11. Pentathlon 2020 - Rosetta (Marathon)

unterstudienrat

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.07.2003
Beiträge
6.999
Renomée
857
Standort
Anne Elbe
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2014
Für alle Fragen welche bei Rosetta@home auftreten soll dieser Thread dienen!

Zeitraum:
Start: 05.05.2020 um 0:00 Uhr (UTC) bzw. 2:00 (MESZ)
Ende: 19.05.2020 um 0:00 Uhr (UTC) bzw. 2:00 (MESZ)
Projektseite:
https://boinc.bakerlab.org/

Konto erstellen:
https://boinc.bakerlab.org/rosetta/login_form.php?next_url=home.php

Team beitreten:
https://boinc.bakerlab.org/team_display.php?teamid=750

Alternativ über den BOINC-Manager dem Projekt beitreten

Schwachen Schlüssel für den P3D Cluster:
Ihr schwacher Kontoschlüssel für dieses Projekt:

Code:
<account>
    <master_url>http://boinc.bakerlab.org/rosetta/</master_url>
    <authenticator>215029_6e3a7178e60d0619e6c55ed3c6e96acd</authenticator>
</account>




Datei speichern unter:
account_boinc.bakerlab.org_rosetta.xml
Win C:\ProgramData\BOINC\
Linux /var/lib/boinc-client/


Besonderheiten:

Qurom=1 -> kein Pending

Haha, wollte selbst ein Thema erstellen.
Vielleicht noch:
Besonderheiten:
  1. Die WUs haben feste Laufzeiten! Für weniger als 4 Stunden gibt es weniger Credits. Am meisten mit der Maximallaufzeit. Also vorm Holen der ersten WUs, weit vor Strart der Disziplin, auf 24h stellen und dann, bei Beginn des Rennens, auf weniger.
    Diese kann man in den Kontoeinstellungen festlegen. In den "Rosetta@home-Einstellungen" "Edit Rosetta@home preferences" klicken und bei "Target CPU run time" diese einstellten.
  2. Rosetta ist extrem Speicherhungrig! Also eine WU erzeigt sehr viel Durchsatz auf der Festplatte und kann mehrere GB belegen. Deshalb mit einer app_config.xml im Projektverzeichnis die parallel laufenden WUs begrenzen (Beispiel 3):
    Code:
    <app_config>
     <app>
            <name>minirosetta</name>
            <max_concurrent>3</max_concurrent>
     </app>
    </app_config>
    -Auch der Ramverbrauch kann einige 100 MB betragen!
    -Up- und Downloadgrößen sind enorm! Nichts für schmale Leitungen.


Achtung,Haltbarkeit der WUs aktuell 03.05. (Stand30.04.2020)
Fazit: Bunkern bzw. vorrechnen auf Grund Quorum 1, erst in 2 Tagen möglich!!!

Hosteintrag für Bevorratungs-WU-Mengen
127.0.0.1 srv1.bakerlab.org
127.0.0.1 srv2.bakerlab.org
127.0.0.1 srv3.bakerlab.org
127.0.0.1 srv4.bakerlab.org
127.0.0.1 srv5.bakerlab.org
127.0.0.1 srv6.bakerlab.org
127.0.0.1 boinc.bakerlab.org




Gruß

D.U.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sightus

Admiral Special
Mitglied seit
01.12.2006
Beiträge
1.348
Renomée
48
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Da ich die nächsten Tage vermutlich eh nicht an die Kisten komme; erstmal Rosetta.
 

thorsam

Admiral Special
Mitglied seit
05.04.2003
Beiträge
1.461
Renomée
184
Standort
Hannover
Dann kann ich "No new work" jedenfalls wieder rausnehmen.

Mal sehen, ob uns der Marathon, im Projektränking, auf Platz 21 bringt.

P3D-Kruemel ist jetzt auch mit im Rennen = 6C/12T mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rekrut

Admiral Special
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
1.519
Renomée
24
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
Die maximale Laufzeit ist doch auf 36 Stunden angehoben worden. Allerdings bekomme ich dort maximal 2000 Punkte und bei 12 Stunden habe ich vereinzelt auch schon 1000 Punkte bekommen, aber Punkte Vergabe ist bei mir ohnehin bei Zeiten von bis sehr turbulent, von daher lasse ich mit 12 Stunden einfach weiter laufen, hatte ja schon auf Verdacht Rosetta genommen,hatte ich schon im Gefühl. Bzw. Im seti Forum wurde meine Vorahnung untermauert.

