News AMD stellt neues Spitzenmodell Radeon R9 290X vor

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Nachdem AMD bereits vor zwei Wochen seine ersten “neuen Grafikkarten” aus der “Volcanic-Islands”-Serie für das Jahr 2014 vorgestellt hat, folgt heute mit der Radeon R9 290X die erste wirklich neue Grafikkarte. Bis auch die abgespeckte Version des neuen Spitzenmodells auf Basis der “Hawaii”-GPU verfügbar wird, müssen sich interessierte Kunden noch ein wenig länger gedulden. Mit der Radeon R9 290X will AMD in erster Linie Enthusiasten mit dem entsprechenden Geldbeutel ansprechen und bewirbt insbesondere die Performance der neuen Grafikkarte unter 4K/UHD-Auflösungen. Als direkter Gegner wurde etwas überraschend
(…)

» Artikel lesen
 

mibo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
2.295
Renomée
64
Standort
Hannover
Merkwürdig: Anandtech und Heise schreiben von 1/4 DP/SP Performanz.

Edit: In der ersten Tabelle steht für die 290X ein Powertune Limit von 250W. Unter der Tabelle steht 208W?
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast30082015

Guest
Die Leistungsaufnahme bei Blu-ray-Wiedergabe und Multimonitor-Betrieb bei Standard-Einstellungen hat AMD offenbar immer noch nicht angefasst, wenn man sich so die ganzen Tests anschaut.
 

Lord Bainzer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
2.801
Renomée
68
Standort
DD
Von der P/L-Sicht auf jeden Fall ein großer Wurf (v.a. gegen nVidia). Aber mit beiden BIOS-Versionen kann man sich die Heizung im Winter sparen.
Die gesparten Betriebskosten kann man dann aber (zumindest im "Über-BIOS-Mode") gleich an den örtlichen Stromversorger durchreichen...:)
 

FredD

Gesperrt
Mitglied seit
25.01.2011
Beiträge
2.472
Renomée
43
Hattest du denn etwas anderes bei einer 250W TDP Grafikkarte erwartet?
 

Lord Bainzer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
2.801
Renomée
68
Standort
DD
Nee, aber 330-380W mit dem Über-BIOS ist für mich schon extrem...
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.928
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Man sollte nicht vergessen, dass die X290 im "Quiet"-Modus weniger verbraucht, als die 7970GHz dabei aber 20-25% mehr Rechenleistung generiert. Und das wohlgemerkt bei gleicher Fertigungstechnik finde ich schon nicht schlecht.
 

Shadowtrooper

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.02.2009
Beiträge
2.476
Renomée
35
Standort
Krefeld
Die Karte an sich ist ganz okay auch für den Preis, leider scheint der Kühler ziemlicher Schrott zu sein. Wird zeit für die Karten von ASUS, Gigabyte, MSI usw. mit besserem Kühler. Wobei die Partnerkarten laut TTL wohl deutlich Später erscheinen sollen. Warten wir mal auf die Preisanpassungen und die GTX 780 Ti da könnte AMD dann schon wieder ins Hintertreffen geraten.
 
Zuletzt bearbeitet:

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
15.560
Renomée
2.494
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Ich finde die Karten sehr interessant und überlege, ob ich mir zwei davon zulegen sollte. Gegenüber Titan deutlich attraktiver.
 

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Merkwürdig: Anandtech und Heise schreiben von 1/4 DP/SP Performanz.
Mir gegenüber wurde anfänglich auch mal 1/4 mündlich kommuniziert. Seither wurde mir drei Mal schriftlich 1/8 genannt. Ich gehe daher von einer künstlichen Beschneidung der Radeons aus - NVIDIA lässt grüßen. Die Zeiten günstiger DC-Hardware von AMD sind wohl vorbei. Bei ComputerBase kann man sogar lesen, dass Michael Mantor 1/2 nahegelegt hat.

Edit: Habe jetzt zum vierten Mal 1/8 bestätigt bekommen.

Edit: In der ersten Tabelle steht für die 290X ein Powertune Limit von 250W. Unter der Tabelle steht 208W?

Nun unter der Tabelle steht ja auch wie die Angabe 208 W gemeint ist. Die Differenz ergibt sich daraus, dass ja auch andere Komponenten auf dem PCB eine Leistungsaufnahme haben. PowerTune hat ja nur die Kontrolle über die GPU. In der Tabelle sind die 250 W genannt, weil nur diese Wert mit den früheren Angaben vergleichbar ist.
 

