Bulldozer unter BOINC

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Ich hab das Teil schon seit Freitag, nur leider kaum Zeit zum Einbauen.

Ritschie mein Landsmann das ist ja keine Problem. Ich wohne nur 40min von dir, kannst es mir auch geben und ich teste ihn daweil bis zu Zeit hast ;D
 

ceVoIX

Vice Admiral Special
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
712
Renomée
33
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
So Windows 7 64bit und Boinc 6.13.10 64bit sind frisch installiert, WCG (z.Z. Drug Search und HCC) läuft auch schon. Die Drug Search WUs brauchen laut Boinc schätzung im schnitt 6h 46min, die HCC WUs 1h 34min. Der CPU Takt springt zwischen 3,6 und 3,9GHz, mal ist nur ein Kern auf 3,9GHz mal sind es vier oder fünf. Die Spannung liegt bei 1,192 - 1,224V, der Stromverbrauch des gesamten Rechners beträgt unter Last 219W - 224W, im idle hatte ich kurzzeitig schon Werte von ~95W. Werde die Verbrauchswerte aber die Tage nochmal genauer Messen.

C1E, C6, C'n'Q ist alles an, an den Spannungen nichts verändert.

Bisher ist der verbrauch unter Last kaum höher als mit meinem PII 945@3,6GHz, gerade mal 10-20W mehr. Im Idle sogar sparsamer, liegt aber auch dadran das ich jetzt die ganzen Energyeinsparungs Optionen an habe. Allerdings hat der PII 945@ Default bei BC2 geruckelt, deswegen lief der immer auf 3,6GHz.


Wenn die WCG WUs alle fertig sind, teste ich gerne noch andere Projekte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
@ceVoIX
Welches MB & RAM verwendest du?
 

ceVoIX

Vice Admiral Special
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
712
Renomée
33
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
Steht unten in der Signatur, MB: ASRock Fatal1ty 990FX Professional (Bios: 1.35) und RAM: Corsair Vengeance (die blauen) DDR3-1866 9-10-9-27-48
 

Rangoon

Commodore Special
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
393
Renomée
16
@ Makso

Habe einen neuen FaH Wert:

Projekt: 10130
Points: 1427
PPD: 5820

Bin einigermaßen erstaunt: Ich habe das Projekt gestern abend gestartet und es ist noch immer nicht durch :o. Status liegt derzeit bei 83%. Scheint ein ziemliches Mammutprojekt zu sein.

@ Ritschie

Bei mir wird er dann laufen auf nem Gigabyte Board mit 990X Chipsatz und 4GB 1866er RAM. Nur mit Win Vista/7 kann ich leider nicht dienen. Entweder wird der erste Durchlauf unter XP 64bit oder unter Linux erfolgen - ich denke mal es wird Linux werden. Deutlich bessere Ergebnisse erwarte ich mir vom größeren Chipsatz und dem 1866er RAM eigentlich nicht. Aber schau ma mal

Linux-Wert sind doch super. Bei normalen Anwendungen soll Linux ja lt. ersten Test teilweise gegenüber Windows 7 ordentlich zulegen. Sollte sich das bei BOINC bestätigen, werde ich wohl mal eine Dual-Boot-Installation wagen. Freue mich schon auf deine Tests.

@ ceVoIX

So Windows 7 64bit und Boinc 6.13.10 64bit sind frisch installiert, WCG (z.Z. Drug Search und HCC) läuft auch schon. Die Drug Search WUs brauchen laut Boinc schätzung im schnitt 6h 46min, die HCC WUs 1h 34min. Der CPU Takt springt zwischen 3,6 und 3,9GHz, mal ist nur ein Kern auf 3,9GHz mal sind es vier oder fünf. Die Spannung liegt bei 1,192 - 1,224V, der Stromverbrauch des gesamten Rechners beträgt unter Last 219W - 224W, im idle hatte ich kurzzeitig schon Werte von ~95W. Werde die Verbrauchswerte aber die Tage nochmal genauer Messen.

