Der aktuelle Grafikkartenmarkt.

Oi!Olli

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.560
Renomée
318
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
Was mich ja neben der Liefersituation nervt.

Seit Jahren gibt es im Bereich Mittelklasse bis 250 € kaum Fortschritt.

Egal ob Nvidia oder AMD es hat sich da nicht wirklich was getan.

Bei AMD gibt es die 5500XT. Nicht wirklich schneller als die RX 580.

Bei Nvidia sieht es nicht besser aus.

Es ist sogar schlauer, wenn man selbst bastelt sich im Gebrauchtmarkt umzusehen. Und selbst da gehen gerade die Preise hoch.
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.729
Renomée
110
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Naja gut aber das ist ja auch normal, wenn die ursprünglichen Kosten höher sind, dann ist auch der Wiederverkaufspreis höher.
Ich hoffe ja inständig das es diese Generation auch was im unteren Segment was neues gibt ...
Wann das allerdings kommt, joa das muss sich wohl erst noch zeigen und vor allem was AMD und NV dann dafür aufrufen :)
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.124
Renomée
198
Das ist nunmal die Konsequenz wenn selbst die Kundschaft beim Generationswechsel den Aufpreis mit der Mehrleistung rechtfertigt.
Die Leistung pro € stagniert weitestgehend.
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.729
Renomée
110
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Naja ich sag mal so, die Frage ist natürlich wie hoch die Margen aktuell wirklich sind und ob es wirklich billiger geht oder halt eben nicht.
Ich denke schon das die Big Chips der 6800er und 3080/3090 schon nicht günstig sind in der Fertigung, von dem hohen Ausschuss den es vllt gibt garnicht erst angefangen.
Ich würde aber schon erwarten das wir noch eine 6700er und vor allem 6600/6500er Serie bei AMD bekommen die mit einem kleinen Chip sehr effizient und vor allem günstiger herzustellen ist.
Sollte das nicht der Fall sein naja ... war das jetzt vermutlich meine letzte GPU Anschaffung und ich werde doch auf Konsole umsteigen wenn mein PC nicht mehr ausreicht :)

Sollte NV dieses Jahr bzw nächstes wieder Rekordumsätze mit den Gaming GPUs haben naja dann weißt du bescheid das die Marge schon sehr gut war und man durchaus billiger kann wenn es muss aber es muss ja nicht, die Leute kaufen Blind einfach alles und da nehme ich mich mal nur bedingt aus.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.560
Renomée
318
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
Ich glaube nicht, dass AMD oder Nvidia Verlust machen.

Schau dir die Vega 56 und 64 an, HBM war teuer, die Fertigung war auch schon uralt, dazu noch ein riesiger Chip, wurde ewig gefertigt. Und ich halte für AMD nicht so blöd, dass sie langfristige Lieferverträge hatten, bei denen sie Verlust gemacht haben.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.124
Renomée
198
@NEO83
Wäre das der Fall dann würden z.B. bei nvidia die Gewinne in den Bilanzen nicht so explodieren.
Die sprudeln fleissig sein man die Preistreiberein in gang gesetzt hat.
Keine sorge, die verdienen verdammt gut daran.
AMD nutzt offenbar den gleichen 7nm Prozess wie bei der vorherigen Generation und dürfte inzwischen recht gut eingefahren sein, was wiederum der Ausbeute zu gute kommt. Der 7nm Prozess für Navi 2 dürfte zwar pro mm² teurer sein als der 8nm Prozess für Ampere aber dafür sind die GPUs kleiner. Da allerdings keine Angaben zur Ausbeute bekannt sind gehe ich davon aus das beide ind er HErstellung ähnlich teuer sein dürften, vermutlich sogar mit Vorteil für Nvidia. Dennoch sind die Karten mit der vollen GPU deutlich teurer. OK, ein Teil davon geht natürlich auch auf den größeren und schnelleren VRAM zurück aber die Warscheinlichkeit dürfte hoch sein das nvidia dennoch die deutlich höhere Marge beim Verkauf besitzt. Erst recht beim Verkauf über den eigenen Online Shop bei dem der gesammte Zwischenhandel raus ist und nicht mehr mit verdient.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

