Dungeon Crawler Thread

Stonehedge

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.07.2002
Beiträge
2.407
Renomée
209
Moin,

ich habe aktuell mal wieder voll Bock einen guten Dungeon Crawler zu zocken und leider ist die Auswahl da ja echt mau....
Ich habe als Kind angefangen mit Eye Of The Beholder (I + II) und irgendwann vor einer Ewigkeit mal Dungeon Master auf einem alten Nintendo Gerät gespielt. Chaos strikes back & Dungeon Master II habe ich irgendwann auch mal gespielt aber dann war ewig Pause mit Crawlern.

Vor ein paar Jahren habe ich dann dann dann Legend of Grimrock (Link) für mich entdeckt und es geliebt. Das war echt mal wieder ein genialer Crawler der alten Schule, den ich inzwischen auch mehrfach durch gespielt habe. Den Nachfolger Grimrock 2 habe ich dann irgendwann auch einmal durchgespielt, aber der war mir vom Härtegrad dann doch weit über das Ziel hinaus geschossen, den hätte ich ohne das Internet niemals geschafft.
Besonderheit bei Grimrock 2 war auch damals, dass es zwei mögliche Endgegner gab und ich hab nur den "leichten" geschafft. Ich war froh als es zu Ende war und ich durch war :D

Was mir danach auch noch total Spaß gemacht hat, aber auch härte-technisch hart an der Spielspaß-Grenze war, war Vaporum und dessen Nachfolger Vaporum Lockdown. (Link zu Vaporum auf Steam)

Naja lange Rede, gar kein Sinn.... ich hab aktuell mal wieder total Bock auf einen Dungeon Crawler, aber aktuell überhaupt keinen Plan was da so aktuell existiert. Was ich auch gar nicht mag, ist so eine Art Comic-Grafik wie bei dem Ding aus z. B. diesem Thread hier: Moonshades-Thread

Gibts hier noch jemanden der (Ur-)alten Dungeon Crawler und hat jemand einen schönen Tip parat, was man aktuell schön crawlen könnte?

kriechende Grüße
der Stonehedge
 
Jetzt bitte nicht lachen aber ich spiele aktuell gerade, wenn mich Satisfactory mal nicht so fasziniert, Black Crypt unter WinUAE. Ein richtig geiler Crawler im Stile von Dungeon Master aber eben nur für den Amiga (läuft super unter WinUAE).

Ich liebe Crawler und hab bis auf Chaos Strikes Back alles was du erwähnt hast durchgespielt. DM (und dann endlich CSB) werde ich bald noch einmal angehen, da es beide auch durch Communities nun als PC Versionen gibt - ganz frei spielbar. Siehe unten.

Mal ein paar Links:
Dungeon Crawlers
Legends of Amberlands II soll bald rauskommen, der erste Teil ist durchaus empfehlenswert!

Dungeon Master Enzyklopädie
Die Seite wurde zwar schon lange nicht mehr upgedated, funktioniert aber super und hat sehr viele Infos zur DM Serie - inklusive Links zu den PC Versionen.

Might an Magic
Deutsche Seite für Fans der Might and Magic Serie. M&M würde ich fast jeden Teil empfehlen, ich selbst hab in den 90er mit Teil 3 (Isles of Terra) angefangen - war unglaublich fesselnd. Die Serie I - VI gibt's derzeit auf GOG für unschlagbare 3 Euro.

Und noch zum Zuschauen ;D
Sinaloe auf YT
 
Zuletzt bearbeitet:
Ah also doch noch Kriecher hier, hab schon gedacht der Thread bleibt komplett unkommentiert. Cool :)

Might & Magic (Teil 6 ? ) hatte ich auch vor Ewigkeiten mal gespielt, sogar recht weit. Ich müsste sogar noch irgendwo die alte Stoffkarte aus der boxed-Verpackung rumfliegen haben. Allerdings wurde mir das Spiel, soweit ich mich erinnere sowohl zu schwer als auch zu abgedreht als auf einmal Laserwaffen (?) mit rein kamen und es dann irgendwie auf einmal Richtung SciFi Shooter abgedriftet war. Hab das Spiel bis zu diesem Punkt aber echt als tolles Spiel in Erinnerung - aber einen anderen der Might & Magic Teile habe ich tatsächlich auch nie angefasst.

