Der Spiele-Laberthread

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.893
Renomée
284
bei deinen prozenten fehlt der hinweis der stunden ansich. ich würde zwar um die 80 stunden pro "me" teil rechnen, aber kann ja bei jedem anders sein. sind dann sicher über 400 stunden für elden ring. scheint dich ja doch gepackt zu haben.

Neeee, soviel war's nicht. Elden Ring hat bei mit 184 Stunden (ME Trilogie müssten dann entsprechend 98 Stunden gewesen sein für alle drei Teile).
Elden Ring ist auf jeden Fall ein geniales Spiel, aber für mich hat es nie die Faszination eines Dark Souls 3 erreichen können. Nach zweimal durchzocken war bei Elden Ring für mich schon die Luft raus, im Vergleich zu anderen Soulsborne Titeln ist es deutlich einfacher und casual.

bei mir kämen an spielstunden abseits von steam nur noch die von ut2004 dazu. eine mit der gründe, weswegen ich an meinem xp rechner festhalte.
Wieso einen XP Rechner für UT2004? Das läuft bei mir einwandfrei unter Windows 10. Gab's mal bei GOG.

Wow, das hat ganze 35 Minuten Spielzeit bei mir, sehe ich gerade *buck*

 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.609
Renomée
384
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
thq nordic ... zumindest weis man da sofort das es in deutsch ist ^^.

die trailer sehen gut aus, die bewertungen sind allerdings nun nicht so besonders, weil es wohl hübsch ausschaut aber doch seine defizite hat. ich habs mal auf die wunschliste genommen. ;)

Es sind auch viele Animierte Szenen dabei, da ist die Grafik schon hübsch:


Jeder fängt mal klein an:

biomutant-win64-shippzhe4f.jpg
 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.476
Renomée
555
Standort
Bill Gates' Klo
@Thunderbird 1400

du scheinst recht schnell "durchzulaufen" ^^ ... ich kann sowas nicht... ich spiele nur einmal aber dann halt sozusagen intensiv. bei steam ist jetzt mal vom cookie clicker abgesehn skyrim das mit den meisten stunden, etwas über 500. und das ist EIN durchlauf, aber da ist wirklich so gut wie alles gemacht was in dem spiel geht. ;)
ich weis ut2004 gibts für win10, aber ich spiele nur noch invasion auf einem server und dort muss es genau die installation sein, sonst wird mein level nicht mehr erkannt. sonst heisst man dann irgendwas mit "imposter". ut2004 weis ich die stunden nicht genau , bei xfire stand damals was von über 1000 und das hatte ich nicht die ganze zeit und xfire gibts ja schon ewig nicht mehr.

du hast zweimal eldenring mit 184 stunden gespielt, ich hab einmal cyberpunk mit 188 stunden gespielt und die hauptgeschichte noch nicht abgeschlossen (dafür alles andere gemacht ... ausser vielleicht irgendwas neueres was mit einem der updates kam).

dark souls kenn ich nur von videos und dem was so geschrieben wird, für mich ist dieses spielprinzip nichts. also wo es im grunde genommen darum geht, einen kampf immer und immer wieder zu machen bis man endlich irgendwann weis was genau zu tun ist und man den gegner besiegt. sicher gibt sowas in einigen spielen ansatzweise, aber nicht so, für mich ist es frustrierend. ^^

@WindHund

ja das sieht schon gut aus. die beiden letzten links zeigen übrigens dasselbe bild.
ich werds aber nur mal kaufen wenn es günstiger ist.
derzeit bin ich wirklich gefesselt von lost in random ^^ und wenn das vorbei sein sollte dann werd ich sicher guardians installieren.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.609
Renomée
384
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
@WindHund

ja das sieht schon gut aus. die beiden letzten links zeigen übrigens dasselbe bild.
ich werds aber nur mal kaufen wenn es günstiger ist.
derzeit bin ich wirklich gefesselt von lost in random ^^ und wenn das vorbei sein sollte dann werd ich sicher guardians installieren.
Nicht ganz, die sind kurz hintereinander gemacht worden. Also ja, die sehen sich ähnlich. :)

