste Bürosysteme....mit Standardlüftern etc. bei ggf. stickiger Luft - da müssen die Systeme auch laufen!

und bei den 6-Kernern könnt ich mir eher noch Entwürfe mit kleineren Caches vorstellen, oder deaktivierten, samt der Möglichkeit einzelne Kerne zu deaktivieren, das würde ebenfalls Sinn machen, und die Ausschußrate drastisch senken (verkaufen kann man das Marketing-Technisch bestimmt mit den tollsten Namen :)*suspect*

Ein Deneb mit 3,33 GHz und jew.4x 1GB L2 Cache wäre schon interessant, würde aber die Gesamtarchitektur mit eben 6,14 MB L3 schon wieder wackeln, bzw. fragwürdig werden lassen. [der sollte dann mind. 8MB L3 haben!]
Und das die gleich beide Caches anheben ist kaum denkbar, wie Alex sagte eben allein wg der Die-Fläche .
Gegeben hatte es da aber mal einen L3 Cache auf Mainboards, die verglichen jedoch deutlich langsamer waren, als die On-Die Caches... bei heutigen Speicherpreisen für sram der neuesten Generation könnte man natürlich diesen Gedanken zumindest wieder einmal aufgreifen - aber dies und viel mehr hat AMD sicherlich getan, wir dürfen noch auf "kleine" Überaschungen gefasst sein - sag ich mal:o
und Denebs bis max 3,33 Ghz... jo, die seh ich auch (spricht
wirklich alles dafür, bzw. deutet darauf hin, das dies von Anfang an geplant war, zumindest den "960"er...) *lol*

persönliches Fazit des Ganzen:
mit einem 940er @3,33 Ghz oder spätestens 3,4 rum hat man noch sicher ein halbes Jahr "Vorsprung" vor allen evt. kommenden Versionen des DENEB.
Was den Istanbul betrifft ebenso, da ich mir kaum vorstellen kann das dieses Jahr noch einer mit um 6x3GHz auf den Markt kommen wird, eher bei um 6x 2,7 im Anfang, dann 2,8 usw. ...
[das Thema Softwareunterstützung mal herausgenommen]
sodass der 940er auch in AM2+ sicher noch eine gute Standzeit hat und auch für die nächsten Anwendungen reichlich Potential und Mithaltevermögen bei günstigem Preis/LV...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User002

Guest
Wurde die mögliche Umstellung auf ein HighK Dielektrikum in 45nm schon im Thread angeführt?

Hoffentlich wird das nicht wieder so ein Produktwirrwarr, mit Zahlenkürzeln. :)

Grüße!
 

Ragas

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.05.2005
Beiträge
4.470
Renomée
85
  • QMC Race
  • RCN Russia
denkbar das AMD aus der Mitte der Wafer noch 3,33 (975er?)er nachschiebt, ehe es Sommer wird.

Ich frag mich nur wie du auf 3,33GHz kommst.

Wenn dann wird es wohl eher einen 3,4GHz oder (per halbem Multiplikator) 3,3GHz Phenom geben. Dass AMD was am Referenztakt dreht um auf 3,33 zu kommen halte ich für sehr unwahrscheinlich.
 

Bobo_Oberon

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
5.045
Renomée
190
Wurde die mögliche Umstellung auf ein HighK Dielektrikum in 45nm schon im Thread angeführt?

Hoffentlich wird das nicht wieder so ein Produktwirrwarr, mit Zahlenkürzeln. :)

Grüße!
Das war bei AMD nie ein Kriterium, wenn in der Fertigung wichtige Produktionsverbsserungen eingesetzt werden/wurden.

Das war beim K5, K6, K7 und auch beim K8 bislang unüblich. Neue Feature-Sets (SSE, AMD-V ... ) und neue Marktsegmente sind in der Namensgebung wichtiger bei AMD für kryptische Marktnamen und Rating-Gebilde.

MFG Bobo(2009)
 
Zuletzt bearbeitet:

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
11.186
Renomée
662
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2022
jo, hast Recht, 3,35 oder 3,4 wären einfacher ;)
 

hot

Admiral Special
Mitglied seit
21.09.2002
Beiträge
1.187
Renomée
15
Für mich nicht, die 1 MB Cache Modelle wurden durch das 6 Kern Modell ersetzt. Entweder 6Kerne mit 512kB L2 oder 4 Kerne mit 1 MB L2, 6 Kerne mit 1 MB würden zu große werden -> Monster Die :)

ciao

Alex
Das war auf Sao-Paulo gerichtet. Der Cache lässt sich evtl. nochmals verkleinern, HKMG könnten ja auch Einzug halten bis dahin, von daher sehe ich bei 1MB-L3 jetzt nicht so das Problem. Istanbul wird sicherlich nicht auf den Destkopmarkt wandern, es sei denn als echter FX.
 

denjo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
3.744
Renomée
116
Standort
Kellinghusen
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
falscher thread sorry
 
Zuletzt bearbeitet:

TNT

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
2.400
Renomée
181
Standort
Pott
Das ändert aber an der Modellpolitik nichts.

