Die samte Oberfläche des Gehäuses ;)

Lucky Headshot

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
18.06.2004
Beiträge
1.067
Renomée
4
Hey

Ich besitze 1,5 Gehäuse mit dem eigentlichen Phänomen wobei die 0,5 nicht ganz so merklich sind. Die eine der richtig guten Mäuse von Logitech die noch super funktioniert betrifft es auch. Mechanisch elektrisch alles wie am Anfang, Die Oberfläche is das Problem. Mit der Zeit wird die anfang "samte" Oberfläche "klebrig" und die möglichkeit bspw. Staub ab zu wischen endet im Gegenteil. Man schmiert Fusseln was auch immer drauf und es wird nicht besser. Quasi als wäre die Oberfläche mit "post-it" kleber versehen.

Die Frage. Hat jemand von euch das Problem lösen können? Ich könnte mit einigen "Mitteln" rangehen befürchte allerdings eine Verschlimmbesserung. In Neuzustand ist die Oberfläche schon nice allerding mit der Zeit würde man schon fast aus dem Fenster schmeissen. ;)
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.587
Renomée
215
Standort
Ilmenau
Die Gummierung geht mir der Zeit von allen Mäusen ab. Ich habe die bei meiner Logitech abgekratzt und die Maus komplett gereinigt. Ist mit feuchten Händen dann etwas rutschiger. Aber bevor ich neu kaufe und eine ansonsten voll funktionsfähige Maus entsorge, lebe ich lieber damit.
 

X_FISH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
3.506
Renomée
1.450
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Du machst 2x das gleiche Posting - ich auch! :D

Softlack. Geißel der Menschheit. Zerstörer von matten Oberflächen und Sammelstelle für Staub. Brutstätte des Ekligen. :D

Beim PKW und Motorrad: Backofenreiniger drauf, einwirken lassen, abrubbeln. Bei Bedarf wiederholen. Dann ist das Zeug weg und nicht mehr eklig.

Grüße, Martin
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
9.696
Renomée
540
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich war schon soweit, keinerlei Werkzeuge und/oder Geräte zu kaufen, die mit so einem Sch.. überzogen sind.
Schlimm, dass es sich eben auch in Fahrzeugen wiederfindet. Das mit dem Backofenreiniger versuche ich mal.
Dann doch lieber die glatte Oberfläche, als immer wieder diese Löcher im Softlack.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.913
Renomée
1.481
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
für populäre mäuse gibt es doch mittlerweile zahlreiche grip tapes.

teilweise auch zum selbst zurechtschneiden.
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.587
Renomée
215
Standort
Ilmenau
Irgendwann wird jeder Kleber siffig (wie bei den Gleitpads) und dann fängt man wieder von vorne an. Stelle ich mir an der Stelle dann schlimmer vor als die Gummierung..
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.257
Renomée
1.123
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich puste auf solche klebrig gewordenen Oberflächen bevorzugt ganz feinen Staub (z.B. aus dem Rechner...). Damit verschwindet die Klebrigkeit auch und die Oberfläche bleibt trotzdem noch griffig. Reinigen lässt sich das natürlich überhaupt nicht gut.
 

X_FISH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
3.506
Renomée
1.450
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Weil es mich jetzt spontan interessiert hat was andere so verwenden:
  • Orangenölreiniger (habe ich auch beim Motorrad bei Klebstoffresten schon verwendet: www.600ccm.info - Orangenölreiniger vs. Klebereste vom Tankpad)
  • »Turtle Wax Bug&Tar Remover« (kostet ca. 15 Euro die Pump-Sprühflasche)
  • Lufterfrischer (!) (die Leute nehmen so einen Lufterfrischer auseinander und tragen dann die Flüssigkeit auf den Kunststoff auf)
  • Backofenreiniger, Backofenreiniger, Backofenreiniger :D
Ich glaube der Backofenreiniger ist die günstigste und weniger aggressive Variante im Vergleich zum Rest.

