Euer Jahresstromverbrauch

Blutengel

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
15.05.2006
Beiträge
4.835
Renomée
164
Standort
Am Deich Zu Bremen/Niedersachsen
  • THOR Challenge 2020
in den ersten 6 monaten mit alten zehäler waren es 1260KWH
mit neuen digtalen zehäler 705KWh

und der alte zhäler soll ok sein und wurde schon vernichtet

hatte mit alten zehäler so an die 2500KWh + im Jahr
 

Neo

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
21.02.2001
Beiträge
4.904
Renomée
67
Standort
ABI
Also ich kenne aus meiner Zeit bei einem Energieversorger nur einen Fall bei dem der Stromzähler tatsächlich einen höheren Verbrauch angezeigt hat: Das Zählwerk war defekt (die benachbarte Ziffer ist immer mit umgesprungen). Soweit mir das Mitarbeiter aus der Zählerwerkstatt erklärt hatten, gibt es ansonsten keine Möglichkeit mehr zählt als tatsächlich verbraucht, eher dreht er langsamer.
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
8.783
Renomée
91
Standort
Somewhere in Oberfranken
Wir bei etwa 6500 bis 7000KWh im Jahr.
 

Krümel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
3.164
Renomée
77
Standort
Schleswig-Holstein
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ca. 3.000 bis 3.500 KWh p.a.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.296
Renomée
80
Boa habt ihr keine Familie,unter 10000 geht bei uns 7 gar nix. ;D
 

Neo

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
21.02.2001
Beiträge
4.904
Renomée
67
Standort
ABI
Achso, noch der Verbrauch: Etwa 8.000 jetzt wegen dem BMW i3, davor waren es 2.500 - 3.000. (Einfamilienhaus, 2 Kleinkinder)
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
8.783
Renomée
91
Standort
Somewhere in Oberfranken

Neo

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
21.02.2001
Beiträge
4.904
Renomée
67
Standort
ABI
Zwei Personen verbrauchen fast 7.000 kWh??
Heizt Ihr mit Strom?
 

MIWA

Admiral Special
Mitglied seit
27.10.2015
Beiträge
1.457
Renomée
61
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Zwei Personen verbrauchen fast 7.000 kWh??
Heizt Ihr mit Strom?
Nennt sich BOINC ;)
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Edit mein Verbrauch reich ich nach sobald ich von Stuttgart wieder zu Hause bin.

Also Am 18 oder 19
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
8.783
Renomée
91
Standort
Somewhere in Oberfranken
Nu ja.
4 Rechner die 24/7 laufen
2 Monitore die 24/7 laufen
2 Drucker, Lexmark Laser und ein Zebra die 24/7 laufen
2 Laptops die 12/7 laufen
3 Devolo Adapter, ein paar Switche und Router die 24/7 laufen
Ein 500 Watt Deckenfluter der 18/7 läuft
Licht in der Wohnung, dem Keller auf der Terasse.
Herd, Mikrowelle, Waschmaschine, Trocker.
Die Ölheizung die 24/7 läuft
und in der Halle 3 große Tageslichtlampen zu je ich glaub 1000 Watt. Paar Stunden die Woche.

Da kommt schon was zusammen :)
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
3.036
Renomée
53
Standort
AG CH
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
465 kWh fürs Sommerhalbjahr (April - Oktober)

1000 kWh werden es wohl nicht im Jahr.

Edit: darin sind 3 Monate „Home Office“ enthalten.
Üblicherweise ist 75% der Rechnung die Anschlussgebühr, nun sind es nur 60%.
Ab nächstem Jahr wird die Anschlussgebühr gesenkt und die verbrauchsabhängige Abgabe minim erhöht, damit dürfte meine Rechnung 10% günstiger ausfallen. Verstehe eh nicht, wieso in einem 6 Parteienhaus 6 Mal der Anschluss von 10€/Monat geschuldet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

unterstudienrat

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.07.2003
Beiträge
7.003
Renomée
875
Standort
Anne Elbe
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2014
Etwas über 5.000 kwh/a bei 4 Personen


Gruß

D.U.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.743
Renomée
296
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Einmal 2.000 kWh bei 2 Personen (mit Peaks im Mai und November, Dank digitalem Zähler sieht man Pentathlon und WCG-challenge...)
Und noch mal mal 2.500 kWh am anderen Standort für mich allein.
Die 80kWh in der Sommerhütte sind nicht der Rede wert.

Auf die nächste Rechnung bin ich gespannt. Da wird das HomeOffice tiefe Spuren hinterlassen. Der Laptop macht sicherlich nicht viel aus, aber das ganze Drumherum, Herd und Spülmaschine sind sonst nur 1x pro Woche in Betrieb gewesen.
 

burki_pdm

Lt. Commander
Mitglied seit
18.07.2008
Beiträge
107
Renomée
6
Standort
Potsdam
  • BOINC Pentathlon 2016
Ich hatte 1062 kwh von Ende 09/19- Ende 09/20.
Die Saison davor hatte ich nur 889 kwh. Geht für 1 Personen Haushalt. Waschmaschiene läuft extern.

Da würde ich mal fragen, wie ich meinen neuen Stromzähler ablese. Vorher war ein alter, da war es simpel. Meine neue Messeinrichtung wurde eingebaut, ich wurde benachrichtigt. Wann das passiert und das ich nun mehr zu zahlen habe, für die Messeinrichtung. Aber nicht, wie ich den ablesen kann. Habe gelesen, ich muss da mit einer Taschenlampe blinken? Früher konnte ich mein Rad aus dem Keller holen und nebenbei den Zähler ablesen. Heute geht das nicht mehr.
Geht sicher irgendwie, nur weiss ich nicht wie.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.743
Renomée
296
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Da würde ich mal fragen, wie ich meinen neuen Stromzähler ablese.
Bei meinem war eine Anleitung dabei. Bzw. sie klemmt einfach dahinter.
Mal schnell im Vorbeigehen ablesen, ist nicht mehr drin. Aber dafür kann ich nun monatsweise nachträglich ablesen.
Mehr Geld wollte niemand dafür. Und das ist bereits die 2. Generation digitaler Zähler, der erste war schon wieder veraltet letztes Jahr.
 

burki_pdm

Lt. Commander
Mitglied seit
18.07.2008
Beiträge
107
Renomée
6
Standort
Potsdam
  • BOINC Pentathlon 2016
Danke MagicEye04 für deine Antwort.

Ich habe leider keinerlei Anleitung. Aber ich denke ich werde mal den Versorger anrufen und mal fragen. Denke ich aber auch schon seit Monaten :)
Allerdings fahre ich seir einer Weile nicht mehr Rad, gehe also auch nicht mehr in den Keller.

Finde ich aber generell etwas schlechter, als früher. Ich habe ja garkeinen Überblick mehr über meinen Verbrauch. Hoffe aber das der dauerhafte ECO Mode beim R5 3600 und mein neuer Kühlschrank etwas helfen, bei der Senkung meines Verbrauches.

Der Preis ist wohl höher, weil der Zähler von einer extra Firma kommt, die natürlich auch verdienen wollen. Ich muss also mehr zahlen, gesetzlich verordnet muss ich eine neue Messeinrichtung haben. Gesetzlich verordnete Abzocke mit 0 Vorteilen für mich.
 

Neo

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
21.02.2001
Beiträge
4.904
Renomée
67
Standort
ABI
Kannst Du da mehr Infos zu geben? Wie sollen Dir die Mehrkosten denn in Rechnung gestellt werden? Du hast doch ganz normal einen Bruttoarbeitspreis und ein Bruttogrundpreis der jeweils alle Abgaben bereits enthält?!
Bis jetzt hab ich auf den Preisvergleichseiten noch nicht gesehen das nach der Art des Zählers gefragt wird (außer ob Eintarif oder Zweitarifzähler)
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
15.130
Renomée
992
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
689,4 kWh (1 Person)
Ich bin in der dunklen Jahreszeit aber vergleichsweise viel auf Reisen.
 

eiernacken1983

Fleet Captain Special
Mitglied seit
18.06.2020
Beiträge
282
Renomée
122
  • THOR Challenge 2020
Achtung, hier kommen 5 Euro für die “Schlechte Wortwitz Kasse:

während manche viel auf Reisen sind und wenig Strom verbrauchen, gibts bei anderen mehr Stromverbauch weil sie mit WCG auf Ryzen sind.

