curious

Lieutnant
Mitglied seit
24.04.2003
Beiträge
51
Renomée
5
Aber warum hilft der Agesa NUR in Slot 2 und 4 ???
Das hat mit dem AGESA natürlich nichts zu tun. Dass in einem 1DPC Setup die Slots 2 und 4 genutzt werden sollen, steht in jedem Handbuch, wurde von AMD zum Ryzen Start explizit empfohlen und ist ein uralter Hut. Der Grund ist, wie Zidane schon geschrieben hat, die elektrische Terminierung.

Momentan scheint ja jedenfalls mit moderneren Crucial Riegeln als auch Samsung B Riegel gut zu fahren, während andere Riegel hier mit dem letzten Update mit 2666MHz -> 2400Mhz stabil laufen, dumm gelaufen sag ich mal. *buck*
Bei den B-die hat keine wahrnehmbare Speicheroptimierung stattgefunden - zumindest keine, die beim Enduser ankommt. Bei Micron und Hynix ICs mag das der Fall sein, aber wie schon geschrieben, hat sich die Situation bei einer nicht unerheblichen Zahl B-die Usern eher verschlechtert. Wegen der Vielzahl negativer Erfahrungsberichte bin ich noch immer mit einem AGESA 1.0.0.6 BIOS von Juni 2017 unterwegs und fahre damit sehr gut (siehe Signatur bzw. 2 x SR B-die @3466-14-13-13-13-26-42-1T-1.375v).
 
G

Gast29012019_2

Guest
Die letzten verbauten Trident-Z sollten im betreffenden Asus B350er eines Kollegen mit CL-14 und 3200Mhz per XMP dennoch laufen. Werde aber auch da die Riegel vorsorglich bei den Bänken umstecken, und das neue Bios flashen.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.804
Renomée
117
Und du meinst der Agesa hat jetzt was auf die Leiterbahn gelötet damit die Übertragung besser wird???
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.018
Renomée
706
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Um diese geht es aber, da auch Speicheroptimierungen stattgefunden haben. Bei Asrock war dies früher, als Asus mit dem Agesa nachgezogen hat. Eine andere Erklärung gibt es nicht warum die Rams mit älteren Updates die 3200MHz nicht gepackt haben.

An der CPU oder deren IMC liegt es nicht.

Momentan scheint ja jedenfalls mit moderneren Crucial Riegeln als auch Samsung B Riegel gut zu fahren, während andere Riegel hier mit dem letzten Update mit 2666MHz -> 2400Mhz stabil laufen, dumm gelaufen sag ich mal. *buck*
Kleiner Tipp: So ein Mainboard hat mehr als nur CPU und RAM-Module zu bieten.
Wenn ich bedenke, dass allein die Integration der neuen APUs gut 2MB zusätzlich verschlungen haben, dann will ich gar nicht wissen, was die Ingenieure da im Hintergrund alles optimieren mussten und immer noch müssen. Schlimm genug, dass die den Murks der Modul-Löter ausbaden müssen.
 
G

Gast29012019_2

Guest
@Casi030,

Nochmal mit vorherigen Bios Updates des Prime Plus waren in keiner Konstellation 3200MHz möglich ! - Black Screen

Mit dem letzten sind nun die 3200MHz möglich, auf allen 4 Slots. 100% stabil jedoch nur in Bank 2-4 in 1-3 nur mit laufender eingreifender ECC-Fehlerkorrektur.

Mach doch den Test selbst und steck deine Riegel um, vielleicht laufen sie sogar dann mit 3333 MHz oder zumindest 3266MHz.

Bei dem Asrock liefen die mit 4.20 was ja zurückgezogen wurde mit 3200MHz 100% stabil, mit einer vorherigen Version waren keine 3200MHz möglich.

Womit Speicheroptimierungen stattgefunden haben, mit jeder neuen Agesa Version liefen z.t einige Module danach deutlich besser oder waren besser zu ocen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.804
Renomée
117
Kleiner Tipp: So ein Mainboard hat mehr als nur CPU und RAM-Module zu bieten.
Wenn ich bedenke, dass allein die Integration der neuen APUs gut 2MB zusätzlich verschlungen haben, dann will ich gar nicht wissen, was die Ingenieure da im Hintergrund alles optimieren mussten und immer noch müssen. Schlimm genug, dass die den Murks der Modul-Löter ausbaden müssen.

