Plötzliche Accountprobleme

cyrusNGC_224

Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2014
Beiträge
1.565
Renomée
43
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
Ich verwalte meine Rechner mit BAM von Boincstats.
Heute Vormittag (so um 10 Uhr) haben plötzlich alle Boinc Rechner Einstein automatisch(!) zurückgesetzt, entfernt und versucht wieder anzulegen. Bei manchen klappte das auch. Bei denen kommt trotzdem die Meldung:
Mo 28 Mär 2016 15:21:09 CEST | Einstein@Home | You used the wrong URL for this project. When convenient, remove this project, then add http://einstein.phys.uwm.edu/
Über BAM wird Einstein aber über https angelegt, was hier der Fall ist.
Bei den meisten hat das wieder anlegen allerdings nicht geklappt. Selbst wenn man es manuell aktualisiert, bekommt sich der Client nicht angemeldet:
Mo 28 Mär 2016 23:12:22 CEST | https://einstein.phys.uwm.edu/ | update requested by user
Mo 28 Mär 2016 23:12:24 CEST | https://einstein.phys.uwm.edu/ | Fetching scheduler list
Mo 28 Mär 2016 23:12:25 CEST | | Project communication failed: attempting access to reference site
Mo 28 Mär 2016 23:12:27 CEST | | Internet access OK - project servers may be temporarily down.
Die Internetverbindung ist aber ok; die Seite wird im Browser angezeigt; die hosts Dateien sind leer (von aktiven Einstein Einträgen).

Selbst wenn ich im BM das Projekt manuell über die URL ohne https anlegen will, klappt das nicht.

Erstens würde mich mal interessieren, warum das überhaupt automatisch passieren konnte (BAM?) und wie man die Clients wieder verbunden bekommt. An Linux kann es nicht liegen, denn mein Win Rechner wurde auch zurück gesetzt.

Ist das vllt. jemandem, der auch BAM verwendet (oder gar ohne), ebenso passiert?

--- Update ---

Und schon die provisorische Lösung gefunden: https://einstein.phys.uwm.edu/forum_thread.php?id=11768#151339
Also ein älteres Zertifikat Paket installiert, da im neuen wichtige entfernt wurden.
 

koschi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.722
Renomée
97
Standort
0511
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Habe Jahre nichts am BAM gefriemelt, bekommt jetzt aber für Einstein von BAM auch folgende Anweisung:
Mon 28 Mar 2016 10:10:07 PM CEST | | Account manager: Delayed detach from Einstein@Home, project changed URL. After detaching project will reattach with new URL on next communication!

Da noch eine WU aussteht, passiert erstmal nichts, er zieht aber natürlich auch keine neuen.
Im E@H Forum habei ich auf die schnelle auch nichts gefunden... hmm *kopfkratz
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.084
Renomée
172
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
LOL, exakt in dem Moment wo ich diesen Thread lese, passiert das bei mir auch, ich konnte quasi live zusehen:

28.03.2016 23:03:15 | | Contacting account manager at http://bam.boincstats.com/
28.03.2016 23:03:17 | | Account manager: Delayed detach from Einstein@Home, project changed URL. After detaching project will reattach with new URL on next communication!
28.03.2016 23:03:17 | | Account manager contact succeeded
28.03.2016 23:03:27 | Einstein@Home | Resetting project
28.03.2016 23:03:27 | Einstein@Home | Detaching from project

Der BAM-Scheiß hat also einfach ohne Nachfrage meine Config-Dateien gelöscht. Nachdem die Stats schon nicht mehr gehen, frage ich mich, wofür man diesen Dienst überhaupt noch nutzen sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

cyrusNGC_224

Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2014
Beiträge
1.565
Renomée
43
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
Naja, mit einer Hand voll Rechner mag es auch ohne gut gehen. Hat man aber etwas mehr, dann ist es mit BAM, vor allem aus der Ferne, einfach praktisch.
Koschi hat jedenfalls auch ohne BAM dasselbe Problem mit Einstein.
 

koschi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.722
Renomée
97
Standort
0511
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Nun ich hatte BAM auf einem Rechner, der zeigt obiges Problem, ansonsten habe ich aktuell nur die C2 auf denen Einstein nicht läuft...

OS ist Ubuntu 16.04, das wird im E@H Forumthread 11768 noch nicht genannt. Mich betrifft das Problem auch erst seit heute.

edit:

Nachdem alle Einheiten durch waren wurde Einstein automatisch entfernt. Habe es manuell hinzu gefügt, läuft wieder 1A. Keine Zertifikate o.ä. ersetzt...
 
