News Intel Comet Lake-S mit bis zu 10 Kernen auf LGA1200 vorgestellt. Reviews in Post 1.

User-News

Von eratte

Hinweis: Diese "User-News" wurde nicht von der Planet 3DNow! Redaktion veröffentlicht, sondern vom oben genannten Leser, der persönlich für den hier veröffentlichten Inhalt haftet.
Eine weitere 14nm Generation von Intel "bläst" zum Angriff auf ZEN2.

Eine Linkübersicht (keine Reviews) ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Intel-Prozessor Core i-10000 für Desktop-PCs: Mehr Kerne und Takt bei größerer Abwärme (heise)
Intel Comet Lake-S: Core i9-10900 kommt mit zehn Kernen ab $422 im Mai (Computerbase)
Alles über den Takt: Intels Desktop-Modelle Comet Lake-S stellen sich vor (HardwareLuxx)
Intels Comet Lake-S CPUs der 10.Generation zeigen sich – vorerst aber nur auf dem Papier (igor'sLAB)
Intel tritt mit 250-Watt-Boost und zehn Kernen an (golem)

Intel Comet Lake-S Arrives: More Cores, Higher Boosts and Power Draw, but Better Pricing (tom's Hardware)
Intel 10th Generation Comet Lake Desktop Processors and 400-Series Chipsets Announced, Here's what's New (TechPowerUp)
Intel’s 10th Gen Comet Lake for Desktops: Skylake-S Hits 10 Cores and 5.3 GHz (Anandtech)
Intel Announces Its 10th Generation Core Processors "Comet Lake-S" (with flagship Core i9-10900K) (guru3d)

Userkommentar der bei mir haften geblieben ist:

Scheiß auf den Verbrauch, Hauptsache mehr FPS

Zusätzlich gibt es Unmengen Artikel zu den passenden Z490 Mainboards.

Aus dem Anandtech Artikel:

Users wanting the 10-core 5.3 GHz will need to purchase the new top Core i9-10900K processor, which has a unit price of $488, and keep it under 70 ºC to enable Intel’s new Thermal Velocity Boost. Not only that, despite the 125 W TDP listed on the box, Intel states that the turbo power recommendation is 250 W – the motherboard manufacturers we’ve spoken to have prepared for 320-350 W from their own testing, in order to maintain that top turbo for as long as possible.

PCI Express 4.0: Der „Die-Hersteller-wollen-aber-Intel-kann-nicht“-Start (Computerbase)
CML-S und PCI-Express 4.0: Alles kann, nichts muss (HardwareLUXX)

Reviews:

Deutsch:
Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test: Die Letzten ihrer Art (golem)
Core i9-10900K und i5-10600K im Test: Eine Frage des Limits (Computerbase)
In Spielen König, sonst eher ein kleiner Prinz: Intel Core i5-10600K und Core i9-10900K im Test (HardwareLUXX)
Intel Core i9-10900K im Vielseitigkeits-Test. Wo liegen die Stärken und Schwächen des letzten 14-nm-Boliden? (igor'sLAB)
Desktop-Prozessor Core i9-10900K: Mit der Brechstange an die Gaming-Spitze (heise)
Intel Core i9-10900K und i5-10600K im Test: Finaler Schlag der 14-nm-Garde mit 10 Kernen und 5,3 GHz (PC GamesHardware)
Intel Core i9-10900K: Die Parameter PL1, PL2 und Tau ausführlich erklärt (Computerbase)
Intel Core i5-10400F im Test: Intels rundeste CPU für günstige Gaming-PCs (Computerbase)
Intel B460/H470-Chipsätze: RAM-OC ist untersagt, CPU-OC wird geduldet (Computerbase)
Comet Lake-S: Intel gibt PL1/PL2-Werte für alle CPUs preis (Computerbase)
Intel Core i-10000: 65-Watt-Prozessoren dürfen 224 Watt aufnehmen (heise)
Launch-Analyse Intel Comet Lake (3D Center)
Ohne K ein guter Allrounder: Der Intel Core i5-10400F im Test (HardwareLUXX)
Core i5-10400F im Test: Intels Sechser für Spieler (golem)
Kleine Kometen – Intel Core i3-10100 und Core i3-10320 im Test (HardwareLUXX)
Intel Core i9-10850K im Test: Leistung des 10900K minus 100 MHz für 130 Euro weniger (Computerbase)
Günstiger 10-Kern-Einstieg: Intel Core i9-10850K im Test (HardwareLUXX)

Englisch:
The Intel Comet Lake Core i9-10900K, i7-10700K, i5-10500K CPU Review: Skylake We Go Again (Anandtech)
Intel Core i5-10600K processor review (guru3d)
Intel Core i9-10900K processor review (guru3d)
Intel Core i9-10900K Review: Ten Cores, 5.3 GHz, and Excessive Power Draw (tom's Hardware)
Intel Core i9-10900K Review - World's Fastest Gaming Processor (TechPowerUp)
Intel Core i5-10600K Review - All You Need for Gaming (TechPowerUp)
Intel Core i5-10400F Review - Better Value than Ryzen 5 3600 (TechPowerUp)
Intel Core i3-10100 Review (TechPowerUp)
Don't Run Z490 Motherboards with Default Settings: Thermals, Power, Boosting, & MCE for 10th Gen CPUs (Gamers Nexus)
Intel Core i7-10700 Review - Way to Overclock without the K (TechPowerUp)
Intel Core i5-10500 Review (TechPowerUp)
Intel i5-10600K CPU Review & Benchmarks vs. Ryzen 5 3600, i9-10900K, R7 3700X, & More (Gamers Nexus)
Intel Core i5-10600K Review: The Mainstream Gaming Champ (tom's Hardware)
Intel Core i3-10300 Review (TechPowerUp)
Intel Core i7-10700K Review - Unlocked and Loaded (TechPowerUp)
Intel Core i3-10320 Review (TechPowerUp)
Intel Core i7-10700K Review: Taking the Gaming Shine Off Core i9 (tom's Hardware)
Core i7-10700K processor review (guru3d)
Intel Core i9-10900 Review - Fail at Stock, Impressive when Unlocked (TechPowerUp)
Intel Core i9-10850K Review - Just as Good as the i9-10900K (TechPowerUp)
Intel Core i9-10850K CPU Benchmarks: Cheaper, but Nearly Identical to 10900K (tom's Hardware)
Intel's 10900K Stock Problem: Intel i9-10850K CPU Review & Benchmarks (Gamers Nexus)
Intel Core i9-10850K Review: The Real Intel Flagship (Anandtech)
Intel Core i7-10700 vs Core i7-10700K Review: Is 65W Comet Lake an Option? (Anandtech)
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.909
Renomée
668
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ui, 250W. Da will intel endlich den FX-9590 offiziell überholen mit der höchsten TDP auf dem Mainstream-Sockel. ;)
Reicht nur für 56 Sekunden? Egal, hauptsache mehr.
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
Die teuersten Mainboards werden den Boost bei allen Kernen dauerhaft leisten. Dafür hat so ein OC-Mainboard 2x 8 Pin ATX12V Stromanschlüsse für die CPU.
be quiet hat die nicht. *suspect*
https://geizhals.de/?cat=gehps&xf=14877_2~14877_4
Deine Suche ist falsch.
Natürlich hat be quiet das. Dark Power Pro durch die Bank und Straight Power 11 Gold ab 750W, Platinum ab 850W

--- Update ---

Eine weitere 14nm Generation von Intel "bläst" zum Angriff auf ZEN2
Yeah, 10 Core Skylake. Welch Innovation. Welch Fortrschritt!!11

5 Jahre Skylake! Das ist, was der Kunde will, das ist Innovation. Das ist Fortschritt!
Jetzt mit bis zu 10 Kernen!


PS: 58W Low End Sellerie und Benzium vs 35W vom Wettbewerb. Total Energieeffizient...


Und denkt dran: die Leute, die den FX9590 damals geflamt haben, werden jetzt den 350W Intel Prozessor kaufen!
 

Shearer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2001
Beiträge
2.859
Renomée
30
Standort
Munich, Germany
und ohne AMD in der aktuellen Form, würden da weiterhin 4C im gehobenen Mainstream offeriert werden.

Das bittere ist eigentlich, dass man für Win 10 und Office maximal eine 4C Möhre braucht und das sichert Intel den Umsatz. Kaum ein Entscheider muss sich damit quälen, welchen 8C, 12C oder 16C er seinen MItarbeiter-PC einpflanzen soll.

Ehe sich tatsächlich für Otto-Normalo Büro-Hengste wie mich, dafür Anwendungen ergeben, bietet AMD 256 Cores an.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.946
Renomée
1.563
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ohne AMD gebe es auch kein HTT bei allen CPUs und leicht gesunkene Preise (ob die ankommen beim Kunden wird auch von der Verfügbarkeit abhängen).
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
und ohne AMD in der aktuellen Form, würden da weiterhin 4C im gehobenen Mainstream offeriert werden.
4C im "gehobenen Mainstream"? wovon träumst du?? ;-) (in dieser Alternativen Timeline)
Die 7700K waren doch schon bei 300-350€. Das ist schon higher End.