Eben und es braucht nur ne Widerstandsänderung im IMC zu geben damit das Signal zum RAM Stabiler bleibt beim hohen IMC Tak.Würde man natürlich auch sehr leicht raus Finden wenn der IMC nicht am RAM hängen würde.....
 

Unbekannter Krieger

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2013
Beiträge
4.423
Renomée
58
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Leider habe ich nicht die Zeit, für jedes davon zu recherchieren: Welche der folgenden RAM-Angebote, wobei Crucial > G.Skill > Rest, sind technisch sehr brauchbar für Ryzen?
http://up.picr.de/31821499xz.jpg
Der Preis spielt nur bedingte Rolle, den werde ich ohnehin im Auge behalten. Kit- und Modulkapazität sind für mich alle gleichwertig. Übertakten (auch Timings) und Undervolten sind meinerseits kein Problem.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.177
Renomée
1.621
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
G-Skill Trident Z DDR4 3xxx mit CL14, das sind dann Samsung B Chips und bisher optimal für Ryzen ausser im aktuellem Preis da sehr teuer.
 

Cross-Flow

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
2.392
Renomée
22
Standort
29614
Leider habe ich nicht die Zeit, für jedes davon zu recherchieren: Welche der folgenden RAM-Angebote, wobei Crucial > G.Skill > Rest, sind technisch sehr brauchbar für Ryzen?
http://up.picr.de/31821499xz.jpg
Der Preis spielt nur bedingte Rolle, den werde ich ohnehin im Auge behalten. Kit- und Modulkapazität sind für mich alle gleichwertig. Übertakten (auch Timings) und Undervolten sind meinerseits kein Problem.

Bei 16 GB dieses Dual Rank Kit -> https://www.amazon.de/dp/B01N6V5BA2/ref=twister_B01ENU7F7S?_encoding=UTF8&psc=1

Und hier das 32 GB Kit -> https://www.amazon.de/dp/B01N6V5IDZ/ref=twister_dp_update?_encoding=UTF8&psc=1

2666er DR ist genau so schnell wie 3200 SR ( FlareX etc. ). Nur hast du, nach meiner Erfahrung, mit den 2666er DR meistens weniger Probleme. Einfach XMP im Bios an und gut ist. Kein rumspielen mit Vsoc und co.

https://www.golem.de/news/ram-overc...-von-ddr4-3200-und-dual-rank-1704-127262.html

2666er DR Kit kaufen ( ob 16 GB oder 32 GB ist egal ) und im Bios einfach XMP Laden. Für RoXX0r Gefühl kannst du auch den Takt auf 2800 Mhz oder 2933 Mhz erhöhen. Dann bist du auch schneller als mit 0Skill 3333er SR Ram.
 
Zuletzt bearbeitet:

CN_Laertes

Vice Admiral Special
Mitglied seit
09.11.2002
Beiträge
780
Renomée
4
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Hi,
kann mir mal jemand einen Rat geben:
AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz So.AM4 BOX
Asus Prime X370-Pro AMD X370 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail (aktuelles Bios)
32GB (2x 16384MB) G.Skill Trident Z silber/rot DDR4-3200 DIMM CL14-14-14-34 Dual Kit

Ich bekomm den Ram nur mit 28xx zum laufen, ab 3xxx (egal wie viel Strom ich dem Ram gebe) bekomme ich besuch vom BSoD....
Was kann ich (außer die anderen Steckplätze ausprobieren) noch machen?

Gibt es ein 32 GB Kit, was mit dem Asus X-370 Pro mit mehr als 3000 stabil läuft?

Danke im Voraus.
 

Madro

Fleet Captain Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
295
Renomée
7
ich habe die G.skill Led mit B, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (hynx keine Samsung und nur das B350 Plus Board)...bekomme auch "nur" 2933 hin, bei dir sollten 3200 auf jeden Fall gehen.
Wenn es für dich der sportliche Ehrgeiz ist das sie auf 3200 laufen würde ich noch weiter probieren.
Ansonsten ignoriere es. Ob Spiel X jetzt mit 100FPS oder mit 101 FPS läuft ist gehupft wie gesprungen.

Da ist ein Beispiel eines Bios Settings mit einem Asus Board und deinen Speichern
https://forums.guru3d.com/threads/t...emory-speeds-timings-tweaking-cooling.412876/
 

Atombossler

Admiral Special
Mitglied seit
28.04.2013
Beiträge
1.420
Renomée
64
Standort
Andere Sphären
Hi,
kann mir mal jemand einen Rat geben:
AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz So.AM4 BOX
Asus Prime X370-Pro AMD X370 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail (aktuelles Bios)
32GB (2x 16384MB) G.Skill Trident Z silber/rot DDR4-3200 DIMM CL14-14-14-34 Dual Kit

Ich bekomm den Ram nur mit 28xx zum laufen, ab 3xxx (egal wie viel Strom ich dem Ram gebe) bekomme ich besuch vom BSoD....
Was kann ich (außer die anderen Steckplätze ausprobieren) noch machen?

Gibt es ein 32 GB Kit, was mit dem Asus X-370 Pro mit mehr als 3000 stabil läuft?

Danke im Voraus.

Genau an der Mauer häng ich auch ...
Hab zwar die PipJaws, sind aber auch Samsung B-Die mit obigen Timings, allerdings DR (DualRank).
3066 geht mal sporadisch, aber nicht lange, hab langsam das Board im Verdacht, soll wohl nicht an das CVIH rankommen ...
Ist aber auch so performant genug, da DR schneller als SR ist und somit faktisch die 3200 quasi anliegen.
Wär halt schön den Fabric auf 3200 zu bekommen, aber was solls, ist mit 2933 rocksolid.
Vielleicht wirds ja mit Pinnacle-Ridge besser ...

Für konstruktive Vorschläge bräuchte man zumindest mal deine momentanen Settings.
Die 3066 gingen mit SOC auf 1.05V, GearDown off, DDR PowerDown off, ProcODT 80Ohm, CR-1T und alle RAM-Timings manuell eingetragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mente

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.05.2009
Beiträge
3.480
Renomée
97
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Hi der Dram calculator gibt etwas andere Werte im Save Mode für CL14 3200 aus,
Bsp. ProdODT 68,5Ohm RTTNorm 7-3-1 usw. habt ihr das auch probiert?
OK im Sammler von HWLUX steht auch 2933 - 3066 B-Side dual
 
Zuletzt bearbeitet:

Atombossler

Admiral Special
Mitglied seit
28.04.2013
Beiträge
1.420
Renomée
64
Standort
Andere Sphären
Hi der Dram calculator gibt etwas andere Werte im Save Mode für CL14 3200 aus,
Bsp. ProdODT 68,5Ohm RTTNorm 7-3-1 usw. habt ihr das auch probiert?
OK im Sammler von HWLUX steht auch 2933 - 3066 B-Side dual

