AMD XP-M CPU / Kompatibilitätsliste mit Mainboards / Sammelthread !

G

Gast29012019_2

Guest
Hi..


Da der XP-M als einziger *Multifree* ist, und einige User wie auch ich sich diesen für sich, oder als Aufrüst-CPU etc verbauen, oder noch verbauen werden, möchte ich gerne mal von Euch wissen, wie es mit der Kompatibilität zu derzeit erhältlichen Mainbaords, oder auch älteren steht.

Daher wer so eine CPU sein eign nennt, berichtet mal bitte darüber.

Wichtig :

Es sollte drinstehen, um ein Überblick zu haben.

1. Welches Board
2. Welcher Chipsatz
3. Welches Bios
4. Welche Board Rev
5. Welche XP-M CPU

z.b

1. ABIT KV-7
2. VIA-KT-600
3. V 1.15
4. Rev 1.0
5. XP-M 2600

und ein kleiner Bericht, ob er erkannt wird z.b korrekte Spannungen etc, was funktioniert, was nicht, oder ein Board die CPU überhaupt nicht annimmt.

So können User die ein System zusammenstellen, und gerne diese CPU verwenden wollen, gleich nachgucken welches Board am besten für geeignet ist.

Da die Hersteller, offizl. keinen Support für den XP-M geben, konnte man diese als Inoffiz. verwenden, damit man einen Ansatz hat.

Für meinen Teil, werde ich den XP-M 2600 morgen oder die kommenden 2 Tage erhalten, und dann berichten.
 

Breaker10

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.571
Renomée
0
BOARD: Asus A7N8X
CHIPSATZ: nFORCE2
REV: 2
BIOS: über Bios 1007
CPU: XP-M 2600+


AMD wird mit dem über Bios richtig erkannt, allerdings startet er mit einem Multi von 6x ;) Spannung wird nicht richtig erkannt, ansonsten funktioniert er wie er es auch soll ;D
 

Krümel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
4.741
Renomée
223
Standort
Schleswig-Holstein
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Board: MSI K7N2 Delta L
Chipsatz: NForce 2 400 Ultra
BIOS: 5.7
Rev.: k.A.
CPU: XP-M 2400+

Nach dem Einabu wird der Prozessor als XP-Mobile erkannt, startet aber mit einem Multi von 6, Spannung wird nicht richtig eingestellt (1,55), da das Board mir dem offiziellen BIOS nicht weniger kann.
Nach Anpassung von Multi und FSB wird die CPU beim Start zur "Unknown CPU" deklariert, läuft aber ohne Probleme.
 

Luxus_Hirsch

Commodore Special
Mitglied seit
29.06.2002
Beiträge
481
Renomée
0
BOARD: Abit AN7
CHIPSATZ: nFORCE2 400
REV: 1.0
BIOS: 1.5
CPU: XP-M 2600+

Startete mit einem Multi von 6. Läuft jetzt als "Unknown CPU" ohne Probleme!
 

golf-blondie

Commodore Special
Mitglied seit
25.07.2003
Beiträge
387
Renomée
1
Standort
MA
Genau das selbe wie mein Vorredner (genau das selbe)!!!!

Auch "Unknown CPU" und anfangs 6xMulti und falsche VCore.
Habe ihn gerade gestern erst bekommen, heute nacht lief er mit 11x200 und Standard VCore(1,45V) Prime durch, mit fast 10Grad weniger als mein 2500+ AQXEA mit 11x200 und Standard VCore (aber 1,65V)!!!!

Geil!!! Heute abend wird er hochgejagt!!!!

gb
 

Predator_one

Vice Admiral Special
Mitglied seit
13.03.2002
Beiträge
627
Renomée
3
Original geschrieben von Luxus_Hirsch
BOARD: Abit AN7
CHIPSATZ: nFORCE2 400
REV: 1.0
BIOS: 1.5
CPU: XP-M 2600+

Startete mit einem Multi von 6. Läuft jetzt als "Unknown CPU" ohne Probleme!




Hallo Luxus H. du hast nen mobil drauf und wie weit kommst du mit dem an7 ?
ich hab immer ein wenig schwieriegkeiten mit übertakten meines desktopproz bei dem board !
 