Skullstone kannte ich bis dato noch nicht, das hab ich mir mal direkt auf die Wunschliste gepackt, das sieht sehr interessant aus - trotz leichten Comic-Looks.

Was ich auch auf meiner Wunschliste habe: Wizardry: Proving Grounds of the Mad Overlord ( Link bei Steam ) - ich bin mir aber irgendwie extrem unsicher, die Videos davon sehen irgendwie allesamt so aus als wenn das Rundenbasiert und nicht in Echtzeit ist. Deswegen bin ich da mit mir noch am hadern.

Und was glaube ich auch ein Pflichtkauf bei mir wird, ist Monomyth ( Link bei Steam )
 
M&M6 hab ich vor ein paar Monaten angefangen aber dann nicht bis zum Ende durchgezogen- der 6. Teil ist aber auch der längste von allen. Spielstand hab ich noch und könnte daher jederzeit fortsetzen. M&M6 war das erste M&M mit primitiver 3D Grafik. Die Teile 3-6 waren die goldene Ära der schönen 256 Farben VGA, M&M3 ist meiner Meinung nach besonders kultig.

Wizardry: Proving Grounds ist ja ein Remake des originalen Wizardry 1. Ich selbst hatte in den 90ern erst mit Wizardry 7: Crusaders of the Dark Savant begonnen- ein episches Game mit (damals) absolut wundervoller Grafik. Auch heute noch sehr empfehlenswert.

Monomyth kannte ich bisher noch nicht, das werde ich mir anschauen :)
 
Ich habe mir grade auch nochmal Grimrock auf den Rechner installiert und gesehen, dass es sogar einen Dungeon Master Remake Mod gibt:


Den muss ich mir unbedingt mal anschauen.
Und ich überlege aktuell, trotz meiner Abneigung gegen rundenbasierte Kriecher und gegen Comic-Grafiklook mal Operncia Stolen Sun gönnen soll, ist aktuell auch fürn schmalen Taler zu haben: https://www.gog.com/de/game/operencia_the_stolen_sun_explorers_edition

Aber zuerst muss ich mir unbedingt das Dungeon Master Remake Ding anschauen :D

Edit

Grade die ersten 1,5 Level gespielt vom Dungeon Master. Maaaan, geil ich bin wieder jung! Echt klasse! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
das sci fi zeugs gehörte bei might and magic halt mit dazu ^^..... ich sag nur sheltem und corak .... klick

aber weil ich gerade god of war und die hundertausend kisten öffne und immer nur so larifari zeugs drin ist..... da war might and magic einfach fantastisch mit den besonderen gegenständen mit klangvollem namen. und das ausrüsten hat richtig spass gemacht, wenn ich da an teil 3 denke..... alles musste obsidian zeugs sein ^^ man hab ich den teil gesuchtet :D, da war die gesamte map im kopf gespeichert und alles fast blind nur anhand der schritte erreichbar.
 
Aber zuerst muss ich mir unbedingt das Dungeon Master Remake Ding anschauen :D
Das schaue ich mir erst an sobald sie auch Chaos Strikes Back fertig haben. Angeblich wird daran gearbeitet.

Was ich auch noch auf Steam hab...
Dungeon Of Dragon Knight

The Fall of the Dungeon Guardians - Enhanced Edition
ist phasenbasiert, ich fand das Game brutal schwer

Heroes of the Monkey Tavern
Also Dungeon Of Dragon Kight und Heroes of the Monkey Tavern werde ich mir definitiv kaufen, danke vielmals für die Tips. 8))
Die sehen echt vielversprechend aus.

Allerdings..... das sieht eeeextrem nach Grimrock aus (was ja für sie spricht!) - haben die die Engine von Almost Human lizensiert oder sowas? :o Das ist doch das Gleiche Grundgerüst?!

- Edit -

Puh, beim Dungeon Master Mod bin ich inzwischen in Level 4 und hab schon wieder einige Schock Momente erlitten. ;D;D;D Echt klasse
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin,

so den Dungeon Master Mod habe ich jetzt durch, der war echt klasse.
Jetzt habe ich mir gestern Dungeon Of Dragon Knight gekauft, inc. der Bonusmaterialien.

