AMD Radeon RX 7600/7700/7800/7900 (GRE/XT/XTX) (Navi3x/RDNA3/PCIe 4.0): Tests/Meinungen im Netz. Links in Post 1

Hier ein Vorgeschmack:
AMD Fluid Motion Frames in Perfektion:

5120 X 2160 FSR-Q + VSR 7680 X 3240
RX 7900 XTX @ 464W
R9 7950 X @ 170W
 
Hmmm , Frame Generation. Es werden also Frames erstellt (verdoppelt oder so, die in Wirklichkeit nur 1 mal da sind ?). Also eine künstliche FPS Vervielfachung oder. Ich hab da keine Ahnung :-) .. Gibts dann bald wieder einen Ban in bestimmten Spielen ?
 
@klausfrog
Es werden dabei Zwischenbilder für die normalen berechnet.
Die treiberbasierende Variante bezieht sich dabei auf das gesammte Bild, die im Spiel integrierte Variante kann bei den Zwischenbildern Elemente wie die Menüleiste oder das Fadenkreuz aussparen um Bildfehler bei diesen zu vermeiden. Etwas was nvidias Variante wohl nicht beherrscht.

So oder so ist es ein erheblicher Eingriff in die Renderpipeline der wohl erst in Anticheat Software eingearbeitet werden muss.
 
Hmmm , Frame Generation. Es werden also Frames erstellt (verdoppelt oder so, die in Wirklichkeit nur 1 mal da sind ?). Also eine künstliche FPS Vervielfachung oder. Ich hab da keine Ahnung :-) .. Gibts dann bald wieder einen Ban in bestimmten Spielen ?
Nunja, Frames sind ja alle "künstlich" hergestellt, auch die 3D-gerenderten. Bei moderner Framegeneration werden die Zwischenbilder nicht nur interpoliert, sondern anhand der Bewegungsvektoren der Objekte und des Bildausschnittes in einzelnen Details interpoliert. Den Ausschlag dafür gab VR (Async Spacewarp). Die dortige erreichte Bildqualität hat bereits bei Stereoskopie genügt und liegt doch hinter den heutigen Methoden zurück. Sofern man das mit Skalierung kombiniert ist die "Unschärfe" bei der Berechnung je Pixel nicht so gross, als wenn man die Methoden nacheinander anwendet. Auch das sind bereits Entwicklungen, die von Oculus angestossen wurden.
Bereits bei MPEG4 wurden Methoden für Vektorisierung von Bildelementen entwickelt und erfolgreich eingesetzt. Die Anwendung und Fortführung für zeitliche und räumliche Skalierung bei Frame-Generation ist gleichermassen kritisch für die Bildqualität - der Kompromiss wird für den Mainstream akzeptabel gehalten - aber man hat den Vorteil bei guter Implementierung in der Gameengine, dass man auf 3D Objekte aufbaut und nicht nur 2D Bildelemente.
Im Endeffekt: Nur wer "unkomprimierte" originale/native Bilder in voller Auflösung kennt wird im Zweifel sich an der Qualität wirklich stören können.
 
Zuletzt bearbeitet:
So langsam kommt Schwung in die Spiele !

Bei mir läuft Guardians of the Galaxy mit Ultra Ray-Tracing & HDR10+ und Freesync Premium Pro zwischen 48 und 120Hz. ;)

 

Crysis Remastered [2024] 4K Sehr Hoch + Ray Tracing AMD Fluid Motion Frames RX 7900 XTX I R9 7950X​

 

The Witcher 3 Wild Hunt [2024] 4K Ultra FSR-Q Ray Tracing AMD Frame Generation RX 7900 XTX I R9 7950X​


Crysis 2 Remastered [2024] 4K Sehr Hoch Ray Tracing AMD Fluid Motion Frames RX 7900 XTX I R9 7950X​


Gears 5 [2024] 4K Ultra RX 7900 XTX I R9 7950X​

 
Zuletzt bearbeitet:
Post 1 vorbereitet auf die wohl heute zu erwartenden Reviews der 7600 XT mit 16 GB.

