Microsoft Flight Simulator 2020 Thread

E555user

Vice Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
725
Renomée
207
Weiss jemand wann mit der Entwicklung des FS begonnen wurde?

Die Performance-Probleme sind vermutlich vollständig DX11 zuzuschreiben. Bei einem dynamischen Rendering mit LoD aus Map-Daten heraus ergeben sich sicherlich eine enorme Anzahl Threads die dann über einen einzigen DrawCall Thread ausgebremst werden. GPU seitige Meshberechnungen wie bei DX12 fehlen auch. Ob dann bei einer Portierung die wesentlichen Features von DX12 genutzt werdendarf man gespannt sein. Aber eine Turing-GPU sollte mit guter DX12 Umsetzung die Frameraten schon deutlich bessher halten können. Es macht auch keinen Sinn bei guter CPU/GPU Anbindung, dass in einer Szene ohne immense Action plötzlich die Frameraten einbrechen und es zu Rucklern kommt. Das könnte vielleicht mit gezielten Treiber-Optimierungen in der Speicherverwaltung bei DX11 gefixt werden, bei DX12 sollte das explizit schon in der Engine optimiert worden sein.

Es ist kaum zu glauben, dass ausgerechnet Microsoft so ein Prestigeprojekt nicht ausschliesslich auf DX12 hin konsequent optimiert.
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.037
Renomée
191
Jup, ist wirklich kaum nachvollziehbar. Aber vermutlich wird das der Grund sein, dass die Entwicklung schon deutlich vor 2015 begonnen hat und sie den Release jetzt nicht noch ein weiteres Jahr für eine DX12-Portierung verzögern wollten.

Neben DX12 wäre auch VR eigentlich Pflicht gewesen zum Release. Aber was soll's, immerhin kann man dadurch jetzt schon zocken statt erst in einem Jahr. Eine DX12-Portierung kommt sicherlich, das Ding wird ja mit Sicherheit über viele Jahre Stand der Dinge bleiben in der Flugsimulation.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Mal was zum Gameplay:

Yea, die Landeherausforderung in Lukla, Nepal mit knapp 300.000 Punkten geschafft :) Diese Landebahn hatte ich schonmal im Fernsehen gesehen, weil es eine der schwersten der Welt sein soll.

Aber habt ihr schon Saba in der Karibik ausprobiert? Alter, die ist nochmal deutlich schwerer, weil die Landebahn so unfassbar kurz ist. Hat mich einige Anläufe gekostet, aber habe sie jetzt mit 338.000 Pkt geschafft (Platz 3756 :]). Machen aber echt Laune diese Herausforderungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
18.251
Renomée
716
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
Landen als Spaßfaktor.

Ich werde wohl gleich einfach mal Macchu Picchu anfliegen oder das brennende Höllenloch. :) Vielleicht mal die Osterinseln umkurven oder mir einen Weg durch die Alpentäler nach Italien suchen.
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.037
Renomée
191
Was ich noch nicht gecheckt habe: Wie erstellt man sich Routen? Geht das überhaupt?

Also ich kann auf der Weltkarte den Start- und Zielflughafen wählen. Aber kann man nicht irgendwie auf einer Karte eine Route mit Punkten definieren, die man überfliegen will?
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
12.237
Renomée
880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

Morkhero

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
4.559
Renomée
232
Standort
Bill Gates' Klo
interessant.... es gibt einen online und einen offlinemodus. und nur im onlinemodus wird das genauer angezeigt. das würde ja bedeuten wenn etwas nicht richtig angezeigt wird, dann liegt es an den bing maps.
wie ist das eigentlich mit diesem 1 euro dingens.... kann man das nen monat damit probieren oder wirds dann schwer den quark wieder loszuwerden ? ich halte von abo ja überhaupt nix.
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.037
Renomée
191

Morkhero

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
4.559
Renomée
232
Standort
Bill Gates' Klo
bei mir kommt die dort auch, mal ist sie da und dann wieder nicht. bei dem beitrag gehts komischweise. aber man kann trotzdem scrollen und oben ein wenig lesen ^^.
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
18.251
Renomée
716
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
Eben bei Sonnenaufgang von München über die Alpen nach Venedig geflogen. Mit einer Beechcraft King Air.

















Heute Vormittag bei Live-Wetter durch die Wolken von Dänemark nach Oslo.














Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Achso und meine Lieblings-Battlefield-Karte bin ich auch mal anschauen geflogen.

 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.147
Renomée
179
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020

tspoon

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.04.2006
Beiträge
2.180
Renomée
147
Standort
Dresden
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Hier mal meine Einstellungen und Benchmarkvideo für die besten Details am Boden mit FPS etc bei meinem Threadripper 1950x + Vega 64

Zur CPU-Anzeige, das Spiel läuft nur auf Node 0 mit 8 Kernen/16 Threads. Auslastung bei Node1 ist OBS! Je gleich massiger die FPS , desto besser das Spielgefühl. 30 FPS sind meist ausreichend. Ich habe meine Einstellungen so gewählt das eine gute Balance aus CPU und GPU-Limit existiert.

AMD Ryzen Threadripper 1950@3,7Ghz - EK Wasserkühler (Spiel nutzt bis zu 16 Threads gut aus)
2 x AMD Vega 64 8GB - EK Wasserkühler (Spiel unterstützt KEIN MGPU/Crossfire!!!)
32GB Corsair Vengeance 2400@2966Mhz
Asrock X399M - TR4

BORKED
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
12.237
Renomée
880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
12.237
Renomée
880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.037
Renomée
191
Hat jemand vielleicht einen Tipp für einen Joystick, der folgende Kriterien erfüllt?

- Keine separate Schubkontrolle, sondern integriert in einem Gerät
- Zwei POVs (oder wie man diese kleinen Richtungsschalter nennt)
- Ein paar zusätzliche Knöpfe am Fuß des Joysticks

Eigentlich doch Standard-Anforderungen an einen Joystick, meint man, oder? Aber ich finde nichts. Entweder haben die nur einen Richtungsschalter oder sie haben keine zusätzlichen Knöpfe am Fuß.

Der hier wäre perfekt (Gladiator MK II), allerdings wohl ein Auslaufmodell und nirgends verfügbar außer in den USA: https://www.amazon.de/VKB-Gladiator-MKII-2019/dp/B0813ZSGRN/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=gladiator+mkii&qid=1598387911&sr=8-1

Kann doch nicht sein? Nicht jeder will so einen blöden zusätzlichen Schubregler auf seinem Schreibtisch stehen haben und meine Anforderungen sind doch eigentlich normal, oder?

Naja, dieser ganz billige Speedlink für 32€ erfüllt diese Anforderungen kurioserweise, und hat sogar zusätzlich noch Rumble, allerding ist die Qualität entsprechend des Preises mies. Also ich wollte schon etwas mit vernünftiger Qualität haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maverick-F1

Commodore Special
Mitglied seit
09.09.2002
Beiträge
375
Renomée
37
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Finally (nach 6 Wochen oder so):
X56_HOTAS.JPG
Jetzt gibt's wohl auch keine Ausrede mehr für mich... *chatt*
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
3.104
Renomée
78
Standort
Ilmenau
Ein neuer Star Citizen? *buck*
 

Kanazuchi

Admiral Special
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
1.316
Renomée
24
Standort
Dresden/Kassel

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.037
Renomée
191
Nee, ohne zweiten Coolie Hat brauche ich das nicht. Habe einen Thrustmaster T. 16000, der funktioniert ansich gut, aber ich will einfach einen zweiten Coolie Hat.

Der hier sieht ansich gut aus, aber ihm fehlen einfach Knöpfe: https://www.amazon.de/Titanwolf-stufenloser-Schubregler-Knöpfe-23-Funktionen/dp/B085CK7HC2/ref=sr_1_13?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=2U5NE93TEECR1&dchild=1&keywords=thrustmaster+joystick&qid=1598481027&sprefix=Thrustmaster+joy,aps,183&sr=8-13
Die ganzen Knöpfe hat er nur, weil durch den Modus-Schalter die Knöpfe dreifach belegt sind. Denke, das ist ziemlich unpraktisch. Soviele Knöpfe braucht es ja eigentlich auch nicht, aber wenigstens ein paar Zusatzknöpfe am Fuß sollten doch drin sein.

