AMD-Grafikkarten unter Linux: Treiber, OpenCL, BOINC, amdconfig und headless per ssh

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
7.184
Renomée
141
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
apt install binutils
 

koschi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.982
Renomée
192
Standort
0511
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Nanu, müsste das nicht drauf sein? Muss gleich mal bei meiner Maschine gucken, ggf. Nehme ich das aus dem Anhängigkeiten raus.

--- Update ---

Kann sein dass ich das nur drin hab weil ich das Debian manifest irgendwo geklaut habe ohne nachzudenken *suspect*
 

thorsam

Admiral Special
Mitglied seit
05.04.2003
Beiträge
1.700
Renomée
361
Standort
Hannover
Code:
apt install binutils

Ausgeführt mit Fehlermeldung.
Ich habe den Rechner in der Zwischenzeit durchgestartet, darum kann ich die Fehlermeldung nicht mehr posten.

Vom System wurde mir aber vorgeschlagen folgenden Befehl auszuführen:

Code:
apt --fix-broken install

Ausgeführt.

Im Boincmanager sieht der Eintrag jetzt folgendermaßen aus:

Code:
Mo 11 Mai 2020 10:01:27 CEST |  | OpenCL: AMD/ATI GPU 0: Radeon RX Vega (driver version 3075.10 (PAL,HSAIL), device version OpenCL 2.0 AMD-APP (3075.10), 8176MB, 8176MB available, 13353 GFLOPS peak)

Soll ich vorsorglich noch die ocl-icd-opencl-dev installieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

koschi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.982
Renomée
192
Standort
0511
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Nee, sieht gut aus, reicht.

--- Update ---

Den vorgeschlagenen apt Befehl ruhig mal ausführen
 

thorsam

Admiral Special
Mitglied seit
05.04.2003
Beiträge
1.700
Renomée
361
Standort
Hannover
Endschuldigung, habe ich vergessen dazu zu schreiben. Habe ich gemacht.

Collatz läuft schon mal ohne Fehler.

Herzlich Dank mal wieder für Deine Hilfe.

Dann bin ich mal kurz weg, um den Rechner runter zu fahren, die zweite Vega 64 draufstecken,
und den Rechner wieder ans offene Fenster stellen. ;D
 
Zuletzt bearbeitet:

NEO83

Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
1.782
Renomée
98
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ich scheine nicht in der Lage zu sein unter Linux meine RX5700 zum laufen zu bekommen, ich hab Ubuntu 20.04 ... normalerweise kannte ich es von Ubuntu das ich mir die original AMD Treiber im System schon aussuchen kann.
Sei es drum, Anleitung gesucht und abgearbeitet zum installieren der AMD Treiber, GPU wird nicht erkannt von BOINC

Egal ob ich den normalen Treiber oder den Pro nehme ... keine reaktion von BOINC ... jemand eine Idee?
Ich meine vllt vergesse ich auch etwas essentielles was mir als Linux Noob verborgen bleibt :D
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.767
Renomée
301
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Evtl. ist noch ein OpenCL Paket für Boinc auf AMD nötig.
 

thorsam

Admiral Special
Mitglied seit
05.04.2003
Beiträge
1.700
Renomée
361
Standort
Hannover
Ich nehme an, Du hast die Befehle

sudo apt install boinc-client-opencl
sudo apt install ocl-icd-opencl-dev

ausgeführt?
 

NEO83

Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
1.782
Renomée
98
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ah ok das Probier ich gleich, die Pakete kann man sonst im paketmanger finden bei Ubuntu gab es die nicht so

--- Update ---

ok hab ich beides installiert und den client neugestartet aber sagt immer noch noch usable GPUs

erschließt sich mir auch irgendwie nicht ^

--- Update ---

Code:
sudo lshw -c video
  *-display                 
       Beschreibung: VGA compatible controller
       Produkt: Navi 10 [Radeon RX 5600 OEM/5600 XT / 5700/5700 XT]
       Hersteller: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI]
       Physische ID: 0
       Bus-Informationen: pci@0000:2f:00.0
       Version: c4
       Breite: 64 bits
       Takt: 33MHz
       Fähigkeiten: pm pciexpress msi vga_controller bus_master cap_list rom
       Konfiguration: driver=amdgpu latency=0
       Ressourcen: irq:132 memory:e0000000-efffffff memory:f0000000-f01fffff ioport:e000(Größe=256) memory:fcb00000-fcb7ffff memory:fcb80000-fcb9ffff
 

NEO83

Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
1.782
Renomée
98
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ja ich bin nach der Anleitung gegangen, wenn ich das richtig verstehe ist ja auch der AMD Treiber installiert allerdings funktioniert BOINC damit irgendwie nicht, ich starte aber mal neu