Mit dem neuen 24.1.1 läuft nun auch erstmals der GPU Test von CineBench 2024 auf der 7800XT - der hat sich vorher kommentarlos einfach geschlossen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Assassin's Creed Unity [2024] 4K Ultra AMD Fluid Motion Frames Radeon RX 7900 XTX I Ryzen 9 7950X DE​

WHQL Treiber 24.1.1
N31XTX OC @ 464W
R9 7950X @ 170W
Front-Ennd: ~3,25 - 3,35Ghz
Shader-CLK: ~2,95 - 3,05Ghz
AMD Fluid Motion Frames: ON
 
Die ct hat das Reparatur-freundliche Framework-Laptop mit ZEN4 und austauschbarer Radeon-GPU getestet. Einen Grafikchip zum Wechseln oder upgraden hat es seit vielen Jahren nicht mehr gegeben!

 
Oha, ich hätte nicht gedacht dass das Spiel "Ratchet & Clank: Rift Apart" so allergisch uf den kleineren VRAM der normalen RX 7600 reagiert. (Computerbase Test)

@derDruide
Die Frage ist leider eher ob es überhaupt entsprechende Module zum Aufrüsten geben wird.
 
Ich wage mich vor und fasse mal meine Gedanken zum Release der RX 7600 XT zusammen. Die wenigen FPS mehr zur RX 7600 kommen von der bischen höheren Taktung (Dadurch und wegen dem mehr RAM) steigt auch die Leistungsaufnahme. Kaum oder 1 Spiel haben Vorteile von den 8 Megabyte mehr RAM. Auch dewegen weil man sich bei dieser Karte nicht in der 4K Auflösung gegend befindet. Preis Leistungs Relation von FPS zum Kaufpreis zur RX 7600 ist schlechter. Wenn der Preis der RX 7600 XT sinkt könnte man über einen Kauf nachdenken.

Edit: Die Fratzenschneider Videos schaue ich mir nicht mehr an, die sind auch soo in die Länge gezogen .....................................
 
Zuletzt bearbeitet:
Die RX6800/XT 16GB mit 128MB IF$ ist doch besser als die 7600XT 16GB. N21XL hat auch mehr VRAM-Bandbreite mit 512 GB/s. Aber gut es gibt ja auch noch die 7800XT 16GB und die 7900GRE 16GB bei AMD.

1. 16GB 7900GRE - 579€
2. 16GB 7800XT - 519€
3. 16GB 6800XT - 539€
4. 16GB 6800 - 439€
5. 16GB 7600XT - 359€

Fünf Karten im 16GB VRAM-Bereich, was für ein Luxus.
 
@klausfrog
Mehr VRAM kann immer nur dann was bringen wenn er bei der kleineren Ausbauvariante ausgeht denn das Mehr an Framerate ist lediglich der ausbleibende Leistungseinbruch durch das Auslagern und der kann durchaus gewaltig ausfallen.

Mehr VRAM kostet allerdings auch mehr und wenn man das Speicherinterface nicht beschneiden will bleibt einem nichts anderes übrig als den VRAM Ausbau zu verdoppeln.

War bei einem der Tests das Spiel Forspoken mit dabei?
Das hatte ich ebenfalls als sehr VRAM hunrig in Erinnerung. Da machte selbst die HBCC Cache Einstellung meiner Vega64 einen Unterschied.

Unterm Strich ist also die Größe des VRAM Ausbaus vor allem für die Nutzungszeit der Karte wichtig. Wer sie in absehbarer Zeit eh wieder austauscht kann gern einen mit ausreichenden VRAM Ausbau nehmen, wer ein paar Jahre lang Spass damit haben will sollte hingegen entsprechende Reserven einplanen um dem absehbaren FPS Einbruch durch den wachsenden Speicherhunger zu entgehen.
 
Assassin's Creed Odyssey [2024] AMD Fluid Motion Frames UHD Extreme 7900XTX I Ryzen 9 7950X DE
 

Cyberpunk 2077 [2024] 4K Ray Tracing Ultra FSR AMD Fluid Motion Frames Radeon RX 7900 XTX I R9 7950X​


The Last of Us Part I 2024 4K UHD Ultra AMD Frame Generation AFMF + FSR2 RX 7900 XTX I R9 7950X DE​

 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten