QubiT-X _ mini ITX goes wakü and OC

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Halli Hallo.

Ich möchte hier einmal bei euch mein neustes Projekt vorstellen was sich aktuell im Bau befindet.

Evtl haben ja auch schon einige von meinen Notebook Wasser Kühlungen der aquabook reihe gehört.


Sooo nach jetzt einer ausgiebigen pause nach dem letzten mod wird es mal wieder zeit für ein neues Projekt.

Da es diesmal allerdings definitiv kein Notebook sein wird und ich aber nicht auf kleinen raum verzichten möchte,
wird es diesmal ein Mini ITX mod ;-)

Der Name QubiT-X ist deshalb gewählt, da es ein kleines fast würfelartiges Gehäuse wird und so der Begriff ITX enthalten ist.


Erstmal möchte ich mich Herzlich bei folgenden Sponsoren für ihre Unterstützung bedanken:

Da wäre einmal Marc von liquidextasy.de

liquidextasy.de.png


Welcher mich in den kommenden wochen bei und mit einigen Kühlern für GPU und Chipsätze unterstützt.
Hier an dieser stelle auch nochmal ein Herzliches Dankeschön.
Zu den Kühlern gibt es in kürze mehr...;)



Und da wäre dann noch der Eddy von aquatuning.de

at-logo-2013-mit-germanyklein.png


alphacool_rgb_72dpi_white.jpg


Welcher mich bei sämtlichen teilen wie Anschlüssen, Raddi, CPU und RAM kühler etc unterstützt.
Hier an dieser stelle auch nochmal ein Herzliches Dankeschön.

aquatuning.jpg




Als ausgangs Basis hatte ich als erstes die Idee ein altes Shuttle Gehäuse zu nehmen und dementsprechend umzubauen.

1.jpg


2.jpg


3.jpg



Da ich aber ungern nur einen kleinen 120er Raddi hinten am Gehäuse haben wollte und drinnen wegen des Netzteils
welches übrigens auch ein 500 Watt Netzteil von Shuttle ist wegen seiner geringeren Größe gegenüber normaler Netzteile
trotzdem nicht genug platz gewesen wäre, dachte ich mir da muss dann doch eine neue Idee her.
somit habe ich mir alles nochmal gründlich durch den Kopf gehen lassen und werde nun nur den Deckel übernehmen und diesen auf 232mm verbreitern.

4.jpg



Das ganze untere Gehäuse werde ich somit von Grund auf neu planen um genug platz für noch zusätzlich einen internen
240er Raddi samt 2 x 120 er Lüfter zu ermöglichen und zudem das Netzteil perfekt daneben anbringen zu können
nun war der nächste Gedanke wo hin mit dem AGB und welchen nehme ich am besten...
...oder doch lieber selber bauen...?
wenn ja dann auf jeden fall etwas besonderes.
So kam ich dann auf die geniale Idee den AGB in die Front zu bauen.
Aber nicht nur einfach dort zu integrieren, nein die gesamte Front soll der AGB sein und zudem komplett transparent werden
um von dort aus sogar komplett durch das Gehäuse schauen zu können.
Der AGB soll dementsprechend aus insgesamt 3 Acrylplatten bestehen.
2 Deckplatten mit je 6mm dicke und einer platte für das Volumen mit 15mm dicke.
Das ganze soll aber nicht verklebt werden sondern zur späteren einfachen Reinigung per Dichtung verschraubt werden.
Nach langem grübeln über den Zusammenbau des mods kam dann folgender plan zustande und ich hoffe das man es auf den Render Bildern
soweit erkennen kann wie es später werden soll.

pc1.jpg


pc2.jpg


pc3.jpg


pc4.jpg



Zur Hardware:

Da ich gerne auf kleinstem Raum eine ordentliche Hardware fürs OC verbauen möchte habe ich mich für folgendes entschieden.

CPU : Intel i7 6700k Skylake Unlock Prozessor
GPU: EVGA Nvidia GTX 970 FTW+ ACX 2.0+, 4096 MB GDDR5
MB: MSI Z170I Gaming Pro AC
RAM : 2 x 8 GB DDR4 G.Skill Ripjaws 3200 MHz
SSD : 2 x 500 GB Samsung EVO 850
HDD : 2 TB Western Digital
NT : SHUTTLE PC63J PowerSupply 500W

Der erste Teil der Hardware ist auch schon angekommen.

5.jpg




Der Anfang:

Als erstes bin ich mal in den Baumarkt gefahren und habe mir ein paar passende Profile und ein Stahlblech besorgt um das Grundgehäuse zu bauen.

6.jpg



Das ganze wurde dann passend zugeschnitten...

7.jpg


8.jpg



...und der erste teil schon mal mit UHU Plus Endfest 2K Kleber auf die Bodenplatte verklebt.

9.jpg


10.jpg



Danach folgte schon mal die grobe Grundplatte für hinten wo später der 120er Raddi dran hängen wird
Diese wird allerdings später verschraubt da dort ja etwas mehr Gewicht dran hängen wird.
Dazu aber später mehr.

11.jpg



Nun kamen die 2 Profil Stangen dran die den oberen Bereich mit der Front verbinden und auch später den 240er Raddi samt Lüfter Tragen werden.

Diese wurden nun erst mal auf Länge gesägt...

12.jpg


13.jpg



...und im inneren wurden jeweils vorne und hinten eine M3 Mutter auch mit 2K Kleber eingeklebt, um diese vernünftig verschrauben zu können

14.jpg



Nach dem nun alles getrocknet war dachte ich ich mache mal eine kleine probe Ansicht mit dem Deckel ob auch die unteren schienen soweit passen.

15.jpg


16.jpg



Zu guter Letzt wurden dann auch schon die 4 Seiten Verstrebungen eingeklebt und die oberen Profile hinten und vorne verschraubt.

17.jpg




in den nächsten Tagen werde ich dann auch die hintere Abdeckung richtig anpassen so das die Anschlüsse dort samt Raddi an der richtigen stelle sind.



Das war es dann erst mal für den Anfang an dieser stelle.
Bald gehts weiter... ;D
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Und weiter geht’s.

Da nun auch meine Acrylglas Lieferung an kam kann es auch bald endlich mit dem AGB los gehen.
Hier kann man mal als kurzes Beispiel sehen wie das ganze später in etwa aufgebaut ist.
Als erstes kommt die Deckplatte von 3 mm in weiß,
danach die erste 6 mm Transparent, dann die 15 mm für das Volumen des AGB´s und zu guter Letzt wieder eine Frontplatte von 6 mm in Transparent.
Alle platten sind in der Qualität GS.

18.jpg


19.jpg



Um mal für mich selber zu testen wie das ganze später in etwa aussieht habe ich schon mal begonnen die hintere weiße Deckplatte anzufertigen.
Dazu wurde ein 2 cm Rand angezeichnet und das innere heraus gesägt.

20.jpg



Anschließend angepasst...

21.jpg



...und dann gerade gefeilt und die halte löcher gebohrt.

22.jpg



Nun ging es aber erst mal mit der hinteren Gehäuse platte weiter.
Dort fehlen ja noch einige ausschnitte für die ganzen Anschlüsse etc.

Also wieder alles vermessen, angezeichnet und grob ausgesägt.

23.jpg



Nun war wieder feilen an der reihe um das ganze ordentlich hinzubekommen.

24.jpg



Natürlich fehlten noch die Eingangslöcher für den 120er Raddi der hinten dran hängt

25.jpg



Nun war noch der ausschnitt für den kleinen 60er Lüfter an der reihe.
Ich habe bewusst nur einen kleinen 60er Lüfter gewählt und diesen im unteren mittigen Bereich des Raddis angebracht da für einen größeren Intern wegen dem Netzteil und dem 240er Raddi leider nicht wirklich mehr platz gewesen ist.
Ich wollte den Lüfter intern haben um den Raddi im hinteren Bereich so eng wie möglich anbringen zu können.
Somit ist der Raddi immerhin ¼ Aktiv gekühlt.