Lustig, Guardians of the F... Galaxy wollte ich auch, hab mich aber für BioTonne entschieden. *lol*
 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.476
Renomée
555
Standort
Bill Gates' Klo
ok stimmt ... ^^ sieht man an der hand.

und mit defizite meinte ich nicht die grafik sondern so allgemein.
kannst du denn bestätigen, das sich die missionen in dem spiel irgendwie total ähneln ?

apropo tonne... da fällt mir ein die mülltonne muss morgen abend raus :P
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.609
Renomée
384
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.893
Renomée
284
@Thunderbird 1400

du scheinst recht schnell "durchzulaufen" ^^ ... ich kann sowas nicht... ich spiele nur einmal aber dann halt sozusagen intensiv.

Naja, bei Mass Effect ist es so, dass ich alle Teile damals schon durchgezockt habe. Wenn man dann nochmal alle drei Teile ein weiteres Mal durchzockt, kennt man natürlich schon die Story und alle Spielmechaniken, muss sich nicht mehr jeden Text durchlesen, weiß schon, wen man retten und welches Ende man will usw., entsprechend ging das alles deutlich schneller.

Bei Elden Ring würde ich sagen, dass ich da schon fast alles in dem Spiel mitgenommen habe mit diversen (Neben-)Questlines. Aber als alter Soulsborne Veteran hat man da natürlich auch deutliche Vorteile, wenn man die ganzen Spielmechaniken schon kennt. Als Neuling würde man da wohl locker 100 Stunden mehr brauchen.

@Thunderbird 1400

dark souls kenn ich nur von videos und dem was so geschrieben wird, für mich ist dieses spielprinzip nichts. also wo es im grunde genommen darum geht, einen kampf immer und immer wieder zu machen bis man endlich irgendwann weis was genau zu tun ist und man den gegner besiegt.
Das ist wirklich nicht so. Die Soulsborne Spiele sind weitaus weniger schwierig als ihr Ruf. Die Bossgegner kann man im Multiplayer spielen (die Hardcore-Fans betrachten das natürlich als Cheaten, aber das ist ein legitimes und von den Entwicklern so vorgesehenes Spielelement), dann braucht man eigentlich für die Bosse meist nur ein paar Versuche. Die Spiele sind zwar herausfordnernd, aber längst nicht so brutal schwer und repetetiv, wie es ihnen nachgesagt wird. Dafür atmosphärisch das Dichteste, was ich je erlebt habe und extremst belohnend.
Ausnahme ist Sekiro, da es da kein Bossgegner-Multiplayer gibt. Da musst du teilweise einen Bossgegner wirklich stundenlang einüben. Da habe ich beim letzten Bossgegner das Handtuch geworfen, weil für den alleine hätte ich wohl 1-2 Tage üben müssen. Aber alle anderen Fromsoftware Titel sind mit Multiplayer-Funktion für jeden halbwegs fähigen Spieler durchaus zu packen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.476
Renomée
555
Standort
Bill Gates' Klo
ok vielleicht würde ich es auch schneller spielen, keine ahnung. ich hab noch nie ein spiel mit dem umfang der me trilogie zweimal durchgespielt.
eldenring hab ich bisher nicht auf der wunschliste. so was großes und dann sind die sachen von bandai namco nie auf deutsch, witzigerweise aber die trailer ^^.
wie gesagt wenn gefühlt jeder kampf zu einem bosskampf wird, ist das eher nichts für mich ^^. rein optisch wirkt es aber sehr gut.

apropo kämpfe, früher fand ich das mal "cool" , also diese kampfspiele wie mortal kombat. hab jetzt teil 11 auf die wunschliste mitgenommen, weil es gerade günstig ist. aber im grunde genommen find ich das zwar nett anzusehen in gameplayvideos, dennoch ist es ein ödes spielprinzip und man braucht sicher zwingend einen controller um da hunderttausend verschiedene combos hinzubekommen. macht wahrscheinlich am ehesten sinn gegen andere menschliche gegner, die ebenso keinen plan davon haben ;D.


