News AMD Ryzen 5000 Reviewübersicht

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
24.373
Renomée
9.707
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2023
Die am 8. Oktober von AMD angekündigten neuen Desktopprozessoren auf Basis von Zen 3 – Ryzen 5 5600X, Ryzen 7 5800X, Ryzen 9 5900X und AMD Ryzen 9 5950X sind ab heute erhältlich. Ein Review wird es bei uns zu diesem Zeitpunkt nicht geben, dafür haben wir einen Artikel zu den technischen Details von Zen 3 veröffentlicht. Hier gibt es die Reviewübersicht für die neuen Prozessoren.

(…)

» Artikel lesen
 
Das Fazit von CB finde ich beeindruckend, mehr habe ich noch nicht be zum Ende gelesen. Ich glaube, da hatte der Tester/die Tester echt Spaß.
[...]ist insbesondere der Ryzen 7 5800X ein echtes Aushängeschild geworden. Dass sich dieser stets mit Intels schnellster CPU messen würde, war vorab nicht erwartet worden[...]
Sagt doch sehr deutlich, wo der Hammer hängt. :)

Spitze, AMD !

€dit:
Denn insbesondere in Zeiten, in denen die Mitbewerber mit der Leistungsaufnahme extrem inflationär geworden sind, ist es (ausgerechnet) AMD, der diese Karte nicht zieht respektive ziehen muss. Mit nicht einem Watt mehr wird die komplett zusätzliche Leistung angeboten, was das Ganze nur umso eindrucksvoller macht.
 
Was hat Igor denn geraucht?
 
Läuft beim Igor irgend wie nicht rund die letzte Zeit.....
 
Wieso gibt es nirgendwo einen 5900X zu kaufen?
 
Mich würde echt mal eine Umfrage interessieren woher der Drang kommt unbedingt so schnell wie möglich nach dem Release da was ab zubekommen.
 
oha, was ist denn bei cb mit dem 5800x? 59xx goldsampel? 5800x scheißsample? ;)
 
lol ... 3 captches bei newegg. und newseg ist anscheinend nicht mehr verfügbar für kunden aus der eu. *chatt*

Die RTX 3070 sollte laut seiner Aussage ja auch problemlos verfügbar sein.
er behauptet ja gar nichts. sondern er gibt branchen-gerüchte weiter. und wie das bei gerüchten so ist, kann man da auch falsch liegen. wobei mich das in solchen fällen skeptisch macht. denn wenn ihm ein insider steckt, dass die 3070 in hohen stückzahlen verfügbar sein wird, warum sollten ihn seine sonst doch gut informierten kontakte anlügen? ich könnte mir da eher vorstellen, dass es bei nvidia nochmals einen kurswechsel aufgrund von big navi gab. wie der auch immer aussehen mag. *suspect*

und die info wurde ja für einige märkte bestätigt.


bleibt die frage, wie inzwischen die realität aussieht.

Mich würde echt mal eine Umfrage interessieren woher der Drang kommt unbedingt so schnell wie möglich nach dem Release da was ab zubekommen.
nun, ich hätte für meine vermutlich nächste woche eintreffende vr-brille gerne ein passendes setup. ryzen 5000 + big navi.

nur dämmert mir, dass ich dann gleich drei mal beta-tester spielen darf. und das sind mindestens zwei zu viel. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mir scheint es eher das es von vielen genutzt wird um danach bei ebay ein Geschäft zu machen.

Plus die die Angst haben nur noch 2. im digitalen Pimmelfechten zu sein.
 
Wollte mir eigentlich einen für den neuen Desktop kaufen, der aktuelle PC ist ja schon 5-6 Jahre alt.
Aber leider hat mir eine Besprechung einen Strich durch die Rechnung gemacht und jetzt ist alles überall weg und signifikant über UVP werde ich bestimmt nicht zahlen. Naja, muss halt warten bis die zweite Charge ankommt …

So lange muss halt der alte PC noch weiterwerkeln.
 
mich stören schon wieder diverse inkonsistenzen.

bei pcgh ist die spiele-effizienz sehr schlecht. bei igor z.b. ist sie hingegen mindestens auf augenhöhe mit intel.

Zwischenablage-1.jpg

(quelle: pc games hardware)

mir ist schon klar, dass das relative werte sind. aber der 10900k soll so viel effizienter sein? *kopfkratz
 
Was hat Igor denn geraucht?
Läuft beim Igor irgend wie nicht rund die letzte Zeit.....

Er hat eine Anomalie bei Tomb Raider mit schnellerem single CCD als dual CCD festgestellt, über die andere Tester nichts bereichtet hatten. Ist doch OK wenn er seine Beobachtung erst mal rausschreibt damit er online gehen kann, dabei das Fazit aber für später aufsparen muss.
Ich finde es auch gut, wenn er darüber berichtet und auf Ursachensuche geht, anders hätte es Music auch nicht gemacht, wenn er ein Exemplar bekommen hätte und auf Anomalien gestoßen wäre.
 
Laut AMD Präsentation läuft ja eine 6800XT und eine RTX3080 in Shadows of Tomb Raider auf einem Ryzen 5900X 3200 unter 4k mit jeweils 88 FPS.

Treiber war dort der 456.71 auf der RTX 3080 (Minute 11:00 (Setup Minute 24:42) im AMD Video):


Also es muss schon mal gelaufen sein... ;) .Vielleicht ein Nvidia 3090 und/oder Treiber Bug, wäre ja nicht das erste mal bei nvidia... :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Mann, das gibt ja wieder mal viel zu lesen in den nächsten Tagen... Beim Igor war ja scheinbar etwas defekt, hat er noch selber geschrieben.

Juckt mich schon einen 5600X zu kaufen, aber dann noch ein Board und RAM wäre dann auch nicht schlecht... Gut, dass ich erst Anfang nächstes Jahr eine neue CPU kaufen will, da habe ich noch Zeit zum überlegen ob wie geplant ein 3700X auf das Asus X370 Pro oder halt doch... ;)

Nachtrag: Falls jemand einen 3700X für einen Hunderter los werden will... ;D
 
Ich kann nur jedem Technik-Interessiertem empfehlen, den Anandtech-Artikel zu lesen; also wirklich zu lesen, nicht nur die Bildchen durchzublättern. Unglaublich, wie die sich diesmal reingehängt haben und in die Tiefe gegangen sind :o
 
Mich würde echt mal eine Umfrage interessieren woher der Drang kommt unbedingt so schnell wie möglich nach dem Release da was ab zubekommen.
um darauf nochmal zurückzukommen.

egal ob nvidia, amd oder sonstwer. schaut man sich mal die kaufgeilheit von vielen an, muss man sich nicht wundern, dass die krankheit "beta-stadium" zum launch immer weiter grassiert (ist ja eh in 9/10 fällen normalität). denn die konsumlemminge geben momentan wieder ein deutliches signal ... uns ist es scheiß egal, ob die produkte bereits ausgereift und fehlerfrei sind ... take my money.

und so wie die kunden es wollen, bekommen sie es dann auch. und in ein paar tagen kommt dann vermutlich die erste welle von wehklagen ... :]
 
Hee, auf Ryzen 5000 hat ich immerhin seit 7 Jahren und 2 Monate gewartert^^ Da kann man schon mal konsumgeil sein.
Aber das hat sich jetzt eh erledigt. Da ich nicht bereit bin 800 € oder mehr Euro für den 12 Kerner, der 549€ kostet auszugeben, so benüge ich mich diese
Konsumrattenfänger mit meinen Vorschlägen zu belustigen.
Ryzen5900 mein unwiderstehlicherGegenvorschlag.JPG
 
Zurück
Oben Unten