King_of_Hell

Commander
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
174
Renomée
0
Hab das A7N8X-Deluxe 2.0 mit nem XP-M 2600+

1. Board: A7N8X-Deluxe
2. Chip: NForce2 ;)
3. BIOS: 1008 Beta 5 (Lumberjacker)
4. Rev: 2.0
5. CPU: XP-M 2600+

CPU wird als Unknown CPU mit Multi von 6 erkannt, läuft aber bestens auf dem Board. Großer Nachteil ist aber das man bei dem Board den FSB nicht sehr weit über 200MHz bekommt.

Läuft jetzt bei mir mit 2600MHz bei 1,75 Volt. Mehr ist aber nicht drin da der Multi nur bis 12,5 einstellbar ist

Fazit: laufen tut er, würde aber ein anderes Board empfehlen wegen dem begrenzten Multi (12,5), der begrenzten VCore (1,85 Volt) und dem geringen FSB (bei mir nicht stabil über 208MHz)
 
Zuletzt bearbeitet:

MrHomer

Commodore Special
Mitglied seit
27.08.2003
Beiträge
373
Renomée
1
Standort
BW
BOARD: Epox EP-8RDA+
CHIPSATZ: nForce2 (C1)
REV: 1.1
BIOS: 12.02.2004
CPU: XP-M 2600+

Wird ganz normal als AMD-Prozessor erkannt,
zeigt aber nicht an, (bei z.B. 11x200MHz = 2200Mhz) dass es ein 3200+ ist.
Wie es ja bei einem overlocktem 2500+ ist.
Das liegt wohl daran, dass es ein Mobile ist. ;)
 

darkcrawler

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
3.839
Renomée
4
Standort
cottbus
die vcore dürfte auf keinem desktop-board korrekt erkannt werden, da die -M eine andere logische 5-Bit Codierung nutzen, als desktop-cpus, multiplikator ebenso
 
Zuletzt bearbeitet:

Exlua

Grand Admiral Special
Mitglied seit
26.10.2002
Beiträge
3.955
Renomée
4
Standort
W:\EU\GER\BW\VAI
  • Spinhenge ESL
Board: Epox Ep-8RDA3+
Chipsatz: Nforce 2 400 Ultra
Rev.: 1.1
Bios: 17.10.03 (gemoddetes)
CPU: Athlon XP 2000+ M (Tbred B)

gleich "Probleme" wie die anderen ,aber sonst funktioniert er super. In der nächste wochen bekomm ich ein 2500+ M ,und werde den 2000+ M in meine Via KT400 combo verbauen.
 

tazrt

Commodore Special
Mitglied seit
19.06.2004
Beiträge
397
Renomée
7
Standort
So wie es scheint, nicht auf dieser Welt.
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
BOARD: Abit NF7-S
CHIPSATZ: nforce2 (C1)
REV.: 2.0
BIOS: 2.4 (neustes, k.A. ob mit älteren auch)
CPU: XP-M 2600+

Startete eigenartigerweise mit Multi 11 da der vorherige Barton auf 11x200 gelaufen ist.
Also lieber gleich beim Start kurz in das Bios schauen...vor allen Dingen falls ihr den vorigen Proz schon übertaktet hattet.
Die Spannung wird auch nicht richtig erkannt: ich glaube es waren 1.525 oder 1.575V beim ersten Start.
Es wird auch leider nicht der Name angezeigt.
Aber ansonsten läuft er top wie der vorige Proz...nur halt 400Mhz schneller bei fast gleicher Temperatur ;D
 
G

Gast29012019_2

Guest
Hi..

habe den XP-M heute früh per Post erhalten, und ihn sogleich verbaut.

Board: ABIT KV-7
Chipsatz: KT-600
BIOS: 1.15
Rev.: 1.0
CPU: XP-M 2600

wurde zwar als Mobile erkannt, jedoch mit Multi 6x / und erhöhter Spannung. Habe alles passend umgestellt, läuft jetzt mit 1,45V (10x200) lasse da erstmal mit Prime checken wie lang der durchält, und die Temp vielleicht gehe ich noch etwas höher. Scheint jedenfalls zu laufen.
 