hab jetzt lost in random durchgespielt. also ich fand das spiel wirklich sehr gut ! hab zwar nicht alle steam erfolge geschafft, aber doch genug. und es hat mich sehr gefesselt und ich konnte teils einfach nicht aufhören. ^^ wegen englisch noch..... ich glaub eine übersetzung wäre hier extrem aufwändig. die vermischung auch mit dem erzähler und dieses teils ins kauderwelch abdriftende wäre kaum möglich.

die musik ist auch gut.....

hier mal ein lied :


und normal singen sie zwar nicht aber dieser trailer ist doch mit den originalen stimmen, hier merkt man auch was dahingehend doch für ein aufwand betrieben wurde.



mag durchaus sein das es manche kindisch und die kämpfe nervig finden, aber für mich passte es. ja es gab so drei kämpfe wo ich geschwitzt hab ^^, aber auf normal klappt es ohne draufzugehen, man muss nur immer ausweichen. nervig sind viele gegner auf engem raum und am schwierigsten zum ende zu wo es stellen gibt, wo die gegner immer wieder geheilt werden.








noch ein etwas verrücktes lied in den credits ^^:

 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.476
Renomée
555
Standort
Bill Gates' Klo
was es alles für spiele gibt ...... cuphead


soll aber sehr schwer sein, ohne controller sicher kaum spielbar und auf dauer nerven bestimmt die absichtlichen bildfehler und die chromatische aberration. lässt sich vielleicht auch ausschalten ka.


hab angefangen mit marvel guardians of the galaxy.

also was fällt so alles auf...

charaktere sehen anders aus als im film. bei groot und rocket stört es nicht so, gamora ist geschmackssache allerdings akzeptabel, nur quill ist optisch nicht mein fall. für diejenigen die auf solche typen wie in devil may cry stehen ist der aber sicher was. wahrscheinlich gewöhn ich mich noch dran... kann so jugendlich "smart" aussehende typen nicht leiden ^^.

dazu kommt noch die musik. kann derzeit nur über den anfang sprechen und da nervt das gespielte mich tierisch. ist eher sowas metal rock mäßiges, also was für die meisten hier im forum, mich stört es. zumal ich aus dem filmen eher so altes "normales" zeugs gewohnt bin. ok könnte sich im verlauf vielleicht noch ändern.

weiterhin kann einem das gelabere schon irgendwie auf den zeiger gehen. die sprecher sind nicht die aus dem film und es wirkt bei quill ein wenig aufgesetzt. drax wirkt deswegen völlig anders, seine naive art kommt dabei nicht mehr rüber, aber da sein äußeres eh anders ist macht es auch nichts.

und ja es gibt wirklich witziges dabei. aber groot's einziger satz, hämmert sich einem ein. und aus seinem "ich bin groot" folgt eben immer auch noch die erklärung der anderen um was es dabei ging. das ist wie so eine endlose spirale. rocket kann anscheinend auch nur atmen wenn er redet :P.

grafisch ist es doch ziemlich gut, aber auch enorm fordern für die grafikkarte. ist auch das erste spiel was bei einem screenshot kurz beim ton aussetzt und irgendwie das bild verändert. kann aber auch daran liegen, das F12 wohl neben der steamfunktion gleichzeitig vom spiel selbst für screenshots genutzt wird.
allgemein hat das spiel immer mal kurze ruckler (alles auf max bei 4k dsr). chromatische a. ist deaktiviert, ausserdem die beiden einstellungen für blur.....

hier ein benchmark:




die kämpfe sind wirklich chaotisch auch wegen der steuerung. und sie werden schon zu anfang immer schwerer. kann daher bereits jetzt die rezensionen nachvollziehen von einigen, die das bemängeln, zumal es noch schwerer werden soll zum ende zu.
man kann die anderen charaktere über eine funktion etwas machen lassen, innerhalb der kämpfe bzw ausserhalb. groot z.b. für brücken über abgründe oder um im kampf ein haufen gegner gleichzeitig einzuschlingen.
ganz witzig ist die unterbrechung, wo quill die anderen so anfeuern kann und seinen walkman aktiviert ^^... dann werden alle dadurch stärker.

hier noch paar bilder.... auffällig das sie beim hochladen meist 3mb haben. das zeigt doch wie viele details darin stecken. normal hat man das bei anderen spielen meistens nur, wenn man einen fotomodus verwendet und dort kontrast etc erhöht usw.
hier gibts auch so nen modus, aber er ist nicht ganz so gut. lediglich die auswahl an rahmen ist enorm.

















die auswahl...




während des kampfes die erwähnte unterbrechung ^^...

 

Nosyboy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.11.2001
Beiträge
2.379
Renomée
34
Standort
Switzerland
Haha, Cuphead - das ist aber schon alt. ;)
Und ja, es ist bockschwer - mir haben die let's plays von Domtendo völlig gereicht - keine Ahnung wie man sich so was antun kann.
Hier der allererste Anfang mit Domtendo :
😂🤣
Ich war schon stolz habe ich das Game Horace beenden können, immer noch eine Empfehlung von mir.
Aber oft habe ich es auch gerne sehr ruhig und entspannt und habe die Tage "Lost Words - Beyond the Page" fertig gespielt.
Sehr schönes entspannendes Spiel, das nicht unbedingt vom Gameplay sondern von der Story lebt.
Wer also mal absolut etwas entspannendes "gamen" will - kann ich dieses sehr empfehlen.
 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.476
Renomée
555
Standort
Bill Gates' Klo
ja der rastet ganz schön aus ;D. vielleicht gibts das spiel ja mal extrem günstig oder es kommt beim humble choice abseits von dem ganzen schrott. hab es dort immer noch nicht abbestellt, aber wenn das so weiter geht....

lost words hab ich gekauft für die 2,99...


zu guardians of the galaxy .....


also muss meine meinung ein wenig abändern. das spiel ist schon cool ;D, zumindest die story. witzig ist auch das genau so sachen im spiel angesprochen werden die mich nerven, wie die frisur von quill z.b. ^^.
man gewöhnt sich an die stimmen und muss schon öfters mal lachen ^^. auch drax nimmt immer noch alles wörtlich oder versteht nicht was gemeint ist. wie gegner auf 12 uhr .... die uhrzeit interessiert mich nicht .....

nur die kämpfe werden wirklich immer schwerer und ich bin mittlerweile schon zig mal draufgegangen. es gibt allerdings in den meisten kämpfen abschnitte, sodass man nicht komplett von vorne beginnen muss. trotzdem ist der schwierigkeitsgrad bereits auf normal echt happig. es gibt auch szenen wo man etwas machen muss, wo man erstmal damit klar kommen muss, was überhaupt zu tun ist. da hab ich dann öfters die ladeanzeige gesehn...... und dieses spiel braucht vergleichsweise echt lange zum neu laden.

hier noch paar screenshots im spoiler... (das erste spiel mit 4mb schnappschüssen)... wobei sind alles eher nichtssagende bilder von den charakteren. hab wieder öfters mit dem fotomodus rumgespielt. hab auch zig bilder von der umgebung gemacht, aber man kann ja nicht alles hochladen.
schaut euch z.b. mal groot in voller aulösung an... ich find das sieht wirklich gut aus. innerhalb des spiels gibts versteckte kisten, wo man deren äußeres verändern kann. also das z.b. groot wie im film ausschaut usw. drax hatte ich ebenso verändert, aber letztlich gefällt er mir in der originalen spielversion (bild 2) hier am besten. ok es gibt noch mehr, aber ich glaub kaum das ich alles finden werde.



















alles ab hier mit dem fotomodus...















