Weihnachtsaktion von AMD - Phenom 9600 unlocked zu Dual-Core Preisen

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
24.368
Renomée
9.702
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2023
In einer Mail weist AMD die Reseller darauf hin, dass am Montag (17.12.) eine Preisrunde von AMD ansteht, die vor allem den Preis der Phenoms betrifft.

Ohne Preise zu nennen, werden der Phenom 9500, 9600 und 9600 Black Edition (unlocked) laut dieser Nachricht nun kurz vor Weihnachten in den Regionen bisheriger Dual-Core Prozessoren angeboten. Zum Vergleich: Das bisherige AMD-Spitzenmodell AMD Athlon 64 X2 6400+ ist ab etwa 143 Euro erhältlich.

<ul>"And what’s more, to enable you to experience the true performance of the AMD Phenom 9000 series processors, we are offering our loyal customers an early Christmas gift – the Phenom 9500, 9600 and 9600 Black Edition with clock multiplier, at a traditionally dual-core price!

That’s right! With effect from Monday 17th December you will be able to harness Quad-Core Power at a traditionally Dual-Core price!"</ul>
Und bei den Händlern scheinen die Preise bereits zu fallen, so ist der Phenom 9500 momentan ab 184 Euro gelistet.

Zusätzlich soll am 7. Januar eine weitere Preisrunde anstehen, in der dann die Preise einiger Dual- und Single-Core Prozessoren gesenkt werden.

<b>Quelle:</b> E-Mail

<b>Links zum Thema:</b>
<ul><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/partner_preistrend/p3dclicks.pl?suchen.php?q=Phenom+9500" target="b">AMD Phenom 9500 Preisvergleich</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/partner_preistrend/p3dclicks.pl?AMD_Phenom_Preisvergleich__x73077E0307757A07764D06.html" target="b">AMD Phenom (alle Modelle) Preisvergleich</a></li></ul>
 
ich sollte üffter prozessoren kaufen. ein paar tage danach fallen die preise. :[
 
Klingt nach Lagerräumung und "Holen was zu holen ist"

Hätte ich ein AM2 Board, würde ich jetzt mal umrüsten...
 
9600 Black Edition? Gibts den bei uns?
 
Dann kann das B3 Stepping nicht mehr weit entfernt sein :)
 
Jetzt werden die (fehlerhaften) Dinger auch noch verramscht :-X So kommt man nicht wieder auf den grünen Ast, AMD...
 
Besser verramscht als garnicht verkauft. ;)

Bis denne!
 
Entweder sie wollen den alten Kram loswerden, weil bereits die neuen Steppings produziert werden oder sie verkaufen so verdammt wenig, dass sie "irgendwas" machen müssen um überhaupt was loszueisen. Ich befürchte letzteres.

Weihnachtsaktion, klar ein kapitalistisches Unternehmen verteilt Geschenke.:]
 
Also irgendwie schafft es AMD die Kunden und den Konkurrenten doch immer wieder zu überraschen, und sei es mit "Harakiri". ;D
 
Ist mein erster Beitrag - darum erstmal ein großes HALLO euch allen ;)

Nun zum Thema...
Ich glaube zwar schon, dass es Anfangs ein bisschen Geld in die Kassen spülen wird aber auf Dauer tut sich damit ein Problem auf:
Wenn ich jetzt günstige Quad Cores verkaufe erwarten die Leute die sich erst nächstes Jahr welche kaufen, diese auch zum selben günstigen Preis zu bekommen.
Ich glaube, der Normalbürger wird garnicht mitbekommen das es sich dabei um ein neues Stepping handelt.

Zum anderen - wenn man jetzt Phenoms raushaut, die verbugt sind macht man sich sicher keine Freunde (falls die, die einen kaufen das im nachhinein mitbekommen).

