Fahrrad-Thread

Roger

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
7.778
Renomée
44
Standort
Gütersloh
Ich schaue zur Zeit nach einem neuen Drahtesel aber mit Zahnriemen statt Kette.
 

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.816
Renomée
103
Was bewegt dich zu dem Entschluss?
Meine Frau und ich haben jeweils auch Räder mit Zahnriemen.
Man sollte sich vorher seine Fahrgewohnheiten verinnerlichen.
Wie willst du es nutzen?
MfG
 

Peet007

Admiral Special
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
1.789
Renomée
22
Bin auf epay-Kleinanzeigen fündig geworden.

Ein Victoria Rohloff von 2008 für unter Tauend Euro. Ein paar Sachen hab ich von altem Rad übernommen. Nach der Abnutzung der Felgen ist das noch keine 10.000 km gelaufen. Einfache robuste Technik ohne Schnickschnack. Hat anscheinend länger gestanden weil die Schaltung am Anfang sehr hackelig war aber nach 200 km "Einfahren" schaltet sie Butterweich und schnell. Hat einen guten ruhigen Gradeauslauf besser als das alte.

Wenn ich früher gewusst hätte wie gut die Rohluff ist hätte ich mir schon eher eine geholt. Man merkt das sie mit der Belastung beim Fahren unterfordert ist. Die hält einige mehr aus.

2000-03-06 11.01.46.jpg
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.758
Renomée
423
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Wenn das Teil schon länger gestanden hat, würde ich evtl. die Rohloff durchspülen und ihr frisches Öl verpassen :)
 

Eye-Q

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.10.2003
Beiträge
7.155
Renomée
247
Standort
Hamburch
Ja, Rohloff empfiehlt alle 5000 km oder ein Mal im Jahr, das geht mit dem Ölwechselset auch ohne Erfahrung. Ich habe mir einmal das Ölwechselset inklusive Öl (8410) und dann das Öl für mehrere Wechselintervalle (8409) gekauft, so dass ich nicht jedes Mal die Spritze und zwei Behältnisse wegschmeißen muss.

Unter 1000 Euro für ein Komplettrad mit Rohloff und hydraulischen Bremsen, auch wenn es Felgenbremsen sind, ist sehr gut. Wenn das Foto den aktuellen Stand zeigt, würde ich die Rückleuchte gegen eine LED-Rückleuchte tauschen, ggf. den Scheinwerfer auch, je nachdem was da aktuell für ein Scheinwerfer verbaut ist. Für die Sichtbarkeit nach vorne ist ein hellerer Scheinwerfer relativ irrelevant, da wird man auch mit einem 100-Lux-Flakscheinwerfer zu oft nicht wahrgenommen, eine Rückleuchte mit ungewöhnlicher Form, LED, Linsentechnik und ggf. Bremslichtfunktion (z.B. diese hier für unter 25 Euro bei Onlineshops) ist da schon effektiver.
 
Zuletzt bearbeitet:

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.433
Renomée
687
Gerade bei den hellen LED Funzeln geht es leider auch gern mal nicht darum das man die nicht sieht sondern das man aufgrund der Blendung fast nichts anderes sieht weil der Heini auf dem Drahtesel zu doof war das Ding richtig einzustellen und so jeden blendet den er vor sich anstrahlt.
Das "durfte" ich leider auch schon miterleben....
 

Eye-Q

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.10.2003
Beiträge
7.155
Renomée
247
Standort
Hamburch
Ja, das versteht sich für mich eigentlich von selbst, leider wird so etwas wie "Gesunder Menschenverstand" von viel zu vielen Menschen als überbewertet angesehen... *zweifel*
 

Peet007

Admiral Special
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
1.789
Renomée
22
Bild ist aktuell, hab ein paar Stunden dran rumgeschraubt. Gepäckträger, Sattel, Beleuchtung (AXXA mit USB Lader) geraden Lenker das ich die Tasche wieder dran bekomme. Alles vom alten Rad. Sämtliche Schrauben an die ich rankamm rausgeschraubt und eingefettet, besonders die Problemzonen an den Felgenbremsen. Die bekommen am meisten Dreck ab. Die Schei..... Oxidation kann mich mal.
 