Also ja, ich für meinen Teil alles durchprobiert.
Die 3200 starten einfach überhaupt nicht.
Aber wie gesagt, ist nur so'n psychologisches Ding, rennt ja sonst gut.
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
3.998
Renomée
56
Standort
Zwickau
Ich bekomm meine 16GB G.Skill RipJaws 4 (4x4) leider nur mit 2666MHz und CL16 1,35V stabil ans laufen. Bei 2800MHz wirft Prime95 schon Fehler aus
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.177
Renomée
1.621
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
3.998
Renomée
56
Standort
Zwickau
Manufacturer : G.Skill
Series : Ripjaws 4 Black
Part Number : F4-3200C16-4GRK
Serial Number : 00000000h
JEDEC DIMM Label : 4GB 1Rx8 PC4-2133P-UA0-10
Architecture : DDR4 SDRAM UDIMM
Speed Grade : DDR4-2133P downbin
Capacity : 4 GB (8 components)
Organization : 512M x64 (1 rank)
Register Manufacturer : N/A
Register Model : N/A
Manufacturing Date : Undefined
Manufacturing Location : Taipei, Taiwan
Revision / Raw Card : 0101h / A0 (8 layers)
-------------------------------------------------------------
DRAM COMPONENTS
-------------------------------------------------------------
Manufacturer : Samsung
Part Number : K4A4G085WD-BCPB
Package : Standard Monolithic 78-ball FBGA
Die Density / Count : 4 Gb D-die (25 nm) / 1 die
Composition : 512M x8 (32M x8 x 16 banks)
Clock Frequency : 1067 MHz (0,938 ns)
Minimum Timing Delays : 15-15-15-35-50
Read Latencies Supported : 19T, 18T, 16T, 15T, 14T, 13T, 12T...
Supply Voltage : 1,20 V
XMP Certified : 1600 MHz / 16-16-16-36-52 / 1,35 V
XMP Extreme : Not programmed
SPD Revision : 1.0 / January 2014
XMP Revision : 2.0 / December 2013
 

Peet007

Admiral Special
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
1.785
Renomée
21

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
3.998
Renomée
56
Standort
Zwickau
Sinds 2 oder 4 Riegel?

Hab jetzt 2x8 Trident-Z mit Samsung B bestellt. Die sollten eigentlich problemlos mit 3200 laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.804
Renomée
117
Ich bekomm meine 16GB G.Skill RipJaws 4 (4x4) leider nur mit 2666MHz und CL16 1,35V stabil ans laufen. Bei 2800MHz wirft Prime95 schon Fehler aus

Und mit 1,2V geht nix?

--- Update ---

Manufacturing Description
Module Manufacturer: G.Skill
Module Part Number: F4-3200C16-4GRK
DRAM Manufacturer: Samsung
DRAM Components: K4A4G085WD-BCPB
DRAM Die Revision / Lithography Resolution: D / 25 nm
Module Manufacturing Date: Undefined
Module Manufacturing Location: Taipei, Taiwan
Module Serial Number: 00000000h
Module PCB Revision: 01h

Physical & Logical Attributes Fundamental
Memory Class: DDR4 SDRAM
Module Speed Grade: DDR4-2133P downbin
Base Module Type: UDIMM (133,35 mm)
Module Capacity: 4096 MB
Reference Raw Card: A0 (8 layers)
Initial Raw Card Designer: SK hynix
Module Nominal Height: 31 < H <= 32 mm
Module Thickness Maximum, Front: 1 < T <= 2 mm
Module Thickness Maximum, Back: T <= 1 mm
Number of DIMM Ranks: 1
Address Mapping from Edge Connector to DRAM: Standard
DRAM Device Package: Standard Monolithic
DRAM Device Package Type: 78-ball FBGA
DRAM Device Die Count: Single die
Signal Loading: Not specified

Laufen bei mir mit 3066 MHz CL 16.16.16.36.76.T1 1,225V

Soc Voltage 0.95V
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
3.998
Renomée
56
Standort
Zwickau
Keine Ahnung. Hab defenitiv keine Lust, stundenlang rumzuprobieren, bis die Dinger mal auf 3200 laufen
 
G

Gast29012019_2

Guest
Wer halt hohen Takt erreichen möchte, verwendet halt SR Module. Das DR-Module i.d.r nicht so einen hohen Takt schaffen ist nicht neues. Den selben Effekt hat man auch wenn man 4x SR verwendet, ist wie gleich 2x DR.

Alternativ mal das XMP Profil laden falls vorhanden, wenn das nicht geht dann geht's halt nicht.

Würde dann 2x 8GB SR nehmen und fertig.
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
3.998
Renomée
56
Standort
Zwickau
XMP hab ich geladen. Mit 2 Riegeln liefs ohne Probleme. Mit 4 dann eben nimmer. Hab wie erwähnt jetzt 2x8GB bestellt. Kommen morgen. Dann weiss ich mehr
 
Oben Unten