26.jpg


27.jpg



Je nachdem wie später die Kühlleistung aussieht werde ich evtl überlegen einen 120er Lüfter extern anzubringen.
Hier mal ein Bild mit einem 60er als Beispiel

28.jpg



Und zu guter Letzt noch einmal die gesamte Platte mit allen halte löchern (aber noch ohne Netzteil)

29.jpg
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Nachdem nun auch das ganze Acrylglas angekommen war es auch endlich an der zeit mit dem AGB zu beginnen.
Dazu wurde am Anfang alles ordentlich und Millimeter genau angezeichnet was alles raus gesägt / gefräst werden soll.

30.jpg



Nun wurde das ganze einmal grob raus gesägt.

31.jpg


32.jpg



Da es ja nur grob raus gesägt wurde musste das ganze natürlich noch begradigt werden.
Da mir das Feilen zu mühselig ist bei 15 mm Acrylglas und ich ja ne kleine Fräse habe, habe lag es natürlich sehr nahe es mit der Fräse zu begradigen.

33.jpg


34.jpg



Und hier dann einmal das fertige Ergebnis.
Nachdem ich nun auch mal das Volumen vermessen habe war ich doch überrascht das es mehr ist als ich erwartet hatte.
Es wären bei vollem AGB so ziemlich genau der Inhalt einer Cola Dose, also 330 ml.

35.jpg



Nun fehlt nur noch auf beiden Seiten die Vertiefung für die Dichtung.



Nach langem überlegen habe ich mich nun auch entschieden den 60er Lüfter der innen rein sollte mit einem 120er zu ersetzen.
Dieser passt ja leider nicht intern rein also wird er außerhalb vor dem hinteren 120er Raddi befestigt werden und die Luft durch diesen nach innen pusten.

36.jpg


37.jpg
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Soweit ist die gesamte Dichtung des Raddis nun samt der Verschraubungs Löcher fertig gestellt :-)

hier einmal die Rille der Dichtung vorne und hinten

38.jpg



nun waren auch die Löcher an der Reihe um alles ordentlich verschrauben zu können.

39.jpg



Das ganze dann nun auch bei der Front- und Rückplatte des AGB´s

40.jpg



und hier mal übereinander gelegt um mal zu zeigen wie das Volumen später in etwa aussieht

41.jpg




jetzt war auch mal die Halterung des 240er Raddis an der reihe.
Es ist eigentlich nichts besonderes aber es muss ja auch gemacht werden ;-)
Dazu habe ich einfach 2 kleinere und eine größeres ALU Profil zurecht geschnitten, passende löcher gebohrt und Gewinde für die Befestigung geschnitten.
An den 3 Profilen wird nun der große Raddi samt Lüfter befestigt.

42.jpg


43.jpg



So langsam geht’s an den innen Ausbau :-D
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Leider hatte ich die Woche etwas wenig Zeit aber dennoch habe ich einiges schaffen können :-)

Da der AGB sich der Fertigstellung neigt musste nun auch der Front Anschluss fertig werden.

Deshalb wurde in der Front als erstes mittig der Ausschnitt der beiden USB 3.0 Anschlüsse ausgefräst...

44.jpg



...und als nächstes ein Loch gebohrt um den Power Taster zu versenken.

45.jpg



Zudem wurde auch passend in der hinteren Platte dazu der ausschnitt ausgefräst

46.jpg


47.jpg



Nun fehlt als nächstes nur noch der Finale schliff rund um Den AGB um alles Passend und plan zu bekommen :-D



Inzwischen habe ich mich erst mal an den Deckel begeben.
Da dieser ja in 2 Hälften wegen der Verbreiterung gesägt wurde, war es zum Glück etwas Handlicher dort die passenden Sichtfenster auszuschneiden.
Also alles anzeichnen und erstmals grob aus Dremeln.

48.jpg


49.jpg



nun folgte das was wohl jeder Modder am liebsten macht...
das ewige Feilen... :-(
Aber der fertige Anblick lohnt den aufwand :-)

50.jpg


51.jpg





Nun kommt die nächste kleine Herausforderung...
dieses Lochblech...

52.jpg



...soll an diese Stelle

53.jpg



Dazu dann die Tage mehr ;-)
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Sooo die Feiertage sind vorbei also ging es die Woche auch fleißig mit dem Deckel weiter.


Als erstes musste der Deckel mit dem inneren Rahmen ordentlich verklebt werden und leider jeweils 24h warten.
Dazu habe ich es zusätzlich noch mit ein paar gewichten beschwert.

54.jpg


55.jpg



Nach dem Trocknen sah das ganze dann so schon mal so aus und war zudem extrem fest :-)

56.jpg


57.jpg



Nun mussten noch die die kleineren Passstücke vorne und hinten eingeklebt werden und zusätzlich durfte alles ordentlich plan geschliffen werden.

58.jpg



Jetzt wurde alles fürs grundieren vorbereitet und zurecht gestellt...

59.jpg


60.jpg



...und Ordentlichkeit Grundiert ;-)

61.jpg


62.jpg


63.jpg



Ich bin von dem Ergebnis absolut begeistert.

Nun fehlt nur noch der finale Lack und der Deckel ist auch fertig
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
So nach einer kleinen Pause wegen meines Studiums geht’s nun schnellstens weiter :-)

Die Woche habe ich mich als erstes damit beschäftigt die Halterung des Netzteils fertig zu stellen.
Es sieht noch ohne ordentliche Abstandshalter relativ wüst aus aber diese werden die Tage auch ergänzt.
Aber an der Stelle hält und sitzt das Netzteil perfekt :-D

64.jpg


65.jpg



Natürlich gefiel mir auch die Lüfter Abdeckung vom NT nicht so besonders also habe ich im hinteren Bereich ein passendes Lochblech ergänzt.
Ich finde das Hinterteil des Gehäuses kann sich so „nackt“ recht gut sehen lassen. ;-)

66.jpg



Als nächstes ging es an die Modifikation eines kleinen Kühlers welcher plan gefräst wurde um später einen Wasserkühler aufnehmen zu können.
Dazu mussten als erstes die alten Kühlrippen entfernt werden.

67.jpg



Nun ging es ans plan fräsen.

68.jpg


69.jpg



Und zuallerletzt schon mal das grobe fein schleifen welches vor dem Einbau aber noch mit 1000er verfeinert wird.

70.jpg



Als letztes war dann noch die Front an der reihe.
Welche ich seitlich plan geschliffen habe und auch die Rundungen oberhalb angepasst habe.
Ich freue mich schon riesig darauf die Folie abzuziehen :-D

71.jpg


72.jpg
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Die Woche habe ich mich mal mit einigen Kleinigkeiten beschäftigt.

Darunter war auch die komplette Mainboard Halterung inklusive Milchglas Aufbau welcher später von unten beleuchtet wird.

Dazu wurden erstmals in die Bodenplatte die passenden löcher gebohrt und 9mm lange Abstandshalter mit M3 Gewinde fest geschraubt.

73.jpg



Nun brauchte ich noch kleinere milchige Abstandshalter für das Mainboard auf der Acrylplatte.
Dazu habe ich einfach 5mm plexiglas genommen,
3mm löcher gebohrt, grob zurecht geschnitten, auf eine lange schraube gespannt und in den Dremel gespannt welchen ich dann an eine feile gehalten habe ;-)

74.jpg


75.jpg



hier das ganze dann mal mit passendem Mainboard

76.jpg


77.jpg



Nun war auch die recht einfach gehaltene SSD/HDD Halterung an der reihe.
Dazu wurden 2 bleche in passende Größe geschnitten und mit passenden löchern versehen um später 3 Festplatten aufnehmen zu können.
Diese werden mit L winkeln am Boden befestigt.

78.jpg


79.jpg



Zu guter Letzt habe ich dann auch die löcher für die Beleuchtung der Füßchen gebohrt in die später 3mm Blaue LEDs kommen welche die Transparenten Füßchen beleuchten werden.

80.jpg


81.jpg



Jetzt warte ich aktuell auf meine Paracord Sleeve Bestellung um die ganzen Netzteil Kabel zu sleeven.
Ende kommender Woche möchte ich dann auch mit den Lackierungen des kompletten Gehäuses beginnen :-)
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Nachdem letzte Woche auch meine Paracord Bestellung angekommen ist konnte es mit dem Netzteil auch endlich los gehen.