Zuletzt bearbeitet:

crumit

Redshirt
Mitglied seit
30.03.2016
Beiträge
4
Renomée
1
Standort
Stuttgart, Germany
Hallo zusammen!
Habe mit meinen zwei Windows-PCs nicht soviel Glück. Hatte zuerst die Nachricht:

Einstein@Home: Notice from BOINC
You are attached to this project twice. Please remove projects named Einstein@Home, then add: //einstein.phys.uwm.edu/


Der Manager zeigt folgenden Status:
Cru_1.png

Nachdem alle Jobs durch waren wurde Einstein aus BOINC/vom PC entfernt. Hatte den Projects-Ordner vorher aber kopiert/gesichert.
Dann über -> Werkzeuge ->Synchronisiere mit BOINCstatsBAM!
wurde Einstein wieder neu angelegt, aber jetzt zweimal.
Cru_2.png

Jetzt habe ich die BOINC-Nachricht:

Einstein@Home: Notice from BOINC
You are attached to this project twice. Please remove projects named Einstein@Home, then add //einstein.phys.uwm.edu/


Auf diesem PC sind noch WUs am Laufen, Einstein wird erst morgen wieder gelöscht.
Im Tab: Projekte -> Eigenschaften des Projekts Einstein -> Funktion "Entfernen" = ist inaktiv = kann nicht vom Client, sondern nur vom BAM!-Manager entfernt werden. Habe den PC über BAM! von Einstein abgemeldet (verzögert).

Und es wird noch schlimmer:
Auf meinem zweiten PC hatte ich auch Einstein entfernen müssen. auch da war nach einem Reboot und Neustart des Boinc-Client das Projekt Einstein doppelt drin.

Habe dann den PC in BAM! von Einstein entfernt/abgemeldet. Hat auch funktioniert, Client hat wieder das erste Projekt Einstein gelöscht. Den zweiten Eintrag aber nicht, Manager blieb hängen. Ursache: Der Projects-Ordner war gelöscht und der zweite Löschversuch hängt sich auf. Habe den Ordner "einstein.phys.uwm.edu" manuell angelegt, wurde sofort gelöscht, zweiter Einstein Projekteintrag ist weg.

Nach dem Neustart von Boinc wurde Einstein aber wieder zweimal angelegt, obwohl in BAM! nicht angemeldet!?
Auch hier die Boinc-Meldung: "You are attached to this project twice..."
Es werden auch WUs zugewiesen. Habe aber die Arbeit gleich gestoppt, abgebrochen.

Diese Projekteinträge können jetzt auch durch "Entfernen" direkt in BOINC gelöscht werden. Die Eigenschaft:
"Von der Kontoverwaltung hinzugefügt Ja" fehlt hier. Wurde also ohne BAM! angelegt, aber wie und warum?

Das Grundproblem lag, soweit ich das sehe, an der URL. Alt war sie eine https, jetzt eine http-Adresse, in der Datei: BOINC\account_einstein.phys.uwm.edu.xml.
Jetzt habe ich aber das Problem mit den doppelten Einträgen, und auch doppelte PCs in Einstein (einmal konnte ich ihn löschen),... aber das reicht erst mal.

Wer hat noch das Problem mit doppelten BOINC-Einstein-Projekteinträgen?
 

Sabroe SMC

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.05.2008
Beiträge
2.425
Renomée
287
Standort
Castrop-Rauxel
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Das scheint mir aber eher das dort BAM die oder den Fehler verursacht. Kann ich aber leider nix zu schreiben, ich administriere meine Rechner grundsätzlich mit Boinctasks. Wenn ich weiter weg bin über Teamviewer auf den Rechner wo Boinctasks läuft. Da kann so ein Quark eigentlich nicht passieren. BAM hatte ich mal ausprobiert, weil aber ständig irgendwelche unerwünschten Ergebnisse (Projekt anlegen, Rechner hinzufügen etc) passierten habe ich die Finger von dem Kontomanager gelassen. Da ist man auch zu stark von einer privat finanzierten und betriebenen Seite abhängig. Wenn die Stats bei Boincstats mal nicht funktionieren - who cares? Aber wenn ich meine Rechner nicht dahin bekomme wo ich will.....
 

crumit

Redshirt
Mitglied seit
30.03.2016
Beiträge
4
Renomée
1
Standort
Stuttgart, Germany
Lösung gefunden. Im BOINC-Logfile ist folgender Eintrag am Anfang:

...48:37 | Einstein@Home | Duplicate account file account_einstein.phys.uwm.edu.xml - ignoring


Vor der Zwangsentfernung hatte ich ja eine Sicherungskopie der Datei: BOINC\account_einstein.phys.uwm.edu gemacht.
Die hieß zwar:
account_einstein.phys.uwm.edu - Kopie.xml
oder auch:
account_einstein.phys(Kopie).uwm.edu.xml
und sogar:
account_einstei(Kopie).phys.uwm.edu.xml

Jedesmal legt der Boincmanager ein zweites Profil an. Datei gelöscht, Problem gelöst.
 
Oben Unten