 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.476
Renomée
555
Standort
Bill Gates' Klo
und noch paar bilder ^^ ... allerdings wer vorhat das spiel doch noch zu spielen und möglichst nicht wissen will "wer" so alles drin vorkommt, der sollte sich den zweiten spoiler nicht anschaun.

spoiler 1




spoiler 2
 

Stonehedge

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.07.2002
Beiträge
2.346
Renomée
180
Boha wie immer weltklasse Screenshots, echt beeindruckend! Geil!

Ich hab grade durch Zufall in meinem Origin Command & Concquer Remastered gesehen als ich eigentlich mal wieder Dragon Age starten wollte. Naja und hab direkt die ersten 5 Missionen GDI gespielt. Herrlich, die alten Spiele aus der Kindheit zu Zocken! Geil.

So allen Lesern hier einen guten Rutsch, feiert schön und lasst es krachen!
 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.476
Renomée
555
Standort
Bill Gates' Klo
:)

ein vorteil der alten spiele der mir gerade wieder bewusst wird, sie brauchen kaum platz.

hatte mir doch noch mortal kombat gekauft. nur wenn ich sehe was das teil an platz braucht ..... unglaublich. 116,5 gb. ich frag mich für was.
in meiner gesamten liste gibt es nur eins was noch mehr benötigt... ark : survival evolved mit fast 128 gb. auch so ein fehlkauf, was ich nie installieren werde. die grafik sieht in den videos auch noch teils total altbacken und lächerlich aus. für was braucht es so ein haufen platz ?

aber gibt ja noch mehr wie mittelerde schatten des krieges mit knapp 110 gb. (nie installiert) oder borderlands 3 mit ca 105 gb. und gerade bei letzterem überlege ich schon es zu deinstallieren. hätte nie gedacht das der platz mal doch so schnell dahinschmilzt....
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
16.229
Renomée
660
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Bürokraten.
 

Anhänge

  • gotg_2022_11_27_21_51_14_606.jpg
    gotg_2022_11_27_21_51_14_606.jpg
    525,4 KB · Aufrufe: 18

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.476
Renomée
555
Standort
Bill Gates' Klo
^^

aber he, du spielst es also auch :).


habs mittlerweile durchgespielt und dafür knapp über 35 stunden gebraucht. ok die durchrenner werden sicher deutlich schneller sein, aber ich such halt alles immer ab und dazu kommt noch der aufwand teils mit dem fotomodus. und bei dem einen endkampf der ja eh schon recht lange dauert, bin ich kurz zuvor hopps gegangen und musste den nochmal komplett machen.


negative dinge gibts 3 sachen.


---einmal die kämpfe....
es gibt sehr viele und ich hab auf normal gespielt und man hat ordentlich zu tun. wobei es zumindest bei den "normalen" kämpfen einfacher wird, sobald man mehr angriffe freigeschalten hat. für jeden charakter gibt es 4 stück, wobei man nur 3 selbst freischalten kann und der letzte im verlauf der story von allein dazukommt.
ausserdem kann man für quill einiges kaufen, dazu müssen komponenten gesammelt werden, die teils offen, teils versteckt sind. hatte das relativ vorzeitig bereits alles geschafft ^^, aber ich wollte auch die ganze outfits finden die dann ebenso mit versteckt sind. mittlerweile weis ich aber, das man in einem durchlauf gar nicht alle bekommen kann, weil es von entscheidungen abhängt ob man dort überhaupt hinkommt.
wem die kämpfe zu schwer sind, der kann ja auch den ganz einfachen schwierigkeitsgrad nehmen.

---der nächste negative punkt sind so sachen wo man etwas mit maus + tastatur verschieben muss...... wo dies das erste mal kam, wusste ich überhaupt nicht was zu machen ist. und dann hat man jedes mal wenn man dadurch stirbt, den ladebildschirm ...und das laden dauert... ok könnte auch an dem mittlerweile uralten rechner liegen ^^. (und/oder an den maximalen details in 4k dsr)

---der für mich größte minuspunkt ist alles was mit fliegen zu tun hat. das geht so dermaßen mies, das ich fast ausgerastet wäre. wahrscheinlich ist es anders, wenn man das gesamte spiel mit controller spielt, mit der maus hat man praktisch nur so einen winzigen spielraum bei der bewegung....
habs eh nicht so mit fliegen, aber zuletzt hat mir battlefield 1 gezeigt, das es mit tastatur und maus sehr gut funktionieren kann und so auch spass macht.




trotz der 3 dinge bleibt es ein sehr gutes (für mich eigentlich geniales) spiel. den größten anteil haben neben der ganzen aufmachung vor allem die dialoge, wo man natürlich auch zuhören muss ^^. da wurde um zig ecken gedacht und die charaktere reagieren wirklich auf sehr viel.
bei vielen kleinigkeiten denkt man sich, da muss man erstmal drauf kommen.
zum ende zu gabs dann innerhalb der rennerei dann doch mal wiederholungen bei den zufälligen kommentaren, aber ansonsten war da so viel integriert, dass man ein richtiges gefühl für alle aufbauen konnte.
die aufmachung beim "richtigen" (*oink*) ende ist filmreif.
es baut zwar teilweise auch ein wenig ab im hinteren teil, aber insgesamt könnte man dieses spiel schon fast als eine reizüberflutung bezeichnen.


für all jene die auf marvel/comics stehen, sarkasmus mögen und gerne kühlschranktüren zumachen, ist dieses spiel definitiv empfehlenswert ;).





noch paar screenshots, man sollte erkennen wo der fotomodus zum einsatz kam und ja so ein paar spoilern natürlich (wieder hauptsächlich wegen cosmo), ich würde es aber insgesamt gesehn nicht als wichtig ansehen, da es schon noch was anderes ist es im spiel selbst zu erleben...:



hier nochmal ein bild von groot nur als link... ich finde gerade um die augen herum diese qualität verblüffend.... klick

aber selbst quill wirkt z.b. hier auf so einem bild sehr gut : klick

gamora war etwas schwerer einzufangen ..... klick

und noch so als tipp auf das lama würde ich nicht verzichten ^^.... klick
ich weis nicht was passiert wenn man sich dagegen entscheidet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stonehedge

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.07.2002
Beiträge
2.346
Renomée
180
So, heute morgen völlig wutentbrannt Command & Conquer Remastered de-installiert weil da so eine kack Mission war, die mir echt viel zu schwer war.

Bin dann endlich wieder auf Dragon Age Origins umgesattelt - und fühle mich direkt wieder wie zu hause. Klasse.

Grade in Ostagar angekommen!

1.png


2.png


3.png


4.png


5.png




Also irgendwie werden nicht alle korrekt angezeigt. Im Edit Modus sind alle aber korrekt eingebettet und sichtbar. Ach egal, ich geh mich jetzt betrinken.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.175
Renomée
1.538
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
trotz der 3 dinge bleibt es ein sehr gutes (für mich eigentlich geniales) spiel. den größten anteil haben neben der ganzen aufmachung vor allem die dialoge, wo man natürlich auch zuhören muss ^^. da wurde um zig ecken gedacht und die charaktere reagieren wirklich auf sehr viel.
bei vielen kleinigkeiten denkt man sich, da muss man erstmal drauf kommen.
zum ende zu gabs dann innerhalb der rennerei dann doch mal wiederholungen bei den zufälligen kommentaren, aber ansonsten war da so viel integriert, dass man ein richtiges gefühl für alle aufbauen konnte.
die aufmachung beim "richtigen" (*oink*) ende ist filmreif.
es baut zwar teilweise auch ein wenig ab im hinteren teil, aber insgesamt könnte man dieses spiel schon fast als eine reizüberflutung bezeichnen.

ja ... teilweise zu viele, vor allem sehr hektische kämpfe. nervige ladezeiten. und ein typisches übel unserer zeit ... spielzeitstreckung, also ein wenig zu lang.

davon abgesehen fand ich es auch großartig. super erzählt mit einer (großen) prise humor und selbstironie. grafik, sound, deutsche synchro, atmosphäre ... alles in allem ein super spiel.
 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.476
Renomée
555
Standort
Bill Gates' Klo
@Stonehedge

am besten als steamlink einstellen, die 2x 5000 umschreiben in jeweils 1200 und dann "img" vorn und hinten und mit dem originallink verlinken. für 5 bilder geht der aufwand schonmal ^^.
an dragon ages hab ich nur noch sehr spärliche erinnerungen. glaub aber kaum, dass ich da jemals dazu komme das wieder zu spielen. es gibt einfach zu viel auswahl an anderen sachen.;)

@cruger

wegen "spielzeitstreckung" ... man muss dem spiel wirklich zugute halten, das es zumindest so viel sprachlichen inhalt hat, dass hier bis auf paar stellen nicht das gefühl aufkommt, alles wiederholt sich ständig nur. der teil zum ende zu, wo man von einer plattform zur anderen muss, nervt... das stimmt. aber ansonsten hat man eigentlich immer wieder abwechslung, wenn man die kämpfe ansich nicht einbezieht.
hast du es auf normal oder leicht gespielt ?

würde mir mehr spiele dieser klasse wünschen. selbst der volle preis wäre dafür gerechtfertigt in meinen augen. ok ich werd halt auch schon kribbelig, wenn da ultimativer nullifikator zu lesen ist ^^


@thread

hatte mir mittlerweile dieses spiel hier installiert....




der download von mortal kombat 11 hat glaub 3 stunden oder so gedauert. mittlerweile weis ich auch wieso dieses spiel so dermaßen groß ist.


es ist nunmal ein 1vs1 kampfspiel und würde man lediglich nur den reinen kampf nehmen, wärs sicher nur paar gb groß. aber es gibt drumherum massenweise animierte szenen.

wenn man die story spiel hat man im grunde genommen einen kompletten "film" der ab und zu durch die kampfszenen unterbrochen wird. es ist etwas eigenartig, aber gut ist halt, das man immer weis, es wird nie mehr als ein gegner vor einem stehen ^^.

für mich sind solche kämpfe eigentlich nichts und ich kann hier auch gleich nochmal sagen, es braucht am besten einen controller. ich hab auf der tastatur rumgedrückt wie verrückt, aber eher wie auf einem klavier ohne ahnung davon zu haben was ich mache. ausserdem hab ich mir glaub irgend nen schaden an der tastatur geholt.... vorhin drückte es dauerhaft und ich hab wohl ausversehen firefox dadurch zerstört :P . naja jetzt gehts erstmal wieder.

hab den leichtesten schwierigkeitsgrad eingestellt und damit kommt man natürlich gut durch, hat aber, wenn man keine ahnung hat, dennoch zu tun. die fatal blows also die "endszenen" hab ich erst reichlich spät dann hinbekommen und das auch eher nur gerade so. im grunde genommen eigentlich das zeugs was die richtigen mortal kombat fans wohl am meisten begeistert, also die verrückten splatterszenen ^^.

nebenbei bemerkt, nimmt es mit dem nvidia zeugs, glaub ansel oder wie sich das schimpft, immer diese szenen auf. musste erstmal den ordner suchen und der ist schon mächtig groß haha.


egal also die story ist in meinen augen wirklich sehr gut bezogen natürlich auf dieses thema. ich hab die deluxe version für glaub 12 euro oder so gekauft und die wars wert. den dlc hab ich noch nicht gespielt aber die eigentliche story ist fertig. die deutsche sprachausgabe ist sehr gut ! selbst bei den türmen hat der terminator seine richtige stimme und die kommentare von den anderen sind ganz witzig manchmal ^^.

im grunde genommen geht es in dem spiel ja um die kämpfe , mich interessiert eben eher das gelabere.

noch ein paar screenshots ....




































ab hier turm









krypta...