Also ich lasse einfach rechnen und sobald sich das bunkern lohnt, hole ich einfach mehr WUs und kappe die Verbindung. Bei einem Ryzen 9 kann ich ohnehin nicht mehr als 16 gleichzeitig rechnen lassen, wegen SMT Limit wahrscheinlich ohnehin besser.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
6.344
Renomée
83
Dann kann ich ja beim Start den großen Ripper dauerhaft drauf ansetzen und die anderen 2 CPU Cruncher bleiben flexibel. :)
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.276
Renomée
44
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
So, moin moin erstmal. :D Da habe ich mich vor 08:00 Uhr (zu absolut unchristlicher Zeit also) aus dem Bett gequält, und was sieht mein trübes Auge: Rosetta.
Und gleich das nächste Erwachen: Keiner meiner neuen PC hat jemals Rosetta gerechnet, also erstmal:

Anmelden -> klappt.
Runterladen -> klappt nicht wirklich. Der 3700X kriegt 18 Wuzen, soweit i.O., aber die verursachen Null Last. Ausgerechnet die *.exe (sprich die App selbst) hängt fest bei 99,62% und steht dort wie angenagelt. Als sie nach mehrfachem händischen Anstoß endlich da ist, gehts los...
MHD -> 03.05. :-/ - Wie schon angekündigt vom Unterstudienrat - ich lasse erstmal ein oder zwei Sätze durchlaufen.
Einstellung in Rosetta -> eingestellt ist: Target CPU time = 8h - das wird aber offenbar ignoriert. ETA im BM steht auf 1d 1:30h... Gab es irgendwelche Empfehlungen, welche Einstellung die beste ist?

Wie auch immer, ich gehe jetzt mal den 3900X aktivieren, damit auch der Rosetta kennenlernt.
 

thorsam

Admiral Special
Mitglied seit
05.04.2003
Beiträge
1.461
Renomée
184
Standort
Hannover
Ich weiß zwar noch nicht, wie es der beste Computer bei Rosetta auf einen Output von über 1 Mio./Tag schafft,
aber ich habe meine Laufzeit auch mal wie er, auf 8 Stunden runter gesetzt.

PS: Vielen Dank an Nero24 für die Bikini-Werbung auf der Startseite. Aber ich glaube die würden mir nicht passen. *buck*
 
Zuletzt bearbeitet:

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.276
Renomée
44
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
O.K., dasselbe Spiel.

Die beiden *.exe hängen bei 99,62% fest und blockieren alle weiteren Donwloads. *motz* aber ich habe ja nun Zeit. In zwei Tagen wird wohl auch das MHD auf 5.5. oder 6.5. stehen.

O.K., Target time auf erst auf 1Tag, danach wieder auf 8h gesetzt. Mal sehen, ob Rosetta das jetzt kapiert hat.
 

Maverick-F1

Commodore Special
Mitglied seit
09.09.2002
Beiträge
354
Renomée
23
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Da habe ich mich vor 08:00 Uhr (zu absolut unchristlicher Zeit also) aus dem Bett gequält [...]

*rofl* Ich bin um kurz nach 5 (zu einer absolut normalen Zeit also) am Rechner gesessen - aber echt schade, dass man noch gar nicht bunkern kann - da muss ich die "Bunker" nochmal runterdrehen und dann wieder aufmachen, wenn's Sinn macht...
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.276
Renomée
44
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
So. 3900X läuft auch. Ich spekuliere noch, ob ich das cTDP später auf 95W setze, mit 65W scheint er mir etwas langsam zu sein (~3,6GHz).

Aber die Einstellungen sind dieselben wie beim 3700X, beide mit location home. Der BM zeigt beim ersten was >1d an und beim zweiten ~5 1/2h.
Das muss ich mir später nochmal anschauen, wenn der erste Satz durch ist. Jetzt stelle ich erstmal beide auf no new work.

