News AMD Athlon "Raven Ridge" kommt mit 35 W TDP und neuem Stepping

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.618
Renomée
9.707
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Dass es darunter jedoch noch preisgünstigere Modelle mit Markennamen Athlon geben wird, haben wir bereits im Oktober 2017 das erste Mal berichtet. Inzwischen haben die Hersteller von Retail-Mainboards damit begonnen, den Raven-Ridge-Athlon in ihre BIOS-Support-Listen aufzunehmen. Anhand der zusammengetragenen Informationen lässt sich das Puzzle nun weiter vervollständigen.
(…)

» Artikel lesen
 

X_FISH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
2.434
Renomée
650
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Endlich darf die über meinen Monitor hängende Athlon-Fahne sich wieder "aktuell" fühlen. Sofern sie das Logo nicht ändern. :D

Grüße, Martin
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.693
Renomée
102
Auf den bin ich ja mal richtig gespannt besonders was die iGPU leistet.
 

deoroller

Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.981
Renomée
43
Für was braucht man im Office PC eine hohe GPU-Leistung? Beim 200GE hat AMD den Pentium G zum Gegner, was bei 2C/4T nur logisch ist, der mit einer hohen Single Core Leistung glänzt. Mit einer hohen GPU-Leistung braucht man da nicht zu kommen. Die geht zu Lasten der CPU-Leistung, die bei 35 Watt TDP eh schon eingeschränkt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.693
Renomée
102
Wiso Office?
Wenn die iGPU zwischen dem A12 9800 und 2200G liegt,dann kannst damit schon mal ordentlich kleine Spielchen machen wie LOL und Co.
 

Sightus

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.12.2006
Beiträge
2.882
Renomée
189
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
AMD muss es endlich mal schaffen günstige ITX Boards auf den Markt zu bringen bzw. den X300er Chipsatz.
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.618
Renomée
9.707
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Naja, "Office" heißt ja heutzutage nicht nur, Daten in Felder einzutippen oder einen Brief in Word zu tippen. Schon beim surfen auf umfangreichen Webseiten in der Desktop-Ansicht mit viel Animation kann eine Simple-GPU zum Spielverderber werden, die Wiedergabe von Video-Inhalten online ebenso, wenn der verwendete Codec nicht hardware-beschleunigt wird. Da ist man mit Vega auf der sicheren Seite. Beim Athlon wird die gegenüber dem Ryzen 3 mit 512 Shadern sicherlich beschnitten werden. Ich rechne mit 256 oder 384 Shadern und das ist schon ok. Das hatten die beliebten Kaveris der A8-Serie auch und die würde ich jetzt auch nicht unbedingt als Gaming-APUs bezeichnen ;)
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.781
Renomée
38
Ich finde, die Nachricht über ein neues Stepping ist so wichtig, dass wir die Diskussion nicht hier unter der News verstecken, (das findet später niemand mehr wieder), sondern in den Raven Ridge Thread verlegen sollten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.693
Renomée
102
Das hatten die beliebten Kaveris der A8-Serie auch und die würde ich jetzt auch nicht unbedingt als Gaming-APUs bezeichnen ;)
Wurde von Kabini auch gesagt,dennoch konnte man zu der Zeit LOL , NFS World und der gleichen locker damit Spielen.
Shader.......wenn man bedenkt das die nächste APU Generation mit rund 128 Shader weniger so schnell war wie das "Alte" Topmodel,dann wären die 384 Shader,die Änderungen ........ und mit DDR4......MHz schon eine feine Sache.

Du bekommst Hunderte Spiele die locker noch auf nem A8 / A10 oder A12 laufen,sind das Keine Spiele?
Das die Blockbuster nicht drauf laufen sollte klar sein,dafür brauch ich aber auch schon ne GPU die allein schon 4-600EU kostet.
Dann kommt noch hinzu das die CPU Leistung über dem A12 9800 liegen wird , selbst mit dem geringen Takt von 3,2GHz.......
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.870
Renomée
39
Standort
Bembeltown
Wiso Office?
Wenn die iGPU zwischen dem A12 9800 und 2200G liegt,dann kannst damit schon mal ordentlich kleine Spielchen machen wie LOL und Co.

denk mal in Richtung HTPC ;D
Sofern sich das bei 2,6GHZ und meinetwegen 6CU unter 18W konfektionieren lässt, gibt es bei FHD keine Fragen mehr , hoffen wir, dass das Stepping ein Bisschen was bringt!

--- Update ---
=deoroller
Ich kann auch noch mit meinem E-350 gut surfen. Die HD6310 Grafik kriegt Windows 10 Treiber (Catalyst 15.8 ) direkt von MS.
naja , so langsam geht er doch leicht in die Knie (kein Vorwurf!)
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.693
Renomée
102
denk mal in Richtung HTPC ;D
Sofern sich das bei 2,6GHZ und meinetwegen 6CU unter 18W konfektionieren lässt, gibt es bei FHD keine Fragen mehr , hoffen wir, dass das Stepping ein Bisschen was bringt!