Roger

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
7.778
Renomée
44
Standort
Gütersloh
Ich habe seit Samstag einen Neuen . . . Diamant 247 -->
 

Anhänge

  • DSC00545_k_k.jpg
    DSC00545_k_k.jpg
    511,6 KB · Aufrufe: 25

Eye-Q

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.10.2003
Beiträge
7.155
Renomée
247
Standort
Hamburch
Auch schick, ich würde aber das Geschenkband aka Kabelschloss gegen ein besseres austauschen, die Dinger bekommt man mit einem besseren Bolzenschneider in zwei Sekunden durch. Abus unterstütze ich wegen deren Firmenpolitik nicht, deswegen empfehle ich z.B. dieses (wenn es günstig sein soll) oder dieses (wenn es sehr sicher sein soll) Kryptonite. Das zweite kostet und wiegt zwar doppelt so viel, da wird dann aber eher das Gestell durchgesägt, wo das Fahrrad angekettet ist und die Diebe müssen zuhause mühselig die Kette an mehreren Punkten durchsägen, wodurch die dann eher andere Fahrräder im Umkreis als schneller zu klauendes Ziel auswählen...
 

Peet007

Admiral Special
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
1.789
Renomée
22
Schickes Rad, alles dran was man braucht.

Gates ist bei mir aus der Auswahl rausgefallen. Das Rad bekommt bei mir einfach zu oft Wasser ab.
 

Roger

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
7.778
Renomée
44
Standort
Gütersloh
Wie meinst du das mit dem Wasser?
Regen oder fährst du durch tiefes Wasser Bach oder Flüsschen?
 

Peet007

Admiral Special
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
1.789
Renomée
22
Bei Regen oder Regennasser Fahrbahm kommt viel Dreck mit auf das Rad und Antrieb. Der wirkt wie Schmiergel der mit der Zeit die Riehmenblätter abreibt. Hab da schon Bilder von gesehen. Scharfkantige Ritzel die dann den Riehmen zerstören.

Die Rennstahl Fahrradmanufaktur Verbaut Reihmenblätter aus Schiedeeisen. Wird seinen Grund haben. Bei einem Reiserad mit Riehmen würde ich sogar einen Vollschutz montieren.
 

Roger

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
7.778
Renomée
44
Standort
Gütersloh
OK, das klingt plausibel (y)
 

Pr1nCe$$ FiFi

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
18.368
Renomée
843
Standort
Berlin
  • Docking@Home
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Weiß nicht, ob ich das schonmal geschrieben habe, aber was bei mir wirklich einen riesigen Unterschied gemacht hat: Normalerweise bekomme ich nach 5min Fahrradfahren Knieschmerzen. Mit den Sqlab 521 Pedalen in XL, die für einen größeren Abstand der Pedale vom Rahmen sorgen, habe ich endlich keine Probleme mehr damit. Ich habe auch leichte V-Füße.

Also falls das jemandem ähnlich geht: Das sind sehr gut investierte 30€.
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.709
Renomée
129
Standort
Dahoam Studios
Das hängt von der Person ab, wenn man hinter jemand herfährt sieht man das ganz gut. Bei einer zierlichen Frau ist mir auch mal aufgefallen das die Unterschenkel nach aussen gestanden sind weil die Pedale zu weit aussen waren.
Grade beim MTB sind die Kurbeln heute viel breiter als früher.
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.709
Renomée
129
Standort
Dahoam Studios
Hab mir für 160€ ein 2014er Cube Acid 29 ersteigert, hab noch nie gesehen das man ein Rad so verkommen lassen kann aber an sich trotzdem kein schlechter Kauf gemessen am Neupreis und Gewicht (ca. 13kg).
Bei der Gabel sehr ärgerlich das aufgrund der defekten Staubdichtung Wasser und Salz ins innere kam und eine obere Gleitbuchse keine Beschichtung mehr hat. An den Standrohren war auch ziemlich viel Rost den ich mit dem Messer abgekratzt hat, sind aber immer noch einige Krater drin. Aber feder tut die Gabel noch erstaunlich gut. Ist eine XC32.
Bei den Bremssätteln hat vorne und hinten ein Kolben geklemmt, da habe ich mir eine andere gebrauchte MT200 für 20€ besorgt.
Am Antrieb allgemein war soviel Schmodder, ich glaub das Rad wurde noch nie gereinigt.
Laufräder hatten ziemlichen Seitenschlag, den ich aber zentriert bekommen habe. Vorne die Nabe war locker und hat das Konuslager beschädigt, mit neuen Kugeln habe ich die wieder flott bekommen.
Das aller notwendigste wären also 20€ die Bremsen und 17€ eine neue Kette.
Dann noch ein 740mm Lenker für 7€, einen 50mm statt den 90mm Vorbau habe ich noch rumliegen.
Hatte schon überlegt das etwas aufzupimpen weil ich auch noch 11fach XT Schaltwerk und Trigger, Servo Wave Bremshebel sowie Race Face Aeffect Kurbel rumliegen habe aber dann kommt man von einem ins andere also auch Gabel und Laufräder und das ist kein Tapered und noch Schnellspanner.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten