AMD Radeon RX 6400/6500/6600/6650/6700/6750/6800/6900/6950 (XT) (Navi2x/RDNA2/PCIe 4.0): Tests/Meinungen im Netz. Links in Post 1

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Zuletzt bearbeitet:

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.913
Renomée
1.482
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Jeden Tag wird ein neuer Gamer geboren, entsprechend braucht auch jeden Tag ein neuer Gamer eine Grafikkarte. Es gehen auch Karten kaputt oder es gibt Leute, die noch einen uralten Rechner haben und endlich mal aufrüsten wollen.
und "gamen" kannst du natürlich nur mit nem pc. :]

Wenn gleichwertig vorhanden (RT ist ja in der Klasse nur in wenigen Fällen sinnvoll nutzbar) ist warum sollte man sie dann auch kaufen?
exakt. und schaut man sich mal an. welche karten equivalent wären, dann landen wir bei modellen aus 2016. und das sind alles pascal-modelle, die z.b. noch dick in der steam-liste drinstehen. auf platz 1 die 1060.

die 6500xt hat ja noch ganz andere probleme als allein die speicher-specs. aber schaut man sich mal die damaligen diskussion rund um 4gb vs 8gb an. oder insbesondere die diskussionen um die 6gb einer 1060 gegenüber amds überlegenen 8gb bei der rx480 und das dünnere speicherinterface bei nvidia (192 vs 256), dann führt die 6500xt wirklich alles, was man damals an argumenten pro amd ins feld geführt, komplett ad absurdum. und da reden wir noch nichtmal über absurde preise oder dass diversen p3d-foristen die rx470 im vergleich zur 480 um vielleicht 20 euro zu teuer war. *rofl*

sorry amd, aber das ist ein abfall-produkt. überteuert noch dazu. in der not frisst der teufel fliegen? und amd geht wohl davon aus, dass der gamer in der not sich auch mit so einer müll-edition abgibt.

ne, danke. dann verzichte ich lieber aufs pc-gaming.
 

smoothwater

Fleet Captain Special
Mitglied seit
10.02.2016
Beiträge
297
Renomée
156
Standort
Halle/Saale
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich gehe eher davon aus, dass wir so schnell nicht wirklich günstigere Preise zu sehen bekommen. Vom Mining mal abgesehen kauft doch kaum einer ne Karte jenseits der 1000€. Das war vor Corona so und wird wohl nicht viel anders werden. Ist halt ne Menge Schotter. Dann noch über 5% Inflation (zumindest in D, wie es sonst aussieht weis ich nicht, wird aber wohl nicht viel anders sein), eingefallene Lieferketten, Auslieferketten, blockierte Häfen, Lohn-Gefüge wegen Insolvenzen, Lockdowns und Kurzarbeit. AMD wird wohl nur der erste sein, der sich nicht zu schade war, sowas rauszubringen um wenigstens die Anleger mit neuen Produkten bei Laune zu halten.
 

Cleric

Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
1.024
Renomée
89
AMD wird wohl nur der erste sein, der sich nicht zu schade war, sowas rauszubringen um wenigstens die Anleger mit neuen Produkten bei Laune zu halten.
Das passiert doch ständig, also neue Phantom-Grafikkarten. Oder was sonst ist eine 3090 Ti, eine 3080 Ti, 3080 12GB usw.?

Jetzt soll noch eine Radeon 6850XT folgen. Wozu? Um das Preisgefüge und die anfallenden Gewinne im Channel mehr Richtung AMD und NVIDIA (siehe 3080 12GB) zu verschieben?

Die 6500XT war ein Shitstorm mit Ansage. Keine Ahnung, was AMD geritten hat. Mit was für Reaktionen hat AMD gerechnet? Jedem, der irgendwie halbwegs einen Draht zur eigenen Community hat oder weiß, wie die diversen Reviewer ticken, musste doch klar sein, dass bei so einem Produkt die Strafe auf dem Fuße folgt. Also extrem negative Presse, ausdrückliche Kaufwarnungen und ein Shitstorm, wie ihn AMD schon lange nicht mehr erlebt hat.

Übrigens schaue man sich die ersten Listungen bei Geizhals an. Um die 400 Euro. Ja klar, das kann man nur mit Zynismus und Nichtbeachtung strafen.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Das ist ein Sturm im Wasserglas, am meisten regen sich (in Foren und Kommentaren) wohl die auf die so eine Karte eh nicht kaufen würden.
Und die Karten werden trotzdem verkauft.

Auch die über 1000 Euro, sieht man ja auch in den Post in Foren.

So lange alles verkauft wird wird sich auch an den Preisen nichts mehr ändern - oder wenn doch nur noch weiter nach oben.
 

Cleric

Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
1.024
Renomée
89
Und die Karten werden trotzdem verkauft.

Auch die über 1000 Euro, sieht man ja auch in den Post in Foren.

So lange alles verkauft wird wird sich auch an den Preisen nichts mehr ändern - oder wenn doch nur noch weiter nach oben.
Bei den teuren Karten stimme ich dir zu. Bei dem Ding hier nicht.

Die Händler loten anscheinend regelmäßig die Preisgrenzen aus. Speziell im Mindstar stehen häufiger Highend-Grafikkarten in Stückzahlen drin.

Häufig bleiben sie liegen. Aber leider noch viel zu häufig gehen die Dinger dann trotz der Mondpreise früher oder später weg.

Und bei der offenbar vorhandenen Zahlungsbereitschaft darf man zweifeln, ob sich die Situation überhaupt noch mal nennenswert ändern wird. Klar wird es mal kleinere Korrekturen geben. Aber das Vor-Corona-Vor-Mining-Niveau wird man imho nicht mehr sehen, außer äußere Faktoren wie z.B. ein Mining-Verbot oder eine Regulierung welcher Art auch immer, grätschen dazwischen. Oder Intel sorgt für nen Preiskampf. Man weiß es nicht. ;)

Dass sich NVIDIA, AMD und deren Partner in Sachen Gaming ihr eigenes Grab schaufeln, scheint momentan niemanden zu interessieren. Offenbar geht man davon aus, dass solche neuen Betätigungsfelder wie das Mining dauerhaft funktionieren.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.934
Renomée
1.266
@cruger
Dann schau mal nach den aktuellen Preisen und der Verfügbarkeit der alten Modelle. ;)
Die Vorteile von damals entwichelten sich bei den Mining Wellen leider zu ernsthaften Nachteilen was Preise und Verfügbarkeit anging.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.913
Renomée
1.482
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
und wenn man sich mal den streit um die gtx 970 anschaut, dann erscheint amds damaliges marketing in bezug auf die 6500xt heute in einem ganz neuen licht.

R9_290X_4_GB-pcgh.png


*rofl*
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Eine MSI RX480 8GB damals für 239 € gekauft und Anfang letztes Jahr bei EB** fü knapp unter 500 € verkauft und dabei schlechtes Gewissen gehabt.
Daher nicht mehr gemacht, die 2. habe ich noch und eine Powercolor RX 480 ref habe ich an einen freund verliehen dem seine 7850 2GB mit VRAM Fehler defekt gegangen ist.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

BTW die 3 Lüfterversion von Gigabyte kann auch nicht deren Ernst sein.

Ansonsten abe ich das subjetive Gefühl das bei AMD viele Redakteure etwas lieber mit ordentlich Häme drauf hauen als wo anders..
 
Zuletzt bearbeitet:

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.934
Renomée
1.266
und wenn man sich mal den streit um die gtx 970 anschaut, dann erscheint amds damaliges marketing in bezug auf die 6500xt heute in einem ganz neuen licht.
Das war aber ein komplett anderer Hintergrund.
Die GTX970 wurde bis zuletzt mit 4 GB und einem 256 Bit Speicherinterface beworben obwohl durch das gespaltene Speicherinterface nur 3,5 GB sinnvoll nutzbar waren. Bei der 6500xt sind die verbauten 4 GB ja offenbar voll nutzbar und die GPU kann zusätzlich noch den kleinen Infinity Cache nutzen.
 

Captn-Future

Moderation DC, P3DN Vize-Kommandant
Mitglied seit
16.08.2004
Beiträge
8.316
Renomée
242
Standort
VIP Lounge
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Alternativ wäre eine Karten mit 6 GB (96 bit Speicherinterface) oder 8 GB (64 oder 128 bit Interface) besser, die aber von den Minern aufgekauft wird oder eine Karte mit 8/16 Lanes PCIe Gen. 4 damit das Nachladen keine Probleme macht. Beides teuerer, auch nur bedingt besser. Der Grafikchip wird ja nicht plötzlich zur Rakete nur weil es mehr Speicher gibt.

Wo waren eigentlich die ganzen Basher, als Grafikkarten raus kamen die auch einfach nur schlecht waren. Wie z.B. eine GT 6200 LE mit 64 MB DDR und 32 Bit Speicherinterface? Einfaches Fazit damals: Einsteigerkarten. Im Moment stellt der Einstieg eine APU bei AMD dar. Warum sollten sie das auch kannibalisieren.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.934
Renomée
1.266
Dann kann man auch die Frage stellen wo diejenigen sind die damals immer meinten das entsprechend knapper Speicher in höheren Leistungsklassen so wahnsinnig ausreichend wäre weil man die Unterschiede der höheren Grafikeinstellungen die mehr VRAM fordern doch sowieso nicht sieht.
Bei Einsteigermodellen wie diesen hier sehe ich das ja noch ein aber ab der oberen Mittelklasse definitiv nicht mehr.

Ich hatte schon erlebt das Seiten Modellvarianten mit mehr VRAM den Sinn absprachen und sich der entsprechende Redakteur ganz einfach weigerte Settings zu fahren die vom größeren VRAM auch profitieren. Seinerzeit waren das z.B. Texturenmods die nach mehr VRAM gierten.
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.846
Renomée
272
Jeden Tag wird ein neuer Gamer geboren, entsprechend braucht auch jeden Tag ein neuer Gamer eine Grafikkarte. Es gehen auch Karten kaputt oder es gibt Leute, die noch einen uralten Rechner haben und endlich mal aufrüsten wollen.
und "gamen" kannst du natürlich nur mit nem pc. :]

Hab ich nicht gesagt. Aber den Bedarf für Gamer-Karten gibt es nunmal, und der ein oder andere wird sich mangels Alternativen einfach zwangsläufig mit dieser Leistungsklasse zufrieden geben.
Prinzipiell ist ja gegen die Leistungsklasse auch nichts einzuwenden, für viele Spiele in 1080p reicht's ja auch locker. Nur der Preis ist eben zu hoch, aber das ist ja die neue Normalität aktuell - warum wird sich darüber speziell bei dieser Karte so aufgeregt? Alle Karten sind überteuert, bei dieser wird es nicht anders sein.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.913
Renomée
1.482
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Hab ich nicht gesagt. Aber den Bedarf für Gamer-Karten gibt es nunmal, und der ein oder andere wird sich mangels Alternativen einfach zwangsläufig mit dieser Leistungsklasse zufrieden geben.
hatten wir doch gerade. ja, ist gibt immer noch einen bedarf. aber die gesamtzahl der verkauften grafikkarten ist seit ewigkeiten rückläufig. alles verschiebt sich richtung weniger grafikkarten, dafür mehr highend. die zahl der potentiell gaming-tauglichen systeme sinkt.

warum wird sich darüber speziell bei dieser Karte so aufgeregt?
weil amd genau hier deutlich macht, was ihnen ihre stammkundschaft (die gamer) wert ist. die bekommen die reste vom buffet. und das dann noch zu völlig irren preisen.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
16.042
Renomée
589
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Es werden doch eher mehr Karten verkauft. Nur landen die nicht bei den Gamern.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.913
Renomée
1.482
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Es werden doch eher mehr Karten verkauft. Nur landen die nicht bei den Gamern.
https://forum.planet3dnow.de/index....n-im-netz-links-in-post-1.435801/post-5333472

https://forum.planet3dnow.de/index....z-links-in-post-1.435801/page-44#post-5332534

genau. wir haben einen rekord nach dem nächsten. vor allem nvidia beteuert ganz hoch und heilig, dass das gar nichts mit crypto zu tun hat. ;)

btw, jon peddie hat letztes jahr eine übersicht der durchschnittlichen preisentwicklung veröffentlicht.

AIB-Prices_Q121.png
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.846
Renomée
272
warum wird sich darüber speziell bei dieser Karte so aufgeregt?
weil amd genau hier deutlich macht, was ihnen ihre stammkundschaft (die gamer) wert ist. die bekommen die reste vom buffet. und das dann noch zu völlig irren preisen.

Ok, das ist jetzt aber nichts Neues *lol* Genau das war ja schon meine Aussage vor einiger Zeit (dass ich mir das sehr genau merken werde, dass wir Gamer einen Dreck wert sind für die Hersteller, ganz egal ob AMD oder Intel).
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.104
Renomée
363
Offensichtlich ist doch der Heatpipekühler und Metallbackplate für solch eine kleine GPU überdimensioniert.
Über soetwas kann man sich nicht ernsthaft beschweren oder es als billig abtun. Von daher macht sich Steve leider nur selbst lächerlich weil er wegen seines Ärgers über das Chipmodell das XFX Design und Produkt kritisiert, statt objektiv zu bleiben. Dass er am Ende Pre Zen Zeiten befürchtet zeigt auch dass er Radeon Group und CPU Sparte verwechseln will um herumzustänkern. Er nimmt das irgendwie recht persönlich… so scheint es.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Wird immer mehr zum Schauspieler, auch das unnötige runterkicken des Kartons war überflüssig für mich. Auch habe ich das Gefühl das die "Werbung" in den Videos für ihre eigene Merchadisingartikel wie z.B. Mauspad etc immer mehr zu nimmt.

Nun irgenwie muss der Lüftertester und das neue Gebäude ja bezahlt werden :)
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.934
Renomée
1.266
Wie kann man sich nur so anstellen nen Lüfter Stecker abzuziehen...?
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
16.042
Renomée
589
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.934
Renomée
1.266
@Oi!Olli
Hab ich, ging bisher trotzdem und das Kabel scheint lang genug gewesen zu sein um den Kühler daneben abzulegen. Am schlimmsten war bisher der Kühler der VII weil der so kurze Anschlusskabel hatte.
Der gammelige Zimmermannshammer der im Handbereich rumlag um auch ja ins Bild zu kommen war bei der Demontage aber bestimmt hilfreich....
 
Oben Unten