@Oi!Olli
Das ist die Frage wieviel man am Ende vei der ersten Vega Generation noch verdiente aber die zweite Generation mit der VII halte ich in erster Linie für eine Maßname zur Ausbeute Verbesserung.
Die Verbrauchs- und Temperaturdifferenzen sind bei meinen 4 nicht ohne und mit der Begrenzung auf PCIe 3.0 könnte man auch noch den Teil vom Ausschuss nutzen der den PCIe 4.0 Standard nicht packte. Mit den 4 HBM2 Stacks dürfte in der Herstellung von den Kosten her dennoch nicht ohne gewesen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.729
Renomée
110
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Nein von verlusten habe ich auch nichts gesagt, solange wir aber die Preise nicht kennen die in der Herstellung anfallen ist das reines Raten ob die hohen Preise fast alleine durch mehr Marge kommen oder ob es auch stark gestiegene Produktionskosten sind.
Ich glaube durchaus das die Kosten gestiegen sind, jedoch nicht in dem maße wie die Preise gestiegen sind ... das aber weder AMD noch NV oder so samarita sind sollte jetzt jedem anderen auch klar sein.
AMD wusste das sie ein TOP Produkt haben und haben es dementsprechend eingepreist und aktuell gibt der Markt AMD und NV mit ihren Preisen doch recht, es wird fast alles zu fast jedem Preis verkauft ^^
 

Gozu

Commodore Special
Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
406
Renomée
25
Igor hatte da etwas von massiv gestiegenen Container Transportkosten in einem seiner letzten Videos angespoilert. Früher kam die Ware aus China, wurde hier ausgeladen und der Container ging mit Ware aus Deutschland zurück nach China. Da hat dann ein 40 Fuß Container mit dem LKW Transport hier in Deutschland etwas über 1000 Euro gekostet. Heute muss in China erst einmal ein Container aufgetrieben werden (Da soll es Knappheit geben) und nachdem der Container hier ausgeladen wurde verrottet er hier weil kaum noch Ware nach China geliefert wird. Wenn jetzt der Container 12000 Euro kostet, dann muss daß der Importeur in seine Verkaufspreise einfließen lassen. Da können AMD und NVIDIA noch so schön UVPs ausrechnen, wenn die Transportkosten die Rechnung zu nichte machen, dann kann keiner die Karten zu diesen Preisen anbieten.
Als Alternative bleibt nur die Karten per Luftfracht einfliegen zu lassen, aber auch daß ist nicht billig.
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.729
Renomée
110
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ja ich glaube weiterhin nicht an dieses Transportding ... die Chinaware ist weiterhin billig auf Amazon zu haben und dort zeichnet sich weder Knappheit noch erhöhte Preise ab.
Da kann Igor noch 100x sowas spoilern aber unterm Strich ist es eine Behauptung ohne Beleg denn an anderen Stellen wird nicht wirklich etwas teurer und ob China Akkus, Ladegeräte, Kopfhörer oder oder werden halt auch in Containern her gebracht ... solange das Zeug nicht auch massiv teurer wird sind es einfach die Shops die sich die dicke Kohle einstreichen weil es einfach nicht genug Karten gibt ;)
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.124
Renomée
198
@NEO83
Und wie lange dauert es bis diese beim Kunden angekommen sind?
Wenn es unter einem Monat ist dann hast du deine Antwort schon, sie nehmen nicht den üblichen Transportweg für Massenwaren (Containerfrachter) sondern gelangen über den Post Weg für den Endkunden, also LKW oder Luft Frach, zu uns. Da ist das bereits in den Versandkosten eingepreist die natürlich nicht unbedingt Teil des Angebotspreises sind. ;)
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.729
Renomée
110
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Das Zeug wird auch hier in Deutschland bzw Europa gelagert ... ich rede nicht von Einkäufen bei alibaba sondern das ganze China Zeug bei Amazon
 