Ich würd mir den Soundtrack direkt gerne in meinen Standard-Ordner kopieren, finde allerdings nicht wo sich die Dateien dazu befinden. Steam will mir immer das Spiel öffnen wenn ich über das Zusatzinhalt-Menü gehe. Kann mir jemand sagen wo sich der eigentliche Soundtrack versteckt?

1701845691531.png

Grüße und Danke!
 
Ich hab noch ein, zwei weitere Fragen zu Dungeon Of Dragon Knight.

Bei allen Lets Plays, Hilfen oder sonstwas die ich mir ansehe fängt das Spiel anders an als bei mir. Ich stecke direkt nach der Start-Sequenz in einem schmalen Gang, wo ich direkt auf eine Fackel an der Wand starre (egal ob neue Party oder eigene Helden), bei allen anderen fängt es in einem Großen Raum mit Teleporter an.

Haben die das im Nachgang geändert oder woran kann das liegen?

Das andere Thema ist das Magie-System. Überall, wirklich überall ist von einem Runen-System die Rede. Ich habe dieses Runen-System nicht. Ich hab mit der Standard-Start Party einen Kleriker der direkt Heilungs-Zauber (ohne Rune) und einen Magier der direkt Brennende Hand (auch ohne Rune) kann.

Haben die rückwirkend grundlegende Spielmechaniken von dem Spiel geändert oder bin ich einfach nur zu blöde?
 
Hab das Game schon lange nicht mehr gespielt, kann mir das aber nicht vorstellen. Steht irgendwas dazu in der Update History??
 
Moin sorry für den späten Reply, ich hab als ich angefangen habe alles abgegrast was das Magiesystem anging. Bin aber nicht fündig geworden. Inzwischen bin ich Level 10 oder 11 wo ich eine Feuerrrune auf den Boden als Druckplatten "malen" sollte. Ging nur leider nicht weil ich nie mit Runen arbeiten musste. Ich hab ja keine. Also hab ich mir auf Steam Hilfe besorgt. Dort sind die Druckplatten markiert.

Das ist schon echt extrem seltsam, dass ich scheinbar der einzige Mensch auf der ganzen Welt bin der da keine Runen hat. Vielleicht liegts am Schwierigkeitsgrad, ich spiele nicht auf schwer sondern "nur" auf normal. Macht aber echt Laune.
Den gekauften Soundtrack habe ich bis dato immer noch nicht gefunden, aber dafür eins der besten Sounduntermalungen in einem bestimmten Level die ich je gehört habe. In dem "Tomb of Time" ist so ein extrem geiler Hintergrund-Sound, der einen super-Spagat zwischen angsteinflössend, Spannungsaufbau und Melancholie erzeugt wie ich es noch nie erlebt habe. Echt krass.
Ansonsten ist die Spielmechanik zwar echt seicht, aber das Leveldesign unfassbar gut. Von supereasy immer weiter steigend, niemals unfair und stets was Neues. (Beste Beispiel ist das Level das fast ausschließlich aus Geheimwänden besteht, die man einhauen muss. Sowas kannte ich bis dato noch gar nicht. Echt klasse!)

Vielen Dank nochmal für den Tip.

So, und grade bin ich beim Stöbern für einen potentiellen Nachfolger auf gog.com durch Zufall auf Ruzar the Life Stone gestoßen. Das klingt auch sehr vielverprechend. Ist auch grade im Sale für lächerliche 3 Euro 23

Das nehme ich auf jeden Fall auch mal mit!
Mann und Heroes of the monky tavern steht auch noch aus. Geil. Endlich wieder Kriecherfutter.
 
Bin gerade dabei den Klassiker Anvil of Dawn durchzuspielen- sehr geiler Crawler!
 
Bin gerade dabei den Klassiker Anvil of Dawn durchzuspielen- sehr geiler Crawler!
Jesus, den hatte ich in meiner Aufstellung im ersten Posting doch glatt vergessen. Den habe ich damals auch gespielt.

Weiß allerdings gar nicht mehr viel davon und ob ich den wirklich durch gespielt habe. Das einzige woran ich mich da noch dunkel erinnere ist ein Level unterwasser und ein Riese der einem den Weg versperrt über mehrere Dungeon-Etagen, der dort irgenwdie "festgesteckt" hatte zwischen den ganzen Böden. Geil. Ich glaube den muss ich mir auch nochmal ansehen.