Ich persönlich warte auf Benchmarks des neuen Steppings - vielleicht hab ich rechtzeitig zum Crunch gegen ESL einen, sofern er was taugt. ;D
 
gerade da kann man doch ne Weihnachtsaktion machen... das heisst ja nicht, dass man was zu verschenken hätte... und laut dem Analytenmeeting produziert AMD bereits längst TLB-Fehler befreite Pheonms und Barcelonas
 
der tlb bug soll doch erst bei 2600mhz und mehr auftreten. wer nun also solch einen phenom kauft, kauft die mit dem gewissen das sie höchstwarscheinlich nicht sehr gut zu ocen sind. wenn sie bei ihren normalen taktraten laufen sind sie ja nicht wirklich gefährdet sich mal wegen des tlb weg zu hängen. das macht windows ofter und schöner. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Jetzt werden die (fehlerhaften) Dinger auch noch verramscht :-X So kommt man nicht wieder auf den grünen Ast, AMD...
Was ist daran auszusetzen? Es ist ja nicht so, dass die Prozessoren explodieren, wenn du
den Computer startest...
Von daher ist es doch ein faires Angebot (zumindest, wenn die Preise der Dual Cores wirklich
erreicht werden sollten).
Entweder sie wollen den alten Kram loswerden, weil bereits die neuen Steppings produziert werden oder sie verkaufen so verdammt wenig, dass sie "irgendwas" machen müssen um überhaupt was loszueisen. Ich befürchte letzteres.

Weihnachtsaktion, klar ein kapitalistisches Unternehmen verteilt Geschenke.:]
AMD produziert nach eigener Aussage inzwischen wieder fehlerfreie Prozessoren.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/100613
Meyer nahm auch zum "TLB-Bug" Stellung. Der sei mittlerweile beseitigt, die Produktion der fehlerfreien Prozessoren laufe bereits wieder. Rivas stellte auch noch einmal klar, dass es für bestimmte Einsatzzwecke Workarounds für den TLB-Bug gebe, die – anders als der zurzeit bei Phenom-Mainboards implementierte BIOS-Patch – die Performance der Prozessoren nicht beeinträchtige.

Edit: "fehlerfrei" hier natürlich im Sinne von "vom TLB-Bug befreit", komplett fehlerfrei ist natürlich nicht möglich, bzw. sehr unwahrscheinlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
hmmmmm... klingt interssant... vileicht sollte ich meinem Vater mal die aufrüstmöglichkeit vor die Nase halten... für seinen Render-PC wäre das geradezu perfekt. 4kerne....
 
zu dem Preis wäre der ja fast noch eine Überlegung wert. Wenn der Bug auftreten sollte spiel ich halt den Kernelpatch drauf und die sache wäre gegessen. Mal schauen was noch vom Weihnachtsgeld übrig bleibt ;)
 
Ist mein erster Beitrag - darum erstmal ein großes HALLO euch allen ;)

Nun zum Thema...
Ich glaube zwar schon, dass es Anfangs ein bisschen Geld in die Kassen spülen wird aber auf Dauer tut sich damit ein Problem auf:

Schafft es AMD die Taktprobleme in den Griff zu bekommen und nach oben durchbrechen ist es sogar genial. Dann werden die neuen schnellen gleich im oberen Preissegment plaziert. Für den kleinen Geldbeutel hat man sich auch bereits positioniert. Da bekommt dann auch Intel druck. Kann AMD aber das obere Preissegment nicht vernüftig bedienen könnte natürlich eine weitere Runde des Ruinösen Preiskrieges eingeleitet werden.

Wenn ich jetzt günstige Quad Cores verkaufe erwarten die Leute die sich erst nächstes Jahr welche kaufen, diese auch zum selben günstigen Preis zu bekommen.

Wie gesag, nicht unbedingt. Wenn AMD es schafft zeitnah einen guten Flitzer im oberen Preissegment zu positionieren. Der sich mit der Konkurenz auch messen kann.