Maverick-F1

Admiral Special
Mitglied seit
09.09.2002
Beiträge
1.088
Renomée
87
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
@NEO83:
Doch, das mit den Containern ist ein Problem - und wurde auch schon mehrfach in den etablierten Medien breitgetreten (hab' selber imho auf Spiegel Online und der FAZ was darüber gelesen). Und man merkt das auch daran, dass v.a. große/schwere Elektronik-Artikel z.T. erhebliche Lieferzeiten haben.
Ich warte z.B. seit bald 6 Wochen auf meinen neuen 34 Zöller, ich weiß gar nicht mehr, wie oft dieser Liefertermin verschoben wurde... :]

Siehe z.B.:
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
18.975
Renomée
346
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Aber eigentlich dürfte sich der Transportpreis doch maximal verdoppeln.
Das Schiff fährt einfach mit leeren Containern zurück und die Hinfahrt kostet eben dadurch das Doppelte.
Wenn das 12fache verlangt wird, dann ist da noch was Anderes faul.
Es gibt ja inzwischen auch noch die Eisenbahn als günstigen Transportweg.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.124
Renomée
198
@NEO83
Bei denjenigen aus meinem Bekanntenkreis die bei solchen Anbietern bestellt hatten kam die Ware bisher immer aus China und hatte eine entsprechend lange Lieferzeit.
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.729
Renomée
110
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Oo man kann auch Sachen aus China bei Amazon kaufen die nicht aus China direkt zu einem geschickt werden ...
Selbst wenn dem so ist, müssten auch die Preise sich ja massiv erhöhen, tun sie aber auch nicht.
Das es Transportprobleme gibt streite ich nicht ab, ich streite aber ab das die überhöhten Preise dadurch kommen sonst erklär mal warum ein 5600X 339€ kostet und ein 5950X 889€.
Denn das eine ist 40€ über UVP und das andere 90€ über UVP ... und die Kartons vom 5950X müssten sogar kleiner sein denn da ist gar kein Kühler drin.
Zumal es auch Shops gibt die nur 10€ über UVP verkaufen ... hat also alles weder Hand noch Fuss mit den gestiegenen Transportkosten.
Das ist Geldmacherei von den Shops, nicht mehr und nicht weniger.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
18.975
Renomée
346
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
die Kartons vom 5950X müssten sogar kleiner sein denn da ist gar kein Kühler drin.
Beim 3950X war es trotzdem eine riesen Packung voller Schaumstoff.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Das es Transportprobleme gibt streite ich nicht ab, ich streite aber ab das die überhöhten Preise dadurch kommen sonst erklär mal warum ein 5600X 339€ kostet und ein 5950X 889€.
Wenn die Transportprobleme dazu führen, dass die Nachfrage nicht gedeckt werden kann, dann entwickeln sich die Preise eben in seltsame Richtungen. Die Transportkosten selbst dürften kaum Auswirkungen auf solche teuren Produkte haben, es ist schlicht und einfach der Mangel, der die Preise (je nach Nachfrage unterschiedlich) hochtreibt.
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.729
Renomée
110
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ja ist mir klar ... das ging auch eher an sompe ^^
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.124
Renomée
198
@NEO83
Weil du immernoch nicht zwischen dem Einzeltransport zum Endkunden mit idR. gesondert aufgeführten Versandkosten und dem Zwischenhandel mit großen Mengen unterscheidest dessen Transportkosten inkl. Zoll und Co. zu den Beschaffungskosten gehören und damit Teil des Produktpreises inkl. der Gewinnrechnung davon sind.
Des weiteren "vergessen" auch genug sich beim Zoll zu melden um womöglich fällige Steuern zu zahlen die auch mal gern nicht im Preis enthalten sein können.
Die Nummer ist deutlich komplizierter.
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.729
Renomée
110
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Nein tue ich nicht, ich rede schon von dem Zeug das in Containern von Firmen importiert wird und dann als billige China massenware hier über Amazon vertrieben wird.
Du denkst ich versteh nicht was du meinst, allerdings verstehst du nicht wovon ich rede und dann drehen wir uns im Kreis hier ^^
Die UVP Preise können ganz normal angeboten werden wenn mehr als genug Zeug vor Ort ist ohne das irgend ein Händler hier minus macht und somit ist es kein Problem der Lieferk und Importkosten sondern es liegt an den Händlern.
 