Ich habe seit der Eröffnungs des Threads inzwischen Dungeon of Dragon Knight & Heroes Of The Monkey Tavern komplett durch. Das waren zwei seichte Crawler ganz nach meinem Geschmack.

Aktuell versuche ich mich abermals an Grimrock 2 und bin in einer Tour am Fluchen ;D;D
 
Aktuell versuche ich mich abermals an Grimrock 2 und bin in einer Tour am Fluchen ;D;D
Uuupsi *buck*
Wieso das denn? Hängst du wo? Ich weiß nur dass ich beide Teile schon durch habe. Knackig aber gut!

P.S. das Wasserlevel in AoD hab ich hinter mir. Bin gerade in dem Tempel mit der schreibenden Feder…
 
Hab da jetzt ein bisschen mitgelesen und fand es noch recht interessant.
Aber tatsächlich habe ich noch nie sowas gespielt, obwohl ich seit Begin der PC Ära dabei bin. :)
Es tönt für mich aber auch etwas frustrierend und der Schwierigkeitsgrad scheint recht hoch zu sein...
Gibt es denn sowas auch für Crawler Beginners wie mich, das nicht allzu frustrierend ist?
Was Games anbelangt bin ich nicht sehr Frust resistent und spiele eher zur Erholung nach einem strengen Arbeitstag...
 
@Nosyboy
Legends of Amberland kann ich für den Anfang durchaus empfehlen- ist nicht allzu schwer und ein relativ aktueller Crawler. Ganz einfache Puzzles. Der Nachfolger steht auf meiner ToDo Liste :)
Es gibt auch super Klassiker die unter Dosbox laufen, da kann ich die Eye of the Beholder Serie empfehlen. Man kann die Truppe ins jeweils nächste Spiel „importieren“.

Es gibt auch richtig harte Brocken mit komplexen Puzzles und brutal harten Kämpfen. Ich quäle mich gerade ein bisschen durch Wizardry 8- habe beim Erstellen meiner Truppe ein paar Fehler gemacht und somit jetzt (gut 20 Stunden gespielt) ein schweres Leben… allerdings ist Wiz 8 weniger Crawler und mehr echtes RPG.

Alle erwähnten Games gibt’s gegen nicht allzu großes Geld auf GOG.
 
Zuletzt bearbeitet:
Aktuell versuche ich mich abermals an Grimrock 2 und bin in einer Tour am Fluchen ;D;D
Uuupsi *buck*
Wieso das denn? Hängst du wo? Ich weiß nur dass ich beide Teile schon durch habe. Knackig aber gut!

P.S. das Wasserlevel in AoD hab ich hinter mir. Bin gerade in dem Tempel mit der schreibenden Feder…
Ich hab es ja auch schon mal durchgespielt, aber das ist echt schon superknackig. selbst auf normalem Schwierigkeitsgrad. Dazu kommt, dass ich mich bei den Magiern etwas verskillt habe. Aber ich beiße mich durch, wenn auch mit Hilfe von Karten und der Steam Community ;D

Hab da jetzt ein bisschen mitgelesen und fand es noch recht interessant.
Aber tatsächlich habe ich noch nie sowas gespielt, obwohl ich seit Begin der PC Ära dabei bin. :)
Es tönt für mich aber auch etwas frustrierend und der Schwierigkeitsgrad scheint recht hoch zu sein...
Gibt es denn sowas auch für Crawler Beginners wie mich, das nicht allzu frustrierend ist?
Was Games anbelangt bin ich nicht sehr Frust resistent und spiele eher zur Erholung nach einem strengen Arbeitstag...
Also ich muss sagen, dass ich die Empfehlung von Sparky da empfehlen kann, nämlich Dungeon Of Dragon Knight
Das hab ich kürzlich auf Sparkys Empfehlung hin gekauft und durchgespielt. Das ist richtig schön seicht, und ich denke das dürfte grade für Anfänger echt ein guter Einstieg sein.
 
Besten Dank für die Empfehlungen, werde mir wohl bei einer Aktion mal "Legends of Amberland" anschauen, da dies bei GOG erhältlich ist.
 