Der Orangenölreiniger - unverdünnt - ist recht aggressiv. Den musst du dann gut abwaschen damit er nicht ins Auge kommt. Aber den nehme ich dann wohl beim nächsten Mal - habe ja noch genug davon herumstehen. Und da sich die Plastikflasche nicht aufgelöst hat: die Maus wird es wohl überleben. ;)

Grüße, Martin
 

Lucky Headshot

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
18.06.2004
Beiträge
1.067
Renomée
4
Ich puste auf solche klebrig gewordenen Oberflächen bevorzugt ganz feinen Staub (z.B. aus dem Rechner...). Damit verschwindet die Klebrigkeit auch und die Oberfläche bleibt trotzdem noch griffig. Reinigen lässt sich das natürlich überhaupt nicht gut.
Den selben Mist hatte/habe ich mit einem anderen Mittel an meiner kaum benutzen "Guitar Hero XBOX Gitarre" aus Verzweifelung angewandt (kleine Fläche). Habe sie eben mal angefasst und scheint gewirkt zu haben allerdings finde ich es einfach strange, dass ich zumindest eine Antwort auf meine Frage bereits habe lediglich nicht auf dem Schirm hatte. Jetzt kommts ich habe die kleinen Teile mit Mehl behandelt vor keine Ahnung 2 Jahren und erst eben "nachgefühlt" und passt. Muss allerdings sagen sie ist seit der Behandlung nicht in Gebrauch gewesen. Noch "strangeringer" finde ich es wenn ich im Verhätnis zu den kleinen teilen jetzt anfange halbe Gehäuse mit Mehl ein zu schmieren. Ich werde es vielleicht machen bekomme es gerade in meinem Kopf nicht nicht hin warum so Etwas produziert wird um dann mit Mehl massiert werden zu müssen (wie gesagt kleine Flächen womöglich Material anders wie und was auch immer ob das in allen Fällen die Lösung ist).*chatt*

Weil es mich jetzt spontan interessiert hat was andere so verwenden:
  • Orangenölreiniger (habe ich auch beim Motorrad bei Klebstoffresten schon verwendet: www.600ccm.info - Orangenölreiniger vs. Klebereste vom Tankpad)
  • »Turtle Wax Bug&Tar Remover« (kostet ca. 15 Euro die Pump-Sprühflasche)
  • Lufterfrischer (!) (die Leute nehmen so einen Lufterfrischer auseinander und tragen dann die Flüssigkeit auf den Kunststoff auf)
  • Backofenreiniger, Backofenreiniger, Backofenreiniger :D
Ich glaube der Backofenreiniger ist die günstigste und weniger aggressive Variante im Vergleich zum Rest.

Der Orangenölreiniger - unverdünnt - ist recht aggressiv. Den musst du dann gut abwaschen damit er nicht ins Auge kommt. Aber den nehme ich dann wohl beim nächsten Mal - habe ja noch genug davon herumstehen. Und da sich die Plastikflasche nicht aufgelöst hat: die Maus wird es wohl überleben. ;)

Grüße, Martin

Danke dir für die Ideen und eventuelle Möglichkeiten. Das Material zumindest das deutlich Betroffene ist nicht groß teuer gewesen, so dass ich es in Relation setzen muss was da ist an "Hilfsmitteln" und meinetwegen 1-3€ wenn ich verzweifle. Die Maus ist wie erwähnt super nach X Jahren und wenn sie ungewollt gehen muss muss sie gehen. Allerdings muss ich nichts loswerden wenn es eine kostengünstige Lösung geben sollte.
 

X_FISH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
3.506
Renomée
1.450
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Den Orangenölreiniger kannst du auch noch anderweitig verwenden. Ist sehr ergiebig und mit rund 10 Euro für die Flasche nicht wirklich teuer.

Für Backofenreiniger gilt das Gleiche. :D

Grüße, Martin
 

Lucky Headshot

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
18.06.2004
Beiträge
1.067
Renomée
4
Den Orangenölreiniger kannst du auch noch anderweitig verwenden. Ist sehr ergiebig und mit rund 10 Euro für die Flasche nicht wirklich teuer.

Für Backofenreiniger gilt das Gleiche. :D

Grüße, Martin

Hey

ich habe am letzten Wochenende versucht Orangenölreiniger zu besorgen und es einfach mal aus zu probieren. Alles was ich gefunden habe ist für knappe 2€ Frosch Reiniger mit ich vermute ein paar Tropfen Orangenöl. Ich vermute, dass das nicht gemeint ist. Niemand konnte mir sagen wo ich "das Richtige" finden und erhalten kann.

Kannst du mir bitte ein Tipp geben? Ich habe keine Ideen mehr wo ich suchen kann zumindest wenn nicht bei Amazon und Co....

Ich danke dir

Grüße
 

X_FISH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
3.506
Renomée
1.450
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich hatte doch meinen Blogbeitrag verlinkt. :)

Da ist ein Link zu Amazon drin . Ansonsten würde ich jetzt raten in einer Drogerie nachzufragen, die wissen wir was gemeint ist . Also DM oder Müller beispielsweise.

Der Reiniger von Frosch ist viel zu verdünnt.

Grüße, Martin
 

trethupe

Commodore Special
Mitglied seit
03.04.2008
Beiträge
451
Renomée
65
Standort
im schönen Allgäu
ich hatte ein alienwarelaptop mit dieser oberfläche als handballenauflage.
habe es mit einem breiten tesapaketklebeband gereingt.
über die ganze breite fest aufgedrückt, und abgezogen.
war dann schön sauber.
die klebrigkeit bekommt damit allerdings nicht weg.
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.908
Renomée
570
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Das geht mit Silikonentferner oder WD40 ganz gut.
 

Lucky Headshot

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
18.06.2004
Beiträge
1.067
Renomée
4
Das geht mit Silikonentferner oder WD40 ganz gut.
WD40 sollte ich mindestens 2 Dosen haben. Könnte man versuchen.

Ich hatte doch meinen Blogbeitrag verlinkt. :)

Da ist ein Link zu Amazon drin . Ansonsten würde ich jetzt raten in einer Drogerie nachzufragen, die wissen wir was gemeint ist . Also DM oder Müller beispielsweise.

Der Reiniger von Frosch ist viel zu verdünnt.

Grüße, Martin
Die haben keine Ahnung oder man hat Glück. Muss man auch nicht zwingend bei ich sage mal 12K Artikeln. Hilft allerdings nicht wenn die wohlgemeinten Tips ins Leere gehen. Wird dann wohl nicht die Abkürzung werden wenn man eh unterwegs ist. Bin ja aktiv mit der Problematik umgegangen. ;) Ich versuche es mal mit dem WD40 Tip. Werde berichten was passiert und bei Nichtgelingen bestelle ich dann bei Amazon.

ich hatte ein alienwarelaptop mit dieser oberfläche als handballenauflage.
habe es mit einem breiten tesapaketklebeband gereingt.
über die ganze breite fest aufgedrückt, und abgezogen.
war dann schön sauber.
die klebrigkeit bekommt damit allerdings nicht weg.
Das wäre für mich keine Lösung wein die Klebrigkeit sehr nervig ist dann allerding mit beiden Augen zugedrückt immernoch erträglicher in meinem Fall wenn es so krass klebt wie ich es allgemein kenne.
 

Morkhero

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.223
Renomée
461
Standort
Bill Gates' Klo
nachdem ich sie ab und zu bei räumaktionen in den fingern hatte, hab ich vor kurzem die praktisch ungenutzte ms habu in den müll gehaun. hätte sie maximal noch irgendwo an die decke hängen können, um damit fliegen zu fangen.....

finde diesen effekt wirklich lächerlich. an sowas muss doch bei der herstellung schon gedacht werden.
 
Oben Unten