82.jpg



Vorher wurde das ganze System aber erstmal provisorisch zusammen gebaut um alle Kabel zu messen ob sie evtl. gekürzt oder verlängert werden mussten.
Ich hatte Glück...
nur 10 Kabel mussten um 10 cm gekürzt werden da sonst alles soweit passt :-)

83.jpg



Nun ging es mit dem Zerlegen des Netzteils los.
Echt ganz schön eng in dem kleinen Gehäuse.

84.jpg


85.jpg



Hier dann mal komplett ohne Gehäuse mit dem ganzen Kabel Gewirr.
Einige alte Kabel die nicht benötigt werden, werden natürlich entfernt.

86.jpg



Und los gings...
Mühsames Kabel entfernen, Sleeven und wieder einstecken.

87.jpg


88.jpg



Nach einer endlos langen zeit sah das ganze dann schon mal so aus :-)

89.jpg



Der alte Floppy Stromstecker wurde für die pumpe umgebaut.

90.jpg



Zu guter letzt wurde noch das Netzteil Gehäuse schwarz Matt Lackiert...

91.jpg



...und alles wieder ordentlich zusammen gebaut.

Von dem Ergebnis bin ich echt absolut begeistert :-D

92.jpg


93.jpg
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Gestern war endlich mal der Dichtungs Test des AGB´s an der reihe.

Also wurde erst mal die 2mm Dicht Schnur passend zurecht geschnitten um diese danach ordentlich verlegen zu können.

94.jpg



Hier nochmal die Einzelteile ohne störende Schutzfolie.

95.jpg


96.jpg



Nun war dann auch der erste richtige Zusammenbau an der reihe.

97.jpg



Anschliessend noch wasser rein und erstmal 24h stehen lassen

98.jpg


99.jpg



und auch nach 24h war alles wie geplant dicht :-D

Bin einfach begeistert von dem AGB
Ich freue mich sehr ihn endlich eingebaut zu sehen ;-)
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Die letzten Wochen habe ich überwiegend mit lackieren verbracht.

Zuerst war das Grundgerüst an der reihe.
Da bei dem Mod innen vieles weiß (Boden und Verstrebungen) und außen schwarz sein soll wurde das Grundgerüst zuerst in weiß vor lackiert...

100.jpg



...und danach soweit alles ab geklebt und der äußere untere teil schwarz lackiert.

101.jpg



Danach war das hintere Blech an der reihe.
Hier wurde alles beidseitig schwarz lackiert.

102.jpg



Nun kamen noch die kleineren Einzelteile wie Raddi Halterungen, HDD/SSD und NT Befestigungen etc. an der reihe.

103.jpg


104.jpg


105.jpg



nun war auch noch der Deckel an der reihe.
Zuerst natürlich alles grundiert und schon mal innen schwarz lackiert.

106.jpg



und zu guter letzt noch der schwarz matt Lack von außen.

107.jpg


108.jpg



Soweit sind nun fast alle klein teile fertig gestellt und nächste Woche kann es dann auch langsam mit der licht Elektronik und dem Einbau los gehen :-)
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Die Woche ging es nun auch langsam mit dem Zusammenbau und der Beleuchtung los.

Als erstes musste die Untergrund Konstruktion erstellt werden.
Dazu wurden einige Abstandshalter mit M3 Gewinde in den Boden verschraubt welche später das Mainboard und den CPU kühler halten werden.

109.jpg



Nun wurde das hintere Blech befestigt.

110.jpg


111.jpg



Jetzt ging es an die Untergrund Beleuchtung.
Dazu wurde Eine Multi Color LED Stripe in Einzelteile zerschnitten um diese besser verlegen zu können und an Kabel verlötet.

112.jpg


113.jpg



Da die kleinen Gummifüßchen vom Gehäuse auch später in blau leuchten sollen wurden dazu passende löcher gebaut und die LED´s im Boden versenkt.

114.jpg



Nun wurde natürlich noch alles ordentlich verlegt und die Steuerung so wie einen kompletten an und aus Schalter im hinteren Gehäuse angebracht.

115.jpg


116.jpg



Ein kurzer Test mit der Milchglas Plexiplatte :-)

117.jpg


118.jpg


119.jpg



und zu guterletzt kam auch noch der AGB an seine finale stelle

120.jpg


121.jpg


122.jpg



Bisher ist alles soweit perfekt :-D
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Leider hatte ich die letzten Wochen wegen vielen Studien Prüfungen und Aktuell auch wegen krankheits fall wenig zeit zum modden.

