News AMD Roadmap: Rembrandt in 6 nm mit Zen 3, RDNA2 und DDR5

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.625
Renomée
9.731
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Im Jahr 2020 tauchte erstmals der Codename Rembrandt als weitere Variante einer AMD-APU in einer inoffiziellen Roadmap auf. Auch hier berichteten wir. Bereits damals wurde Rembrandt als Variante mit Zen 3 CPU-Architektur und RDNA2-GPU vermutet, die DDR5 bzw. LPDDR5 unterstützt und in 6 nm gefertigt sein könnte. Diese Information scheint sich nun zu bestätigen.

(…)

» Artikel lesen
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.874
Renomée
42
Standort
Bembeltown
RDNA2 wäre schon eine Wucht in Tüten ;D
Wenn das üblicherweise desolate AMD-Marketing mal gänzlich gegen seine Natur handeln könnte, bestände die Möglichkeit, dass AMD mit einer geschickt lancierten APU aus 6CPU&12GPU-Cores voll abräumt..... bei der derzeitigen Situation auf dem Grakamarkt nicht gerade unwahrscheinlich. 8)
 

Spacecake

Fleet Captain Special
Mitglied seit
13.02.2009
Beiträge
292
Renomée
39
Standort
Hessen
... Wenn das üblicherweise desolate AMD-Marketing mal gänzlich gegen seine Natur handeln könnte,...
Nunja, grundsätzlich bin ich bei Dir, dass Sie sich vor allem zu Bulldozerzeiten und davor nicht mit Ruhm bekleckert haben.
Seit Rückkehr von Lisa, Markteinführung von Ryzen und spätestens Zen2 ist das Marketing aus meiner Sicht sehr gut geworden.

Abgestimmte Kampagnen, Public Broadcasting auf den Messen, ganz anderer Vibe und schicke Folien, wenn auch die inhaltliche Substanz in letzter Zeit nachgelassen hat...

Grüße
Christian
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.825
Renomée
61
Rembrandt braucht noch Zeit, das geht einfach nicht so schnell. Van Gogh wäre als Billig-Chip auch sehr willkommen gewesen, aber wenn es selbst die teuren Chips knapp sind, ist ein Billigchip illusorisch. Ich hoffe, sie nutzen die Zeit und packen noch ein paar Verbesserungen dazu.
 

Shai Hulud

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
4.845
Renomée
425
Standort
Arrakis - Auch bekannt als "Dune - Der Wüstenplane
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
Yay, weitere tolle APUs, die kaum beim Endkunden ankommen werden...
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.825
Renomée
61
Yay, weitere tolle APUs, die kaum beim Endkunden ankommen werden...
Du kannst ja "mal eben" die weltweite Corona-Krise samt Chipkrise lösen. Das machst du doch in 5 Minuten, und dann gäbe es wieder Autos, Router, APUs, Grafikkarten, Webcams, Drucker, und vielleicht sogar Bauholz zu kaufen. Produktiver als das ständige Gejammer wäre es auf jeden Fall. Sorry, aber nach 16 Monaten sollte man die Sachlage akzeptiert haben.

Nebenbei kommt Rembrandt Mitte 2022. Bis dahin wird die Krise und der Markt sich normalisieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.874
Renomée
42
Standort
Bembeltown

Nebenbei kommt Rembrandt Mitte 2022. Bis dahin wird die Krise und der Markt sich normalisieren.
Ach?? Woher weisst Du das?
Über die Verknappung (die nicht erst mit Corona begann) konnten die Hersteller ihre Preise üppig steigern....
Ich denke, das werden die noch ein paar Jahre so weiterpflegen.
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.825
Renomée
61
Es gab keine künstliche Verknappung. Jeder weiß, dass die 7 nm Wafer überbucht sind. Ich finde das Gejammer nach 16 Monaten halt langsam anstrengend, vor allem, weil es realitätsfern ist. Kein Hersteller beschneidet seine eigenen Verkäufe. AMD könnte viel, viel mehr verdienen, wenn sie genug Ware für die riesige Nachfrage hätten, die weltweit quasi zeitgleich durch die Decke ging. Haben sie aber nicht, und so ist es halt. Da helfen uns Verschwörungstheorien nicht weiter (vielleicht hat ja Bill Gates alle Chips aufgekauft, um uns zu knechten *stöhn*).
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.081
Renomée
721
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.825
Renomée
61
Ich sag ja, 7 nm sind knapp. Dazu kommt der Mining-Wahnsinn. Diese Knappheit schlägt dann auch nach unten durch. Statt 4350G nimmt man den 3400G, und der ist auch ausverkauft. Ohne diese Faktoren hätten wir wenigstens genug 12 nm APUs.

Aber so ist es halt, da muss man keine Verschwörung draus machen. AMD hätte liebend gerne mehr Verkäufe. "Künstlich beschränkt" ist Unsinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.081
Renomée
721
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
da muss man keine Verschwörung draus machen. AMD hätte liebend gerne mehr Verkäufe. "Künstlich beschränkt" ist Unsinn.
Ich lese da weder was von Verschwörung noch von künstlich.
Die Verknappung war da und jeder gute Manager versucht in so einem Fall das Beste daraus zu machen - und das sind höhere Preise.
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.825
Renomée
61
Wenn jemand unterstellt, AMD würde "die Verknappung noch ein paar Jahre weiter pflegen(!)", steckt dieser Vorwurf darin. Dabei ist es für den Hersteller (hier AMD) noch am ärgerlichsten, während die Händler sich tatsächlich die Taschen füllen. Aber auch da hilft jammern nicht viel. Man kennt die Situation und muss sich darauf einstellen. Das B2-Stepping kommt ja wohl nur zur Steigerung der Produktion.
 

Shai Hulud

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
4.845
Renomée
425
Standort
Arrakis - Auch bekannt als "Dune - Der Wüstenplane
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
Yay, weitere tolle APUs, die kaum beim Endkunden ankommen werden...
Du kannst ja "mal eben" die weltweite Corona-Krise samt Chipkrise lösen. Das machst du doch in 5 Minuten, und dann gäbe es wieder Autos, Router, APUs, Grafikkarten, Webcams, Drucker, und vielleicht sogar Bauholz zu kaufen. Produktiver als das ständige Gejammer wäre es auf jeden Fall. Sorry, aber nach 16 Monaten sollte man die Sachlage akzeptiert haben.

Nebenbei kommt Rembrandt Mitte 2022. Bis dahin wird die Krise und der Markt sich normalisieren.
Öhm, dieses Problem der Knappheit gibt es bei AMD doch nicht erst seit Corona.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Es gab keine künstliche Verknappung. Jeder weiß, dass die 7 nm Wafer überbucht sind. Ich finde das Gejammer nach 16 Monaten halt langsam anstrengend, vor allem, weil es realitätsfern ist. Kein Hersteller beschneidet seine eigenen Verkäufe. AMD könnte viel, viel mehr verdienen, wenn sie genug Ware für die riesige Nachfrage hätten, die weltweit quasi zeitgleich durch die Decke ging. Haben sie aber nicht, und so ist es halt. Da helfen uns Verschwörungstheorien nicht weiter (vielleicht hat ja Bill Gates alle Chips aufgekauft, um uns zu knechten *stöhn*).
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.825
Renomée
61
Ist doch schon oft diskutiert worden, 7 nm Knappheit.

Wenn du wirklich was bewirken willst, setz dich dafür ein, dass die sinnlosen und umweltschädlichen Krypto"währungen" verboten werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.191
Renomée
298
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Ist doch schon oft diskutiert worden, 7 nm Knappheit.