--- Update ---

Temperaturmäßig ist wirklich noch ordentlich Luft nach oben. Aktuell läuft der 3900X mit 54°C. Die AIO arbeitet also ganz ordentlich.
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
18.243
Renomée
709
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
Die maximale Laufzeit ist doch auf 36 Stunden angehoben worden. Allerdings bekomme ich dort maximal 2000 Punkte und bei 12 Stunden habe ich vereinzelt auch schon 1000 Punkte bekommen, aber Punkte Vergabe ist bei mir ohnehin bei Zeiten von bis sehr turbulent, von daher lasse ich mit 12 Stunden einfach weiter laufen, hatte ja schon auf Verdacht Rosetta genommen,hatte ich schon im Gefühl. Bzw. Im seti Forum wurde meine Vorahnung untermauert.

Also ich lasse einfach rechnen und sobald sich das bunkern lohnt, hole ich einfach mehr WUs und kappe die Verbindung. Bei einem Ryzen 9 kann ich ohnehin nicht mehr als 16 gleichzeitig rechnen lassen, wegen SMT Limit wahrscheinlich ohnehin besser.

Bei der Creditausbeute kann man die Credits vermutlich auch in Cent pro Credit angeben, oder?
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.276
Renomée
44
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Irgendwie ist das mit den Laufzeiten auch äußerst seltsam. Target time ist auf 8h, der BM sagt was von fast 26h und nach exakt gleicher Laufzeit von 2h sind die Wuzen jetzt bei 16% ....24%. Irgendwie sehe ich da keinen Zusammnhang und keinen Trend. *noahnung*
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
6.344
Renomée
83
abwarten und Tee trinken. ;)
Lass BM sich erstmal einrechnen, dann pendelt sich die Laufzeit weitestgehend von alleine ein. Ich habe allerdings auch die Erfahrung gemacht das SMT für eine deutliche Unschärfe bei den Rechenzeiten sorgen kann.
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.276
Renomée
44
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Jo, bleibt ja eh nichts anderes übrig. Tee... ??? ob Hpfenblütentee auch geht? Da hätte ich noch ne Flasche da.

:]:o*chatt*

Oh Gott, nur noch eine Flasche. Sofort bei Nordmann/Störtebecker anrufen und einen Transporter voll bestellen!!!

--- Update ---

Kommt. Die haben sich schon gewundert.
 

NEO83

Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
1.333
Renomée
17
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Ich werde erst am 5.5. einsteigen ... dieses Jahr hab ich auch nur einen pc und meine Lust auf Pentadings ist nicht so hoch ... keine Ahnung was los ist .... kommt vllt noch
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
6.344
Renomée
83
@olsen_gg
Mit Hopfenkaltschorle kann ich nix anfangen, bei mir müssen es eben andere Sachen sein. :D
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.276
Renomée
44
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Tee mit ordentlich Rum? Ja, geht auch. ;D

--- Update ---

Ist es möglich, dass wir alle ein wenig unter Pentamüdigkeit leiden? Mir ist gar nicht so, als ob irgend etwas losgeht.

--- Update ---

Na super. Ich kriege nur einen Satz Rosetta und Wuprop meckert über Diskspace... eine 120GB-SSD ist definitiv zu klein. Zur Nutzung freigegeben habe ich max. 75GB.

So, also noch ne 1TB HDD einbauen und den BOINC-Ordner verschieben. Für fünf Tage bunkern oder überhaupt bunkern ist damit vom Tisch. :-/
 

koschi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.726
Renomée
98
Standort
0511
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Ich freue mich das es Rosetta geworden ist, auch wenn ich das bis vor Monaten normalerweise nicht gesagt hätte.

Wenn man wirklich bunkern will, sollte man WUs mit maximaler Laufzeit von 36h bunkern, ist nämlich die gleiche Größe wie eine 2h WU.
Spart insgesamt Platz auf der Platte.
 

Fritz Brinkhoff

Captain Special
Mitglied seit
25.12.2002
Beiträge
230
Renomée
86
Standort
Märkisch Kongo
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2012
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Ist es möglich, dass wir alle ein wenig unter Pentamüdigkeit leiden? Mir ist gar nicht so, als ob irgend etwas losgeht.

Also ich hab bock! *attacke* Aber es geht ja im Prinzip auch erst übermorgen los :)
Bin auf jedenfall gespannt, ob SUSAnne sich wieder als Schotten tarnen oder ob einfach die echten Teams gegeneinander antreten.
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.276
Renomée
44
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Nun, bei Target time 8h scheinen meine ca. 12h zu laufen, wenn nicht zum Ende plötzlich ein Abbruch kommt. Bei 3:45h liegen meine alle zwischen 25 und 34%.
Ich vermute also, dass ich bestenfalls einen Tag abdecken kann mit dem, was aktuell reinkommt.
Außerdem meckert Rosetta, dass mein PC nur eine durchschnittlich Zeit von 61% an ist, was zwar nicht stimmt und ich weiss auch, wo ich das ändern kann, aber das macht ja keinen Sinn, wenn die SSD zu klein ist.
 

PsyGoku

Lt. Commander
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
118
Renomée
0
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
Hoffentlich werden die WUs stabiler und brechen nicht dauernd ab. Das wäre sehr nervend und für die Teampunkte ebenfalls unangenehm.
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.276
Renomée
44
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Abbrüche? Sowas hatte ich bisher noch nicht. Aber immer positiv denken; das mag ja später noch kommen.
 

koschi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.726
Renomée
98
Standort
0511
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Es lassen sich auch 2h WUs zu 36h WUs "ändern". Einfach das Rosettaprofil entsprechend anpassen, refresh auf dem lokalen BOINC Manager und einmal BOINC durchstarten. Dann haben auch existierende WUs die neue Laufzeit.
Innerhalb der WU Laufzeit rechnet Rosetta auf Basis der Inputdaten immer wieder neue Strukturen aus, das dauert auch nicht unbedingt Stunden jeweils, eher 20-23 Minuten bei mir. Auf Basis der schon gerechneten Strukturen kann Rosetta eine vorraussichtliche Rechenzeit (t) für weitere ähnliche Strukturen bestimmen. Steht die WU Laufzeit kurz vor der Ziellaufzeit, schaut die Rosettaanwendung ob sie in der verbleibenden Zeit nochmal eine Struktur mit der vorraussichtlichen Rechenzeit t schafft. Ist das nicht der Fall, wird die Berechnung beendet. Selten mal rechnet die Anwendung länger als die Ziellaufzeit.
Längere Laufzeiten sollen wohl auch einen Laufzeitbonus bekommen und reduzieren natürlich die Last auf dem Server. Es macht also insgesamt Sinn sich mit dicken WUs einzudecken, bzw. wenige vorhandene auf längere Ziellaufzeiten umzustellen.
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.276
Renomée
44
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
So, aber Spass beiseite.
<on_frac> habe ich auf beiden Maschinen hochgesetzt und auf dem 3700X praktisch alle SSD-Beschränkungen aufgehoben (Nutze nur xxx, lasse yyy frei, Nutze max. zzz%).
Für den Moment wr das die Lösung, ich bin mir aber sicher, dass der PC irgendwann abschmiert, spätestens, wenn sich Windows nicht mehr bewegen kann. :-/
Also weiter über eine schnelle lösung nachdenken!

--- Update ---

Es lassen sich auch 2h WUs zu 36h WUs "ändern". Einfach das Rosettaprofil entsprechend anpassen, refresh auf dem lokalen BOINC Manager und einmal BOINC durchstarten. Dann haben auch existierende WUs die neue Laufzeit.
................
Längere Laufzeiten sollen wohl auch einen Laufzeitbonus bekommen .................

Bist du bei den beiden Positionen sicher? :o Ich kenne das nur so, dass bereits bezogene WU mit der Laufzeit laufen, die vorher angegeben war.
Und Boni für die langen Wuzen habe ich noch nie gesehen. Aber ich mache auch selten Rosetta, eigentlich immer nur, wenn das Team da was tut. *noahnung*

--- Update ---

ich stelle einfach mal im Projekt auf 36h und starte den BM neu. Das müsste dann ja sofort zu sehen sein, weil der Fortschritt von was weiß ich 40% auf 10% runterspringt, oder?
 

thorsam

Admiral Special
Mitglied seit
05.04.2003
Beiträge
1.461
Renomée
184
Standort
Hannover
Es mag ja sein, das Rosetta genug WUs zur Verfügung stellen kann, aber bezüglich der Internetanbindung,
hätten sie besser mal mit dem Hut rumgehen sollen. Ralph@home das Gleiche.
 
Oben Unten