Die WCG-Werte decken sich taktbezogen mit meinen Messungen. Wobei das in deinem Fall immer etwas schwer nachvollziehbar ist - wenn die CPÜ stets zwischen 3.6 und 3.9GHz taktet. Die Standardspannung des FX-8150 empfinde ich übrigens als sehr gut. Mein 6100er brachte es Default schon auf 1.25V unter normalen Settings. Je nach Turbo zwischen 3.3 und 3.9GHz. Da der bei mir aber nicht wirklich funzt, habe ich 3.3GHz, also Stocktakt, bei niedrigster V-Core eingestellt (1.076V). Die FX81xxer, insbesondere der 8150er scheinen aber schon recht gut selektiert sein - wenn man im Luxx-Forum so liest. Würde mal versuchen die 4.2GHz dauerhaft mit 1.25V zu erreichen. Mit deinem MB und ausreichender Kühlung sollte das eigentlich klappen.

C1E, C6, EIST ist alles an, an den Spannungen nichts verändert.

Ja, die Energiesparmodi funktionieren eigentlich recht gut. Wenn du Zeit hast könntest du mal eines austesten: Teste mal, was passiert wenn du nur einen Kern auslastet (SuperPi oder Prime mit 1 Thread festnageln). Da haut bei mir der Turbo nicht wirklich bin. Die CPU taktet in meinem Fall zwischen 3.3 und 3.9GHz wild umher. Wodurch ich natürlich immer unterschiedliche Testwerte bekommen. Würd mich interessieren, obs bei deinem AS-Rock-Board auch so ist.

Wenn die WCG WUs alle fertig sind, teste ich gerne noch andere Projekte.

Das wäre klasse. Bis die WCG-WUs validiert sind dauerts halt ne Weile. Wenn du Zeit finden solltest kannst du ja einmal SIMAP und Docking testen. Habe in Thread 73 die Werte meines FX-6100 verlinkt. Du du ja ebenfalls mit Win7 arbeitest wäre das ein recht guter Vergleich. Und Ritschie wird SIMAP wohl auf Linux loslassen. Da könnte man recht gut Vergleich, wie Win 7 vs. Linux abschneidet ;).

Aber auf alle Fälle erst mal viel Spaß mit deiner neuen CPU :).
 
Zuletzt bearbeitet:

ceVoIX

Vice Admiral Special
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
712
Renomée
33
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
Hier mal ein Screen, nur ein Kern belastet und im Taskmanager auf den ersten Kern festgenagelt ;)


Mir ist bei den Windows Diensten ein besonderer aufgefallen, der nennt sich THREADORDER, Beschreibung dazu: Server für Threadüberwachung. Kann einer vielleicht genauer beschreiben wofür der gut ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rangoon

Commodore Special
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
393
Renomée
16
@ ceVoIX

Hier mal ein Screen, nur ein Kern belastet und im Taskmanager auf den ersten Kern festgenagelt

Vielen Dank fürs einstellen :). Jepp bei dir funzt das absolut, so wie es sein soll *great*! Tja, da werd ich wohl noch ein ein BIOS-Udpate warten müssen. Wie ich sehe, biste ja schon fleißig am Testen. Freue mich schon auf die Ergebnisse!

EDIT: Habe auch gerade POEM angeschmissen. Wie immer im Ergebnisthread 73 einzusehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ceVoIX

Vice Admiral Special
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
712
Renomée
33
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
So die ersten WUs sind fertig

WCG
HCC M0000004130847201110181058 1,8h 43,1 Claimed / 29,1 Granted Boinc Credit
DSfL DSFL_00000060_0000013_0648 7,08h 168,2 / 0 (Pending Validation)
HCC M0000004130842201110181058 1,79h 43 / 0 (Pending Validation)
HCC M0000004130727201110181059 1,79 42,9 / 0 (Pending Validation)
HCC M0000004130843201110181058 1,79 42,9 / 0 (Pending Validation)

Werde schon mal die ersten Simap WUs anfangen, damit wir es mal besser vergleichen können.


Edit: Hier nochmal ein paar Werte mit meinem PII 945@3,6GHz

HCC V2100000241423200911241410 1,33h 30,1 / 0 (Pending Validation)
HCC V2100000240439200911241422 1,27h 28,7 / 28,7
HCC V2100000241427200911301911 1,33h 30,1 / 27,4
 
Zuletzt bearbeitet:

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
@ceVoIX
würde mich freuen wenn du mal Zeit hast und Folding@Home mal testen würdest mit deinem 8er
lg
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
4.164
Renomée
909
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
So,

meine ersten SIMAP Wuzen mit dem FX-8150 unter Win XP 64bit sind fertig und hier einzusehen. Sind in der Regel ca. 2025sec, die der Bully an einer WU rechnet. Mein 1090T braucht dazu rund 1650sec (auch XP 64). Sind dann rund 23% Mehrleistung des X6 pro Kern, wogegen der FX aber 2 Kerne mehr in die Waagschale wirft. Im Endergebnis dürfte noch ein kleiner Vorsprung beim Bully übrig bleiben und ich würde ihn in SIMAP was die Gesamtrechenleistung anbelangt zwischen dem 1090T und dem 1100T liegend einschätzen.