Luxus_Hirsch

Commodore Special
Mitglied seit
29.06.2002
Beiträge
481
Renomée
0
Original geschrieben von Predator_one
Hallo Luxus H. du hast nen mobil drauf und wie weit kommst du mit dem an7 ?
ich hab immer ein wenig schwieriegkeiten mit übertakten meines desktopproz bei dem board !
Momentan läuft er mit 2400MHz bei 1,65V.
Höher hab ich noch nicht getestet, kann das aber machen wenn du möchtest.
 

golf-blondie

Commodore Special
Mitglied seit
25.07.2003
Beiträge
387
Renomée
1
Standort
MA
Mein 2600er läuft jetzt auch mit 2400MHz auf dem AN7!!
Abit EQ zeigt eine Temp von 40°C Idle an!!
VCore = 1,65V!

Total easy, werd mal noch weiter testen!!!
Diese Proz sind der Hammer!!

gb
 

Mikka

Commander
Mitglied seit
07.04.2002
Beiträge
165
Renomée
0
Standort
MG
AXMG2600FQQ4C Y911512A40430 IQYHA0352RPMW

läuft auf meinem A7V600 (ViaKT600), Bios1005, Rev1.0 bei 1,55Volt, SLK900A-90er Luffi drauf, weniger Voltage geht leider nicht, mit 11x200 also als XP3200+ bei 45° primestabel! Ich kann leider nicht weniger V-Core geben, das Bios lässt nur bis 1,6V zu und das wird dann in der Hardwareüberwachung mit 1,55V angezeigt. Ich hab den Overvoltage-Jumper disabled, wenn der enabled ist dann steht in der Hardwareüberwachung 1,65V und die CPU wird ca. 55°-60° warm.....Ich hab die Grenzen nicht getestet, mir reicht der XP3200+!
 

THC

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.11.2002
Beiträge
2.467
Renomée
0
Board: Epox 8rda+
Chipsatz: nforce2
Rev.: 1.1
Bios: die neueste von 02/04
CPU: XP-M 2400+ (Barton Mainstream)

Mit dem Stock-Bios wurde er als unknown CPU-Type erkannt. Mit dem neuesten als AMD K7 Processor.

Wird mit Multi 6 und Vcore von 1,575V erkannt, lässt sich aber problemlos umstellen.
Läuft momentan mit 10x200MHz@1,35V
 

skneo

Vice Admiral Special
Mitglied seit
14.07.2002
Beiträge
787
Renomée
0
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Das er als Unknow CPU Leuft ist ja wohl klar. Denn das Bios kennt vieleicht keinen CPU der unter diesen Vorrausetzungen leuft. Wird ja auch keine gefertigt. Sobald man sich auch bei anderen CPU aus dem 3200+ Spectrum herrausbeegt steht unknow CPU bzw nur Athlon und Mhz !
 

Mikka

Commander
Mitglied seit
07.04.2002
Beiträge
165
Renomée
0
Standort
MG
Meiner wird in der Systemsteuerung als "AMD ATHLON(TM) MP" erkannt.....
 

CrashOverride

Redshirt
Mitglied seit
29.06.2004
Beiträge
1
Renomée
0
Board: Gigabyte GA-7NNXP
Chipsatz: nForce2 Ultra 400
Rev.: trag ich noch ein
Bios: F19 aber beim F18 wurde sie genauso erkannt
CPU: AMD Mobile 2600+ (Barton Mainstream, 1,45V)

Beim 1. mal einbauen war der Multi auf 6, FSB auf 100MHz und VCore auf 1,57. Als ich dann alle Multis ab 6,5 bis 15 versucht habe, kam mein rechner zum absturz. So das ich jedesmal die BIOS Baterie rausnehmen musste :(
Hab dann mal den FSB langsam erhöht bei 216MHz lief mein DDR266er Stabil, bei 218MHz abgestürzt. also hab ich Multi 6 und FSB auf 166MHz gestellt, hab ein bischen im i-net gesurft und Seti nebenbei laufen gehabt. Hab dann nach ca. 2std. nochmal versucht den multi zuverstellen und es hat gefunzt, hab jetzt Multi auf 15, 133MHz FSB und 1,375V VCore, beim Starten wird er als "Normaler" AMD Athlon XP 2600+ erkannt.
 
G

Gast29012019_2

Guest
Hi..

Desweiteren kann das ABIT KV-7 mit Central Bit Indentifier ( siehe. google ) sogar die Temp der XP-M Diode auslesen, scheint aber nicht überall zu funzen.
 