Wenn du wirklich was bewirken willst, setz dich dafür ein, dass die sinnlosen und umweltschädlichen Krypto"währungen" verboten werden.
Naja, das ist Teufelskreis.
Klar Crypto braucht viel Strom, aber die Berechnungen sind die selbe Basis wie es auch Wissenschaftliche Bereiche nutzen.
z.B. Boinc oder das Verschlüsseln von Daten Sicherheitshalber.

Da bin ich eh mal gespannt, wenn nvidia ihren Desktop Karten das Mining unterbindet (machen sie eh schon bei DP Leistung) ob dann noch nvidia für Wissenschaftliche Boinc Projekte taugt. ;)
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.825
Renomée
61
Man könnte einfach den Handel untersagen oder die selbst ernannten "Währungen" regulieren.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.081
Renomée
721
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Untersagen kann man viel.
Aber da das Kryptozeug gerade dafür genutzt wird, unreguliert zu handeln, hätte es wenig Auswirkungen.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.294
Renomée
624
Klar Crypto braucht viel Strom, aber die Berechnungen sind die selbe Basis wie es auch Wissenschaftliche Bereiche nutzen.
z.B. Boinc oder das Verschlüsseln von Daten Sicherheitshalber.
Mit dem grundlegenen Unterschied das bei BOINC die Forschung vorangetrieben wird und die Ressourcen nicht zum reinen Selbsterhalt der Alternative zur xten Alternative verbrannt werden.
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.510
Renomée
1.121
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Naja, es gibt auch BOINC-Projekte, die ziemlich fragwürdig sind. Auch bei der Primzahlsuche darf man sich mal fragen, ob das die Wissenschaft wirklich so weit voranbringt, dass es den hohen Aufwand rechtfertigt.
Aber grundsätzlich stimme ich dir zu.
 

E555user

Vice Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
937
Renomée
310
Weiss eigentlich jemand mittlerweile wofür das Akronym HSP stehen sollte?
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.051
Renomée
66
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Wahrscheinlich von HSA abgeleitet "heterogen system processor" da warscheilich noch kein öffentlicher Codenamen definiert/bekannt ist.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.567
Renomée
323
Ich glaube das ist eher ein Networking Feature für 5G bei SoCs. Auch Intel hat das als Feature in kommenden CPUs:

Intel Willow Cove and Golden Cove Cores​

  • Release Date: 2021
  • Succeeds "Sunny Cove"
  • Willow Cove improves on-die caches, adds more security features, and takes advantage of 10 nm+ process improvements to increase clock speeds versus Sunny Cove
  • Golden Cove will add significant single-thread (IPC) increases over Sunny Cove, add on-die matrix multiplication hardware, improved 5G network-stack HSP performance, and more security features than Willow Cove
In diesem Kontext recherchiert geht es wohl um "High-Speed PON", für Datenraten über 25 Gbit/s in optischen Netzwerken?
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
10.747
Renomée
542
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Könnte es sein, nach dem was du so recherchiert hast, das es exakt der selbe Prozessor ist und nur der Name geändert wurde?

Deutet doch vieles darauf hin eigentlich, oder?
Könnte ja mit irgendwelchen Rechten an "Van Goch" zu tun haben, oder etwas in der Richtung, da wollte man sicher gehen - war mein spontaner Gedanke...
*noahnung*

versteh eh nicht warum sie so bekannte Namen nehmen - ist doch völlig unnötig, oder? Das birgt doch immer ein gewisses Restrisiko, jedenfalls höher als wenn ich selbst nen auffälligen/guten Namen erfinde oder?
Sie könnten ja auch uns hier fragen! :D
Bin sicher es würden in einem extra Thread durch unsere einfallsreichen User sehr bald die genialsten Namen für neue CPUs fallen - die könnten wir ja dann AMD "verkaufen" - gegen Absicherung zukünftig frühzeitig neue Testexemplare zu erhalten... *rofl*
 
Oben Unten