News AMD Radeon RX 480 für 199 US-Dollar

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.057
Renomée
10.399
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Heute Morgen hat AMDs CEO Lisa Su auf der Computex wie angekündigt über die kommende GPU-Architektur Polaris gesprochen. Wie befürchtet bleibt es zur Computex bei der Ankündigung der neuen vierten GCN-Generation. Die Karten selbst sollen am 29. Juni 2016 vorgestellt werden. Die eigentliche Überraschung ist aber das Preis-Leistungs-Verhältnis. AMD nennt für die Radeon RX 480 eine UVP von 199 US-Dollar.
(…)

» Artikel lesen
 

BLJ

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.309
Renomée
14
Standort
Rotkreuz, Schweiz
Danke. Tönt als wäre es glatt wieder mal Zeit für mich eine neue GraKa zu kaufen. Genau in dem Preissektor den ich mag.
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.582
Renomée
336
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich werde mal abwarten ... aber ich denke ich werde mir davon wohl mindestens eine holen zum Übergang bis Vega an sich is mir das nämlich eigentlich zu wenig Leistung aber abwarten was die Realität so sagt ne ;)
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.914
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Ich werde mal abwarten ... aber ich denke ich werde mir davon wohl mindestens eine holen zum Übergang bis Vega an sich is mir das nämlich eigentlich zu wenig Leistung aber abwarten was die Realität so sagt ne ;)

Dann nimm eben gleich zwei *lova*
 

TOMBOMBADIL

Lt. Commander
Mitglied seit
28.04.2008
Beiträge
134
Renomée
5
Standort
Seligne, Frankreich
Laut heise.de :

Zudem veröffentlichte AMD ein Benchmarkergebnis für die Radeon RX 480: Ein Gespann aus zwei Karten soll bei 4K-Auflösung im DirectX-12-Spiel "Ashes of Singularity" eine GeForce GTX 1080 mit 62,5 zu 58,7 fps leicht übertrumpfen. Der Crossfire-Verbund kostet jedoch mit unter 500 US-Dollar deutlich weniger als die fast 800 Euro teure High-End-Karte von Nvidia.

Ich konnte mir bislang nie den luxus eines crossfire/sli gespanns leisten aber das klingt doch fast interessant.
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.057
Renomée
10.399
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
@Nero: kleine korrektur: AMD nennt für eine RX 480 nicht für eine R 480X den Preis von 199 US-Dollar ..... ne RX 480X wurde nicht erwähnt bisher...
Stimmt - was einem das Gehirn für Streiche spielen kann wenn man liest was man erwartet :o. Ist korrigiert, danke! *great*
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.942
Renomée
153
Bin gespannt wie weit die LPs gehen werden,die Daten sehen ja schon mal sehr gut aus.
 

skelletor

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
5.212
Renomée
240
Standort
Dresden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Könnte in der Tat ein Verkaufsschlager werden. Bevor man 750 Euro für eine 1080 ausgibt, investiert man dann vielleicht lieber 500 Euro in 2 480er...
Ich drücke AMD die Daumen!

Gruß
skell.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.008
Renomée
1.500
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
sicher kein vorwurf, aber mit ashes of singularity haben sie natürlich genau den einen vorzeige-dx12-benchmark vorgeführt, bei dem sie selbst aufgrund der engen zusammenarbeit mit dem entwickler geglänzt haben, nvidia hingegen nicht (aufgrund der bekannten asynchronous compute einschränkungen). interessanter wäre es vielleicht gewesen, die leistungsfähigkeit von polaris in einem bisher von nvidia dominierten setting zu demonstrieren.
 

Crashtest

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
9.152
Renomée
1.331
Standort
Leipzig
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
egal .... 200 Euronen wäre ein gutes Argument um die HD34xx bis HD68xx bei mir auszutauschen ...
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.914
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Joa, könnte auch bei mir eine 7870 beerben
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.618
Renomée
226
Standort
Ilmenau
Interessanter wäre es vielleicht gewesen, die leistungsfähigkeit von polaris in einem bisher von nvidia dominierten setting zu demonstrieren.

Nachdem die Cf Polaris GPU Auslastung nur bei 51% lag, ist das Ergebnis doch interessant genug ;)
 

Alfa

Lieutnant
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
54
Renomée
0
sicher kein vorwurf, aber mit ashes of singularity haben sie natürlich genau den einen vorzeige-dx12-benchmark vorgeführt, bei dem sie selbst aufgrund der engen zusammenarbeit mit dem entwickler geglänzt haben, nvidia hingegen nicht (aufgrund der bekannten asynchronous compute einschränkungen). interessanter wäre es vielleicht gewesen, die leistungsfähigkeit von polaris in einem bisher von nvidia dominierten setting zu demonstrieren.

Und war es nicht NV mit der GTX1080 die sich genau hier deutlich verbessert haben wollten?

Die ganzen DX11 Benchmarks aus den 107/80 Test sind doch wirklich kein Maßstab für diese GraKa Generation.