Wir hatten 2600 kWh im 4 Personen HH. Waschmaschine und Wäschetrockner schlagen bei uns gut zu, obwohl der WT mit Wärmepumpe arbeitet. Den Verbrauch hätte ich lieber auf WCG und Co.
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.616
Renomée
121
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
2.600kWh sind ja gar nix. Unser Alljahres-Maximum lag bei 6.500kWh (das hat Schelte gegeben) und ist durch viele Optimierungen nach und nach auf knapp 3.900kWh geschrumpft. Dazu kommt noch, dass hier eine kleine PV-Anlage max. 410kWh geliefert hat und in diesem Jahr um ein Panel (100Wp) erweitert wurde. jetzt also knapp 500kWh.
Würde dann heißen, wir haben max. 6.900kWh verbraucht und min. 4.400kWh.

Äh, ja und das Ganze zumindest heute mit zwei Personen.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.743
Renomée
296
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Der Preis ist wohl höher, weil der Zähler von einer extra Firma kommt, die natürlich auch verdienen wollen. Ich muss also mehr zahlen, gesetzlich verordnet muss ich eine neue Messeinrichtung haben. Gesetzlich verordnete Abzocke mit 0 Vorteilen für mich.
Mir war so, als ob smarte Zähler erst ab 10.000kWh Verbrauch wirklich vorgeschrieben sind und man die ansonsten nur selber zahlen muss, wenn man sie selbst wünscht.
Vielleicht hat der Versorger da die Gesetze fehlinterpretiert?
Klingt auf jeden Fall merkwürdig.

In meiner anderen Wohnung kann ich nicht mal nebenbei im Keller den Zählerstand aufschreiben. Der Raum ist verschlossen. Bei der letzten Preiserhöhung hat mich das ziemlich kalt erwischt, weil die den Zählerstand nur geschätzt haben. Aber ich verbrauche im Winter deutlich mehr wegen der Boinc-Heizung. Auf eine saftige Erhöhung wird aber hoffentlich bald eine ergiebige Rückzahlung werden.
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.616
Renomée
121
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Da scheint der EVU zu machen, was immer er will. Bei uns haben die so'n Ding eingebaut, obwohl wir uns gewehrt haben.
Das Schönste: Der EVU kann angeblich online ablesen, der Kunde muss beantragen und kriegt dann ein login.
Ja, es war Ablesung und was war? Zettel im Briefkasten. "Lieber Kunde, bitte ablesen, eintragen und dann wird der Zettel abgeholt oder ihr ruft uns an oder schickt uns den Zettel als Email..... "

Super, so ein Smartzähler. Fast so gut wie im Wernerfilm der Helm auf der Baustelle. (Original: "...echt nicht schlecht, so'n Helm...."
 

PT428

Commander
Mitglied seit
14.03.2020
Beiträge
157
Renomée
0
Standort
BRD
Bei mir sind es in der relativ neuen Eigentumswohnung mit 150 qm im Jahr 2100 kWh. Warmwasser wird aber über Heizkosten abgerechnet, wir haben hier Fernwärme und unten einen Wärmeaustauscher. Wo ich vorher wohnte waren es nur 120 qm und dank zwei Durchlauferhitzern für das warme Wasser meist um die 4000 kWh. Nur bei dem damals (Ende 2004-Anfang 2005 ?) 6 Monate rechnen für SETI mit x-PC hatte ich über 2000 kWh mehr.
Tochter nutzt eine 63 qm Wohnung (Fertigstellung 1997) und braucht knapp 1200 kWh - auch dank Warmwasser über Heizkosten. Wir nutzen beide Vattenfall, haben beide seit rund 1 Jahr neue Zähler und müssen für Vattenfall selbst ablesen. Netzbetreiber sind lokal die Stadtwerke mit höheren Preisen als Vattenfall.
Tochter hat nur einen Geschirrspüler, ich habe Geschirrspieler, Waschmaschine (Miele 2008), Trockner (Miele 2008) und 10 h pro Woche eine Putze.
 
Oben Unten