Besten Dank für die Empfehlungen, werde mir wohl bei einer Aktion mal "Legends of Amberland" anschauen, da dies bei GOG erhältlich ist.

Und inzwischen auch in einen Dungeon gekrochen?

Ich hab's inzwischen geschafft und Grimrock 2 mit dem harten Ende abgeschlossen. War erstaunlich leicht der Endkampf, wenn man sich mal eine Taktik überlegt hat. Ohne Taktik ist man.... naja innerhalb von 30 Sekunden Game Over 😂

Tja. Und nun wieder das Dilemma..... eins der unzähligen Grimrock Mods oder doch nochmal den ersten Teil? 🤷‍♂️
 
Besten Dank für die Empfehlungen, werde mir wohl bei einer Aktion mal "Legends of Amberland" anschauen, da dies bei GOG erhältlich ist.

Und inzwischen auch in einen Dungeon gekrochen?

Ich hab's inzwischen geschafft und Grimrock 2 mit dem harten Ende abgeschlossen. War erstaunlich leicht der Endkampf, wenn man sich mal eine Taktik überlegt hat. Ohne Taktik ist man.... naja innerhalb von 30 Sekunden Game Over 😂

Tja. Und nun wieder das Dilemma..... eins der unzähligen Grimrock Mods oder doch nochmal den ersten Teil? 🤷‍♂️
Nein, leider fehlt noch gerade etwas die Zeit und ich will mir für dies genügend Zeit einräumen, sonst wird das nichts.
"Legends of Amberland" haste geschafft? Wie lange hast Du gebraucht dafür?
 
Zuletzt bearbeitet:
Besten Dank für die Empfehlungen, werde mir wohl bei einer Aktion mal "Legends of Amberland" anschauen, da dies bei GOG erhältlich ist.

Und inzwischen auch in einen Dungeon gekrochen?

Ich hab's inzwischen geschafft und Grimrock 2 mit dem harten Ende abgeschlossen. War erstaunlich leicht der Endkampf, wenn man sich mal eine Taktik überlegt hat. Ohne Taktik ist man.... naja innerhalb von 30 Sekunden Game Over 😂

Tja. Und nun wieder das Dilemma..... eins der unzähligen Grimrock Mods oder doch nochmal den ersten Teil? 🤷‍♂️
Nein, leider fehlt noch gerade etwas die Zeit und ich will mir für dies genügend Zeit einräumen, sonst wird das nichts.
"Legends of Amberland" haste geschafft? Wie lange hast Du gebraucht dafür?
Den hab ich bisher noch nicht gespielt. 🤷‍♂️
 
Moin,

bei Steam ist grade Wizardry: Proving Grounds of the Mad Overlord im Early Access "Angebot". Statt 28,99 regulärer Preis kostet es aktuell 23,19 Euro.

Ob das "gut" ist, weiß ich nicht. Ich selbst habe wirklich noch nie ein Early Access Spiel gekauft, bin hier aber grade mit mir am Hadern.

Ausserdem wollte ich mal auf eine Grimrock II Modifikation aufmerksam machen, die lt. der Kommentaren extrem gut sein soll: The Guardians
Ich hab mal angefangen, bin aber direkt im ersten Level ins Stocken gekommen. Hintergrund ist, dass es mitunter ganz andere Spielmechaniken mit sich bringt, die ein Grimrock selbst noch gar nicht on board hatte. Z. B. kann "gekocht" werden, und neue Gegenstand-Typen die (zumindest mit meinen Englisch-Skills) etwas unklar als eine Art "Schlüssel" fungieren. Ein Lets Play hat mir dann geholfen.

Mal sehen ob ich mich da noch weiter rein knien werde, aber es klingt echt vielversprechend.

Grüße
Stone
 
Danke für die Tipps. Das Wiz 1 Remake werde ich mir wohl später holen, ist ja nach wie vor im early access. Zudem hab ich mehrere Games am Laufen. Wiz 8, Wizards and Warriors und Anvil of Dawn (hab ich bald durch).

Geht "The Guardians" auch mit der GOG Version? Die hab ich nämlich. Schaut sehr gut aus.
 
Zurück
Oben Unten