Gruß
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.582
Renomée
336
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.893
Renomée
166
Gibt es eigentlich schon eine Ankündigung über mobile dGPUs in 14nm?
Oder weiß jemand, was da zu erwarten ist?
MfG
 

OBrian

Moderation MBDB, ,
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
267
Standort
NRW
Nee, es wurde ja auch nur Polaris 10 vorgestellt. Polaris 11 gibt es ja auch noch, das soll der kleinere Chip sein, vermutlich bei allen Eckdaten ungefähr die Hälfte. Für den Mobilsektor wird man sicherlich alles verwursten können, von den kleinsten (die wahrscheinlich kaum stärker sind als integrierte GPUs in Carrizo oder BR) bis hin zu diesem Chip, der dann im Mobilsektor wohl das Topmodell darstellen dürfte. Oberhalb von 100 W TDP wird es im Notebook ja auch langsam kriminell ;)

Auch die 199 $ sollte man noch mit Vorsicht sehen, evtl. ist das der Preis für die 4-GB-Version, mit 8 GB wären es dann natürlich mehr, manche spekulieren auf 249 $. Aber das muß man abwarten, wie es gemeint ist. Jedenfalls sieht es sehr danach aus, daß AMD hier massiv was am Marktanteil ändern will und dafür auch auf das maximale Abkassieren verzichtet (mit minimal geringerem Preis als die 970 wäre die RX 480 ja auch schon attraktiv!).

Was man bisher so hört, sind alle begeistert und jeder schreibt "ok, gekauft" oder "dann nehm ich gleich zwei oder drei" *lol* Man muß nur hoffen, daß sie auch genug liefern können, damit sie nicht in sowas rutschen wie bei der 5800er Serie, wo der Listenpreis auch niedrig angesetzt war, aber die Liefersituation dazu geführt hat, daß die Händler von sich aus die Preise hochgesetzt haben, d.h. bei AMD ist das nicht angekommen, und die Kunden haben mehr bezahlt (bzw. weniger gekauft oder haben zu Nvidia gegriffen). Die 5850 sollte ja damals auch nach Liste 199 kosten, war anfangs für 220-230 € zu haben, nach kurzer Zeit aber nur noch für 280 bis 300 €, und das monatelang.

Nvidia kann sich das leisten, wenn sie ihre dicken Chips nur in homöopathischen Dosen bauen können, die haben ja keine Konkurrenz, d.h. wer keine Karte kriegt oder sie nicht bezahlen will, kann nichts anderes nehmen und wartet einfach, bis er was bekommt, das ist kein verlorener Markt. Aber AMD ist jetzt all-in gegangen mit dieser Strategie, und bei schlechter Lieferbarkeit geht das in die Hose. Ist sie aber ausreichend gut, dann wird der Marktanteil sich sicherlich drastisch zugunsten AMDs verändern.


Möglicherweise gibt es auch deswegen noch offiziell keine Polaris 11, die würden erstens Produktionskapazitäten fressen und zweitens Gewinn mindern, denn wer eine neue Karte braucht, greift evtl. nur zur 150-$-Karte Polaris 11 statt zur 200-$-Karte P10, also entgingen AMD damit 50$. Aber für die OEMs sind die P11 natürlich extrem wichtig und die werden sicherlich auch schon fleißig produziert, damit bei back-to-school in möglichst vielen neuen Laptops eine AMD-GPU ist.
 

IT-Extremist

Gesperrt
Mitglied seit
09.12.2015
Beiträge
225
Renomée
1
Vielleicht gibt es auch noch keine Karte mit P11 zu sehen, weil da aktuell alles an die OEMs/ODMs geht.
Für ein Notebook ist eine kleine FinFET GPU ideal, Apple, HP, Dell,... werden da sicher größere Stückzahlen ordern.
 

Goitonthefloor

Vice Admiral Special
Mitglied seit
31.01.2008
Beiträge
889
Renomée
4
Standort
Leipzig
Ihr wisst schon dass das Dollarpreise sind ohne Steuern? Trotzdem für 300e ne 8GB Karte mit fast Fury Niveau. Interessanter wird die non x Vega Karte fürmich
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.057
Renomée
10.399
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Ihr wisst schon dass das Dollarpreise sind ohne Steuern?
Meldung gelesen?
AMD nennt für die Radeon RX 480 eine UVP von 199 US-Dollar. Typischerweise werden US-Preise netto, also ohne Mehrwertsteuer angegeben. Beim aktuellen Wechselkurs dürfte das jedoch beinahe dem Straßenpreis in Euro entsprechen. Zu Anfang darf man mit 209 bis 239 EUR rechnen.
 

Santas Little Helper

Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
1.120
Renomée
123
Sofern die kommenden AMD "Zen" CPUs im Desktop auch nur annhähernd an Intel Anschluss finden und preislich attraktiv sein werden, werd ich mir wohl Anfang 2017 ein entsprechendes Gespann mit einer solchen Grafikkarte zulegen.
Mehr Leistung benötige ich nicht wirklich und will ich auch gar nicht entsprechend teurer bezahlen.

Ich denke mal Anfang 2017 wird für ca. 500€ ein neuer Unterbau aus MB, RAM, CPU und GPU möglich sein.
 

Goitonthefloor

Vice Admiral Special
Mitglied seit
31.01.2008
Beiträge
889
Renomée
4
Standort
Leipzig

Schwarzmetaller

Moderator (Hard- und Software)
Mitglied seit
11.12.2003
Beiträge
13.155
Renomée
973
Standort
Die Insel
  • QMC Race
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2022
Ich versuche gerade, die RX480 gegenüber derzeitigen Karten leistungsmaessig zu versorgen...Wie sie sich gegen eine quasi unveröffentlichte NV-Karte mit einer 800€ UVP schlägt, nutzt mir herzlich wenig. Mit einem Vergleich mit GTX 960/970 bzw R9 370/380/380X könnte ich mehr anfangen.
 
Oben Unten