Aber bald geht es hier auch endlich dem Ziel entgegen und alles wird gegen ende der Woche langsam zusammen Gebaut werden.

Auch der wirklich Hammer Grafikkarten Kühler von liquidextasy.de ist eingetroffen und sieht wirklich erste sahne aus. :D
Hier auch nochmal einen riesen dank an marc ;)

graka.jpg



Ich freue mich total alles eingebaut zu sehen :D
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Der Aufbau hat so langsam begonnen :-)

Als erstes habe ich mich mal um die Pumpe gekümmert und diese an ihren platz befestig.

123.jpg



Nun kam auch endlich das Board an seine Stelle.
Zudem wurden auch die ersten Kühler samt Verschlauchung befestigt.

124.jpg


125.jpg



Als nächstes waren die Arbeitsspeicher an der reihe.
Also Fön ausgepackt, die alten Kühler runter und die Neuen Kühler befestigt.

126.jpg



Diese wurden danach natürlich auch samt kühler in den Wasserkreislauf eingebunden.
Zudem kam auch der kleine 120er Raddi mit Lüfter hinten dran.

127.jpg


128.jpg



Es ist alles echt etwas enger als gedacht...
...aber es passt :-D

Nun War auch der große 240er Raddi samt Lüfter und Netzteil an der reihe.
Alles ziemlich eng aber Passt exakt rein.

129.jpg


130.jpg



Hier auch nochmal die andere Seite wo noch die Grafikkarte hin kommt.

131.jpg


132.jpg



Jetzt werden natürlich noch alle Kabel ordentlich verlegt und die Grafikkarte eingebaut und dann kann nächste Woche endlich der erste Testlauf beginnen :-)
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Und weiter geht’s. :-)

nun kam auch die Grafikkarte an seinen platz und auch alles passte soweit perfekt.

133.jpg



Also habe ich auch einmal kurz den Deckel locker drauf gelegt um zu gucken ob soweit alles passt.

134.jpg



Nun ging es endlich ans befüllen.

Nur leider war der befüll Anschluss etwas unpassend in der nähe der Grafikkarte gewählt und so dauerte es ewig bis einige ml des Kühlwassers im ganzen System waren und ich musste mir die letzte Woche einige Gedanken machen.
Also wurde alles nochmal mühsam entleert und überarbeitet.

Hier mal die stelle wo der bisherige befüll Anschluss eingeplant war...
...absolut unlogisch geplant -.-

135.jpg



Also wurde der ganze AGB nochmal zerlegt und in der oberen rechten ecke ein Einlass geschaffen.

So konnte der AGB befüllt werden und die pumpe hat den Rest der Verteilung des Wassers erledigt :-D

Und so sieht das bisherige Ergebnis aus ^^

136.jpg


137.jpg


138.jpg


139.jpg



Jetzt ist erst mal ein 24h Dichtungstest an der Reihe und dann wird noch alles ordentlich verlegt und fertig ist der kleine :-)
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
hier mal die ersten final pics.

bessere mit spigelreflex gibt es nach der Gamescom ;-)

140.jpg


141.jpg


142.jpg


143.jpg


144.jpg


145.jpg


146.jpg


147.jpg


148.jpg


149.jpg


150.jpg


151.jpg


152.jpg


153.jpg
 

mowli

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.02.2016
Beiträge
24
Renomée
1
Die temps die ich bisher beim Probe zocken mit einem. 21:9 bildschirm und maximalen details bei Rise of the Tomb Raider gemessen habe gefallen mir bei dem mini Gehäuse sehr.
Die cpu hatte dabei nach 3 std knapp um die 60° und die gpu lag bei unter 55°
Die Lüfter werden dabei Temperatur gesteuert.
Ab 60° cpu laufen diese auf 90% und es fängt mit 45% bei 30° an.
Im idle bzw internet surfen und Office lagen die temps bei cpu und gpu unter 30° bei nur 50% Lüfter Leistung.

Ich bin damit soweit sehr zufrieden und nach der gamescom gehts ans cpu Übertakten ;-)
 
Oben Unten