 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
16.229
Renomée
660
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich weiß übrigens nicht, was Leute mit Ark haben, sieht doch gut aus.
 

Anhänge

  • ShooterGame_2023_01_02_22_38_20_712.jpg
    ShooterGame_2023_01_02_22_38_20_712.jpg
    856,8 KB · Aufrufe: 16

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.476
Renomée
555
Standort
Bill Gates' Klo
also ich hab mir nochmal ein gameplay video angeschaut.... absolut nichts für mich.^^

doom eternal ist übrigens auch nix für mich. grafik ist gut, eigentlich auch das spielgefühl, aber was gar nicht geht ist diese ständige munitionsknappheit. man geht eigentlich meist nur deswegen drauf. es braucht ja kein serious sam sein, aber man muss doch auch mal ein wenig länger rumballern können. und wenn schon die munition alle ist, dann sollte doch wenigstens die kettensäge länger durchhalten. lächerlich nach 3 gegnern oder so ist schon wieder schluss.
 

Nosyboy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.11.2001
Beiträge
2.379
Renomée
34
Standort
Switzerland
also ich hab mir nochmal ein gameplay video angeschaut.... absolut nichts für mich.^^

doom eternal ist übrigens auch nix für mich. grafik ist gut, eigentlich auch das spielgefühl, aber was gar nicht geht ist diese ständige munitionsknappheit. man geht eigentlich meist nur deswegen drauf. es braucht ja kein serious sam sein, aber man muss doch auch mal ein wenig länger rumballern können. und wenn schon die munition alle ist, dann sollte doch wenigstens die kettensäge länger durchhalten. lächerlich nach 3 gegnern oder so ist schon wieder schluss.
Bei Doom Eternal hast Du wohl das Prinzip nicht ganz verstanden, brauchte bei mir auch ziemlich Eingewöhnungszeit.
Wenn man dies mal begriffen hat, hat man dann auch immer genügend Munition. Es ist halt eben kein typisches Doom mehr, man muss den Spielstil komplett umstellen. (man muss die Waffen korrekt einsetzen und z.bsp für Muni immer an die Gegner ran mit der Kettensäge)
Hier mal beim "Zero Master" reingucken :
 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.476
Renomée
555
Standort
Bill Gates' Klo
ich sag ja das spiel ist nichts für mich, bin einfach kein durchrenner. der in dem video rennt ja nur durch und killt blos was unbedingt nötig ist. da reicht dann natürlich die munition. ich glaub kaum das ich es noch weiter spiele, weil mir sowas vollkommen gegen den strich geht.
 

Nosyboy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.11.2001
Beiträge
2.379
Renomée
34
Standort
Switzerland
ich sag ja das spiel ist nichts für mich, bin einfach kein durchrenner. der in dem video rennt ja nur durch und killt blos was unbedingt nötig ist. da reicht dann natürlich die munition. ich glaub kaum das ich es noch weiter spiele, weil mir sowas vollkommen gegen den strich geht.
das war jetzt auch ein extremes Beispiel von Zero Master. ;) Wollte eigentlich sagen, man muss einfach immer ran an die Monster und sich die Muni holen.
Man kann nicht mehr wie in den alten Teilen schön auf Distanz spielen.
 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.476
Renomée
555
Standort
Bill Gates' Klo
also ich spiel schon gern so mit kontakt, weswegen mir ja auch immer ut2003 besser gefiel als ut2004 ^^. aber anscheinend drücke ich etwas falsches. wenn die typen blau werden wird man bei so nem nahen kill geheilt. hat das gelb werden was anderes zu bedeuten ? muss man da denn etwas anderes drücken ? ich rück denen eigentlich pausenlos auf die pelle und kille im nahangriff und dennoch ist die munition schnell alle.

hab aber mal wieder ein wenig bei horizon zero dawn weitergemacht. eben die zetabrutstätte geschafft und nun kann ich auch den donnerkiefer überbrücken ....:)




 
Oben Unten