Ich glaube, der Normalbürger wird garnicht mitbekommen das es sich dabei um ein neues Stepping handelt.

Der Normalbürger interessiert sich nichtmal ob Intel oder AMD drin steckt. Für den zählen nur 2 Dinge, Speed und Preis. Abhängig vom Geldbeutel und Anwendungen liegt dann die Priorität mehr bei dem einen oder dem anderen.


Zum anderen - wenn man jetzt Phenoms raushaut, die verbugt sind macht man sich sicher keine Freunde (falls die, die einen kaufen das im nachhinein mitbekommen).

Es gibt soviel Fehlerquellen, dem Prozzi wird am seltensten die Schuld gegeben. Wenn die Boards noch die entsprechenden BIOS modifikationen bzw. die Betriebsysteme Patches erhalten gibt es eh kaum Probleme mit den meisten. Hab jahrelang einen Buggy P100 gehabt, ohne spürbare Probs.


Ich persönlich warte auf Benchmarks des neuen Steppings - vielleicht hab ich rechtzeitig zum Crunch gegen ESL einen, sofern er was taugt. ;D

Auf die Benches warten wohl viele, wobei die meisten eher auf das Stepping selbst warten. Hoffen wir, dass es nicht bis zu CeBit braucht, sondern bereits Mitte/Ende Januar verfügbar ist.
 
Naja ganz nett, aber was hilft es wenn die Preiswerten Mainboards nirgends zu bekommen sind? klar die FX790 Boards hat jeder Händler da aber wer brauch das schon!
 
Naja ganz nett, aber was hilft es wenn die Preiswerten Mainboards nirgends zu bekommen sind? klar die FX790 Boards hat jeder Händler da aber wer brauch das schon!
Immerhin gibt es schon so manchen, der schon ein AM2 Board hat.
Immerhin sind bereits 30% der AM2 Boards mit Phenomunterstützung markiert.
(Tendenz steigend)
 
lol.....

auch eine art die bug behafteten phenoms schnell aus den lagern zu bekommen.
statt umtausch dieser krücken nun der billige ausverkauf.

und in ein paar wochen finden wir diese günstigen phenoms bei ebay.. natürlich ohne hinweis aufs stepping und das sie fehlerhaft sind.
wenn stören schon performanceeinbrüche von 20-50 % :D

und laut dem Analytenmeeting produziert AMD bereits längst TLB-Fehler befreite Pheonms und Barcelonas

logisch... die werden "seit längerem" geheimgehalten. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
der tlb bug soll doch erst bei 2600mhz und mehr auftreten. ...
Dein Erkenntnisstand ist etwas veraltet ...

Der TLB-Bug tritt bei allen Taktstufen auf. Man kann dies jedoch noch mehr provozieren bei Virtualisierungsanwendungen und hohen Datenströmen.

MFG Bobo(2007)
 
Zuletzt bearbeitet:
Immerhin gibt es schon so manchen, der schon ein AM2 Board hat.
Immerhin sind bereits 30% der AM2 Boards mit Phenomunterstützung markiert.

Entweder das, oder gleich ein neues 7xx- Board dazu...
Am2+ Board 45€ - 195€ lieferbar gelistet bei Preisvergleichen.
Da könnte man eigentlich auch zugreifen, und die neuen Funktionen beim Phenom nutzen zu können.

Als der Bug bekannt wurde hatte ich mir so was ähnliches bereits gedacht...:] Jetzt wird er wohl doch bald für 150€ verkloppt. Da gibts echt nix zu meckern, P/L*great*


Grüße!
 
Klar gehen 76€ in Ordnung, nur kann sie quasi kein Händler auch wirklich liefern, nicht mal mein kleiner PC Shop um die Ecke der sonst wirklich alles innerhalb von 2-3 Tagen vor Ort haben konnte. Die 790FX Boards dagegen bekommt man bei quasi jedem Händler sofort.
 
Zurück
Oben Unten