--- Update ---

so ich deinstallier den Treiber noch mal, starte neu, installier den noch mal und starte noch mal neu

--- Update ---

es hat geklappt, ich hab jetzt einfach amdgpu-pro installiert und beide openCL versionen ^^

kann man mit dem Pro auch problemlos zocken? xD
 

NEO83

Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
1.782
Renomée
98
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
ok alles klar Danke ;)
 

koschi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.982
Renomée
192
Standort
0511
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Nachdem AMD ja mal wieder einen neuen Linuxtreiber released hat, habe ich wieder den OpenCL Teil extrahiert und als separates Paket verfügbar gemacht:

Meine Pakete laufen außer auf der offiziell unterstützten Ubuntuversion auch auf Ubuntu non-LTS, Mint und sonstigen Ubuntu/Debian basierten Distributionen.
Update vom letzten AMDGPU-PRO 20.20 ist denkbar easy:

Code:
root@frickelbude:~# dpkg -l amdgpu-ocl
Desired=Unknown/Install/Remove/Purge/Hold
| Status=Not/Inst/Conf-files/Unpacked/halF-conf/Half-inst/trig-aWait/Trig-pend
|/ Err?=(none)/Reinst-required (Status,Err: uppercase=bad)
||/ Name           Version           Architecture Description
+++-==============-=================-============-=================================================================================
ii  amdgpu-ocl     20.20.1089974-0.5 amd64        OpenCL userspace driver as provided in the amdgpu-pro 20.20-1089974 driver stack.
root@frickelbude:~# dpkg -i amdgpu-ocl_20.40-1147286.deb
(Reading database ... 317485 files and directories currently installed.)
Preparing to unpack amdgpu-ocl_20.40-1147286.deb ...
Unpacking amdgpu-ocl (20.40.1147286-0.5) over (20.20.1089974-0.5) ...
Setting up amdgpu-ocl (20.40.1147286-0.5) ...
root@frickelbude:~# dpkg -l amdgpu-ocl
Desired=Unknown/Install/Remove/Purge/Hold
| Status=Not/Inst/Conf-files/Unpacked/halF-conf/Half-inst/trig-aWait/Trig-pend
|/ Err?=(none)/Reinst-required (Status,Err: uppercase=bad)
||/ Name           Version           Architecture Description
+++-==============-=================-============-=================================================================================
ii  amdgpu-ocl     20.40.1147286-0.5 amd64        OpenCL userspace driver as provided in the amdgpu-pro 20.40-1147286 driver stack.
root@frickelbude:~#
reboot und fertig...


Have fun!
 
Zuletzt bearbeitet:

koschi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.982
Renomée
192
Standort
0511
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020

Hab das Skript noch bissl überarbeitet und in ein GitHub repo geworfen...
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.767
Renomée
301
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020

eiernacken1983

Fleet Captain Special
Mitglied seit
18.06.2020
Beiträge
287
Renomée
125
  • THOR Challenge 2020
Heute habe ich den Ersatzrechner mal mit Linux bestückt. Ich habe Mint Mate genommen. Installation habe ich hinbekommen; das geht ja superschnell. Gehe ich richtig in der Annahme, dass es die Arenalin Radeon Driver nur für Ubuntu und ein paar andere Distributionen gibt, nicht aber für Mint. Da ich die Vega 64 auf jeden Fall undervolten und underclocken möchte, ist Adrenalin Pflicht.

So easy wie das mit Mint war, hätte ich keine Schmerzen, das platt zu machen, um Ubuntu zu installieren.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.767
Renomée
301
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Da ich die Vega 64 auf jeden Fall undervolten und underclocken möchte, ist Adrenalin Pflicht.
Ich habe den AMDgpupro genommen und davon auch nur das OpenCL-Paket installiert. UV geht mit amdgpu-utils wunderbar.
Mint ist doch ebenfalls Debian, oder? Dann sollten die Debian/Ubuntu-Treiber vielleicht auch passen.
 

koschi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.982
Renomée
192
Standort
0511
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Im Installer steht folgendes:

Code:
function os_release() {
        if [[ -r  /etc/os-release ]]; then
                . /etc/os-release


                case "$ID" in
                ubuntu|linuxmint|debian)
                        :
                        ;;
                *)
                        echo "Unsupported DEB-based OS: `
                                `/etc/os-release ID '$ID'" | stderr
                        exit 1
                        ;;
                esac
        else
                echo "Unsupported OS" | stderr
                exit 1
        fi
}