Natürlich hast die auch noch.
Das schaut aber recht gut aus,so bei 2,6GHz hab ich in Boinc mit dem R5 1400 @ 2k 4T idle/Last rund 16Watt an der Dose.
 

JCDenton

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.955
Renomée
138
Standort
Altona
Ich bin ja immer noch beleidigt, dass es diese 35W Chips nicht mehr in Laptops schaffen.

Mir kann doch keiner erzählen, dass es im Comsumersegment keinen Bedarf an erschwinglichen aber halbwegs leistungsfähigen 13-14" Geräten im Format eines alten Macbook oder Thinkpad geben soll? Was will ich in so einem Gerät mit einer thermisch kastrierten 15W APU oder einer platzraubenden dGPU?

Mein 2006er Macbook kam mit CPU+Chipsatz+iGPU locker auf diese 35W und hatte für mich persönlich den idealen Formfaktor und Laufzeit. Das Gleiche mit einem 35W RR und 704SE, die Platzersparnis für RAM und Akku genutzt, wäre einfach ein Traum.
 

MIWA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
27.10.2015
Beiträge
2.212
Renomée
70
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.806
Renomée
616
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Eigentlich könnte Biostar doch die mobilen Ryzen-APUs auf Mini-ITX-Boards pflanzen. Sowas haben sie in der Vergangenheit öfter mal gemacht.
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.870
Renomée
39
Standort
Bembeltown
Eigentlich könnte Biostar doch die mobilen Ryzen-APUs auf Mini-ITX-Boards pflanzen. Sowas haben sie in der Vergangenheit öfter mal gemacht.

Liesse sich der Athlon via eTDP auf 20 oder 22 Watt runterstellen käme das deutlich preissensitiver daher ;)
MobilAPUs kostenüblicherweise deutlich mehr
und man könnte ihn tauschen , da Fassung
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.806
Renomée
616
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Die Fassung kostet ja auch wieder Geld und die aktuellen ITX-Boards sind massiv mit unnützem Zeug vollgestopft, erreichen dadurch 100+€
Und selbst wenn die TDP gesenkt wird - der Grundbedarf der Desktop-Boards ist bei AM4 leider recht hoch. Ich komm nicht unter 40W und davon sind weniger als 10W auf die GPU zurückzuführen.
Soviel braucht der Athlon5350 nicht mal bei Vollast.
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.870
Renomée
39
Standort
Bembeltown
Die Fassung kostet ja auch wieder Geld und die aktuellen ITX-Boards sind massiv mit unnützem Zeug vollgestopft, erreichen dadurch 100+€
Und selbst wenn die TDP gesenkt wird - der Grundbedarf der Desktop-Boards ist bei AM4 leider recht hoch. Ich komm nicht unter 40W und davon sind weniger als 10W auf die GPU zurückzuführen. Soviel braucht der Athlon5350 nicht mal bei Vollast.


Hmmmm..... der Vergleich mit dem 5350.... Hmmm, merkste selber, oder ? :]

Abgesehn davon, lässt sich ja einiges abspecken, sollte ein Markt vorhanden sein :-*

Mmoe
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.806
Renomée
616
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Der Ersatz eines Athlon5350 wäre schon das Ziel (sparsam, sowohl vom Stromverbrauch als auch der Austattung).
Sowas wie 4 Kerne, kleine GPU.
Daher finde ich Augenrollen unangebracht.
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.870
Renomée
39
Standort
Bembeltown
Der Ersatz eines Athlon5350 wäre schon das Ziel (sparsam, sowohl vom Stromverbrauch als auch der Austattung).
Sowas wie 4 Kerne, kleine GPU.

Ich sag ja ideal wären etwa 20Watt

Daher finde ich Augenrollen unangebracht.

Dir Muss doch klar sein, dass selbst wenn der CPU-Teil dann nur 2,2Ghz läuft und selbst wenn AMD dafür nur eine Vega4 rausrückt, es in Punkt auf Leistung überhaupt keinen Vergleich mit dem alten 5350 gibt , der 200E dürfte mehr als dreimal soviel reissen....
Recht hast Du damit, dass man die Plattform beschneiden müsste, komischerweise wurden noch keine mITX-Bretter mit A300gesichtet.
Wirklich schade , die könnten auch in die ~70Eurozone vorstossen, aber vorerst gibt es eh noch einen grösseren Stolperstein auf dem Weg - den Kurs für RAM
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.806
Renomée
616
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
So wie der Ryzen den FX versenkt, darf dann halt der mobile Ryzen oder auch der 200E gern den Athlon5350 versenken.
Ohne deutliche Leistungssteigerung würde ich ja keinen Grund sehen, den 5350 in Rente zu schicken.
 
Oben Unten