Maverick-F1

Admiral Special
Mitglied seit
09.09.2002
Beiträge
1.088
Renomée
87
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Die Händler nehmen mit Sicherheit einen guten Aufschlag aus der aktuellen Situation mit - aber ein nicht unerheblicher Teil resultiert halt auch aus den Tarnsportkosten - außerdem sind viele Produktionsmittel / Rohstoffe aufgrund der Transport-Situation ebenfalls knapp/teuer...
Ein Teufelskreis... :]
 

BlackOak

Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
1.832
Renomée
84
Standort
Regensburg
Da uns ja das Thema bezüglich der Container und Transportkosten mit Sicherheit noch eine Weile begleiten wird, kann man ja abwarten wie sich Preise in Q1 und Q2 entwickeln. Irgendwann ist die Nachfrage ja soweit gedeckt, dass die Aufschläge wegen des Mangels geringer werden, dann kann man vielleicht eher einschätzen wie stark Handel und Großhandel hier an der Preisschraube gedreht haben und wie viel die Unkosten ausmachen....hoffe ich jedenfalls.
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
3.903
Renomée
43
Standort
Zwickau
Eigentlich wollte ich dieses oder Anfang nächstes Jahr was neues drin haben. Aber bei den Preisen/Verfügbarkeit wird wohl die Vega noch lange drin bleiben.
 

Krümel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
4.420
Renomée
96
Standort
Schleswig-Holstein
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Hach ne Vega, Jammern auf hohem Niveau würde ich sagen. ;)
Ich muss mich noch mit einer GTX 970 begnügen. *motz*
 

al_ghandi

Commander
Mitglied seit
31.10.2012
Beiträge
191
Renomée
7
Laut einer zuverlässigen Quelle werden Kühlschränke derzeit aus Deutschland nach China per Zug exportiert. Seefracht ist zu teuer geworden für Güter mit viel Volumen und kleinen Gewinnspannen auf einem hart umkämpften Markt. Es gibt dank C_Kotz wohl Probleme in beide Richtungen.

Da MF aber jetzt alle Big Navi Kategorien listet, werden die ja wohl zeitnah Lieferungen erwarten.

Für 600 € würde ich mir eher nen kompletten Rechner mit APU kaufen. Die 4000 pro sind aber zu dubios. Nicht erhältlich, kaum Tests und man hört von fehlenden oder nicht gepflegten Grafik Treibern. Probleme - Nein Danke.

Ne Aktuelle Mittelklasse und für No Gamer ne Media Center "Unterklasse" mit aktuellen Schnittstellen und Videocodecs (AV1 - unterstützen wohl alle großen Streaminganbieter) Fehlt.
Der erste der da was anbietet grast dann halt den Markt ab. Vielleicht steigt ja Intel so ein. PLV und wenig Stromverbrauch - Dann gehen auch attraktive Office / Mediacenter ohne APU. Relaxte Spieler, die dank Beruf und Familie nur noch wenig Zeit haben solls ja auch geben.

Für mich wäre Van Gogh (RDNA2 + AV1) ideal. Ich surfe eigentlich nur, und Streams müssen laufen. Ein Rundum sorglos Paket. Ich hoffe da kommt tatsächlich was. Und bald.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
18.975
Renomée
346
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
In Deutschland werden noch Kühlschränke hergestellt?
Das müssen ja dann Luxusmodelle sein - dabei spielt der Preis echt eine Rolle?
 
Oben Unten