Trance-Music !

Crmk

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.01.2004
Beiträge
2.304
Renomée
22
Standort
NRW
Durch den "Now Playing" Thread bin ich mal auf die Idee gekommen, einen reinen Trance-Music-Thread zu eröffnen.

Aus Neugier würde ich gerne mal wissen wer von euch überhaupt wirklich Trancemusik hört?!

Sollten es mehr sein als ich erwarte, wäre das hier eine gute Anlaufstelle den neusten Kram zu posten um ihn zu hören und zu sehen.

Festivals, Live-Sets, Radioshows ... Material gibt es mehr als wir jemals hören und sehen können, da ich aber nie den Hals voll genug bekommen kann mit Trancemusik bitte ich euch um mehr INPUT :D
 

Cappuandy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2013
Beiträge
3.063
Renomée
36
Standort
Lübeck

Tante Emma

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.05.2006
Beiträge
3.526
Renomée
124
Standort
Berlin-Hellersdorf
  • Spinhenge ESL

Bitspyer

Admiral Special
Mitglied seit
12.10.2002
Beiträge
1.010
Renomée
43
Standort
Mainz

Crmk

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.01.2004
Beiträge
2.304
Renomée
22
Standort
NRW
http://livesets.us/ bietet (fast) alles, was das Herz begehrt....


Leider immer weniger und das meiste ist kein Trance.

Empfehlen kann ich da www.livesets.at
Fixe, direkte Downloads ohne Captchas und 1000 Weiterverlinkungen.
Die haben (zumindest unter Trance, Techno und House) wirklich ALLES was sich irgendwann mal einen Namen gemacht hat.


Radioshows die 1 x in der Woche kommen und ich höre:

Manuel Le Saux - Top Twenty Tunes
Pedro Del Mar - Mellomania Deluxe
Tiesto - Club Life
Paul van Dyk - Vonyc Sessions
Markus Schulz - Global DJ Broadcast
Above & Beyond - Group Therapy
Armin van Buuren - A State of Trance
Myon & Shane 54 - International Departures
M.I.K.E. - Club Elite Sessions
Ferry Corsten - Corsten’s Countdown
Aly & Fila - Future Sound Of Egypt
Lange - Intercity Pedro Del Mar - Mellomania Vocal Trance Anthems
Solarstone - Solaris International
Gareth Emery - Presents


Radioshows die 1 x im Monat kommen und ich zusätzlich höre:

Blank & Jones - Monthly Exclusive
Adam Nickey - Trance Experience
Rank 1 – Radio Rush
Jaytech – Jaytech Music Podcast
Binary Finary - Interface 026
 

el-mujo

Admiral Special
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
1.099
Renomée
64
Standort
Potsdam
"Trance-Music !"

war mal ganz cool - sogar eine der besten Richtungen der elektr. Musik. Aber nur bis 1994. Die Sachen bis dahin sind tw. grandios. Danach kam ja nur noch Rotze bis hin zum Jump- Hardstyle. Von ein paar Ausnahmen von Van Dyk um die jahrtausendwende rum mal abgesehen.

Ein schönes Trance-Album ist nachwievor "Tripomatic Fairytales 2001" von Jam&Spoon.
Oder auch "Eden Tramsmission" mit "I'm so high" http://www.youtube.com/watch?v=XJY7EfAMNn8
Oder auch "Sequential" mit "The Mission (Live from outer Zone)" http://www.youtube.com/watch?v=j-9LfRT1X9k

Also Trance war mal wirklich schön.

Heute mag ich eher HardTek, TribeTek, Hardcore, Frenchcore und Drum'N'Bass/Break-Beats/Soca
 
Zuletzt bearbeitet:

Crmk

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.01.2004
Beiträge
2.304
Renomée
22
Standort
NRW
Geschmäcker ändern sich. An Trance hat sich nichts verändert.
Wenn ich die Lieder von früher höre, waren die Bässe nur etwas "plumper" heutzutage sind sie etwas abgeschwächter und mit "anderen Bässen" moderner aufbereitet worden.

Die Synthy-Parts so wie die Abläufe sind bis heute identisch zu dem wie es damals began und bis 1994 war ;)

Meine Playlist ist voll mit alten und modernen Krams und wenn ich das Random durchlaufen lasse, so erkennt man nur wirklich am Bass was Sache ist.

Solarstone ist das perfekte Beispiel. Pure Trance. Seine Lieder von vor 15 Jahren klingen exakt wie heute. Selbe Aufmachung usw.

Mit Hardstyle, Jumpstyle hat das alles nichts zu tun. Erkenne ich nicht drin und ich höre seit ca. 15 Jahren Trance. (Angefangen über meinen Dad - dann über meinen besten Freund dessen älterer Bruder)
 

el-mujo

Admiral Special
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
1.099
Renomée
64
Standort
Potsdam
Ich hab da mal reingehört. Wie grottig -nicht persönlich nehmen. Ich dachte immer Trance wäre eine besondere Musikrichtung, die mental stark wirkt, die frei macht und die auch immer etwas avantgardistisches hat und manchmal auch zum Nachdenken anregt oder den Gedanken freien Lauf lässt.
Solarstone ist billigste Sunshine-Live-"Trance" mit null Inspiration. Es klingt so lala vor sich hin, ist aber eben genau deswegen einfach totaler Kirmesmist.

Guter Trance ist in der Lage volle Kontrolle über Körper und Geist zu übernehmen. Solarstone bietet davo nichts. Und genau deswegen bin ich in Sachen Trance auch sowas von raus. Es war mal eine der aufgerendsten und geistig anspruchsvollsten Stilrichtungen - aber das war halt mal. Auf son' schnöden billigen Einheitsbrei hab ich sowas von überhaupt keinen Bock.

Und kommt mir keiner mit "The art of Trance" - das vergleiche ich immer mit der "Thivery Corporation" im Lounge-Bereich. Extremer Trash unter einer Hülle die dies erst nicht vermuten lässt. Einfach Klischeemusik ohne was für die Birne.

Hier mal noch so ein paar Tracks was ich mir unter "Trance" auch im wörtlichen Sinne vorstelle:

Velocity - Uplift
L.S.G. - Fragile (Warped by Vapor Space)
Pulsation - Transpulsation
Transform - Transformation
Jam & Spoon - Follow Me
Microbots - Cosmic Evolution
Sequential - Sequential (Dune Mix)
Eden House - Never Mind
Cherry Moon Trax - The House Of House
Paul van Dyk - Today (Trance Ambient Mix)
Rotor Type - Be Yourself
um nur mal die wichtigsten zu nennen

Wie man hört, ist das manchmal garnicht weit weg vom klassischem Techno. Und genau das gefällt mir :-)

Edit:
zu guter Letzt noch ein wahres Monsterteil mit 22 Minuten Spielzeit Made in Germany
Pink Elln & Atom Heart - Electroniq (Live at Casino Montreux) - Das Teil ist so lang, dass es in 2 Teilen auf Youtube daherkommt:
Teil1: http://www.youtube.com/watch?v=0qKNfNQf_wQ
Teil2: http://www.youtube.com/watch?v=jW_FQq84EAc
 
Zuletzt bearbeitet:

Crmk

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.01.2004
Beiträge
2.304
Renomée
22
Standort
NRW


Der einzige Trancetrack aus Deiner Auswahl.
Der Rest ist Rave ... Na gut, Trance basiert auf Rave und ohne Rave kein Trance.

Aber der Rest ist definitiv kein Trance!


DAS ist Trance - so wie Trance nun mal sein sollte und schon seit vielen Jahren ist.

3:40 min. ist der absolute Burner und der Breakdown sollte jeden Trancefan und Trancenewcomer in den 7. Himmel tragen!



BTW: Ich will hier keine Streitigkeiten ausrollen oder mich Deinem vorherigen Kommentar anschließen oder drauf einlassen.
Musik ist ein ziemlich empfindliches Thema, weil nirgendswo die Geschmäcker so sehr auseinander gehen wie hier.

Dieser Thread sollte eher zur Inspiration für "Neues" betrachtet werden.
Vielleicht gibt es Radioshows, Newcomer oder Festivals von denen der ein und andere noch nichts gehört hat.
Ich für meinen Teil bin da offen für alles ... gerade wenn es um Festivals und Radioshows geht *buck*
 
Zuletzt bearbeitet:

el-mujo

Admiral Special
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
1.099
Renomée
64
Standort
Potsdam
kannste halten wie de willst.

EDIT:

Velocity - Uplift http://www.discogs.com/Velocity-Uplift-Ideation/release/107510 "Techno, Trance, Acid"
L.S.G. - Fragile (Warped by Vapor Space) http://www.discogs.com/LSG-Fragile-Remixes/release/53166 "Trance"
Pulsation - Transpulsation http://www.discogs.com/Pulsation-Pulsation/release/17602 "Trance, Techno, Ambient"
Transform - Transformation http://www.discogs.com/Transform-Transformation/release/85857 "Trance, Ambient"
Jam & Spoon - Follow Me http://www.discogs.com/Jam-Spoon-Fe...e-Night-Fall-In-Love-With-Music/release/99480 "House, Euro House, Trance"
Microbots - Cosmic Evolution http://www.discogs.com/Microbots-Cosmic-Evolution/release/60754 "Trance, Progressive Trance"
Sequential - Sequential (Dune Mix) http://www.discogs.com/Sequential-Sequential/master/39925 "Trance, Techno, Ambient"
Eden House - Never Mind http://www.discogs.com/Various-The-Secret-Life-Of-Trance-3/master/30826 "Trance"
Cherry Moon Trax - The House Of House http://www.discogs.com/Cherry-Moon-Trax-The-House-Of-House/release/320149 "Trance"
Paul van Dyk - Today (Trance Ambient Mix)
Rotor Type - Be Yourself http://www.discogs.com/Rotor-Type-Drop-It-EP/release/31208 "Techno"
Pink Elln & Atom Heart - Electroniq http://www.discogs.com/Pink-Elln-Atom-Heart-Elektroniikkaa-1-2-Electronique/release/1064006 "Trance, Techno, Ambient"

Nun überzeugt?

Mir kommts so vor, als wärst du Derjenige, der keinen Blassen von Trance hat oder in einem extrem engem Schema denkt. Nur bei einem Track war kein "Trance" als Style-Beschreibung enthalten. Von "Rave" war hier rein garnichts zu lesen. Also erzähl mir hier nicht was Trance ist und was nicht.

"Aus Neugier würde ich gerne mal wissen wer von euch überhaupt wirklich Trancemusik hört?!" hieß es im ersten Post. Das Geschmäcker verschieden sind, ist nunmal Tatsache. Genauso wie die Tachsache, dass diese aber auch trainierbar und formbar sind. Auch ist Tatsache, dass manche einfach einen sprichwörtlichen "schlechten Geschmack" haben und auch nicht gewillt sind diesen zu ändern.

"http://www.youtube.com/watch?v=1oCzbtKte4o" wieder gutes Beispiel für Kirmes/Sunshine-Live-Trance. Billiges Zusammengeschustere mit trashigen Sounds die jedes negative Klischee über Trance bedient und aus genau diesem Grund ist Trance heute tot. Zumindest was die Weiterentwicklung und allgemeinen mentalen Anspruch an der Musik angeht. Fans gibts für diesen Trash anscheinend noch genug.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crmk

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.01.2004
Beiträge
2.304
Renomée
22
Standort
NRW

Bitspyer

Admiral Special
Mitglied seit
12.10.2002
Beiträge
1.010
Renomée
43
Standort
Mainz
Was ist Rave und was ist Trance....

Herrje... im Grund ist alles Techno......
 

MaliceFX

P3DN Kommandant
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
2.168
Renomée
48
Standort
Berlin
el-mujo, einfach mal ein frisches "thumbs-up" für Musikgeschmack ;D !
Kann mich Deinen statements nur anschließen.

Aber warum ist dieser thread nicht unter "...Musik" zu finden ?
(höre nebenbei in "Uplift - Velocity" rein, hehehehehee.... jepp, genau das isses..... )
 

el-mujo

Admiral Special
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
1.099
Renomée
64
Standort
Potsdam
Mal wieder was für die Sinne

Mondo Virtuale - A Golden Fish

Leider nicht bei Youtube, aber hier gibts ein preview: http://www.mp3mixx.com/song/trance_-_various_artists/mondo_virtuale--a_golden_fish-35927208
Wer es trotzdem bekommen möchte, weiß ja wo man schauen muss.

http://www.discogs.com/Various-UFOs-Are-Real/release/166193
Album: Various ?– UFOs Are Real
Label: Bionic Beat Recordings ?– BBLP 001
Format: CD, Compilation
Country: Germany
Released: 1993
Genre: Electronic
Style: Trance, Techno, Acid
 

el-mujo

Admiral Special
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
1.099
Renomée
64
Standort
Potsdam
Pulsation - Pulsar (die Ambiente Version von Transpulsation)

*dacht' ick so*

Und von der Barbarella gibt es auch eine etwas modernere Version aus dem Jahr 2000 von Deep Dish, genannt "Barbarella (Deep Dish Armageddon Breakdown Mix)" aus dem Mix-Album "Deep Dish – Renaissance - The Masters Series Part Two: Ibiza"

Persönliche Note dazu: Vor 13 Jahren hörte ich das Album und es gefiel mir bis heute. Vor 6 Monaten hab ich ein altes Kid Paul und Sven Väth-Liveset (1993) gehört, wo zufällig dieser Track gespielt wurde, aber in der Originalfassung. Und mir war sofort klar, dass du den track doch irgendwoher kennst. Die Melodie lies mich nicht mehr los und ich strengte alle meine Gedanken an und stellte fest dass es das DD-Album war. Das letzte mal hab ich das DD-Album vor 4-5 Jahren gehört und der DD-Mix ist auch technisch anders aufgebaut mit anderen Sounds und somit garnicht so leicht wiederzuerkennen, aber dennoch erkennt man die Verwandschaft. Somit schloss sich ein Kreis der 13 Jahre lang offen blieb ohne ihn als solchen zu erkennen.
Solche Zusammenhänge zu erkennen ist immer wieder ein Glücksgefühl und Triebkraft immer wieder neues UND altes zu hören. Wenn es dann noch besonders schicke Musik wie in diesem Fall ist, ist die Freude doppelt so groß.

n8 dann
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HiFi Fan

Guest
Trance-Music= Klassische Elektronische Musik?
Dann Klaus Schulze usw. Goggle mal nach: elektronen-musik de
Da gibt es eine nette Suchmaschine ;)
 

SnakePlisken

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2004
Beiträge
929
Renomée
16
  • SIMAP Race
  • QMC Race
Crmk, kann ich nachvollziehen, die Dj Sets. :)

@el-mujo:
Akademische Ansichten, es gibt sowieso keine ausreichende Definition für Trance.


Ich pers. höre gerne ASOT, und Corstens Countdown.

http://stream2.jenny.fm:9000/ kann man gut laufen lassen.
 

el-mujo

Admiral Special
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
1.099
Renomée
64
Standort
Potsdam
ja, in der Tat. Wie bei so vielen Richtungen gibt es hier keine feste Definition. Und das ist ja auch Sinn der Sache.

Dennoch kann man gute/anspruchsvolle von billiger bzw. einfach gestrickter Musik doch recht gut unterscheiden. Und warum sollte ich das zweitbeste Steak nehmen? Oder den zweitbesten Fisch? Man ist sich bei der Suche nach Neuem eigentlich immer nur selbst im Weg.

In diesem Sinne FreeYourMind...
 

Shai Hulud

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
4.853
Renomée
453
Standort
Arrakis - Auch bekannt als "Dune - Der Wüstenplane
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013

gruffi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
5.393
Renomée
65
Standort
vorhanden
Nicht nur für Trance, sondern generell für Freunde elektronischer Musik, di.fm.

---------- Beitrag hinzugefügt um 21:07 ---------- Vorheriger Beitrag um 18:36 ----------

"Trance-Music !"

war mal ganz cool - sogar eine der besten Richtungen der elektr. Musik. Aber nur bis 1994. Die Sachen bis dahin sind tw. grandios. Danach kam ja nur noch Rotze bis hin zum Jump- Hardstyle. Von ein paar Ausnahmen von Van Dyk um die jahrtausendwende rum mal abgesehen.
Du sprichst mir aus der Seele. Elektronische Musik war bis etwa Mitte der 90er geil. In der zweiten Hälfte der 90er wurde es schon schwächer. Gab aber immer noch einige richtig gute Sachen. Im neuen Jahrtausend dann fast nur noch stumpfsinnige Club Sounds oder weichgespülter Mainstream Müll ala David Guetta. Auch Trance ist für mich heutzutage einfach zu cheesy. Wenn ich was noch hören kann, dann vor allem Chillout. Die kernigen und ursprünglichen Sounds von früher sind aber leider Geschichte.


Hier mal ein paar meiner Lieblinge aus der schönen alten Zeit (nicht nur Trance):

Dance 2 Trance - Hello San Francisco
Jens Lissat - Energy Flow Eternal
Taucher - Fantasy (Phase II)
Taucher - Waters (Phase III)
Yves Deruyter - Outsiders
Vernon - Vernon's Wonderland
Westbam - Wizards Of The Sonic
Ayla -Ayla
Jam & Spoon - Stella
Moby - Go (Woodtick Mix) (darf natürlich in keiner Liste fehlen ;D)
 
Oben Unten