Linux werd ich heut leider nicht mehr schaffen, sondern erst am Wochenende. Vielleicht kann der Bully von Linux profitieren und seinen Vorsprung zum 1090T etwas vergrößern (Spekulation!). Allerdings erwarte ich mir keine besseren Ergebnisse als unter Windows, da SIMAP unter XP 64bit deutlich schneller läuft.

System
Board: Gigabyte GA-990XA-UD3
RAM: 2x2GB Exceleram 1866 leider noch @ 1333MHz (hab ihn höher nicht zum Laufen bekommen, muss ich mir nochmal genauer ansehen)
FX-8150 @3,6/3,9GHz
fehlen noch interessante/wichtige Angaben?! -> Melden!

Gruß,
Ritschie
 
Zuletzt bearbeitet:

Rangoon

Commodore Special
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
393
Renomée
16
@ Ritschie

meine ersten SIMAP Wuzen mit dem FX-8150 unter Win XP 64bit sind fertig und hier einzusehen. Sind in der Regel ca. 2025sec, die der Bully an einer WU rechnet. Mein 1090T braucht dazu rund 1650sec (auch XP 64). Sind dann rund 23% Mehrleistung des X6 pro Kern, wogegen der FX dank 2 Kernen mehr wieder +33% in die Waagschale wirft. Im Endergebnis dürfte noch ein Vorsprung beim Bully von 10% übrig bleiben im Vergleich zum 1090T (ich hoffe, ich hab keinen Denkfehler drin).

Servus,

meiner Meinung nach hast du da keinen Rechenfehler drin. Deine Werte decken sich taktbezogen - also 3.3 (FX-6100) vs. 3.6 (FX-8150) in etwa mit meinen. Dein 8-Kerner ist dementsprechend flotter unterwegs + 1 eben das eine Modul (2 Kerne). Allerdings ist er eben auch nicht mit einem Phenom II pro WU zu vergleichen - das wußten wir ja auch von meinen Tests schon. Allerdings bietet der FX-8150 ja auch noch einiges an Taktpotential: Wie hoch ist denn die Standard-V-Core bei deinem 8-Kerner?

Danke an dich und ceVoIX für die Tests. Jedenfalls scheint mein 45€-Mainboard bei BOINC keinerlei Nachteile aufzuweisen. Gut zu wissen.

Dennoch bin ich wirklich gespannt, was Linux bringt - bei den gleichen Projekten. Hier bin ich vorsichtig optimistisch. Bei diversen Anwendungsbenchmarks hat BD hier deutlich besser abgeschnitten als K10.5. Wäre klasse, wenn du das mal in der Praxis austesten könntest ;).

Wünsche allen noch eine GuN8,

Rangoon
 
Zuletzt bearbeitet:

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Also Boinc & Linux habe ich keine Erfahrung.
Aber unter Linux bring bei Folding einiges mehr als unter Windows!


Wohlgemerkt ist das ein BIG WU und keine normale!
Linux

AMD

PII 1090T
17.420 ppd / Projekt 6900 / PII 1090T@6 x 3,55 Ghz / 4 GB DDR2 667 / VMware Ubuntu10.04 x64 / Makso


INTEL

Core i7
100.000 ppd / Projekt 6901 / i7 2600k@8 x 5,0 GHz / 16 GB DDR 3 1600 / www.linuxforge.net / SuSE 11.4 x86_64 / thorsam
Die BIG WU dauerte bei mir 3 Tage lang bis die fertig war!

lg
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
4.164
Renomée
909
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
@ Rangoon: Ich denke schon, dass ich nen Denkfehler drin hatte. Denn die 33% beziehen sich ja auf deutlich schwächere Kerne - somit kann man die 33% nicht einfach mit der schwächeren Rechenleistung pro Kern gegenrechnen. Hab mein Posting deshalb nochmal in der Beziehung abgeändert.
Edit: hab's jetzt nochmal genau durchgerechnet. Der Zambezi-Kern @ 3,6/3,9GHz hat ca. 82% der Rechenleistung eines Thuban-Kerns @ 3,2GHz (Mittelwert aus 20 WUs). Hochgerechnet auf 8 Kerne (8x0,82) hat der Bully also eine Gesamtrechenleistung von 110% im Vergleich zu den 6 Kernen (6x1,00), somit 10% Mehrleistung zum 1090T und noch ca. 7% zum 1100T - zumindest bei SIMAP unter XP 64bit. Soweit bin ich gar nicht so unzufrieden.

Schau ma mal, was unter Linux passiert. Bin selber gespannt. Nur müsst ich jetzt noch anfangen, es zu installieren und morgen um 5Uhr früh ist die Nacht schon wieder rum. Deshalb muss ich's auf's Wochenende verschieben - leider.

@ Makso: kommt immer auf das Projekt an. POEM läuft z.B. unter Linux deutlich schneller, als unter XP (hier ist sogar ziemlich egal, ob XP 32 oder 64bit). Bei SIMAP ist es genau anders herum. XP 64bit läuft top, Linux so mittelmäßig und XP 32bit is ne Katastrophe ;)

Gruß und a gut's Nächtle @ all :)
Ritschie
 
Zuletzt bearbeitet:

ceVoIX

Vice Admiral Special
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
712
Renomée
33
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
Gestern nach der neu installation von Windows vergessen das Energiespar Profil auf Höchstleistung zu stellen, als ich heut morgen aufgewacht bin war der Rechner im Ruhestustand und erwachte daraus leider nicht mehr *motz*

Habe die Gelegenheit aber genutzt um den ganzen Energiesparkram im Bios zu deaktiviern und festgestellt das 8x 4,2GHz nicht mit 1,2V starten wollen *lol*


Edit: @Rangoon Die Standard VCore war bei mir 1,275V

Wärend Boinc lief habe ich mal die VCore bisschen runtergestellt und den Verbrauch mit gemessen:
Bios: C1E, C'n'Q, C6 AUS; LLC 100% (empfohlen von ASRock für AM3+ CPUs)

AMD Overdrive # CPU-Z last # Verbrauch Last(Gesamter PC ohne Monitor)
1,2500V # 1,160V; 1,168V; 1,176V; 1,184V # 188,8W - 192,1W
1,2375V # 1,152V; 1,160V; 1,168V; 1,176V # 186,1W - 188,8W
1,2250V # 1,144V; 1,152V; # 183,4W - 186,7W (Ist für FAH zuwenig)
1,2125V # 1,128V; 1,136V; 1,144V # 181,1W - 183,5W
Sorry besser ging es nicht, weiß leider nicht wie man eine ordentliche Tabelle im Forum erstellt

Nach dem Windows das SP1 installiert hat, springt der Turbo ab und zu auf den nicht belasteten Kernen umher :(
Weiß jemand hier zufällig welches Update dafür zuständig ist? Vielleicht liegt es auch da dran, das AMD OverDrive in dem aktiven Energiespar Profil was ändert, werde das nach FAH mal testen.

Wie werden die PPD bei F@H berechnet? Die Anzeige schwankt, zu begin waren es über 6k, dann 5485 (5%) und nun 10454 (6%) und mehrmals die Minute wird ein anderer Wert angezeigt. Mal gucken wie sich das verhällt wenn die erste WU fertig ist.

Ok, nach dem F@H ein neues Prozent fetig hat, gehen die angezeigten Punkte langsam wieder nach unten, bis zum nächsten Prozent.
7% 13648 PPD
8% 14091 PPD
9% 13925 PPD
10% 13648 PPD
11% 13876 PPD

Also wenn wir vergleichen wollen, dann müssen wir uns auf einen bestimmten Prozentsatz festlegen. Werde das mal weiter beobachten, mal gucken bei wieviel Prozent der Wert gleich bleibt.

@denjo
Habe keine Option bezüglich CMT im Bios gefunden, kann aber wenn F@H duch ist mal probieren jeden 2. Kern zu deaktivieren.