Wer ein 'BE' kauft und dann vor lauter Angst nicht 0,2 GHz mehr einstellt dem ist nicht zu helfen. ;D

Wie gesagt, dass macht nur der geneigte User - aber das passiert nicht mit Prozessoren in Businessrechnern/in den Workstations. Da muessen garantierte Werte hier: max. TDP, genauer Takt, Volt etc um Kuehlung und ein kostenoptimiertes System zu gewaehrleisten...

...
Der jetzige K10.5 hat per OC-Potential das was AMD im Rahmen der Preisentwicklung Stück für Stück offiziell noch nachschieben wird.
Für OC-Freaks ist aber ein Deneb von heute nicht viel schlechter als einer von Ende 2009.
...

Eben fuer den Overclocker ( dem spielen ja die BE Editionen sowieso direkt in die Haende...aber gab es nicht mal eine Zeit..da gab es einen 'f'esten Multiplikator' gar nicht bei CPUs..oder?.;-) ) aber das ist nur - eine imagetraechtige aber kleine, sehr kleine Gemeinde...

...
AMD hat den Phenom II 8xx, der da locker mithalten wird bei interessanten Preisen.

Der Core i5 wird zwar Mitte/Ende 2009 im Handel sein, aber Mainstream wird noch lange LGA775 sein. Ein kleiner Core i7 mit 3* 2 GByte DDR3-RAM ist zügiger als ein Core i5 mit 2* 2 GByte RAM und günstiger als bei 4* 2 GByte DRAM im Einkauf.

Für 32 Bit Vista ist LGA775 völlig ok, für 64 Bit aber der Core i7 ab 6 GByte DDR3.

2010 bringt der Westmere etwas mehr Core i7 Power, während bei AMD mehr Beständigkeit wohl kommt....
...
Ob der i5 gegenueber dem i7 auf dem Desktop so viel Leistung durch seine zweikanalige Speicheranbindung verliert, glaube ich gar nicht - auf dem Desktop.

Sicher reicht der X3 Deneb fuer viele Anwendungen, aber ob man damit gegen Intel bestehen kann, will ich mal bezweifeln...Auch wird man damit manche Intel Dual Cores im Zaume halten - aber man bedenke, dass das in der Regel zu Produktionskosten eines QuadCores passiert...

AMD muss doch vermeiden, dass man der ASP wieder auf das jetzige Niveau faellt - denn damit kann AMD nicht ueberleben - dazu braucht man etwas, dass das Preisgefuege nach oben etwas Luft gibt....und das kann man nur wenn man in etwa mit TOP Mainstream mithalten kann...im Moment klappt es ja.. ;-)!

Wenn Intel den i7/Westmere deutlich im Preis senkt - dann sieht es fuer AMD wieder deutlich dunkler aus...denn da sehe ich im Moment nichts und mittelfristig auch nicht viel was sie dagegen setzen ausser einen ruinoesen Preiskampf...

Aber ich denke nicht, dass Intel das tun wird - aber wenn der i5 in 2009 kommt oder spaetestens der Westmere in 2010, kann das durchaus passieren....und bislang ist nichts bekannt, was mach dem Ph2 940@3 Ghz kommt - selbst der AM3 verharrt vorerst bei nur 2,8 Ghz...
Kann es ein 'Ph2 985' @3,4+ Ghz Deneb (oder '2,7 Ghz Instanbul') bis Ende 2010 allein richten?
(Ich glaube nicht an einen 6 Core fuer den Desktopbereich in den naechsten 18 Monaten...)

...
Nur, für Games sind eh dann die 40nm GPUs Trumpf - das bisschen mehr CPU-Leistung haut da nicht rein,
Und wenn dort erst die 24'' LCDs Standard sind ist eh die GPU das wichtigste.
...