Ich denke, ich muss wohl warten, bis der Gladiator oder ein vergleichbarer Joystick (vielleicht entsteht da ja wieder Bedarf durch den FS) auf dem Markt ist. So einen blöden zusätzlichen Schubcontroller will ich auf keinen Fall auf dem. Schreibtisch rumfliegen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
24.468
Renomée
1.202
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
bei allem gebotenen respekt vor den realen auswirkungen eines solchen hurrikans.

aber das stelle ich mir schon wirklich beeindruckend vor. vor allem in vr.

Ansturm auf den Sturm: Flight Sim-Spieler fliegen zum Hurrikan Laura

wenn auch mit einschränkungen
Denn der Microsoft Flight Simulator entschärft die Windgeschwindigkeiten von bis zu 240 km/h massiv, sodass ein Durchfliegen von Laura für die meisten Maschinen kein allzu großes Problem darstellt.

Das stößt einigen Sim-Fans auch etwas sauer auf, sie bemängeln, dass das Live-Wetter-System noch keine fühlbaren Turbulenzen oder Winde leistet - was aber zweifellos auch eine technische Herausforderung ist, da absolut realistische Winddaten die technischen Möglichkeiten des Flight Simulators vermutlich sprengen - noch jedenfalls.


und btw. Abstürze & Co.: Neues Flight Simulator-Update behebt viele Probleme
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
12.237
Renomée
880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
24.468
Renomée
1.202
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Ich finde das schon etwas krank.
die neue art von katastrophentourismus. *chatt*

wenn solche wetterlagen gespeichert und später als szenario abrufbar wären, hätte ich kein problem damit, sich sowas per flight simulator retrospektiv anzuschauen.

aber da live reinzufliegen, während der hurrikan in der realität gerade wütet, hinterlässt schon ein mulmiges gefühl.
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.037
Renomée
191
So, mit den Landeherausforderungen bin ich durch :) Einige sind echt heftig. Am schwierigsten fand ich Nanwalek, Alaska. Das ist echt abartig mit dem heftigen Wind und der engen Wende direkt vor der Landung.

Im Video sieht es einfach aus :D
BORKED

Hier zum Vergleich in echt (bei Schnee):
BORKED
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.037
Renomée
191
Also nachdem ich das Game nun tagelang auf Herz und Nieren getestet habe mit diversen Settings, kann ich ganz klar sagen, dass bei meinem Setup mit dem 3700X und der 1080Ti die CPU ganz klar der Flaschenhals ist. Es ist einfach heftig, wieviel CPU-Power dieses Spiel braucht. Also wann immer ich Einbrüche auf 30-45fps habe (kann in großen Städten oder auch großflächigen, dicht besiedelten Wäldern leicht passieren), dann ist immer die CPU der Flaschenhals.
Natürlich bekomme ich auch die GPU leicht in's Limit, wenn ich die Grafiksettings aufbohre, aber optisch bringt das ohnehin nicht mehr viel.

Also eine schnellere Grafikkarte als eine 1080Ti oder 2070 Super braucht man bei dem Spiel nicht, aber man braucht soviel CPU-Power wie nur irgendwie geht. Leider ist es ja auch nicht wirklich Multicore-optmiert, das Spiel lastet eigentlich nur 4 Kerne richtig aus. Also ein 12- oder 16-core bringt absolut garnichts. Es braucht maximale Single-Thread Performance und soviel Speicherbandbreite wie geht.

Hmm, ob wohl die Aufrüstung von meinem 3700X auf einen 3800XT was bringt? Sind immerhin 4,7 statt 4,4 GHz. Vielleicht merkt man das.
Zen 3 wird bei dem Spiel definitiv einen spürbaren Schub bringen.
 
Oben Unten