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Weil es Kritik an der Slideshow gab habe ich mal die Folien auf einer eigenen Seite eingebunden. Wegen eines Bugs in der verwendeten Galerie ist es derzeit nicht möglich, ein Springen/Neuladen der Seite beim Aufrufen des nächsten Bildes zu verhindern (Ajax funktioniert nicht).
 

T1000

Captain Special
Mitglied seit
09.12.2007
Beiträge
218
Renomée
0
Echt armselig was AMD da bringt.
Neue Karte und wider nicht die Leistungskrone erobert.
NV kann sich also entspannt zurück lehnen die Titan bleibt 1.
 

Ge0rgy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.07.2006
Beiträge
4.322
Renomée
82
Es gab da mal eine Firma die sic für unantastbar hielt und sich "zurückgelehnt" hat... sogar mehrere.
Eine davon hieß 3dfx. Und was mit denen geschehn ist, sollte kein großes Geheimnis darstellen.
Nebenbei bemerkt, die 290X kostet glatt mal die Hälfte wie die Titan. Selbst wenn man ihr attestiert nur zu 90% so schnell zu sein, wäre das PL-Verhältnis immernoch bombastisch für die Radeon.
Sogesehen ist "armselig" das falsche Adjektiv, ich würde eher "mutig" dazu sagen. Und da NV jetzt die Preise senken muss, haben wir alle was davon, Performancekrone hin oder her. (Die hatte die 4870 damals auch nicht gegen die GTX 280 und dennoch haben sich die AMD karten gut verkauft)
Hach wie schön dass die Welt doch eine (Matt-)Scheibe ist. *lol*
 

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
18.103
Renomée
979
Liest sich doch ganz gut. Bemerkenswert ist vor allem die deutliche Steigerung bei der Transistordichte bei gleichem Fertigungsprozess. Der Stromverbrauch ist natürlich - wie zu erwarten war - jenseits von Gut und Böse, aber das Flaggschiff wird sich das schon erlauben dürfen. Die einzige große Überraschung ist eigentlich nur die etwas schwache Leistung bei Double-Precision Berechnungen. Absolut gesehen ist sie noch immer hoch, aber relativ hat man gegenüber der Radeon HD 7970 schon stark eingebüßt. Das sollte jedoch die wenigsten Anwender berühren. Insofern kann man den Punkt vernachlässigen. Double-Precision Berechnungen wird eh kaum jemand ohne ECC-Speicher durchführen wollen.

Nur irgendwas sagt mir, dass die Radeon R9 290(X) schon bald einen Nachfolger bekommen wird. Die Hawaii-GPU ist die einzig wirkliche Neuentwicklung in der so eben vorgestellten Radeon Familie. Oland zählt nicht, finde ich. Ich denke AMD wird die R9 290(X) nicht alt werden lassen und schon bald nachlegen. Andernfalls hätte man sich mehr Mühe bei dem gesamten Refresh gegeben und die Radeon R9 280(X), R9 270(X) und R7 260(X) ebenfalls überarbeitet. Ich denke es ging bei der R9 290(X) auch nicht darum die GeForce Titan vom Thron zu stoßen. Diese lief in den meisten Augen ohnehin außer Konkurrenz. Allein schon durch die von nVidia gewählte hohe UVP und die begrenzte Stückzahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Bainzer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
2.801
Renomée
68
Standort
DD
Das Über-BIOS ist wohl wirklich nur für Benchmarks zu gebrauchen und um damit der Titan Konkurrenz zu machen. Eine Leistungssteigerung im einstelligen Prozentbereich ist bei diesem Anstieg des Stromverbrauchs und Lautstärke nicht zu rechtfertigen. Aber auch mit dem Quiet-BIOS ist die Karte immer schneller als eine teuere GTX780 - da kann man nicht meckern.

Einzig das Temptarget von über 90°C würde mich hier stören...solche Hitzeschleudern hab ich nicht gern in meinem Rechner...aber auch dafür gibts ja Abhilfe (Karte eignet sich da bestimmt besonders gut für Wakü).
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.799
Renomée
1.470
Ich denke nicht das hier vor dem nächsten Fertigungsprozess eine Ablösung erscheinen wird.
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.928
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Das Über-BIOS ist wohl wirklich nur für Benchmarks zu gebrauchen und um damit der Titan Konkurrenz zu machen. Eine Leistungssteigerung im einstelligen Prozentbereich ist bei diesem Anstieg des Stromverbrauchs und Lautstärke nicht zu rechtfertigen. Aber auch mit dem Quiet-BIOS ist die Karte immer schneller als eine teuere GTX780 - da kann man nicht meckern.

Einzig das Temptarget von über 90°C würde mich hier stören...solche Hitzeschleudern hab ich nicht gern in meinem Rechner...aber auch dafür gibts ja Abhilfe (Karte eignet sich da bestimmt besonders gut für Wakü).

Man kann die Zieltemperatur auch selbst anpassen:
http://www.planet3dnow.de/cms/wp-content/gallery/radeon-r9-290x/new-ccc-aod.png
 

Lord Bainzer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
2.801
Renomée
68
Standort
DD

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.928
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Nö, man kann ja die Lüfterdrehzahl hochsetzen. Wobei ich hier nicht weiß wie Powerplay damit genau umgeht. Ich persönlich würde aber auch eher eine Partnerlösung nehmen, die sollen aber erst später starten. Es gibt bessere Kühllösungen als die Radiallüfter.
 

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Hier wird eine Leistungsaufnahme von unter 300 W gemessen:

http://www.hardware.fr/articles/910-9/consommation.html

Leise -> 219 W
Laut -> 278 W

Hier sind es gar nur 185 W (wahrscheinlich im leisen Modus):

http://www.tomshardware.com/reviews/radeon-r9-290x-hawaii-review,3650-29.html


Entweder kommen die Messgeräte von HT4U nicht mit den vielen extrem schnellen Wechseln bei Spannung und Stromstärke klar oder es gibt mal wieder einen Bug im AOD des CCC. Es könnte da aber auch ein Problem mit deren Sample gegeben haben. In jedem Fall scheinen deren Werte schon sehr hoch zu sein. Eine Verletzung der 300 W Grenze kann eigentlich nicht das Ziel von AMD gewesen sein.

Das ist aber reine Spekulation, zumal ich allgemein den Messungen von HT4U vertraue. Dennoch scheinen mir die Werte zu Hoch für das PowerTune-Limit der GPU von 208 W.
 

Sagi T

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.02.2005
Beiträge
7.547
Renomée
156
Standort
Leipzig
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Yo super, maximal 55% Drehzahl sonst drosselt die wieder runter. Und das bei einem solchen Radialbrüller. Ich möchte nicht wissen in wie vielen geschlossenen Gehäusen die Karte dann bei 800MHz rumdümmpelt. :(

Nö, man kann ja die Lüfterdrehzahl hochsetzen. Wobei ich hier nicht weiß wie Powerplay damit genau umgeht. Ich persönlich würde aber auch eher eine Partnerlösung nehmen, die sollen aber erst später starten. Es gibt bessere Kühllösungen als die Radiallüfter.
 

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
18.103
Renomée
979
Radiallüfter sind doch nicht per se schlecht. Soll derjenige der GeForce Titan, mit der die Radeon R9 290X gern vergleichen wird, nicht verhältnismäßig leise und dennoch leistungsstark sein?
 

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
7.468
Renomée
293
Standort
Aachen
Echt armselig was AMD da bringt.
Neue Karte und wider nicht die Leistungskrone erobert.
NV kann sich also entspannt zurück lehnen die Titan bleibt 1.

Hä? Die R9 290X ist im "Quiet Mode" fast auf einem Level mit der Titan, und besser im "Uber Mode", aber kostet mehr als 300,- Euro weniger ...

Siehe zum Beispiel:

http://www.gamestar.de/hardware/gra...290x/test/amd_radeon_r9_290x,709,3029260.html
http://www.pcgameshardware.de/Gefor...-257241/Tests/Radeon-R9-290X-im-Test-1093796/

Edit: Und das alles noch ohne den Mantle-Bonus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mente

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.05.2009
Beiträge
3.628
Renomée
127
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Hi

man sollte mal auf die konfigurationen der Seiten schauen, dann erklärt sich einiges an den Test und den erreichten Taktraten.
Wer mit silens 2lüftern erwartet eine high end karte sinvolle temps zu entlocken sollte sich bewust sein das das nur mit wakü geht.
Durch sowas dann leistungstest zu machen halte ich am Bsp. von CB grenzwertig.
Da gefällt mir der Anantech test bedeutend besser wo komischerweise die 290x gemittelt die Titan durchweg besiegt....
Letztendlich muss jeder für sich entscheiden was er haben möchte, leistungstechnisch finde ich den sprung gut aber lüftermässig
warte ich lieber auf Custom modelle um eine ruhige alternative zu haben.

lg
 
Oben Unten