Zum Vergleich der olle i7/920 ward mal für unter 200€ zu haben...
Ein i5-750 war um die 150€...

Die Preise sind also ganz schön nach oben gegangen. Aber immerhin hat sich auch die Leistung bisserl verbessert. Wenn auch erst in den letzten 2-3 Jahren, seit Ryzen vorgestellt wurde...

In dieser Alternativen Timeline wäre ein i7/8700K für nicht unter 500€ zu haben.
 

NoMercy1977

Cadet
Mitglied seit
13.05.2017
Beiträge
47
Renomée
5
Ist doch schön von Intel das Sie an Ihre Inteljünger denken.
Müßt nur mal ins CB Forum schauen.
Konkurenzfähige Preise sagen die da,ob Sie schon wissen das Sie dafür ein neues Brett brauchen?
Das macht aber nichts aus die lassen sich ja gerne melken.....
Eins zu Intel noch Jungs falsche Jahreszeit es wird warm da braucht man keine Heizung ;D
 
Zuletzt bearbeitet:

Hotstepper

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
774
Renomée
82
250W für eine Minute dürfte 99% der Benchmarks der Reviewer abdecken.... und 5% der realen Volllast Anwendungen.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.909
Renomée
668
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Die guten Benchmarkseiten erkennt man dann daran, dass sie eine Stunde lang in Dauerschleife mit dem Boxed-Kühler testen. ;)
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
250W für eine Minute dürfte 99% der Benchmarks der Reviewer abdecken.... und 5% der realen Volllast Anwendungen.
https://twitter.com/aschilling/status/1255845253308993537

Von unserem ex-Prozessorflüsterer Andreas Schilling.
Schilling Power Intel 10k.png
 

Denniss

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.04.2002
Beiträge
4.879
Renomée
52
Standort
Region Hannover
ist das sicher der gleiche Schilling?
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.909
Renomée
668
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Der Heise-Flüsterer im Ruhestand heißt doch zudem auch Stiller.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.946
Renomée
1.563
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.946
Renomée
1.563
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Intel Rocket Lacke-S: Hinweise auf PCIe 4.0, mehr Lanes und Xe-Grafik (heise)

Das ist recht interessant:

Die beiden Hersteller ASRock und Gigabyte gehen noch einen Schritt weiter und verbauen M.2-Steckplätze, die aktuell keinerlei Funktion haben: ASRock verschweigt deren Existenz in den Datenblättern, wie PC Games Hardware aufgefallen ist, Gigabyte beschreibt sie im Handbuch als "M2_CPU ohne Funktion“. Sie sind wahrscheinlich an die CPU angebunden, die ab Rocket Lake-S acht zusätzliche Lanes bereitstellen soll: vier für eine PCIe-4.0-SSD und vier zusätzliche für einen x8-Link zum Chipsatz.
 

deoroller

Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.987
Renomée
44
Das sollten die Hersteller offen kommunizieren, damit es keine Mutmaßungen gibt. Zudem kann es als zukunftsfähiges Feature vermarktet werden, was einen Wettbewerbsvorteil verschafft. Möglicherweise wird es verschwiegen, weil Intel etwas dagegen haben kann. Oder es gibt noch ein NDA, das erst noch ablaufen muss, um die Katze aus dem Sack zu lassen.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.946
Renomée
1.563
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Da kann alles passieren auch das Intel PCIe 4.0 für die 4er Chipsätze nicht freigibt, wird spannend weil da ja manche Hersteller sich aus dem Fenster lehnen.

Auch AsRock mit AllCore Overclocken auf nicht Z-Chipsätze - das hatten wir schon mal und wurde dann schnell von Intel gesperrt.

Vielleicht ist diesmal mehr möglich wegen dem Druck von AMD, ich würde die Plattform eh nicht kaufen aber wer meint das unbedingt tun zu müssen kann da ggf profitieren.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.946
Renomée
1.563
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Leute die meinen das für ihren hauptsächlich zum spielen genutzten PC haben zu müssen und welche die halt immer Intel kaufen.
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
Also mit anderen Worten:
Die Leute, die damals sich über Bulldozer's Stromverbrauch lustig gemacht haben, kaufen jetzt den Intel Bulldozer...
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.946
Renomée
1.563
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ja siehe Kommentar in Post 1.
 

Denniss

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.04.2002
Beiträge
4.879
Renomée
52
Standort
Region Hannover
Ist ja nicht umsonst das Extreme, das richtet sich and Hardcore-Overclocker. Der Bauer hat sicher auch so eines.
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
na, bei 250W @ Default braucht man das ja auch ;)
Wenn man dann noch übertaktet, kann man das auch noch mal deutlich steigern.
 
Oben Unten