Gribasu

Cadet
Mitglied seit
06.07.2004
Beiträge
21
Renomée
0
Board: MSI K7N2 Delta L
Chipsatz: NForce 2 400 Ultra
BIOS: 5.7
Rev.: k.A.
CPU: XP-M 2600+ (LV 45W)
(OCZ 433 DDR RAM 2*512MB )

Wird als 6 * 133 festgelegt.(Unknown 800Mhz)
Als erstes auf 10 * 200 erhöht auf Realtakt da der M-2600+
ja mit 2000 läuft und raufgesetzt.

Multi 12,5 fest
FSB 133; Gesamttakt 1663 Mhz; Vcore 1,424 V; CPU-Temp. ca. 30°C stabil
FSB 200; Gesamttakt 2500 Mhz; Vcore 1,750 V; CPU-Temp. ca. 35°C stabil
FSB 210; Gesamttakt 2630 Mhz; Vcore 1,850 V; CPU-Temp. ca. 39°C stabil
 

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
15.456
Renomée
2.367
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Original geschrieben von Gribasu
Board: MSI K7N2 Delta L
Chipsatz: NForce 2 400 Ultra
BIOS: 5.7
Rev.: k.A.
CPU: XP-M 2600+ (LV 45W)
(OCZ 433 DDR RAM 2*512MB )

Wird als 6 * 133 festgelegt.(Unknown 800Mhz)
Als erstes auf 10 * 200 erhöht auf Realtakt da der M-2600+
ja mit 2000 läuft und raufgesetzt.

Multi 12,5 fest
FSB 133; Gesamttakt 1663 Mhz; Vcore 1,424 V; CPU-Temp. ca. 30°C stabil
FSB 200; Gesamttakt 2500 Mhz; Vcore 1,750 V; CPU-Temp. ca. 35°C stabil
FSB 210; Gesamttakt 2630 Mhz; Vcore 1,850 V; CPU-Temp. ca. 39°C stabil


Ohne dir nahe zu treten, aber geht der Prozessor wirklich so schlecht? :( Ist ja echt schade.

Dann will ich auch mal meinen Senf dazugeben:

Board: Abit NF7-s
Chipsatz: NForce2 Ultra 400
Bios: derzeit 24 (stark wechselnd ;D )
Revision: 2.0
CPU: XP-M 2600 (45W)

Auch bei mir wird er als "Unknown CPU Type" erkannt, interessiert mich aber nicht. ;D

Wenn ihr aber Wert darauf legt, dass er bei WCPUID oder SiSoft Sandra richtig angezeigt wird, dann könnt ihr mit dem oben bereits genannten Central Bit Identifier den Name String richtig programmieren. Ich hab meinen mal kurz "Otto" genannt, um zu kontrollieren, wo er überall angezeigt wird. ;D
 

Kalle

Vice Admiral Special
Mitglied seit
17.06.2002
Beiträge
843
Renomée
0
Standort
Berlin
Jupp,gleiche Config wie MusicIsMyLife,bloß anderes Bios.

Bios: TicTac D22 A1BK R2-TURBO
 

Exlua

Grand Admiral Special
Mitglied seit
26.10.2002
Beiträge
3.955
Renomée
4
Standort
W:\EU\GER\BW\VAI
  • Spinhenge ESL
Original geschrieben von Exlua
Board: Epox Ep-8RDA3+
Chipsatz: Nforce 2 400 Ultra
Rev.: 1.1
Bios: 17.10.03 (gemoddetes)
CPU: Athlon XP 2000+ M (Tbred B)

gleich "Probleme" wie die anderen ,aber sonst funktioniert er super. In der nächste wochen bekomm ich ein 2500+ M ,und werde den 2000+ M in meine Via KT400 combo verbauen.

Also das Board ist immer noch das gleich.

CPU: Athlon XP 2500+ M

Iss das selbe Problem. Nur die CPU läuft gerade mit 2,5 GHz @ 1,675V :)
Endlich desert Combat flüssig =)

Zur VIA combo:

Board: Epox EP-8K9A3+
Chipsatz: VIA KT400
rev. 1.0
Bios: 07.10.2003
CPU: Athlon XP 2000+M

Wird als irgendein Mobile erkannt mit 12,5x100 FSB. Läuft aber ganz normal :)
 
Oben Unten