Demnach sollten Mint und Debian auch klappen.
Sollte das nicht klappen, bist du herzlich eingeladen dir den OpenCL Teil aus dem vorletzten Treiber hier zu ziehen. Installation dann via sudo dpkg -i amdgpu-ocl_20.40-1147286.deb
 

eiernacken1983

Fleet Captain Special
Mitglied seit
18.06.2020
Beiträge
287
Renomée
125
  • THOR Challenge 2020
Habe Linux Mint nochmal platt gemacht und durch Ubuntu ersetzt. Als kompletter Neueinsteiger erscheint mir das erstmal wenig benutzerfreundlich, die AMD-Treiber zu installieren sowie dieses Utility, um die Karten zu undervolten. Ich glaube den Treiber habe ich drauf. Habe mir das aber etwas anders vorgestellt, nämlich dass man dann die gleiche Benutzeroberfläche hat, wo man schön Spannung und Frequenz eingeben kann. Aber so scheint es ja nicht zu sein. OpenCL ist auch noch nicht drauf.

Das AMDgpu utils ist mMn nicht fertig installiert worden. Müsste ich dass dann nicht bei Ubuntu Software / installed finden können?
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.767
Renomée
301
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Welchen AMD-Treiber hast Du mit welchen Parametern installiert?
In meinem Fall habe ich den amdgpu-pro Treiber genommen und mit
./amdgpu-pro-install -y --opencl=pal,legacy --headless
nur den OpenCL-Teil installiert.

Man muss amdgpu-utils über die Kommandozeile per SUDO (sprich mit root-Rechten) aufrufen (sudo ./amdgpu-pac )
Ohne sudo würde das Tool eine batch-datei zeugen, die man hinterher mit sudo aufrufen muss.

Außerdem muss man vorher noch einen boot-Parameter im System aktivieren, damit es funktioniert (sudo gedit)
In der datei etc\default\grub gibt es eine Zeile, wo das grüne ergänzt werden muss:
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash amdgpu.ppfeaturemask=0xffff7fff"
Danach muss man grub noch mit dem Befehl sudo update-grub aktualisieren.

Ganz ohne kryptische Befehle kommt auch Ubuntu nicht aus bei Boinc.
 
Zuletzt bearbeitet:

koschi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.982
Renomée
192
Standort
0511
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Wie hast du amdgpu-utils installiert?
Rick stellt ja an sich nur die Python Skripte als Archiv zur Verfügung, alternativ kannst du das GitHub Repository auf deinen Rechner clonen.

Das ist mit einer Installation die auch in der Softwareverwaltung auftauchen würden nicht vergleichbar. Gibt ja auch unter Windows einiges an Software "to go", ohne Installation. Die tauchen in der Softwareverwaltung dann auch nicht auf.

Der Treiber kommt von AMD, amdgpu-utils von einem BOINC Enthusiasten. Es gibt keine gemeinsame Oberfläche für beide.

Was hast du bisher versucht bzw installiert?
Zeigt clinfo deine GPU schon an?
 

eiernacken1983

Fleet Captain Special
Mitglied seit
18.06.2020
Beiträge
287
Renomée
125
  • THOR Challenge 2020
Ich habe nun das Ubuntu nochmal völlig neu aufgesetzt. Was muss ich als nächstes tun, um die Radeon Pro Treiber mit Open CL zu installieren:

1. Radeon Linux Treiber 20.45 runtergelden --> Check :-)
2. In der Konsole "./amdgpu-pro-install -y --opencl=pal,legacy --headless" eingeben? Oder irgendwas mit SUDO vorher (ich habe zumindest schon die kleine Hürde genommen, dass bei der Passworteingabe mit Sudo-Befehlen, der Cursor nicht mitwandert)
 

koschi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.982
Renomée
192
Standort
0511
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
sudo ./amdgpu-pro-install -y --opencl=pal --headless
Das sollte wohl genügen. Legacy brauchst du nur für Polaris und älter. Vega und neuer brauchen die PAL Implementierung von OpenCL.
Der Cursor wandet bei Passworten nicht mit, damit niemand die Länge deines Passwortes erfährt.
 

eiernacken1983

Fleet Captain Special
Mitglied seit
18.06.2020
Beiträge
287
Renomée
125
  • THOR Challenge 2020
sudo ./amdgpu-pro-install -y --opencl=pal --headless
Das sollte wohl genügen. Legacy brauchst du nur für Polaris und älter. Vega und neuer brauchen die PAL Implementierung von OpenCL.
Der Cursor wandet bei Passworten nicht mit, damit niemand die Länge deines Passwortes erfährt.
1608207367027.png
Ich habe das genauso eingegeben. Die Maschine hat auch losgerödelt und viele Dinge entpackt. Am Ende aber mit einem Error abgeschlossen.
 
Oben Unten