Edit: Habe die Einstellung dafür jetzt gefunden:


Die ersten SIMAP WUs ohne CMT sind auch schon Fertig, das müssten alle WUs ab 18:10Uhr (bzw. 17:10 Uhr UTC) sein.
Die erste Poem WU wird auch schon berechnet, ohne CMT. Hier der Rechner: http://boinc.fzk.de/poem/show_host_detail.php?hostid=102634
 
Zuletzt bearbeitet:

Rangoon

Commodore Special
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
393
Renomée
16
@ Ritschie

Na, das sieht doch gar nicht einmal so übel aus. Ich würde einmal versuchen, den Turbo auszuschalten und sehen, was z. B. bei 4GHz mit minimalster V-Core geht. Der Turbo-Mode funktioniert meiner Meinung nach nicht wirklich gut. Auf die Linux-Werte bin ich echt gespannt. Wenn sich das bewahrheitet, was sich bei den Anwendungsbenchmarks so abzeichnet, dann dürfte der BD nochmal einiges gegenüber dem X6 zulegen.

@ ceVoIX

Habe die Gelegenheit aber genutzt um den ganzen Energiesparkram im Bios zu deaktiviern und festgestellt das 8x 4,2GHz nicht mit 1,2V starten wollen

Tja, das wäre wohl zu schön gewesen ;-). Grundsätzlich würd ich mal versuchen, ohne Turbo eine möglichst hohe Taktrate bei niedriger V-Core zu erreichen. 1.275V ist jedenfalls wieder einmal ein recht guter Wert. Mein 6100er hat standardmäßig 1.35V gehabt. Obwohl das natürlich absolut nicht notwendig war. Aber die 1.275V bei 3.6GHz bestätigen, daß AMD bei den 8-Kernen doch selektiert und die 4- bzw. 6-Kerner eher Ausschuß sind ;-(.

Nach dem Windows das SP1 installiert hat, springt der Turbo ab und zu auf den nicht belasteten Kernen umher
Weiß jemand hier zufällig welches Update dafür zuständig ist? Vielleicht liegt es auch da dran, das AMD OverDrive in dem aktiven Energiespar Profil was ändert, werde das nach FAH mal testen.

Interessant: Ich selbst nutze zwar auf meinem BD-Rechner noch Vista-64 SP2, das dürfte aber auf dem gleichen Stand wie das SP1 von Win7-64 sein. Wenn ich mal Zeit habe, deiinstalliere ich die Service-Packs mal und schaue, ob der Turbo dann korrekt funktioniert. Gestern ging er bei dir ja noch einwandfrei.

Zu Folding: Da ist Makso der Experte. Aber Werte von deutlich über 10000 erreiche ich mit meinem BD Six-Core nicht. Das schaut jedenfalls recht ordentlich aus. Allerdings sind die Projekte ja recht unterschiedlich. Makso hat da aber bestimmt ein passendes Projekt zum Vergleich. Bei mir bleben die Punkte aber i.d.R. gleich. Wenn ein neues Prozent berechnet ist geht der Wert hoch um anschließend wieder etwas abzusinken. So gravierend sind die Unterschiede bei mir aber nicht.

Schön auch, daß du ohne CMT testen kann. Mein Billigmainboard unterstützt sowas natürlich nicht ;-(.

Schönen Dank auf alle Fälle für deine ausführliche Testerei ;-),

Rangoon
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.643
Renomée
2.249
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Die ersten SIMAP WUs ohne CMT sind auch schon Fertig, das müssten alle WUs ab 18:10Uhr (bzw. 17:10 Uhr UTC) sein.
Die erste Poem WU wird auch schon berechnet, ohne CMT. Hier der Rechner: http://boinc.fzk.de/poem/show_host_detail.php?hostid=102634
Wieviel MHz waren das nun? Noch 4,2GHz, oder weniger? Sieht auf alle Fälle gut aus, anstatt 2.3kS nur 1.8kSekunden, also wieder so ~20++% schneller. Damit dürfte man wieder auf K10 IPC sein. Wär ja schon mal ganz was *g*


Schön auch, daß du ohne CMT testen kann. Mein Billigmainboard unterstützt sowas natürlich nicht ;-(.
Soviel ich bei den Tests mitbekommen hab, haben die meisten die Kerne über AMDs OC Software deaktiviert. Kannst ja auch mal ausprobieren.
Schönen Dank auf alle Fälle für deine ausführliche Testerei ;-),
Jo, schließe mich an.
 

Rangoon

Commodore Special
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
393
Renomée
16
@ ceVoIX

Schaut ja schon recht gut aus, das Testen ohne CMT! Anbei nochmal den Link aus meinen Ergebnis, einzusehen in meinem Ergebnisthread #73. Habe da auch Docking und POEM laufen.

http://boincsimap.org/boincsimap/show_host_detail.php?hostid=205592

Was mir bei deinen SIMAP-Ergebnissen aufgefallen ist: Bei dir gehen bei dem Projekt die Werte teilweise recht weit auseinander. Gut, du testet mit Turbo, ich ohne - also in meinem Fall bei kostant 3.3GHz. Teilweise sind bei dir recht lahme WUs dabei, die brauchen dann bis zu 3600sec, wenn ich das grob überblicke. Bei mir bewegen sich die Werte über die Tage recht konstant zwischen 2000 und 2300sec. Wie oben bereits gesagt; schalte mal den Turbo aus und teste mit einer konstanten Taktfrequenz. Eigentlich kann es nicht sein, daß im Normalzustand eine SIMAP WU mal 1900 mal 3600 sec. braucht. Irgendwas läuft da noch nicht richtig rund.

@ Opteron

Merci für den Hinweis. Komme aber irgendwie nicht wirklich klar mit AOD. Habe alle Menüs von AOD durchgeforstet: Finde da aber keine entsprechende Möglichkeit nur 3 Cores zu verwenden. Am vielversprechendsten erscheint mir noch das Menü "AMD Smart Profiles": Hier kann ich beim Unterpunkt "CPU Affinity" die Cores 0,2,4 oder eben 1,3,5 auswählen. Ich glaube, daß müßte ich machen, damit CMT abgeschaltet ist, oder. Leider übernimmt AOD diese Einstellungen jedoch nicht.
 

ceVoIX

Vice Admiral Special
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
712
Renomée
33
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
@Opteron
3,6GHz mit AMD OverDrive gefixt.

@Rangoon
Nur die ersten SIMAP WUs wurden ohne Turbo Fix gerechnet, ein paar vor 17:10uhr UTC sind mit konstanten 3,6GHz gerechnet worden.

Die erste POEM WU ohne CMT, mit 3,6GHz ist fertig: http://boinc.fzk.de/poem/result.php?resultid=59336541
Lasse jetzt insgesammt erstmal 10 POEM WUs ohne CMT durchlaufen, die restlichen wieder mit CMT.
 
Zuletzt bearbeitet:

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.643
Renomée
2.249
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Hmm was ist "gefixt" ? An oder aus ? ;-)

@Rangoon:
Jo, sollte die Einstellung sein. Blöd, wenn die nun auch nicht geht :(
 

ceVoIX

Vice Admiral Special
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
712
Renomée
33
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
Turbo aus, sollte das heißen und gefixt auf 3,6GHz ;)

@Ritschie
Seh zu das die WU fertig wird :D, dann haben wir mal einen direkten vergleich bei der gleichen WU.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rangoon

Commodore Special
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
393
Renomée
16
@ Opteron

Jo, sollte die Einstellung sein. Blöd, wenn die nun auch nicht geht

Hab wirklich alles probiert. Funzt leider wirklich nicht. Ist aber auch nicht wirklich so schlimm ;). Derzeit arbeite ich na noch mit dem AMD boxed-Lüfter bei Standard-Takt und massiven UV (1.076V). Die Verbrauchs- und Leistungswerte sind bei diesen Einstellungen gar nicht mal so übel - weitaus besser als bei einem X4 ;).

Nichtsdestotrotz habe ich mir heute einen Alpenföhn Sella bestellt. Der geht gerade noch in mein Gehäuse rein. Ich hoffe damit permanente 3.6GHz (wäre beim 6100er der mittlere Turbo) bei relativ moderaten 1.15 - 1.175V zu erreichen. Wenns klappt, wäre ich mehr als zufrieden.

Leider geht der 6100er OC-mäßig anscheinend deutlich schlechter als die 8-Kerner. Kurzfristig habe ich mal die 4GHz angetestet: Brauche dann schon knapp 1.3V. Die Temp ist dann schon knapp 30 Grad höher als mit 3.3GHz @ 1.076V und somit eigentlich untragbar - real dürfte die Temp dann bei etwas 70 Grad liegen. Der BD scheint mir bei Erhöhung der V-Core sowie des Taktes überproportional mehr zu ziehen als beispielsweise ein Phenom II :(.
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.643
Renomée
2.249
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Ahh, fix auf 3,6 ;-)
Gefixt kenn ich nur als "repariert" oder gepatcht oder so ^^ Alles klar dann, thx.
 
Oben Unten