News AMD Ryzen 3900X wird deutlich teurer

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
24.368
Renomée
9.702
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2023
Etwas mehr als vier Monate nachdem die AMD-Prozessoren der dritten Generation Ryzen (Zen 2 : AMD Ryzen 7 3700X und Ryzen 9 3900X im Test) in den Verkauf gelangten, zeigt sich, dass der Ryzen 9 3900X immer teurer wird und die Verfügbarkeit wieder sehr schlecht ist, was eventuell kein gutes Zeichen für den in einigen Tagen erscheinenden Ryzen 9 3950X sein könnte.
(…)

» Artikel lesen
 
Das Weihnachtsgeschäft lockt. Es ist ja nicht AMD, die sich die Taschen voll stopfen - die Listenpreise bleiben ja unverändert - sondern die Händler, die nur ein knappes Angebot verteilen können und wenn die Nachfrage höher als das Angebot ist, muss man auf die Leute keine Rücksicht nehmen, die nur die UVP zahlen wollen. Die wenigen Teile gehen dann alle an Kunden weg, die nicht auf den Preis schauen.
 
Ich glaub, in der Tabelle ist ein Vertipper zum aktuellen Preis des 3900X
 
Der aktuelle Kurs liegt bei ~ 562€
 
PC-Store in Düsseldorf 539.99€ und laut Shop verfügbar.
 
Habe meinen 3900X glücklicherweise noch zu UVP Konditionen bekommen :) Gut das bei mindfactory die verteuerung erst etwas verzögert eingesetzt hat.
 
Nach dem ich mich fast mit dem Gedanken angefreudnet hatte (mein Geld zu verfeuern) und mir ein Asrock Aqua 590X hohlen und nun so eine Scheiße. Der 3900 steigt fast täglich im Preise, das mach ich nicht mit.

Sry, AMD
Sry, Asrock
Sry, ihr Ärsche
 
Zuletzt bearbeitet:
Lass das AsRock Aqua weg, lass dir einen Custom-Block für ein beliebiges Board fertigen und ich würd fast wetten, dass für dasselbe Geld der 3950X drin wäre.
 
Tja, jetzt müssen eben die besten Chips für den 3950X selektiert werden. Da bleibt für den 3900X wieder kaum etwas übrig. Bei diesen hochpreisigen Prozessoren ist das mMn aber auch nicht so wild. Die werden eh nicht wie blöd gekauft.
Für AMD ist es tatsächlich viel wichtiger, die Brot und Butter CPUs der R5 und R7 Serie in ausreichender Stückzahl anbieten zu können. Aktuell ist der 3700X die beliebteste AMD CPU.
 
Als Übergangs-CPU bietet sich der 2600 an, den es für knapp über 100€ gibt und in den kommenden Sonderaktion wahrscheinlich auch mal für 99€.
Damit könnte man so lange überbrücken, bis sich die Preise der 3950X beruhigt haben. Der kann bei Knappheit vor dem Jahreswechsel die 1000€ erreichen.
 
Ich hab ja zum Glück Zeit.
Aber spätestens im April sollte es dann mal besser werden, damit der Umbau rechtzeitig vor dem Pentadings fertig ist.
 
Auch der 3800X ist mal wieder ein bisschen hochgeschnellt …

Hab meinen Kauf diverser Teile daher erst mal zurück gestellt.
 
Bei MF ist der 3900X jetzt bei 598 € angekommen. :o
 
O.K., dafür kriege ich ja fast 2x R7 3700X. :o
 
Zurück
Oben Unten