Ob die GPUs das wichtigste werden, kann ich nicht sagen - aber hier liegt vielleicht eine Chance von AMD. Eine 'Fusion' zwischen GPU und CPU...bei der GPU ist Intel noch schlechter besetzt...aber was da kommen soll ist noch unbekannt und ob OpenCL es dann reissen wird, ist noch mehr als fraglich...
Fuer 2010 wird es auf jeden Fall nicht mehr reichen oder man haette da schon etwas Konkretes vernehmen muessen... oder?
.
EDIT :
.

....
Sicher gibts noch ne Rev.D die Ende diesen oder Anfang nächstens Jahres den Markt erreichen wird, mit SSE5 6 Kernen und 1MiB L2 pro Kern klingt für mich wahrscheinlich ;).
...

Irgendwie will ich nicht an 6 Cores fuer den Desktops in den naechsten beiden Jahren glauben. Abgesehen von einigen Anwendungen werden noch nicht viel Software sie alle nutzen koennen. Da kommen sich dann eher TDP und der Takt ins Gehege, so dass im normalen Umfeld ein Quad meist besser sein koennte - da weniger hoeherer Takt bei gleicher TDP...oder man versucht die Kerne alle unterschiedlich zu takten (das ging ja beim Ph1 etwas schief...).

....

Bisher herrscht ja auf den Roadmaps gähnende Leere nach Q3, aber das bleibt garantiert nicht so. währenddessen kann (und wird mMn) der Deneb bis 3,6GHz hochgehen vom Takt her, das ist a.) vom Namensschema und b.) vom Takt her sicherlich drin.
....

Genau diese Leere macht mir Sorgen... AMD hat doch gelobt ein verlaesslicher Partner der Industrie zu sein - also mueesten die Plaene fuer 2010 oder Produkte/Revisionen schon angedacht/diskutiert worden sein...aber bis Ende 2010 steht da nur der Deneb neben dem Propus auf dem Plan...
.
EDIT :
.

....

persönliches Fazit des Ganzen:
mit einem 940er @3,33 Ghz oder spätestens 3,4 rum hat man noch sicher ein halbes Jahr "Vorsprung" vor allen evt. kommenden Versionen des DENEB.
Was den Istanbul betrifft ebenso, da ich mir kaum vorstellen kann das dieses Jahr noch einer mit um 6x3GHz auf den Markt kommen wird, eher bei um 6x 2,7 im Anfang, dann 2,8 usw. ...
[das Thema Softwareunterstützung mal herausgenommen]
sodass der 940er auch in AM2+ sicher noch eine gute Standzeit hat und auch für die nächsten Anwendungen reichlich Potential und Mithaltevermögen bei günstigem Preis/LV...

Ja, genau ..dieses Jahr ist fuer AMD 'gesichert' - aber dann kommt nicht soviel und an einen 6 Core fuer den Desktop in 2009 will ich irgendwie nicht glauben (auf jeden Fall kein Massenmarkt).
Laufen die Prototypen denn schon vom Band?

All in all:

Im Produktporfolio von AMD sehe ich in 2010 ein ernstes Loch - oder skaliert der Deneb noch bis 4 Ghz bei einer TDP von max 140 Watt!? Oder gibt es ein TDP Wunder Istanbul? Oder gar Propus?
Moeglich ist es..aber.. ich hoffe, dass da noch etwas anderes kommt...

Es gibt ja jetzt schon beinahe einen 2,8 Ghz fuer gute 200 Euro...in wenigen Monaten wird er die 200 Euro durchbrechen...
Falls die AM3 Prozessoren aehnlich gepreist werden, muessen sie sich alle darunter einordnen.. das wird wieder eng... sprich alle 7 Euro ein oder zwei AMD Prozessoren im Bereich zwischen 80 und 200 Euro....
 

dekaisi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
3.931
Renomée
25
Standort
B
Wurde die mögliche Umstellung auf ein HighK Dielektrikum in 45nm schon im Thread angeführt?

Hoffentlich wird das nicht wieder so ein Produktwirrwarr, mit Zahlenkürzeln. :)

Grüße!

Bei 45nm??, Wohl kaum.
Da AMD das so hinbekommen hat und nun eigentlich die 32nmEntwicklung starten sollte, wird sich doch damit kaum noch einer beschäftigen, höchstens zum testen.
 

TNT

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
2.400
Renomée
181
Standort
Pott
Hier bei 3dcenter.org teilt man aktuell ein wenig meine Bedenken, was das Jahr 2010 fuer AMD angeht...

Auch wenn hier die postive Aufruestermoeglichkeit der AM2 Plattformen mit AM3 CPUs sehr positiv erwaehnt wird...
 
Oben Unten